Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

20.02.2019 um 13:08
@yzo
Die optische Ähnlichkeit halte ich für Zufall, da viele Internetseiten mit gleichen oder ähnlichen Templates aufgebaut sind. Im Gegensatz zur AFKEM-Seite, wo nicht einmal die Einbindung eines Video-Videos funktioniert. Allein die Idee, überhaupt ein externes Video einzubinden, deutet auf ziemliche Inkompetenz bei der Seitenprogrammierung hin - früher bei Rosch hatte wenigstens das mit internen Videos noch geklappt, auch sowas sollte mal ehrlich lobend erwähnt werden!

Dass beide Unternehmen mit Energie zu tun haben, halte ich ebenso für einen bloßen Zufall. Rosch/AFKEM täuschen es in allen Bereichen nur vor, das andere Unternehmen dürfte wenigstens einen wissenschaftlichen Hintergrund haben und tatsächliche Forschungsarbeit betreiben.

Weiters gibt es keine personellen Überschneidungen.

Von dem her möchte ich von meiner Seite die Diskussion zu dem anderen Unternehmen hier abschließen. Für die Diskussion über Lignin, dessen Eignung als Speicher und die Zukunftschancen hast du ja bereits das eigene Thema eröffnet.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

20.02.2019 um 13:22
kasmichl schrieb:Im Gegensatz zur AFKEM-Seite
Die StP-Seiten sehen ganz ok aus. Vielleicht ist Webmutti ja auch nach Thailand ausgewandert, und in der Brüsseler Straße versucht sich ein Praktikant an der Webpräsenz.


melden

Auftriebskraftwerk

20.02.2019 um 13:33
Poipoi schrieb:nach Thailand ausgewandert, und in der Brüsseler Straße versucht sich ein Praktikant an der Webpräsenz.
Dann sollten DDD und CT aber rasch umdisponieren und die beiden Positionen tauschen. Der Praktikant freut sich sicherlich über ein Wochen oder Monate in der schwülen Hitze Pattayas.

Rosch ist ein toter Gaul, SaveThePlanet ein orientierungsloser Reiter, da sollte wenigstens der (Börsen-)Mantel des Reiters schön erstrahlen und mehr Kompetenz vermitteln. Eine Internetseite ist die Visitenkarte eines Unternehmens. Wenn schon diese dauerhaft nicht funktioniert, dann kommt am Ende noch jemand auf die Idee, am toten Gaul eine Obduktion vorzunehmen.


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 08:37
Bezüglich der abgesagten außerordentlichen Hauptversammlung "wegen is' nicht", scheint es wohl tatsächlich so zu sein, dass die vorliegende, magere Absage formal reicht.
Gleichwohl wird die Gesellschaft es in der Regel nicht vermeiden können, den Aktionären auf der als nächstes stattfindenden HV u.a. dazu Rede und Antwort zu stehen.
Bis dahin wird man sich irgendeine Erklärung des Vorganges ausgedacht haben.
Die für die Einberufung geltenden gesetzlichen Formvorschriften sind für die Absage nicht anwendbar, es genügt eine formlose Rücknahme der Einberufung durch Erklärung der Absage, die so abgegeben werden muss, dass die Aktionäre bestmöglich Kenntnis nehmen können. Diese Erklärung muss Bezug nehmen auf die erfolgte Bekanntmachung der Einberufung und erkennen lassen, dass die HV nicht stattfindet; eine Angabe von Gründen ist nicht erforderlich. Gleichwohl wird die Gesellschaft es in der Regel nicht vermeiden können, den Aktionären auf der als nächstes stattfindenden HV u.a. dazu Rede und Antwort zu stehen.
https://www.goingpublic.de/absage-der-hauptversammlung-was-ist-zu-beachten/


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 16:12
Verstehe ich das richtig? Bei drohender Pleite muss eine außerordentliche Aktionärsversammlung einberufen werden, weil das gesetzlich so vorgesehen ist. Um die Versammlung dann platzen zu lassen, genügt es, diesen Termin einfach und ohne stichaltige Begründung fristgerecht wieder abzusagen, wobei der Grund für die Einberufung der Versammlung durchaus weiter bestehen kann?


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 16:53
@califix

Ja. Könnte aber als Insolvenzverschleppung angesehen werden.
(nur meine völlig unmaßgebliche und rechtlich irrelevante Meinung)


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 20:46
Guckst du: https://gaia-energy.org/muammer-yildiz-willkommen-bei-gaia/


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 20:54
Dblickstrudel schrieb:Guckst du: https://gaia-energy.org/muammer-yildiz-willkommen-bei-gaia/
Das Gerät wird in unserem Glasraum an genormte und protokollierte Verbraucher angeschlossen, vor laufenden Kameras in Betrieb genommen und – durchgehend aus allen Blickwinkeln einsehbar – für einen Zeitraum von ca. 10-14 Tagen Strom erzeugen.
Lasst mich raten, 10kW/h?

P.S.: hat ja doch erstaunlich viele Kabel mit Lüsterklemmen, so ein Magnetmotor.


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 21:12
Gaia fabuliert:
"in unserem öffentlichen “Proof of Concept” im Frühjahr 2019 präsentiert werden soll. "

Also spätestens in 4 Monaten.

Das hier verbratene "Geld" vom ICO existiert maximal virtuell. Aus der 50% Umwandlung verzockter AuKW-Anzahlungen in 100% wertlose Token.


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 21:16
Weinen wollen und jubeln müssen:

https://gaia-energy.org/infinity-island-test/

Seltsame "Regierungsmitarbeiter", die anonym bleiben bei so einer Sensation :)


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 21:21
Dblickstrudel schrieb:Regierungsmitarbeiter
Ich kenne das auch nur so, dass Regierungsmitarbeiter sich stundenlang auf 'ner Mikroinsel die Beine in den Bauch stehen, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, um neuartige Technologien zu begutachten. Meistens läuft das genau so, mit Baumarkt-Ventilator und 'ner Handvoll LED Birnen. Danach werden dann die Verträge unterschrieben.


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 21:34
Das war also der Dauertest, der wohl erst mal für ein paar Monate für Ruhe sorgen soll bei Infinity. Ohne Gaia! Was bleibt Gaia?
Uns bleibt, sich auf den den mehrtägigen Dauertest unter (unseren) Laborbedingungen mit Euch zu freuen
Vorfreude ist die schönste Freude für Gaia, weil 100%ig konkurrenzlos.


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 21:56
Rumpelstilzchen is back, "Es dreht sich, es dreht sich, einfach so, und hört nie mehr auf".

Youtube: 01 Video


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 22:46
Es wird nicht lange dauern, bis Gaia etwas von einem "Patent" faseln wird.

Dabei verschweigend, dass Yilmaz schon vor 10 Jahren mit seinem Fake gefloppt ist, weder eine glaubwürdige öffentliche Vorführung oder gar einen unabhängigen Test zugelassen hat und er in Wahrheit nur eine PatentANMELDUNG um ein paar Euro Gebühren gekauft hat (erkennbar zB am A2 am Ende des Aktenzeichens). Doch die Gaier rund um Robert und Roberto sind zu blöd, als dass sie fragen, warum denn nach 10 Jahren noch immer kein Patent für diese Weltsensation existiert. Das wäre ja nochmals hemmend für die ohnehin sehr flauen ICO-Geldvermehrungsgeschäfte.

Da sollten sich die Gaier ein Beispiel an DrDD und CT nehmen: Die agieren zwar auch mit Illusionen, haben aber bis zum Gefängnisaufenthalt ein paar süße, entspannende Monate unter Thailands Sonne. Sponsored by naiven AFKEM-Aktionären.


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 22:48
Das Gerät [der Yildiz-Magnetmotor] wird in unserem Glasraum an genormte und protokollierte Verbraucher angeschlossen, vor laufenden Kameras in Betrieb genommen und – durchgehend aus allen Blickwinkeln einsehbar – für einen Zeitraum von ca. 10-14 Tagen Strom erzeugen.

(GAIA am 21.02.2019)
@RobertReich & @​GAIA: Mark my words: Das wird nicht geschehen. Weder für den Infinity-SAV-Magnetmotor noch für den Yildiz-Magnetmotor, weil es sich bei beiden um grundsätzlich nicht (im Sinne einer Energieerzeugung) funktionsfähige Scams handelt. Der angekündigte Zeitpunkt für diese Tests ist derzeit April/Mai, zumindest aber das zweite Quartal dieses Jahres. Es wird -- wie immer bei Freie-Energie-Scams -- "unerwartete Verzögerungen" geben. Möglicherweise "plötzlich" auftauchende "technische Probleme", möglicherweise neue, unerfüllbare Forderungen (finanzieller oder anderer Natur) seitens der "Erfinder", oder ähnliche Ausreden. Das zweite Quartal wird vergehen, dann das dritte, solange, bis Ihr irgendwann einseht, dass Ihr Euch mit der Weiterverfolgung dieser Scams allzu lächerlich macht.


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 22:50
@uatu

Es gibt doch keine Verzögerungen! Man führt einfach nur noch ein paar Optimierungsmaßnahmen durch! ;) ;)


melden

Auftriebskraftwerk

21.02.2019 um 23:08
Thorsteen schrieb:einfach nur noch ein paar Optimierungsmaßnahmen
Woran erinnert mich das bloß *grübel* *grübel*

Ach ja, jetzt fällt es mir wieder ein: https://gaia-energy.org/projekt-aukw-update-kw162015/

Zum ersten Mal in der Geschichte unseres AuKW Projektes konnten wir im Testbetrieb über einen Zeitraum von mehreren Stunden eine stabile Dauerleistung von 3 kW am Kraftwerk generieren.

Über Nacht wurden dank C.B.s trotz starker Verbrennungen noch immer geschickten Händen dann gleich mal immerhin 4,8 kW draus.

Wenn genug optimiert ist, dann läuft die Sache aber und man kann stolz einen Stromzähler fotografieren, über den die Computer und die Kaffeemaschine des Bürotrakts laufen. Den anderen Zähler (irgendwo hinten im abgesperrten Raum in der Nebenhalle) ignoriert man einfach.

https://gaia-energy.org/liveticker-aukw-besichtigungen-28-04-2015/

20150428 Rosch-zaehlerstand.

PS: "Verbrauch von 3 kW"??? Zumindest die Scammer-Einheiten sollte man beherrschen: Das sind doch 3 Kw/h!


melden

Auftriebskraftwerk

22.02.2019 um 00:28
Es macht mich völlig sprachlos, dass die jetzt ernsthaft mit Yildiz ankommen. Es ist nicht zu fassen. Das war vor vielen Jahren die Antwort auf den ebenfalls nicht funktionierenden Magnetmotor von Steorn, wurde nachgebaut, untersucht, vorgeführt, debunked und schließlich im tiefsten Keller in der Abteilung für besonders blöde Ideen eingesperrt.

Und die Gaier graben das Teil wirklich wieder aus, in der Hoffnung, die Dümmsten der Dümmsten damit noch irgendwie beeindrucken zu können, damit die kassierenden Mitglieder weiterhin keiner richtigen Arbeit nachgehen müssen.

Aber gut, bei machen Leuten ist wohl nichts mehr zu retten.

Liebe Gläubige, gebt den Gaiern bitte all Euer Geld. Es ist dort wirklich gut angelegt. Lasst Euch von den bösen Menschen bei Allmy nichts erzählen.


melden

Auftriebskraftwerk

22.02.2019 um 00:56
Hmmm, hätte nicht gedacht dass ein 10 kW Motor so einfach von Hand abzuwürgen ist. Echt stark!


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

22.02.2019 um 07:05
woodpeckerLE schrieb:Sorry, aber natürlich ist das der Stroboskop-Effekt. Deshalb dreht sich der Generator auch optisch rückwärts.
Und bei einem der Gaia-Videos wird nahe herangezoomt und man sieht, dass der weiße rotierende Fleck sehr verschwommen ist, was auch auf eine höhere Umdrehungsgeschwindigkeit schließen lässt. Ich ziehe meine Argumentation, dass es sich nicht um einen Stroboskop-Effekt handelt, zurück.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt