Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftriebskraftwerk

55.424 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Betrug, Strom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 18:46
@popcorn11elf11
Ja und? Warum sollte Rosch die nicht nach dem Frequenzband benennen, als Unterscheidung zu den ev. normalen 2,4 GHz Routern, die sie sonst einsetzen.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 18:53
Bei ROSCH bzw. GAIA ist im Moment zwar Funkstille, dafür hat die GenoGen vor zwei Stunden ihren FB-Auftritt aktualisiert: https://www.facebook.com/Auftriebskraftwerk?fref=ts


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 18:57
@SpichSpion
Tja, das Buhlen um die Dummen ist ein beinhartes Konkurrenzgeschäft :):)


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 18:59
Die könnten auch "OU-Schaltschrank-1" schreiben und sich darüber kaputt lachen dass das hier auf allmy diskutiert wird. :X


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 19:26
eventuell einfach alles geändert damit die besucher mit gespeichertem passwort nicht mehr ins netz kommen. find ich legetim.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 19:29
Zitat von FrankstarFrankstar schrieb:damit die besucher mit gespeichertem passwort nicht mehr ins netz kommen
Das macht man normalerweise mit Gastzugang, den kann man einfach an- und ausschalten.
Spielt aber auch keine große Rolle, warum die an ihren Netzen rumfummeln, glaube ich.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 19:38
@Poipoi
@Frankstar
@popcorn11elf11
@kasmichl
@SpichSpion
@Peter0167
@uatu

Für diejenigen, die es interessieren tut:

Serbischer Emailkontoname. Registriert bei gmx.at. Zweimal on, IP einmal aus den USA und einmal aus England. Folgert daraus, was ihr wollt.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 19:43
@abahatschi
die Auswahltabelle beinhaltet einerseits die durchschnittliche Qualität der Zahnräder (schau Dir die bei Mädler und beim aukw an, gleich.... mittelmäßig ;) ist halt solides Grundmaterial das bei korrektem Gebrauch zum Ziel führen würde.
Bitte ergänze die Info für welche Art der Schmierung die Berechnung gültig ist.

Eine weitere Schwachstelle (und Erwärmungsquelle) die Wir bisher kaum hatten sind die Kugellager die außer der mangelschmierung noch einen weichen "Lagersitz" aus Alu haben.


@hartiberlin
http://www.overunity.de/1797/rosch-auftriebskraftwerk-gaia-auftriebs-kraftwerk-wie-es-funktioniert/msg40770/#msg40770
Baut der schwarzhaarige Typ hier mit dem Karierten Hemd das Power Kabel ab,
dass den "Saft" am Abbautag zum AuKW gebracht hat ?
ja, so sieht das für mich aus, was sollte er sonst machen da hinten? Außerdem zählt er sogar ncoh die Kabel durch bevor er am Generator oben arbeitet ;)
Frag' doch bitte den JD wieso er genau da den Security Typen gefilmt hat ud ob er von der Innenseite der Röhre keine besseren Fotos hat.

Und wieso das Kopieren der "Berechnungsgrundlagen" abgebügelt wird.
Denn sogar Layout und Bilder sind 1:1 also nix subjektives oder von Gegnern manipulierbares...

@Rho-ny-theta
ich sehe das auftauchen als Bestätigung unserer Entdeckungen, vorher hätte der nie die Genehmigung bekommen uns die Fotos zu schicken :)

Aufgrund der roten Köpfe schien es eh recht warm dort in Spich zu sein, ich denke das Wochenende wird noch wärmer ;)


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 20:31
@d.fense
Ich habe Ölschmierung gewählt, obwohl dies den Fotos nicht entnommen werden kann, da ist eher "Fett" zu sehen.(Tragfähigkeit nach ISO 6336 Methode B)
Bei einer "Gegenbeweis" Führung wähle ich stets die besten Bedingungen um zu ermitteln ob die Konstruktion grundsätzlich hält - alle Betriebsfaktoren in den Normen sind eh nur Minderungsfaktoren (der Lebensdauer, Festigkeit etc.). Diese Vorgehensweise hat sich bewährt, denn wenn eine Konstruktion schon unter besten Vorraussetzungen nicht hält ...beste Schmierung, gute Wärmeabfuhr, höchste Reinheitsklasse, gleichmäßige Belastung ohne Drehmomentschwankungen...dann wird sie in der Realität noch weniger halten und ich habe keine Diskussionen.
Abgekürzt: ich habe am günstigsten für Rosch/Gaia gerechnet und es hält nicht.

Zu den Lagersitzen: es ist zeimlich schwierig gute Annahmen zu treffen, dennoch bei dem Getriebe müssten die Auswirkungen eher erhöhter Zahnverschleiß und ausgeschlagene Lagersitze (Zahnräder wollen auseinander bei zunehmender Leistungsübertragung). Zu den Lagern kann man ohne weitere Daten nichts sagen.

Weiterer Punkt
In der Annahme dass 4,8kW mit Modul 1 Zahnräder übertragen werden, sollte man bedenken dass diese Zähne klein im Verhältnis zum Zahnrad sind. Wenn sie gefräst sind, sind die Zahnflanken eher grob und haben eine kleine Abrollfläche -> das Ding wäre sehr, sehr laut, es würde mit der jeweiligen Umdrehungsfrequenz summen (und mahlen).
Ist jemand ein Summgeräusch vor Ort oder in den Videos aufgefallen? Ähnlich einem RC-Auto ?
Siehe Video, so hören sich kleine grobe Zähne bei großer Leistung an.
Youtube: Elektro RC-Car@Ostendorf
Elektro RC-Car@Ostendorf



melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 20:34
@Rho-ny-theta

Gecheckt. Das kann nur Bonk / Zonk / irgendwas kyrillisches / Bernward aka Barry Jünemann / @Rockford sein. Kein Anderer schafft es so flott, quasi mit Über-Lichtgeschwindigkeit, von GB nach USA ;) .

@d.fense

Ja: immer diese Hitze. Dieser Druck. Kompressionswärme. Die Wände rücken näher. Der "Bruder" heißt garantiert Detlef mit Vornamen...


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 20:38
@Rho-ny-theta
danke fuer die Bestätigung. war klar.
mein Kollege hat gesagt ich hier bilder posten soll.
logisch....


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 20:53
@abahatschi
ok, danke, die Methode gefällt mir natürlich sehr aber kam nicht richtig an bei den gläubigen.
Ich muß zugeben mit der Katalogtabelle, der Befestigung und dem Riemen war für mich der Fall erledigt weshalb ich nur dein Fazit gründlich gelesen habe.

Es wäre interessant dies als Nebensatz mit in die Berechnung aufzunehmen um die Diskrepanz zu den Katalogdaten zu erklären bzw. diesen Punkten vorzugreifen.

Derzeit wurde ja die Abweichung als Indiz für eine Unzuverlässigkeit der Berechnungen angesehen und die Schlußfolgerung daraus gezogen daß die Berechnung zu vorsichtig/auf falsche Betriebsbedingungen ausgelegt war.

Das Argument Rosch wusste das Getriebe muß nur ein paar Stunden laufen ist ja hingegen offensichtlich nonsense da dies Ding ja das Freigabemuster = Serienstand darstellte udn es keinen Sinn machte für ein Einnzelstück ein kleineres, schlechteres Getriebe zu fertigen.


Die Teile vom Mädler sind schon geschliffen, direkt schrott verkauft er auch nicht.
Aber die Laufgeräusche am Generatorvideo zeigen von rauhem Getriebelauf über rundlaufproblemen bis hin zu Ketten Knacken imho alles was einen baldigen Tod vorhersagt und einen Maschinenbauer ausschließt. Hör' Dir den Ton mal an...


Gaia hat imho noch ein paar wenige Stunden zeit sich glaubwürdig zu distanzieren das allerletze mal.
Das eigene video zu sichten, nach Spich zu fahren und die Wand vor laufender hochauflösender Kamera mit geeignetem Blickwinkel und ohne schnitt für den eigenen Anwalt abzuschaben beidseitig.

Später würde ich das nicht mehr abkaufen zumal Reuter sich hinter der Kette aufhielt aber den Security effektiv dirigiert hat wie ein Regisseur (z.B. beim wegdrehen der Kamera)
edit seine Gestik war auch mit Hand am Mund fast nägelkauend

JD kaufe ich wegen der Aussage zur Rückseite der Wand "vertraue denen habe deswegen nciht geschaut" dem Schnitt und schwenk seines Videos sowie nicht nutzung des offenen Durchganges zumindest für eine kurze Filmeinlage ein Interesse zum objektiven Dokumentieren nicht ab, die geringe Auflösung der online Bilder geben dem ganzen den Rest.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 21:31
OT: irgendwie langweilig so ohne Livestream - oder ? :)


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 21:38
Nee, GAIAROSCH schulden mir dafür ca. drei Tage Lebenszeit...


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 21:53
@SpichSpion & @Frankstar (betreffend den Neuling): Ihr verurteilt meiner Ansicht nach etwas schnell. Es kann durchaus sein, dass Ihr Recht habt, aber die Indizien (einschliesslich der von Deschain genannten) sprechen in ihrer Summe bisher m.E. dagegen.

Es wäre mir lieber, die Diskussion zu diesem Punkt bei Bedarf per PN fortzuführen.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 21:54
@uatu
Korrekt, besser per PN.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 21:56
@uatu
welche Diskussion ?
Es gibt keine Diskussion - zu mindestens nicht von meiner Seite - für mich ist alles geklärt.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 22:09
Wer von euch ist fit in 3D?
Ich bin es nicht, würde aber gerne das Getriebe aus gleicher Position betrachten wie in diesem Video:
Youtube: Liveticker AuKW Besichtigungen – 30 04 2015
Liveticker AuKW Besichtigungen – 30 04 2015


Der Grund: Meiner Ansicht nach müssten die Zahnräder in dem Video zu sehen sein, sofern das Getriebe mit dem bei der Abbau-Show identisch ist. Wer bereit ist sich die Mühe zu machen, hier kann die dxf heruntergeladen werden:
https://mega.co.nz/#!aZUllZaY!LWWj3aR18Tm6ocu4FbMPBRgMNfOYBp-2Lc-kDRwkzOY


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 22:21
@euclid

hab mir das Bild nun auch nochmals genauer angesehen und die Bagger Spuren etc. analysiert.
Du dürftest Recht haben.
Da war ein Podest / Sockel - das ist kein Aushub.


melden

Auftriebskraftwerk

15.05.2015 um 22:25
@pluss
btw. ich habe die Säüle aufgerissen und komme auf geschätzte 10m die man abstand bräucte um richtung tor zu gehen den hinteren Würgenippel zu sehen.
Somit wären imho die 9m Säule und das 2m Teil exakt dort wo man mit gutem zoom diesen Würgenippel sehen hätte können... und nur von dort.

so, Getriebe da ist ein dxf auf dem die höhe der Zahnräder also achsposition nicht sichtbar ist....ich kann zwar schon meiner Mikroskop software das Foto zum pixelzählen geben aber bin kein Fotoforensiker....

Kannst Du die Höhe der Achsen nachreichen, das machts mir einfacher?


melden