Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 08:16
am besten hat es immer noch elle auf den Punkt gebracht. Mehr gibt es zurMondlande-VT
eigentlich nicht zu sagen:

Diskussion: Mondlandung der U.S.A.


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 09:09
@unerwünscht

Die Kameras wurden ganz simpel mit Folie umwickelt welche dieStrahlung vom Inneren des Gehäuses fern hält! Weiterhin wurde bei der Entwicklung derKamera darauf geachtet, dass der innen liegende Film nicht in Kontakt mit Teilen desGehäuses kam womit gewährleistet wurde das es keine Wärmeübertragung gab.

Ichglaube nicht das "der Typ" der die Kameras entwickelt hat gesagt hat was du hierwiedergegeben hast! Du kannst dich ja mal bei Hasselblad umschauen und dir selbst einBild machen... Die Leute dort haben Ahnung wenn es um HighEnd-Fotoapparate geht!

Desweiteren gibt es nicht nur supertolle Fotos welche die Astronauten geschossenhaben! Es gibt einen Haufen die aussortiert wurden.
Ich weiß ja nicht wie es bei dirist, aber wenn du in den Urlaub fährst, 3000 Fotos machst und 1000 davon nicht gelungensind, klebst du die dann trotzdem in dein Fotoalbum? Genauso ist es mit diesen Fotos. Dasist eine reine VT-Lüge das nur gestochen scharfe und perfekte Fotos existieren. Aber hiersieht man mal wieder deutlich wer nur abschreibt ohne zu prüfen...


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 12:19
<<<Das ist eine reine VT-Lüge das nur gestochen scharfe und perfekte Fotosexistieren<<

allerdings, man kann sogar ein paar der "schlechten" Photosauif der NASA-Seite bewundern. Der Link ist hier irgendwo im Thread. Aber wenn man sichhalt nur VTler-Seiten anschaut....


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 12:30
Im Grunde ist es doch egal, in welcher Qualität die Bilder vorliegen.
Sind siegestochen scharf, ist das ein Beweis für einen Fake, weil damals die Kameras blablabla...
Sind sie nicht gestochen scharf, ist auch das ein Beweis, weil doch wohl die Nasakeine Noob-Kameras blablabla.


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 15:53
wie schön, dass wir das endlich sachlich und freundlich klären konnten.

wirhaben fein herausgearbeitet, dass sich manche menschen, aufgrund ihrer verhärteten sichtder dinge, immer nur die gleichen sachen (hier die qualität der fotos), als aufhänger fürihre argumentation herauspicken...

mir für meinen teil, ist der eventuelle fakeder mondlandung immerhin nicht so wichtig, um dafür beleidigend und fies zu werden.

ich habe die filmchen mehr oder weniger genau aus dem grund hier verlinkt, um zusehen wie sich hier auf das vermeintlich gefundene fressen gestürzt wird.

ausserdem wird man allzuleicht in einen topf geworfen, obwohl man lediglichinformationen zu finden wünscht.
man wird als leichtgläubiger idiot dargestellt undhat, was die sichtweise einiger leutchen angeht, gemeint sind die, die weisheit täglichmit schaufeln zu sich nehmen, wohl keine bis wenig daseinsberechtigung...

dannkann dieser thread wohl endlich geschlossen werden, da dogmen und seelische belange inanderen rubriken ausreichend platz bieten...


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:01
Also da hier anscheinend noch immer uneinigkeit herscht im Bezug darauf wie Schatten beieiner Lichtquelle zu fallen haben, so will ich an der Figur 1 das noch mal verdeutlichen.



1. Sehen wir wie sich Schatten bei einer Lichtquelle verhalten.
2. Sehen wir dases auf dem Mond ganz anders geht.

Eben so hier:




mfg m-v-b


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:07
@ mvb

Es bringt nur weiterhin nichts, die Schatten auf dem Mond mitschematischen Darstellungen zu vergleichen, die darauf basieren, dass die Grundflächeeben ist!


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:13
@ mvb

Deine Bemühungen in Ehren, aber Du kannst mir nicht erzählen, Du nicht inder Lage bist, folgendes herauszufinden:

Schatten vonGegenständen/Menschen/Pflanzen verlaufen nicht zwangsläufig gleich.

Stelle Dir bitte mal kurz vor, dass ich Recht habe.

Kannst Du Diranschließend bitte vorstellen, was Dein Beitrag in anderen auslöst ?
Kannst Du Dirvielleicht ebenso vorstellen, wie peinlich das langsam wird ?

Jeara


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:25
qmvb & co

ist ja alles sehr lustig, vor allem wenn ich mir versuche vorzustellenwie ein Scheinwerfer auszusehen hat der ein Quadratkilometergroße Fläche beleuchtet OHNEMehrfachschatten zu erzeugen, also eine punktförmige Lichtquelle.

Kannst du mirdas sagen? Wie soll so ein Schewinwerfer aufgebaut sein?
Und komm jetzt nicht mitFlutlichtbatterien ala Stadion. DIE erzeugen nämlich dutzendfach-Schatten.


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:25
qmvb & co

ist ja alles sehr lustig, vor allem wenn ich mir versuche vorzustellenwie ein Scheinwerfer auszusehen hat der ein Quadratkilometergroße Fläche beleuchtet OHNEMehrfachschatten zu erzeugen, also eine punktförmige Lichtquelle.

Kannst du mirdas sagen? Wie soll so ein Schewinwerfer aufgebaut sein?
Und komm jetzt nicht mitFlutlichtbatterien ala Stadion. DIE erzeugen nämlich dutzendfach-Schatten.


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:31
Also ich hab mal bei Wiki geschaut. Danach waren auf jeder Mondmission 3 AstronautenUnterwegs, wovon 1 immer in der Muttersonde zurück geblieben ist, während die anderenbeiden auf dem Mond waren.


Apollo 12 - 2

Apollo 14 - 2

Apollo 15 - 2

Apollo 16 - 2

Apollo 17 - 2

Dann habe ichdieses Bild gefunden.



Zu erst sehen wir 1 Astronaut. In seinem Visier spiegeln sichjedoch noch 2 Astronauten. Also insgesamt 3 Astronauten auf dem Mond.
Also ich habenoch nie von 3 gleichzeitig gehört, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.

mfg m-v-b


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:33
Link: upload.wikimedia.org (extern)

@ mvb

Du fällst aber auch auf jede Fälschung hinein :|


DasOriginal ist im Anhang.


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:34
QUOTE:UffTaTa
_______________________________
ist ja alles sehr lustig, vor allemwenn ich mir versuche vorzustellen wie ein Scheinwerfer auszusehen hat der einQuadratkilometergroße Fläche beleuchtet OHNE Mehrfachschatten zu erzeugen, also einepunktförmige Lichtquelle.
_______________________________

GutesGegenargument!!^^


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:36
QUOTE:Tommy
___________________________________
Du fällst aber auch auf jedeFälschung hinein


Das Original ist im Anhang.
___________________________________

Das Bild das ich gepostet habe soll vonApollo 15 stammen!
Man sieht doch schon den Unterschied von den 2 Visieren.

mfg m-v-b


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 18:42
<<<Gutes Gegenargument!!^^
<<<

Aber bestimmt mal wiederohne Konsequenzen. Wie alle Argumente gegen die VT. Oder, was heisst das nun für dich?


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 19:07
@ mvb

Sorry, hab das mit dem angeblichen Bild von Appollo 11 verwechselt, beider es um dieselbe Thematik geht und welches wie gesagt eine Fälschung ist. Das lässtmich jedoch zu dem Schluss kommen, dass es bei dem von dir gezeigten Bild ähnlich seinwird.


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 19:36
QUOTE:UffTaTa
____________________________________
Aber bestimmt mal wieder ohneKonsequenzen. Wie alle Argumente gegen die VT. Oder, was heisst das nun für dich?
____________________________________

Was erwartest Du? Soll ich jetztweinend zu meiner Mami rennen?
alle meine "VT" zu den Akten legen? Ja das würdest Dubestimmt gerne!^^

Was es für mich heist: das es vllt. auch eine andereMöglichkeit gibt, Schatten in verschiedene Richtungen zu werfen.
z.B. könnten auch 2Lichtquellen DIREKT hinter den Objekten stehen, dann würde man 2 verschiedene Schattensehen, aber keine Doppel oder Vierfachschatten.


QUOTE:Tommy
_________________________________
Sorry, hab das mit dem angeblichen Bild vonAppollo 11 verwechselt, bei der es um dieselbe Thematik geht und welches wie gesagt eineFälschung ist. Das lässt mich jedoch zu dem Schluss kommen, dass es bei dem von dirgezeigten Bild ähnlich sein wird.
_________________________________

Nun gutmöglich, das ist dann aber eine gute Fälschung^^

....Also weis jemand ob beieiner Mission alle 3 Astronauten auf dem Mond waren?


mfg m-v-b


melden

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 20:08
Bei den Ufologen ist es ähnlihc, hier sind gestochen Scharfe Bilder ein Beweis das etwasunecht ist, bei denen ist der Beweis wenn eine Filmaufnahme oder Foto verpixelt ist.

Abei zwischen stand.

10 Mal Flagge

8 mal Foto

12 van AllanGürtel

Mals sehen welches "Argument" sich am häufigsten wiederholt


Abgesehen davon, auf wessen Auftrag soll die Mondlandung denn gefälscht worden sein.mmmmmmmmm

Abei, wenn sie gefakes wäre, warum dann diese Auffälligen fehler. GAbes bei 2001 ja auch nicht-

Anbei, wieso haben die Russen nichts gesagt, wenn esso offensichtlich war das es ein Fake ist.

Also wie haben die USA die Russengetäuscht. Die haben nämlich nicht nur Fernsehen gesehen.


melden
unerwünscht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 20:12
@Fedaykin

ich hoffe das deine flotten geschützt stehen, während du deinegewürzsosse hier zum besten gibst?
wenn nicht dann schnell zurück ins spiel!
vielerfolg.

ansonsten ist es gut, dass wenigstens einer sich für die statistik derthreads verantwortlich fühlt.


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

02.10.2006 um 21:02
Schade das der "vergessene" Krater vom Triebwerk des Mondlandemodules nicht als"Argument" genannt wird...


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden