weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 19:06
In Thüringen ist ein Mann (55) etwa einen halben Tag nach der Impfung gegen Schweinegrippe gestorben.

Das bestätigte Thüringens Gesundheitsministerin Heike Taubert (SPD) der in Erfurt erscheinenden „Thüringer Allgemeinen“. Nach Informationen der Zeitung hatte sich der Mann am Donnerstagmorgen impfen lassen und starb dann in der Nacht zu Freitag bei sich zu Hause. Über Vorerkrankungen oder Unverträglichkeiten des Verstorbenen sei bislang offenbar nichts bekannt.
(newsletter bild)


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 19:30
Macht was ihr wollt.
Ich lasse mir keinen Impfstoff in meinen Körper hauen.


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 20:14
Hi,
andreasko schrieb:Nach Informationen der Zeitung hatte sich der Mann am Donnerstagmorgen impfen lassen und starb dann in der Nacht zu Freitag bei sich zu Hause.
Wäre er auch gestorben, wenn er sich nicht hätte impfen lassen?
Langolier schrieb:Macht was ihr wollt.
Ich lasse mir keinen Impfstoff in meinen Körper hauen.
Machen wir. Und ja, ich werde mich impfen lassen.

-gg


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 20:19
@Groschengrab
Hätte er sich nicht impfen lassen wäre er sicher auch gestorben, nur wann ist halt die Frage.


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 20:23
Hi,
Ahiru schrieb:Hätte er sich nicht impfen lassen wäre er sicher auch gestorben, nur wann ist halt die Frage.
Ich formuliere das mal anders:
Ist die Impfung die direkte Ursache für seine Tod?

-gg


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 20:23
@greykilla
wenn du wissen willst warum openeyes und klarabella so diskutieren kannst du ja mal einen blick in diesen thread werfen: Diskussion: BND, Medien und das Internet
VT - "Wahrheit" ? Zitat bitte. Oder sich still hinausschleichen...

Im Übrigen hat klarabella mit ihrer Vorhersage Deiner Reaktion den Nagel auf den Kopf getroffen :D


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 20:27
@greykilla
greykilla schrieb:nicht meine meinung soll manipuliert werden...ich meinte eigentlich dass die beiden user diskussionstrategien benutzen um die meinung der etlichen mitleser zu manipulieren. es geht also nicht darum um einige user zu überzeugen die impfung sei etwas tolles sondern darum dass alle leute die zufällig durch google auf dieser landen und sich wegen der h1n1-impfung informieren wollen den glauben haben sie sei ungefährlich und die leute die bedenken haben sind einfach paranoide und nicht gebildet und erst recht keine mediziner!(lol)
man darf die zahl der stillen mitleser nicht unterschätzen. kurz gesagt: das ist meinungsmache im internet!
(lol) Und ds ist keine Manipulation? Und das ist keine Meinungsmache?

Geht's noch?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:03
@Groschengrab
Selbst wenn, würden wir es erfahren?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:13
@Ahiru

Hilf Himmel, warum denn nicht?

Vorgestern ist eine Frau 30 Minuten nach der Impfung gestorben. Sie raste mit ihrem Gilf GTI gegen einen Brückenpfeiler. Ist da nun die Impfung schuld?

Kann schon sein. Vielleicht hatte sie Gleichgewichtsstörungen - eine häufige Nebenwirkung.

Allerdings hat sie das Informationsblatt zu Impfung nicht gelesen, welches besagt, dass solche Nebenwirkungen auftreten können. Wenn ich so etwas in einem solchen Infoblatt lese, dann nehme ich es ernst und setz mich nach der Impfung nicht an's Steuer.

Kennst Du die Abkürzung "RTFM"?


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:30
OpenEyes schrieb:Und ds ist keine Manipulation? Und das ist keine Meinungsmache?
@OpenEyes
es handelt sich hierbei nicht um meinungsmache sondern ich habe einfach nur aufgezeigt was hier bewusst praktiziert wird... ich selbst sehe noch einen unterschied zwischen aufklären und manipulieren....leider sehen diesen unterschied nicht mehr viele menschen.
emanon schrieb:Ich denke momentan passen Mama und Papa noch auf, das dem keinen Prinz abends unter der Bettdecke nichts passiert, aber irgendwann bist du selbst für dich verantwortlich.
Ich drück die Daumen, dass du bis dahin etwas reifer wirst.
@emanon
und wieder wirst du nur beleidigend anstatt sachlich zu diskutieren. das zeigt deine kompetenzen als "mediziner". komm...du hast doch ein medizin-studium und bist allen hier überlegen was dieses thema betrifft wie du glaubst. benutze dein wissen und ARGUMENTIERE doch einfach mal mit deinem wissen anstatt beleidigend zu werden......aber bisher konntest du es nicht und es würde mich sehr überraschen wenn du auch nur einmal in dieser thematik ernsthaft und sachlich diskutieren würdest...
emanon schrieb:Ich habe in keinem meiner Posts dazu aufgerufen sich impfen zu lassen. Jeder entscheidet für sich.
toll...du hast also nicht dazu aufgerufen sich impfen zu lassen.... diese aussage von dir suggeriert aber genau das:
emanon schrieb:Wenn du wüsstest wieviele Lautsprecher ich schon in ihrer eigenen Kacke habe liegen sehen.
Lautsprecher waren sie auch dann noch. Ihr Jammern und Wehklagen war nicht zu überhören.
Ich hoffe, dass dir diese Erfahrung erspart bleibt.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:33
In der eigenen Kacke liegen sehn? Ö_ö


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:40
@greykilla
emanon schrieb:Wenn du wüsstest wieviele Lautsprecher ich schon in ihrer eigenen Kacke habe liegen sehen.
Lautsprecher waren sie auch dann noch. Ihr Jammern und Wehklagen war nicht zu überhören.
Ich hoffe, dass dir diese Erfahrung erspart bleibt.
Nein, sie verbailsiert nur, wie unreife Kinder reagieren, wenn ihre Großmäuligkeit durch die Wirklichkeit mal auf die Probe gestellt wird,


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:42
Schrieb natürlich nicht greykilla, sondern klarabella - die Zitieren - Funktion hat so ihre Eigenheiten...


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:45
@OpenEyes
Ich glaube jeder würde jammern wenn er in der "eigenen Kacke" liegen würde...


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 21:55
OpenEyes schrieb:Nein, sie verbailsiert nur, wie unreife Kinder reagieren, wenn ihre Großmäuligkeit durch die Wirklichkeit mal auf die Probe gestellt wird,
@OpenEyes
sie suggerier dem leser dass egal wie sicher er sich fühlt er jederzeit in der "Kacke" liegen kann. kacke=schweinegrippe


melden
rayman71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 22:24
Juliane Sacher
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Impfung gegen Schweinegrippe



Die beiden Impfstoffe gegen die so genannte Schweinegrippe Pandemrix® und Focetria®, enthalten als Adjuvans (Impfverstärker ) Squalen.

Beim Menschen ist Squalen bei den US-Soldaten des ersten Golfkriegs als Impfverstärker engesetzt worden. 23-27 % (also jeder Vierte).

Auch solche, die zu Hause blieben bekamen die Golfkriegskrankheit , mit chronischer Müdigkeit, Fibromyalgie (Muskelrheuma), neben Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen, persistierenden Kopfschmerzen, Erschöpfung und ausgedehnten Schmerzen charakterisiert. Die Krankheit kann auch chronische Verdauungsprobleme und Hautausschlag einschließen. Die Erkrankung hat sich seit 1991 also seit 18 Jahren nicht gebessert.

Bei 95 % der Geimpften mit Golfkriegssyndrom wurden Squalen-Antikörper gefunden, bei den Geimpften aber nicht Erkrankten bei 0 %.

Erst nach mehr als 10 Jahren wurden die Schäden vom US-Verteidigungsministerium anerkannt.
Wenn die Bundesregierung ihren Willen durchsetzt und 35 Millionen Menschen geimpft werden, ist damit zu rechnen, dass 8-9 Millionen Bundesbürger für die nächsten Jahrzehnte unter chronischer Müdigkeit und Fibromyalgie etc. leiden werden.

Quellen über Squalen, Golfkrieg etc. sind bei Google. Geben Sie ein: Impfopfer-vom-Golfkrieg-durch-Quecksilber-und-Squalen
Sie kommen dort auf die Seite vom toxcenter.de

Gute Quellen sind u.a. auch die Beipackzettel (kann man sich beim Apotheker besorgen) und MF 59( http://ajp.amjpathol.org/cgi/content/full/156/6/2057) und AsO3 = Squalen - http://preview.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12892730
( ASO3 is the GlaxoSmithKline adjuvant being used in some swine flu vaccines. It is not being used in the United States. It does contain squalene. It is being used in Canada and Europe. WHO recommended that countries use the adjuvants to stretch the world supply of swine flu vaccines.
und HP Dr. Seefeldt an Frau Dr. Stöcker vom Paul-Ehrlich-Institut:( http://www.s-o-z.de/?p=10532) und Asa PB, Cao Y, Garry RF. Antibodies to squalene in Gulf War syndrome. Exp Mol Pathol 2000;68:55--64.
Alle drei Autoren konnten auch im Tierversuch mit Squalen Autoimmunerkrankungen hervorrufen.

Im Anhang ist auch eine Arbeit, die keinen Zusammenhang zw. Squalen und Golfkriegssyndrom sieht.
So wie diese Arbeit gibt es noch andere, die anführen, dass das Golfkriegssyndrom von den Giften, die die Soldaten mitbekommen haben, ausgelöst wurde. Das kann natürlich gut sein, dass die Gifte eine Rolle gespielt haben. Eine Frage aber bleibt: Warum sind die zwar Geimpften, aber nicht die, ohne Antikörperbildung, erkrankt? Letztere haben genauso die Gifte abbekommen? Siehe:

Bei 95 % der Geimpften mit Golfkriegssyndrom wurden Squalen-Antikörper gefunden, bei den Geimpften, aber nicht Erkrankten.

Das bedeutet, dass tatsächlich nur die erkrankt sind, die Antikörper gebildet haben. Hätten diese die Impfung nicht bekommen, dann hätten sie vielleicht/wahrscheinlich die Krankheit nicht bekommen....
Frage auch: Warum sind auch die erkrankt, die geimpft wurden, aber gar nicht im Golfkrieg waren?

Hier noch die Warnung vom Berufsverband der Ärzte:

http://www.gesunde-westlausitz.de/bund/2009/dokumente/091028_Grippe.pdf

Im Übrigen ist in dem ganz neuen Film von Michael Leitner eine hervorragende Recherche und eine gute Zusammenfassung über entscheidende Zusammenhänge von Impfungen und Symptomen zu finden: "Heute Rinder, Morgen Kinder"
Angelika Kögel-Schauz gebührt neben Michael Leitner und Dr. Gradl unsere Hochachtung für die gründlichen und zuverlässigen Recherchen. Ich habe nicht viel dazu beigetragen, ich gebe die Informationen nur weiter....

"http://www.praxis-sacher.de/index.php?id=52&tx_ttnews[tt_news (=11&tx_ttnews[backPid]=12&cHash=e7b3b7b446"]http://www.praxis-sacher.de/index.php?id=52&tx_ttnews[tt_news]=11&tx_ttnews[backPid]=12&cHash=e7b3b7b446)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 22:28
Ich sage nur: Haben die Amis schon wieder vergessen was bei der Impfung gegen Schweinegrippe in den 70gern passiert ist?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 23:00
@Ahiru
hi

Ich wollte von dir wissen, was genau 1970 bei der impfung gegen schweinegrippe passiert ist?

sry aber weiss es nicht

:)


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 23:21
@NIBIRUMAN
Schau mal im Thread hat jemand einen Videobeitrag dazu gepostet. 1976 war das glaub ich. Weiss aber nicht mehr genau auf welcher Seite.


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

15.11.2009 um 23:27
mal zur Abwechslung was Unterhaltsames über den investigativen Journalismus über die Schweine-Erkältung in unserem deutschen Lande von Harald Schmidt:

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&feature=player_embedded&v=qk69EEPEoNc


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden