Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 15:25
@Schrauber2

Schick mal die Anfrage des "Horizontal-Einbaus" das AuKw zu GAIA. Ich bin sicher, die beantworten die Anfrage mit einem "Ja, es geht". Mit einer geilen Begründung dabei.

Gott. Zu dem Thema Auftriebskraftwerk kann man mittlerweile nur noch sagen. Ich könnt´nie so viel essen, wie ich kotzen möcht.....


melden
Anzeige
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 15:31
@thorfynn
....kommt wahrscheinlich auf die Eingraberichtung an, in Ost-West Richtung könnte man ja die Abremsenergie aus knapp 1000 Stundenkilometern nutzen....


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 15:47
@Balthasar70

Stimmt. Nicht zu vergessen die Flugrichtung um die Sonne. Auch nicht unwichtig...


Ich bete zu allen Göttern, dass mir nie einer von GAIA vor die Nase kommt.....Allein schon der Gedanke daran macht einem Angst. Dass so viel Dummheit keine Risse im Raum-Zeit-Kontinuum verursachen.....


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 15:52
Wäre das nicht eine Schlagzeile für die Niederösterreichischen Nachrichten, oder den Klagenfurter Stadtboten?
Vorstand von dubiosem Esotherikerverein setzt Dreiviertelmillionen in den Sand!


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 15:59
@Balthasar70

Yep. Solche Schlagzeilen wären echt gut. Dann würde das GAIA-Kartenhaus aber mal so dermaßen in sich zusammenfallen....

Haben wir hier keinen Journalisten vom Schlage eines Woodward oder Bernstein.....?


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 16:20
thorfynn schrieb:Yep. Solche Schlagzeilen wären echt gut.
Das halte ich definitiv für zu voreilig.
Das 5m-AuKW wird ganz sicher ein Happy End in Analogie zu Nummer 5 lebt! haben.
C.B. und R.R. warten nur noch auf den Blitz :D


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 16:34
....die Zeitung Profil ist übrigens auf Twitter über @profilonline erreichbar....


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 17:04
Ja. Es ist allerdings inzwischen wirklich schwer, den Überblick zu behalten, was wir alles schon hatten ...
In der Tat. :) Das Ganze hat mittlerweile beachtliche Ausmaße angenommen.. Allein schon bei dem Organigramm wird einem Schwindelig..


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 17:07
@pluss:
Das 5m-AuKW wird ganz sicher ein Happy End in Analogie zu Nummer 5 lebt! haben.
C.B. und R.R. warten nur noch auf den Blitz :D
Keine Funktionsstörung, Christoph. Blubberle ... leeebt! :D


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 17:59
thorfynn schrieb:Stimmt. Nicht zu vergessen die Flugrichtung um die Sonne. Auch nicht unwichtig...
Ganz genau! Und richtig krass wirds, wenn es gelänge, die Sonnenneutrinos zu nutzen. Es ist ja pseudowissenschaftlich zweifelsfrei erwiesen, dass nichts im Universum einen höheren Wirkungsquerschnitt aufzuweisen hat, als Neutrinos.

Blubberle muss dann nur noch auf die Sonne ausgerichtet werden, das ganze Blubberwasser kommt raus, und die Behälter werden mit polarisierter Neutrino-Filterfolie beklebt, so dass die zur Sonne zeigende Seite die Neutrinos komplett reflektiert (gibt sogar doppelten Impuls :D), und in entgegengesetzter Richtung ist die Folie für Neutrinos transparent. Und da die kleinen Biester sogar durch den Erdkörper wandern, ist ein 24h-Betrieb sichergestellt.

Bei über 63*10^9 Teilchen pro s und cm^2 macht das bei doppeltem Impuls und 9,81 m/s geteilt durch Pi mal Feinstrukturkonstante .... ähmmm 93,784 kW/h !

Das ist alles sooooo simpel, wieso ist da eigentlich noch keiner drauf gekommen? :D


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:02
Montag Nacht habe ich DEKRA Halle per FB-Nachricht kontaktiert und zum Perpetuum Mobile-Gutachten gratuliert.
Heute Vormittag kam die Antwort, die ich als ehrlich und glaubwürdig empfinde.
Hallo xxxxxxxx,

vielen Dank für die Weiterleitung des Artikels. Wir nehmen den Vorfall sehr ernst. Unsere interne Revision hat unmittelbar nach Kenntnisnahme mit der detaillierten Untersuchung begonnen.

Viele Grüße vom DEKRA Team (hei)


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:10
Der von mir weitergeleitete Artikel, auf den sich DEKRA Halle bezieht, war der von @wolfgang52
http://gaia.ws1.eu/chronik-101.php


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:20
Wir hatten uns ja mal gewundert warum H.E. am 2. April 2016 auf einmal wieder so hoffnungsvoll war:

https://revealthetruth.net/2016/03/31/die-grosse-stromluege/#comment-15754
Ein sehr gute Weg wird sich demnächst eröffnen: Die eigene Energie kostenlos selber erzeugen. Tag und Nacht, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.
Ohne Sonne, ohne Wind, Wasserkraft oder Biomasse, ohne Öl, Gas, Kohle, Atom oder andere Brennstoffe.
Die selbst erzeugte kostenlose Elektroenergie kann für Beleuchtung, Haushaltsstrom und Heizung genutzt werden, z.B. für eine Infrarotheizung. Zwischenspeicherung in einem Akku für Spitzenlastzeiten bietet sich an.
Mit einem AuKW bzw. KPP ist das bald möglich. In einigen Wochen schon wird in Magdeburg eines dieser Geräte öffentlich zu besichtigen sein.
In Gaias Newsletter, den die weil es von öffentlichem Interesse ist im öffentlichen Bereich der website zeigen ist die Phase zu sehen:
m) 2016 Jan..Apr Reparatur Paternoster & Alternativaufbau ventilloser Paternoster, Anlieferung zum Test
Da muss der H.E. ja voller Hoffnung gewesen sein vor diesem Test.


Was ich nicht kapiere, bei Juli 2015:
Leihvertrag & Abholung Serienmuster ohne Key-Komponenten
Gaia hat von Rosch also ein Auftriebskraftwerk ohne die Key-Komponenten bekommen. Gaia kann mit den Key-Komponenten doch nicht das overunity-Kabel und die obere Wandstrebe meinen?
Also wozu haben die das dann durch die ganzen Lande unbeschadet gefahren und wie wollte denn Gaia ohne die Schlüsselkomponenten das Ding zum Überschuss bringen!?

Ich weiß ja dass die ganze Sache unlogisch und durchgeknallt ist, aber da verstehe ich die Logik innerhalb der ganzen Verrücktheit nicht.


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:29
Peter0167 schrieb:wieso ist da eigentlich noch keiner drauf gekommen?
Spät du bist. Früher aufstehen du musst. :D

https://blog.psiram.com/2014/11/der-geheimnisvolle-mr-neutrino-durchbruch-bei-elektroautos/


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:35
@Dblickstrudel:
Dblickstrudel schrieb:Also wozu haben die das dann durch die ganzen Lande unbeschadet gefahren und wie wollte denn Gaia ohne die Schlüsselkomponenten das Ding zum Überschuss bringen!?
Einen Monat später folgt ja: "Nachreichung 'eines' Generators & Kompressors". Ein Monat Verzögerung wäre auch im seriösen Geschäftsleben nicht aussergewöhnlich. Seltsam sind allerdings die Anführungszeichen bei "eines". Man könnte spekulieren, dass damit ausgedrückt werden soll, dass es sich nicht um die bei den Vorführungen in Spich eingesetzten, und damit aus GAIA-Sicht OU-enableten Komponenten handelt.


melden
axiomatisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:48
Ohne key Komponenten hat was von *hier habter n Rohr* 😁


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:49
... Und es war wieder ein Monat gewonnen in der heißen Phase. Einen Monat in dem es ja gar keine Funktionalität geben KONNTE.

Ob gaia sehr auf die Auslieferung des generators drängten musste?

Zeit für Rosch den nächsten Schachzug zu planen und schon mal Gras über den lifestream-Zirkus wachsen zu lassen.


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:53
Halten wir mal fest: Vom Serienmuster, das in Spich gezeigt wurde und erwartungsgemäß funktioniert hat, hat GAIA genau NICHTS gesehen. Andere Röhre, anderer Generator, anderer Kompressor, höchstwahrscheinlich gar keinen Schaltkasten. Mit anderen Worten, Rosch/KPP hat GAIA einfach nur einen beliebigen Haufen Schrott geliefert.


melden

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 18:57
Und gaia bettelt darum weiter mit Rosch Geschäfte machen zu dürfen.

Rosch hat alles richtig gemacht. Von der Show in Spich bis zur Manipulation der gaia Vorstände.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

15.07.2016 um 19:03
Dblickstrudel schrieb:Rosch hat alles richtig gemacht.
Die DEKRA Messung könnte sich als Fehler herausstellen (ok, hat Die Erste beauftragt). Hört sich so an, als ob die vielleicht wirklich etwas genauer hinschauen, in welchen Zirkus sie geraten sind. Ich habe mir heute mal vorgestellt, wie so ein unbedarfter DEKRA Mensch sich ins Thema einliest und irgendwann die gesamte absurde Monstrosität dieses öffentlich zur Schau gestellten Scams begreift. Das könnte noch lustig werden.


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt