weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

benny99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 14:13
es geht hier glaube ich nicht um Panik,ich möchte nur Informationen sammeln,um für mich selber zu entscheiden,ob Impfung sinnig oder nicht,wie gefährlich die Schweinegrippe ist oder nicht....dabei findet man halt viel Seiten im Net,die Zweifel an der ganzen Sache aufwerfen....und darüber kann man doch hier diskutieren oder nicht?
Das einiges nicht ganz transperent und verständlich ist über das Thema ,denkt doch jeder!


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 14:14
Und mehr und mehr Schulen machen zu.
Super! :)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 14:20
dafür ist dieser threat ja da! ;)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 14:47
Es gibt wohl einen Todesfall der im Zusammenhang mit der Impfung steht. Hier mal ein Link zu der Nachricht

http://www.welt.de/wissenschaft/schweinegrippe/article5200078/Wuppertaler-stirbt-nach-Schweinegrippe-Impfung.html

Ich habe es eben im Radio gehört, wo gesagt wurde, dass der Mann im Fragebogen angekreuzt hätte, er sei nicht krank, doch litt er wohl an einer konischen Lungenkrankheit und war Allergiker. Letzteres wurde in der Radionachrichten gesagt und steht nicht in dem Link.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 14:50
[...]ob der Mann allergisch auf den Impfstoff reagiert hatte.
da er allergiker war wäre das gut möglich...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 14:57
Ich habe keine Ahnung ob das stimmt. Ich vertraue Meldungen, die so kurz nach dem Ereignis veröffentlicht werden grundsätzlich weniger.

Als die Challenger explodierte schrieb CNN, es sei mit mehrfacher Lichtgeschwindigkeit geschehen und RTL hat das in seinen Nachricht ungesehen übernommen. Belastbare Fakten werden wohl die Untersuchungen ergeben.


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:00
H1n1 Impfung ist sehr gefährlich für Schwangere.

Die Impfung verursacht scheinbar Fehlgeburten bei schwangeren Frauen. Welcher Inhaltsstoff des Impfserums dafür verantwortlich ist, ist derzeit noch unklar. Es erscheint aber dennoch logisch, dass der Impfstoff sich negativ auf das ungeborene Kind auswirkt, da selbst die Impfhersteller sagen, dass der Stoff für Kinder unter 6 Monaten ungeeignet ist. Warum aber Schwangere sich dennoch impfen lassen sollen macht keinen Sinn!

Die nächsten Zitate sind von einer Seite die sich mit Fehlgeburten beschäftigt. Es ist interessant was einige User dort geschrieben haben.

http://miscarriage.about.com/


"I got both (flu and H1n1) vaccines on Thursday. I was 9 weeks pregnant. I miscarried on Sunday. I was told by several doctors to get these vaccines. Now I wish I followed my gut feeling and not get them at ALL!"

"i work in a hospital like setting and was told ‘the benefits outweigh the risks” 1am i got the vaccine, 3am i started bleeding and craming, 3pm miscarried. you decide"

"I had the H1N1 vaccination and 24 hours later had a miscarriage."

"My daughter in law was 10 weeks pregnant and had the H1N1 vaccine on Friday that night she miscarried."

"I was so ready to get the H1N1 vaccine last week and they were only giving them to pregnant women. I was 6 weeks along and got it and the next day I started cramping and miscarried. I already had two healthy pregnancies and never miscarried or had any problems. My doctors think I am crazy to think it was the H1N1 but if no one looks into this than other women will not know. I am so sorry that I got it."

"I also received the H1N1 vaccination on October 22nd, 2009 and went into labor on October 25th, at 16 weeks pregnant and we just heard the heartbeat and everything was fine with my pregnancy on October 16th, 2009, then on October 28th my water broke then on October 29th, I delivered a stillborn baby boy, and no one can tell me why…Everyone wants to say it did not come from the shot but I believe it did. My baby was growing at the correct pace and everyone wants to brush off the vaccination. I say if you have the vaccination and suffer a miscarriage if they are able to perform an autopsy have it done."


Die folgenden Zitate sind von einer Seite für werdende Mütter.

http://community.babycenter.com/


"I am so upset. I was so excited to be pregnant after trying for a year. As soon as I found out I was pregnant, I joined this birth club and I was due June 25th. We have two healthy boys with no history of miscarriage. Everything was going great. Last Monday, I got the H1N1 vaccine thimerosal reduced (mercury reduced for pregnant women). On Tuesday morning, I started cramping and on Wednesday I started bleeding heavily. My hcg was 50 on Wednesday and I was almost 6 weeks along so it was low. They still thought that I might be pregnant but on Friday my hcg was down to 22. I am an emotional wreck. I feel like I had a healthy baby and I caused this by getting the H1N1 vaccine. My doctors pushed it. I researched online and there have been many miscarriages after the H1N1 vaccine but they haven't been reported since it is hard to say what caused the miscarriages. I hope that I did not cause this. I wish everyone the best."

"I don't have an answer for you, but a friend of a friend just had a miscarriage 2-3 days after getting the shot. She was 7weeks. She had no previous history of m/c... No one can answer if they're related...it hasn't been out long enough and there haven't been any studies done on pregnant women. I will tell you, that it has made up my mind on getting it...I won't and I'm not going to get it for my DD either. My daughter and I both had H1N1 last week, and although it truly sucks...I think I'll take my chances. One doctor will tell you to get it and the next will tell you not too...you have to do what's in your heart."

"my heart goes out to you as i recently miscarried as well and was due in june. i had a healthy heart beat at 6wks. then at 7.5 wks my son got the h1n1 mist vaccine which has live vaccine in it. the nurse said to be careful b/c it could technically spread if he rubbed his nose and touched a surface etc. the next night i miscarried and 5 days later was diagnosed with h1n1. i work from home, kids are home, hadnt been anywhere during that time. so the chances that it is all related are very high. the flu mist vaccine warns for immunocompromised patients (which includes prego) to stay away from recipients of the flu mist for 21 days."


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:05
greykilla schrieb:Die Impfung verursacht scheinbar Fehlgeburten bei schwangeren Frauen.
wie kann das jetzt schon feststehen, obwohl der Impfstoff erst auf dem markt ist????


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:14
@Laus_Deo
Der Begriff "scheinbar" wird meistens nicht unüberlegt eingesetzt.

Sollten die Erfahrunsberichte echt sein bzw. die Fehlgeburten wirklich mit der Impfung zusammenhängen, wäre das ein Skandal.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:16
@Schnurrgerüst
"scheinbar" kann aber auch heissen, dass es nur aus einer anderen Quelle ist und dass man gar nicht genau weiss, ob es den tatsachen entspringt! ;)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:18
@Laus_Deo
Äh. Ja? Mein ich doch. Und? ôo


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:20
@Laus_Deo
das ist aber nach einer infektion der fall. der Virus, der sich in einer Zelle rund sich dort vermehrt und kann sich dadurch im Organismus verbreiten und den wirt ausnutzen... hatte ich alles schon in der schule. aber hast du einen anhaltspunkt dafür, dass die bakterien und Viren nicht von aussen kommen??
Das stelle ich grundsätzlich nicht in Frage. Es gibt durchaus endogene und exogene. Ich stelle nur die Pathogenität in Frage. Und darüber hinaus bin ich ein interessierter Verfolger des Pleomorphismus.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:21
@Schnurrgerüst
entschuldige, dann hab ich was falsches verstanden! sorry...

wenn es aus einer anderen Quelle ist, kann es ja wirklich sein, dass es schon experimente gab... hm... (das gefällt mir irgendwie gar nicht! ^^)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:30
@benny99
benny99 schrieb:ich finde,jeder sollte selber für sich entscheiden,ob er sich impfen lassen möchte oder nicht,
Das finde ich überhaupt nicht. Denn ich muß für diesen Blödsinn meine Steurgelder abdrücken und da habe ich schon ein Problem mit. Ich bezahl also einmal für die unbrauchbare Impfung gegen eine leichte Erkältungskrankheit und später zahle ich dann nochmal, wenn die Impfwahnsinnigen Krebs, Nervenkrankheiten oder sonst was bekommen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:32
Ob der Impfstoff überhaupt seine Hauptwirkung entfalten wird und gegen die Schweinegrippe schützt, vor allem wenn dieser Virus, wie ja immer befürchtet wird, erst mal mutiert ist, das wissen wir nämlich auch noch nicht :D


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:35
Wenn es danach ginge können wir auch gleich alle Selbstversorger werden. Ich wette du profitierst von irgendeiner Steuer, die ich zahle.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:43
@intruder
Genau Sebstversorger, dass ist der Stichpunkt. Ich wette hier mein gesamtes Monatseinkommen, dass keine 3% der Bürger sich gegen die Schweine-Erkältung impfen lassen würden, wenn sie es selbst bezahlen müßten.
intruder schrieb:Ich wette du profitierst von irgendeiner Steuer, die ich zahle.
Möglicherweise bin ich mal vor kurzem über einen von Dir bezahlten Autobahnmeter gefahren. Mehr fällt mir im Moment nicht ein.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 15:50
Ich hoffe du hat auch mal eine Schule besucht ;)

Aber mal ernsthafter. Auch du kannst nicht beurteilen, wem die Impfung vielleicht hilft, und wem nicht. Wenn du aber die Entscheidung grundsätzlich zu einer des Geldes machst, dann können wir die, die es sich nicht leisten können, gleich krepieren lassen.

Grundsätzlich sehe ich ein, dass viele aus Langeweile zum Arzt gehen und das da viel Geld unnötig verpulvert wird, aber das Problem ist nicht so einfach zu lösen, wie du es hier machst.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 16:06
@Termi
schön, dass du eine glaubensrichtung eingeschlagen hast... ;)

Menschen, denen es nur ums geld geht, kann ich nicht leiden...

Steuern müssen wir so oder so zahlen, für was die Steuergelder alles gebraucht werden, wissen wir ja sowieso nicht! ;)


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

13.11.2009 um 16:06
@intruder
dankeschön... ;)


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden