Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftriebskraftwerk

55.424 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Betrug, Strom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:27
@kurzschluss
Die Erde ist eine Scheibe, etc.


3x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:28
Zitat von TzarewitchTzarewitch schrieb:Die Erde ist eine Scheibe
...ist erstens ein Schmarrn und zweitens schon gar kein "physikalisches Gesetz"...
Zitat von TzarewitchTzarewitch schrieb:Aber trotzdem die alte Physik hat solange bestand bis etwas Neues dazukommt
...ist auch nix. Denn damit ein Gesetz oder eine Theorie bestand hat, wird es permanent auf Sinn und Funktion geprüft. Sollte sich in der Sichtweise etwas ändern, gilt es maximal bei einem unbedeutenden Spezialfall, aber niemals bei einem solch rudimentären und tausendfach getesteten Anwendungsfall des Auftriebes...


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:28
Zitat von TzarewitchTzarewitch schrieb: In der Vergangenheit wurden sogenannte physikalische Gesetze "kassiert", da neue Erkenntnisse das alte Wissen nicht länger aufrecht erhalten ließen.
@kurzschluss

:D da warst du etwas schneller.

@Tzarewitch

Das ist kein physikalisches Gesetz!


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:28
Zitat von TzarewitchTzarewitch schrieb: ob jemand auch die Möglichkeit sieht, dass das Ganze wirklich irgendwie funktioniert.
Versuch mal dich selbst an den Haaren hochzuziehen. Wenn das klappt, gibt's ne Chance.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:31
@Poipoi
aber poipoi, wie soll das physikalisch gehen ?
ich meine rein von der Hebelwirkung her schon nicht ... was redest du blos ?!?!

ps: ich glaube das AuKW ist echt.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:32
Zitat von TzarewitchTzarewitch schrieb:Die Erde ist eine Scheibe, etc.
Dass dem nicht so ist, ist spätestens seit der griechischen Antike bekannt. Schlechtes Beispiel.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:34
@Tzarewitch

Nur mal angenommen, sie hätten irgendetwas physikalisch Neues entdeckt
- warum haben sie dann die mechanischen Teile der Anlage (Zahnräder,Ketten usw.) so jämmerlich unterdimensioniert.
Die "Neue Energie" hat ja dadurch gar keine Chance, überhaupt verwertbar zu sein.


2x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:36
Zitat von delta.mdelta.m schrieb:Die "Neue Energie" hat ja dadurch gar keine Chance
Ja, aber nur wegen Allmy!
Je geringer der Wissensstand, desto größer die Chance auf Realisierung... ;)


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:37
@delta.m
Zitat von delta.mdelta.m schrieb:warum haben sie dann die mechanischen Teile der Anlage (Zahnräder,Ketten usw.) so jämmerlich unterdimensioniert.
Wo sie sowieso schon dabei waren, bisher grundlegende physikalische Gegebenheiten auf den Müllplatz zu verfrachten, haben sie gleich noch die mechanischen Konstruktionen revolutioniert...


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:38
Zitat von FrankstarFrankstar schrieb:aber poipoi, wie soll das physikalisch gehen ?
Genau, es geht nicht. Wenn dir der Zusammenhang nicht klar ist, solltest du dir vielleicht eine andere Diskussionsrunde suchen.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:38
poipoi schrieb:
Versuch mal dich selbst an den Haaren hochzuziehen. Wenn das klappt, gibt's ne Chance.
EmDrive?

@Tzarewitch
dieses gehärtetes Zahnrad hat ähnliche Baumasse wie das im AuKW-Getriebe:

https://www.maedler.de/Article/22481800

maximales Drehmoment 5,7 Nm

das kleine Zahnrad in der ersten Stufe dreht sich mit 120 U/min

damit lässt sich die Maximalleistung des Getriebes von 75 Watt berechnen:


http://www.torcbrain.de/drehmoment-und-leistung/


es ist definitiv ausgeschlossen, dass das AuKW-Getriebe je 5000 Watt übertragen hat!


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:39
@Poipoi
hallo ??
hab wohl die ironie on/off tags vergessen .... oder du hast vergessen auf welcher seite ich stehe ^^

wollte eher demonstrieren wie der typische AuKW Käufer auf deinen Post reagiert.
Zu wissen das es nicht geht - aber den zusammenhang eben nicht zu sehen und zu sagen "das AuKW ist kein fake"


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:40
Ich glaube man versteht nicht.
Ich versuche nicht das Ganze als funktionsfähig darzustellen.
Ich versuche nur den Zweifel Raum zu geben.
Es ist doch unbestritten, dass sich die Erkenntnisse in der Physik uns in den letzten Jahrhunderten weitergebracht haben.
Dadurch sind heute Sachen möglich, die sich vor hundert Jahren noch niemand vorstellen konnte.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:41
Zitat von FrankstarFrankstar schrieb:oder du hast vergessen auf welcher seite ich stehe ^^
Ups, sorry.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:41
@Tzarewitch
aber keine physikalischen Änderungen.
Nur weil man vor 20-30 Jahren sagte - mehr als 24MB RAM braucht ein PC niemals !
hat man durch 4GB RAM nicht die phy. Gesetze über Bord geworfen.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:42
@Frankstar
Zitat von FrankstarFrankstar schrieb:der Horst B. ist bestimmt ein mitwisser.
Hast du dazu auch Anhaltspunkte, dass H. Burgstaller (immer brav abkürzen...) ein Mitwisser ist?

Wie man auf den Videos der Klagenfurter Messe gesehen hat, ist das ein Vollblutplapperer (Vertriebsprofi auf Schönsprech gesagt), der einem sogar seine eigene Großmutter als unschuldige Jungfrau aufschwatzen würde. Das heißt aber noch lange nicht, dass er in der jetzigen Rosch-Spich-Phase eine aktive Rolle hat. In den letzten Monaten sind nur noch Beiser und Reuter nach außen aufgetreten. Der eine als OU-gläubiger Technikbastler, der andere als Mastermind im Deal zwischen Rosch und Gaia (wobei ich da weniger das Liefern von 500 Bausätzen meine, sondern mehr die internen finanziellen Abmachungen) - sowohl für Beiser als auch Reuter sind diese Rollen glaubwürdig. Erst im Rahmen der Vorführtage ist seitens Gaia auch der Hamburger Robert Reich auf die Bühne getreten. Wie u.a. SpichSpion berichtete, scheint Reich nun eine sehr aktive und engagierte Rolle zu spielen.

Burgstaller war nur mal als Besucher im Livestream zu sehen.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:43
Mal wieder ein klassisches Beispiel wie jemand der über rudimentäre Physikkenntnisse verfügt, hilflos versucht Argumente zu finden, die eine Funktion des AuKW’s erklären könnte. @Tzarewitch, statt physikalische Gesetzmäßigkeit so mir nichts dir nichts infrage zu stellen, solltest du vielleicht erst einmal die Gültigkeit der Besagten überprüfen. Findest du keine Widersprüche, finde dich mit der Gültigkeit ab.

Dein Argument, wenn man nicht alles kennt, kann auch alles möglich sein, ist ein Fehlschluss.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:44
@Tzarewitch
Allerdings waren vor 100 Jahren schon praktisch alle grundlegenden physikalischen Gesetzmäßigkeiten bekannt. Nur die Technologie war noch nicht ganz soweit. Über den Haufen geworfen wurde bisher sehr sehr wenig, schon gar nicht im Makrobereich, Mechanik etc.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:45
@Tzarewitch: Auftrieb und Hydrodynamik im hier relevanten Rahmen (damit meine ich u.a. die auftretenden Strömungsgeschwindigkeiten) sind in den letzten paar tausend Jahren sowohl praktisch als auch theoretisch umfassend erforscht worden. Man kann mit absoluter Sicherheit (und ich gebrauche diesen Begriff wirklich nur sehr vorsichtig) sagen, dass es da keine unentdeckten Effekte gibt, die über den Mikrobereich hinausgehen.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 14:47
Zitat von kasmichlkasmichl schrieb:Burgstaller war nur mal als Besucher im Livestream zu sehen.
und ist dort gleich einmal als röhren-rammler in erscheinung getreten :D
eine nachnutzung als überdimensioniertes phallus-symbol im vorgarten, bietet sich für die wertlose röhre durchaus an..


1x verlinktmelden