Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

07.01.2017 um 21:37
kasmichl schrieb:notorisch gelogen
Einem potentiellen Vertriebler aus England hat er erzählt es läge eine Bestellung aus Afrika vor über 1500 KPPs zur Stromversorgung von Mobilfunkmasten. Später waren es dann schon 5000. Der Vertriebsinteressent hat dann nach noch mehr geplatzten Lügengeschichten schlauerweise Abstand genommen. DrDDD ist ohne jeden Zweifel ein krankhafter Lügner, Aufschneider und Hochstapler.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

07.01.2017 um 21:49
Poipoi schrieb:DrDDD ist ohne jeden Zweifel ein krankhafter Lügner, Aufschneider und Hochstapler.
Ersetze Hochstapler durch Betrüger, dann passt es. Ich halte ihn für die zentrale Figur des Rosch-Scams (auch aufgrund seiner persönlichen Vorgeschichte, der Justiziar und Co-Geschäftsführer weiß darüber allerbestens Bescheid), die anderen sind entweder Mitläufer oder grenzenlos naive Unterstützer, getrieben von Geldgier.

Am Ende wird aber kein einziger von denen sagen können, er hätte nichts geahnt.


melden

Auftriebskraftwerk

07.01.2017 um 22:31
@kasmichl
@Poipoi
@liezzy
Okay, den ganzen Strippenziehern würd ich denn auch eher Betrug, also kriminelles Verhalten allgemein unterstellen. Mir ging es mehr um die ganzen...naja, Käufer? Nun, die ganzen Befürworter halt. Es funktioniert ja nur durch deren Dummheit/kognitive Dessonanz.

Wie auch immer, ich denke man kann da ganz schön weit ausholen und zu einem anderen Kernthema kommen, und dann wirds aber doch OT ;)


melden

Auftriebskraftwerk

08.01.2017 um 00:09
Apropos Lügen.
Gerade hat Google eine Webseite gefunden, die mir bisher noch nicht untergekommen war (oder hab' ich's vergessen, ist mittlerweile doch recht viel). Ein Unternehmen in Vietnam hat 2013 irgendeine Partnerschaft mit der Nord Energy GmbH geschlossen zum Bau und Vertrieb von KPPs.
Duc Viet sole cooperate for producting and trading about clean energy (kinetic energy) with Nord Energy GmbH of Germany - 13/09/2013
Nord Energy ist schon längst pleite, der eine Teilhaber, der Anfangs noch auf allerlei Fotos auftauchte, hat sich verdünnisiert (kleines Wortspiel ;) ), der andere scheint noch mit im Boot zu sein. Sein Name taucht beim Vertrieb "Delta Electronics" auf, er selbst bis vor Kurzem auf Bildern und Videos. Man hat den ganzen, üblichen KPP Quatsch auf Vietnamesisch übersetzt, inklusive aller Kilowatt pro Stunde, versteht sich. Auf der Webseite werden großartige Projekte vorgestellt, allesamt höchstwahrscheinlich aus dem breit gefächerten Lügen-Portfolio des TripleD.
Completed building Energy Plant 500Mw at Nigeria
Developing project of building Energy Plant 1000Mw at Kenya
Developing project of building Energy Plant 1000Mw at Mexico
Developing project of building Energy Plant 100Mw at Lao Cai province, Vietnam
Will man Genaueres wissen, führen die Links aber leider nur zu
Detail content updated soon.
Soon wäre ja eigentlich schon mindestens jetzt, bezogen auf 2015. Hat wohl alles nicht so richtig geklappt.

http://ducvietgroup.com/company_events.php


melden

Auftriebskraftwerk

08.01.2017 um 06:30
@Poipoi
Hast Du Dich mal durch alle Bereiche geklickt?

Unter about us/Projects wird dieses u-förmige Gebäude gezeigt. Das hatten wir hier auch schon mal. Aber war das in Nigeria?

Außerdem dort:
Notice
We arge planning to organize a tour to visit tue kinetic power plant construction in Nigeria in Februar 2016.
Ob diese Tour wohl statt gefunden hat?!

Der organization chart ist auch klasse: Das Sale Department untersteht nicht dem Sale Director sondern dem Deputy General Director. Mal abgesehen von den ganzen unausgefüllten Feldern (im Organization Chart keine Namen, adress/phone bei den Partnern).


melden

Auftriebskraftwerk

08.01.2017 um 18:05
Unter about us/Projects wird dieses u-förmige Gebäude gezeigt.
Das ist die Weiterentwicklung des AuKw - ein sog. uKw. :)

ukw


melden

Auftriebskraftwerk

08.01.2017 um 18:17
liezzy schrieb:Das hatten wir hier auch schon mal. Aber war das in Nigeria?
Ja, das war auf der Seite von Nord-Energy, gibt es noch bei archive.org.

http://web.archive.org/web/20141125020859/http://www.ne-nord-energy.com/13.html
liezzy schrieb:Ob diese Tour wohl statt gefunden hat?!
Könnte sein, dass diese Bilder von der Tour stammen:
http://gsconstruction.com.vn/dich-vu/dien-sach-kinetic/

Das sind dieselben Leute, waren offensichtlich auch schon mal in Belgrad. Bei ducvietgroup.com waren die Bilder anscheinend auch.
Im Wesentlichen aber mal wieder alles Schall und Rauch.


melden

Auftriebskraftwerk

08.01.2017 um 20:06
Poipoi schrieb:Könnte sein, dass diese Bilder von der Tour stammen:
Also, ich weiß ja, ich hatte ne längere Auszeit genommen und vielleicht machen mir auch Demenz gepaart mit Alzheimer zu schaffen, aber irgendwie sehen mir die Bilder nach Spich aus?!


melden

Auftriebskraftwerk

08.01.2017 um 23:50
Äh...Ja, bin ich durcheinander gekommen.


melden

Auftriebskraftwerk

08.01.2017 um 23:57
@delta.m
Irgendwie krieg' ich da keinen Zusammenhang hin, U-förmiges Gebäude und AuKw...soll das Rohr da drin U-förmig liegen und Energie-Überschuss nicht-erzeugen oder wie hat man sich das vorzustellen? Sieht auch eher aus wie ein Hotel. Könnte ja auch sein dass sie damit suggerieren möchten dass man mit einer 5MW-Anlage so eines versorgen könnte, aber denn muss man das auch so schreiben mMn.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 00:12
Ist doch eh alles Blödsinn.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 01:06
@Poipoi
Ja, hast recht, hätte ich noch so in der Art dazu ergänzen können ;-) sorry, war nicht ganz bei der Sache ^^


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 12:35
Um noch mal kurz das Thema zu verlassen, ohne da in eine tiefere OT-Diskussion einsteigen zu wollen:
liezzy schrieb:Dazu gibt es einen sehr schönen Artikel, warum man mit solchen Leuten nicht diskutieren sollte. Im Artikel geht es zwar um Grün*innen, man kann dies aber ohne jegliches Problem auch auf FE-Schwurbler oder Esoteriker anwenden.
Gegenrede eines Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie:
Es gibt niemandem, mit dem man „lieber nicht reden“ sollte. Selbst mit Menschen, die glauben, es gäbe welche, mit denen man nicht reden sollte, muss man reden.

Das Verwenden psychologisch anmutender Versatzstücke in schrägem Kontext ergibt keinen psychologisch verwertbaren Artikel, sondern ein schwer genießbares Gebräu.

Menschen auf das Niveau von Tieren zu reduzieren hatten wir schon mal. Wollen wir nicht mehr.

Menschen auf das Niveau von Kleinkindern zu reduzieren, die man nicht ernst zu nehmen braucht, zeugt nicht von psychologischer Kompetenz, sondern von Ignoranz und Arroganz.

„Spezialisierte Fachärzte“ heutiger Tage reden mit ihren Patienten. Sie nehmen sie ernst. Sie vergleichen sie nicht mit Tieren. Sie benutzen kein Pseudo-Psycho-Blabla, um ihr Gegenüber damit abzuwerten.
http://schräglage.org/sandsaecke-gegen-pseudo-psychologisches-blabla/

Doch, es gibt Menschen, mit denen ich nicht rede. Betrüger. Mit denen sollen lieber Richter reden.

Mit ihren Opfern möchte ich schon reden, auch wenn sie freiwillig in ihrer Opferrolle verharren und sich Geld für funktionslosen Schwachsinn aus der Tasche ziehen lassen ohne sich je darüber zu beschweren.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 13:01
@celsus

Vielen Dank für diesen Link. Eine kompetente Stellungnahme dieser Art hatte ich mir vorgestellt, als ich nach tomtoms Meinung zu dem Artikel fragte. OT hin oder her, ich finde es ist notwendig, ein solches Machwerk nicht unkommentiert stehen zu lassen. Mir selbst fehlte dazu die fachliche Qualifikation, jetzt weiß ich aber, dass ich mit meinem Bauchgefühl nicht gänzlich falsch lag.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 13:55
HUG findet den Spruch auf einer Postkarte gut.
Das Gras wird gebeten, über die Sache zu wachsen...
Ich fürchte, weder das Gras noch irgendwer sonst wird ihm den Gefallen tun.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 14:02
@celsus
Kann im Blogg leider nicht runterscrollen und somit den Artikel nicht lesen.
celsus schrieb:„Spezialisierte Fachärzte“ heutiger Tage reden mit ihren Patienten.
Setzt aber voraus, dass der Patient erkannt hat, dass er Hilfe benötigt. Und genau diese Erkenntnis fehlt den Akteuren, die in dem von mir verlinkten Artikel dargestellt werden.

Natürlich kann man versuchen, mit diesen Leuten zu reden. Und gerade auch bei den Keshe-Anhängern scheint es ja teilweise zu fruchten. Andere zeigen m.A.n. eben genau ein bockiges Kleinkindverhalten: mir egal, was du sagst, ich will aber, dass es funktioniert und dann funktioniert das auch. Vielleicht ist da Kleinkindverhalten das falsche Wort (ich bin kein Fachmann), aber es ist halt mein Eindruck.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 14:36
@liezzy

Was die Keshioten und Esos angeht, da stehe ich voll auf deiner Seite, meine Ansichten gehen bei denen sogar noch viel weiter, wie du weißt. Und letztlich ging es dir ja auch nur um die Untermauerung von tomtoms sehr gutem Beitrag, und damit hast du bei mir bereits weit geöffnete Türen eingerannt. :D

Der verlinkte Artikel ist mir nur insofern auf den Magen geschlagen, dass hier nicht Esos am Pranger standen, sondern ganz normale Mitmenschen, deren politische Meinung nicht der des Autors entsprach. Man muss ja die Meinung von Simone Peter nicht teilen, ich tue das auch nicht, aber das ist noch lange kein Grund, sie als geisteskrank zu diffamieren, oder ihre Psyche mit der eines Tieres gleichzusetzen, und das zudem noch pauschal auf die Mehrheit auszuweiten. Ich hege also absolut keinen Groll gegen dich, vielmehr gegen den Autor des Artikels, ich hoffe das habe ich hiermit klargestellt.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 16:31
@Peter0167
Und was macht für Dich den Unterschied in einer Debatte zu politischen oder naturwissenschaftlichen Themen aus? Und nein, es geht in dem Artikel NICHT um die politische Meinung per se, sondern um die Art und Weise der Diskussion und dem sich Verschließen von Fakten. Genau die gleichen Diskussionen könnte man statt mit Grün*innen auch mit Rechten oder eben mit Wissenschaftsverweigerern haben.


melden

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 16:41
liezzy schrieb:Und was macht für Dich den Unterschied in einer Debatte zu politischen oder naturwissenschaftlichen Themen aus?
Naturgesetze sind nicht verhandelbar, das ist schon mal ein gewichtiger Punkt. Esos leugnen diese trotz erdrückender Belege. In politischen Debatten ist vieles Auslegungssache (auch in Bezug auf Fakten), da geht es eher um Interessen, Zielsetzungen, und fast immer ums Geld.

Wenn ein DrDD fundamentale physikalische Gesetze ignoriert, ist das was gänzlich anderes, als wenn Politiker über den Haushalt streiten. (m.M.n.)


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

09.01.2017 um 16:53
@Peter0167
Das GG Deutschlands sollte auch nicht verhandelbar sein (bzw. wenn dann nur durch Abstimmung im Bundestag)...
Und damit würde ich gern die politische Debatte beenden! Das gehört nicht hierher!


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
1oder213 Beiträge