Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 18:34
@kasmichl:
kasmichl schrieb:Warum so kompliziert ...
Das frage ich mich gerade bei Deinem Beitrag. ;) Die technische Umsetzung einer solchen Manipulation (ob bei der Messung selbst oder durch Einstellungen am Messgerät) ist doch völlig nebensächlich. Der Strom wird übrigens mit einem induktiven Stromsensor gemessen, der auf manchen Bildern zu erkennen ist.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 18:39
@uatu
@poipoi

Könnte man die Spannung auf 200V senken? Weder beim Lüfter noch bei den LED-Lampen sollte das bemerkbar sein, allerdings dürfte es die Laufzeit der Akkus verlängern. Viel kann ja nicht in die Trommel oder in den Rahmen reinpassen, da muss man alles nutzen was man kriegen kann. :)


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 18:42
Ich finde es insofern nicht nebensächlich, weil ich es wichtig finde, zumindest im Allmy uber die reine (logische) Behauptung hinaus auch aufzuzeigen, wie die Manipulation ganz konkret erfolgt. So wie bei Gaia/Rosch wäre es eine Huldigung, wenn man denen zu viel technische Kompliziertheit zutraut. Je einfacher, umso realistischer...

"Anzeigewert mal 1,5" klingt in der Umsetzung komplizierter (weil orgendwie elektronisch behaftet) als wenn man sagt, dass da bloß eine ganz einfache, übliche Widerstandsschaltung dahingerstecken kann.

Dass du auf dem Fachgebiet wesentlich besser drauf bist als ich, das ist mir klar ;) Aber ich wollte das mit den Faktoren auf dem Display einfach nicht unkommentiert hier stehen lassen.


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 18:51
Thorsteen schrieb:Viel kann ja nicht in die Trommel oder in den Rahmen reinpassen, da muss man alles nutzen was man kriegen kann. :)
2019-GTF-set-Marke-Neue-18650-batterie-3

Ein Karton von denen liefert knapp 2 kWh und nimmt auch nicht SO viel Platz weg. Vom Kaliber her (1,8 cm) dürften sie perfekt in den Rahmen passen.


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 18:58
geeky schrieb:Ein Karton von denen liefert knapp 2 kWh und nimmt auch nicht SO viel Platz weg. Vom Kaliber her (1,8 cm) dürften sie perfekt in den Rahmen passen.
9.900 mAh???? Das wäre ja sehr heftig, der Schnitt liegt so bei 3.000-3.600 mAh. Laut einigen Tests im Netz hat er nur 1.100-1.300 mAh.


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 19:10
@Thorsteen:
Thorsteen schrieb:Könnte man die Spannung auf 200V senken?
Könnte man machen, lohnt aber m.E. den Aufwand nicht. Das wären (bei 220 V Netzspannung in Südkorea) je nach Widerstandsverhalten des Verbrauchers nur ca. 10..20% Unterschied. Dafür müsste man die Spannungsanzeige manipulieren, man müsste darauf achten, dass keine Verbraucher angeschlossen werden, bei denen Unterspannung auffällt, man dürfte niemanden extern die Spannung messen lassen, etc.


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 19:32
Bei den billigen Leistungs-Anzeigen, die hier verbaut sind, dürfte der Gleichrichtwert gemessen werden. Das wird auch für die Stromzange gelten. Für einen Laien ist der Unterschied zwischen richtiger Effektivwertmessung und Gleichrichtwert mit Formfaktor nicht erkennbar. LED-Lampen haben einen ausgeprägt impulsförmigen Stromverlauf, da bei ihnen noch keine PFC erforderlich ist. Das führt erfahrungsgemäß zu deutlich überhöhten Anzeigewerten, wenn lediglich der Gleichrichtwert gemessen wird. In der Praxis könnte sich eine noch stärkere "Schönung" zeigen, als angenommen.
Ein angenommener Leistungsfaktor von 0,5 ist daher eine für die Gaier entgegenkommende Annahme.
Wenn die Plastik-Box trotz der niedrigen Außentemperaturen überhitzt, bedeutet das nichts anderes, als dass die Scammer bisher die Maximal-Leistung des Wechselrichtes noch niemals dauerhaft ausgereizt hatten, also sozusagen Pfusch beim Pfuschen. In einer Umgebung mit angenehmen Umgebungstemperaturen hätte die Überhitzung deutlich früher auftreten müssen und bei den in Südostasien gängigen Werten im Sommer erst recht, sofern man eine realistische Last anhängt.
Und dass jemand das Typenschild abgelesen hatte ist natürlich eine ganz besondere Leistung, die im Gaia-Universum extra lobend erwähnt werden muss. Wer kann da noch Zweifel haben?


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 19:42
Thorsteen schrieb:9.900 mAh????
Ich war auch erstaunt, mein stärkster hat 3,4 Ah.
Vielleicht haben sich die Betrüger ja auch auf die 9,9 Ah verlassen und mussten deshalb die Heizung vorfristig abschalten :)


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 19:49
Ich habe noch etwas Interessantes in einem Video vom litauischen Lizenznehmer gefunden. Dort ist zu sehen, dass ein Verbrauchsmessgerät während der Anlaufphase vor der Waschmaschine sitzt. Vor dem Start zeigt es ca. 8 Watt im Leerlauf an. Nachdem Slobbi einen Knopf am Frequenzumrichter drückt, schwenkt die Kamera auf den Verbrauchsmesser. Man sieht, wie der Motor mit Hilfe des Frequenzumrichters auf Drehzahl gebracht wird. Die Anzeige geht von 0 (Kamera zeigt etwas später ca. 60 Watt) auf 152 Watt, und fällt dann wieder innerhalb von 3 Sekunden auf 0, das ist der Zeitpunkt, wo auf Batteriebetrieb umgeschaltet wird. Der Anlauf dauert ca. 70 Sekunden. Angenommen, die Trommel wiegt um die 50kg, müsste da nicht ein viel höherer Strom fließen? Die Anzeige zeigt maximal 0,65A.

youtu.be/QczQQhWIJus?t=155


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 19:58
geeky schrieb:Ich war auch erstaunt, mein stärkster hat 3,4 Ah.
Naja, da gibt es schon Unterschiede. Bei herkömmlichen 1,2V AA-Akkus basiert die Zellchemie auf NiMH, während diese hier Li-Ion-Akkus sind (3,7V), und zudem auch noch etwas größer (63mm x 17mm).


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 20:06
Peter0167 schrieb:Naja, da gibt es schon Unterschiede. Bei herkömmlichen 1,2V AA-Akkus basiert die Zellchemie auf NiMH, während diese hier Li-Ionen-Akkus sind (3,7V), und zudem auch noch etwas größer (63mm x 17mm).
Es ging Geeky wohl eher darum das dort 9.900 mAh drauf stehen, die 18650er Akkus haben einfach weit weniger Kapazität, selbst ungeschützte haben nur rund 10% mehr Kapazität. Und die angeblichen 10k mAh sind einfach zu fantastisch als das sie wahr sein können. Ein geschützter 18650er mit 3.600 mAh liegt schnell mal bei 20-30€ per Stück. Selbst wenn die Akkus nur 6.000 mAh hätten würden die weggehen wie warme Semmeln, fast egal was die kosten würden. :) Meine Nitecore HC70 hat mit 2 x 18650er Akkus 140€ gekostet, die gibt, auf maximaler Stufe, nur für 1 Std Licht mit ihren 2 x 3.4000 mAh. 5.000 mAh oder mehr würde ich liebend gern nehmen. :)
poipoi schrieb:Angenommen, die Trommel wiegt um die 50kg, müsste da nicht ein viel höherer Strom fließen? Die Anzeige zeigt maximal 0,65A.
Ich glaube nicht das die Trommel wirklich 50 Kg wiegt, selbst mit Akkus im Inneren dürfte sie weit leichter sein.


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 20:14
Thorsteen schrieb:Ich glaube nicht das die Trommel wirklich 50 Kg wiegt, selbst mit Akkus im Inneren dürfte sie weit leichter sein.
Der Motor dreht nur eine Welle, er läuft also praktisch im Leerlauf. Würde er ein wie auch immer geartetes Gedöns ("Bifilarspulen") im Inneren der Trommel beschleunigen müssen, wäre der Anlaufstrom viel höher. In sofern ist es egal, wie schwer nun genau die Trommel ist. Nach unterschiedlichen Quellen irgendwas zwischen 40 und 60 Kilo. Wenn das Ding voll mit Akkus ist, dürfte das grob hinkommen.


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 20:30
Das Gewicht des gesamten Kastens mit 50 kg bezweifle ich nicht, sieht man beim Wegschieben. Bewegte Masse = Welle hat halt 2-3 kg, vernachlässigbar.


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 22:25
Der littauische Lizenznehmer sollte mal dringend seine Seite überarbeiten. Da werden ja sensationelle Ereignisse für Frühjahr 2018 angekündigt und auch bei den Preisen sollte man sich mal festlegen, was der Schwindel nun eigentlich kosten soll.
Seit gut einem Jahr nur Ankündigungen? Wo bleiben die Berichte der begeisterten Käufer? Im Frühjahr 2018 war Lieferung versprochen....


melden

Auftriebskraftwerk

10.03.2019 um 23:11
califix schrieb:Seit gut einem Jahr nur Ankündigungen? Wo bleiben die Berichte der begeisterten Käufer? Im Frühjahr 2018 war Lieferung versprochen....
Niemand hat davon gesprochen das die Daten nach unserem gebräuchlichen Kalendersystem eingruppiert wurden! Da gibts noch den Maya-Kalender, den ägyptischen, Babylonischen Mondkalender, julianischen, Koptischen Kalender.... :D Viele Seiten werden nur noch im Netz rumgammeln und man hat die schon abgeschrieben bzw. die Betreiber sind weitergezogen zu "neuen Ufern".


melden

Auftriebskraftwerk

11.03.2019 um 01:04
@Thorsteen
Ein ganz profanes „Wir sind umgezogen.“ der Scammer-Manier sozusagen. ;-)


melden

Auftriebskraftwerk

11.03.2019 um 01:43
skagerak schrieb:Ein ganz profanes „Wir sind umgezogen.“ der Scammer-Manier sozusagen. ;-)
Eher die normale Halbwertszeit eines Scams, man versucht so schnell wie möglich Geld zu machen und geht dann auf Tauchstation. Nur die ganz doofen wie GAIA oder der Slimfast-Vogel beackern das Feld ewig und drei Tage. Irgendwann tauchen dann die "Erfinder" alle unter und mit etwas Glück tauchen die Monate/Jahre mit einer "verbesserten" Version auf und das Spiel geht mit anderen Protagonisten in die nächste Runde. Oder wie mein Glückskeks vorhin sagte: Ein neuer Tag, ein neuer Scam. :)


melden

Auftriebskraftwerk

11.03.2019 um 02:58
@Thorsteen
Das sollte das „Wir sind umgezogen“ ja eben symbolisieren. Dass es als Scam als solches so oder so ähnlich abläuft, setze ich mal als bedingt allgemein offensichtlich und bekannt voraus ;-)


melden

Auftriebskraftwerk

11.03.2019 um 13:31
kasmichl schrieb:Der Vollständigkeit halber sei es erwähnt: Seit heute hat auch Gaia Projects das 6-Stunden-Video des GBI auf der einsamen Insel online.

youtube.com/watch?v=gDXgCaHiNzY
Da hatte sich ein paar Tage lang eine interessante Kommentar-Aktivität entwickelt. Jetzt hat Robert aber auch die Kommentare gelöscht und die Kommentarfunktion deaktiviert. Klar lügen die von Gaia Projects bewusst und versuchen unbequeme Tatsachen zu unterdrücken.


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

11.03.2019 um 13:32
Wollte es gerade auch schreiben. Ja, die Wahrheit ist halt schwer zu ertragen. Vor allem, wenn man ahnt, dass die kritischen Stimmen wieder Recht behalten werden.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt