Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auftriebskraftwerk

Auftriebskraftwerk

08.07.2019 um 21:59
Bei "Verfall" musste ich auch unwillkürlich an den, im vorher verlinkten Video erscheinenden, technischen Halbleiter denken.

Spaß beiseite: wer finanziert den ganzen Mumpitz mit karitativer Maskerade in Thailand eigentlich? Haben unsere Helden so viel an Provisionen, Vorschüssen und Lizenz-Zahlungen eingestrichen, dass sie Einen auf dicke Hose machen können?


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 06:51
Frankstar schrieb:lang nicht mehr gesehen den Florian :)
danke fürs verlinken.

Für die welche das alte Video von ihm nicht kennen:
"Ich bin 4 mal nach Belgrad geflogen [...] und ich bin immer nach Hause und habe gedacht, irgendwas habe ich vergessen" [3:36]

Was hat der Bub nur Vergessen? Sein Hirn?


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 07:12
oldzambo schrieb:Was hat der Bub nur Vergessen? Sein Hirn?
Er hat insbesondere das Vergessen, was symptomatisch für die ganze Szene ist. Egal ob ein Auftriebskraftwerk, eine Waschtrommel oder ein Magnetmotor im angeblichen Echtbetrieb vorgeführt wird, jedweder Besucher steht lediglich begeisert dafür, schaut auf zuckende Anzeigeinstrumente, leuchtende Glühbirnen, drehende Ventilatoren und glühende Heizstrahler. Aber jeder "vergisst" die RICHTIGEN FRAGEN zu stellen bzw sich bereits im Vorfeld diese Fragen zu überlegen und dann nach Antworten zu suchen.

So entstehen dann so strunzdumme Aussagen wie jene von Christoph B. im obigen Video, dass das AuKW in Belgrad "zwei Jahre in Btrieb" gewesen sei. Dabei sind zwei Jahre nur der Zeitraum vom ersten Aufbau bis zum Ende der Belgrader Show, "gelaufen" ist es immer nur alle paar Monate für ein paar Minuten. Das hätte CB sogar selber feststellen können, wenn er nur 4 mal dort war, nämlich dass es kein kontinuierliucher Betrieb war, obwohl schon damals von Rosch als "serienreif" angepriesen.


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 09:37
Des klingt jetzt dumm, aber ich war damals hier einer der ersten Entdecker von Gaia, die hier im Forum gepostet haben und hab mich seit dieser Rosch-Blamage (wo es dann sogar einen Livestream aus einer Lagerhalle (in Spich?) gab) nicht mehr großartig mit denen beschäftigt. Kann mir hier wer bitte ganz kurz abreißen, was seitdem passiert ist? Die scheinen ja neuerdings komplett in die Esoterik abgedriftet zu sein XD


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 12:26
Also was auch so eine Sache ist. Der komische türkische Doppelhalbmond den Muammer in die Kamera hält, ist aus Aluminium. Wenn da Magnet drin waren oder dran vorbei fahren, so entstehen nicht unerhebliche Wirbelströme beim drehn die das Ding aufheizen und stark abbremsen... Naja BSMH bleibt was es vor über 10 Jahren gewesen ist, auch wenn er die Anfangsbuchstaben seiner Familie neu durchgewürfelt hat....


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 12:54
JohnWhitewest schrieb:BSMH
Der Suchbegriff führt zu interessanten Ergebnissen. Hier zum Beispiel ein Video, in dem mehrere Go-Carts gezeigt werden, die mit dem Magnet-Motor fahren. Bei 2:24 flitzt Muammer persönlich über das staubige Pflaster. Ob die GAIAs auch mal ein paar Runden mit diesen witzigen Dingern fahren durften? Theoretisch könnte man damit ja sogar von Izmir bis nach Wien fahren, ohne zu tanken, oder?
Youtube: Yildiz BSMH gocart 2


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 20:32
Poipoi schrieb:Theoretisch könnte man damit ja sogar von Izmir bis nach Wien fahren, ohne zu tanken, oder?
Nö, tanken musst du nicht, aber alle paar hundert Meter brauchst du eine Werkstatt, wo die durchgebrannte Aluscheibe erneuert werden kann :-)


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 21:00
celsus schrieb:Florian Aigner
Super Vortrag - war damals auch Zeuge beim Bösen Wolf.


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 21:04
Hier noch ein altesNetjournal mit einem Artikel über Yildiz von 2005. Zu der Zeit ging es noch nicht um einen Magnetmotor, sondern um ein "autarkes Energiesystem". Ein Alu-Koffer mit geheimnisvollem Inhalt. Das System soll auch die Go Karts angetrieben haben.
Der Erfinder hat sein System inzwischen weltweit zum Patent angemeldet und ist daher offen in der Kooperation. Auf Wunsch interessierter Investoren ist er auch bereit, sein System in einem Langzeittest (min. eine Woche) unter Notaraufsicht wissenschaftlich testen zu lassen. Solche Tests sollen noch in diesem Jahr durchgeführt werden. Die Ausgangsspannung, die derzeit 12-V-Gleichspannung ist, kann nach Belieben erhöht werden, z.B. bis auf 5000 V. Grundsätzlich kann das System für jede gewünschte Leistung ausgelegt werden.


Wie gesagt, das war 2005. Das Gerät ist offenkundig in der Versenkung verschwunden. Als wissenschaftliches Aushängeschild natürlich auch wieder mit dabei: "Professor" Duarte.
In seiner Heimat habe er mit einem entsprechend grossen System auch die Energie für sein Haus erzeugt. Wie Videofilme auf der Webseite zeigen, wurde das System auch schon in elektrische Go-Karts eingebaut, die 24 Stunden ununterbrochen gefahren sein sollen.
Hier die alte "BSMH Ocean-Star" Homepage:

https://web.archive.org/web/20060901153458/http://www.ocean-star.org/center.html


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 21:06
Poipoi schrieb:gefahren sein sollen
Tjaja, so kennt man sie, die Schneiders. Hörensagen genügt völlig. Nachgeprüft wird um keinen Preis, das könnte die Geschäfte beeinträchtigen.


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 21:10
Poipoi schrieb:"Professor" Duarte.
es sind echt immer die selben involviert ...


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 21:13
@Poipoi
Die Go-Karts hören sich aber merkwürdig an. Hört sich so sein Magnetmotor an?


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 21:58
celsus schrieb:Hörensagen genügt völlig. Nachgeprüft wird um keinen Preis, das könnte die Geschäfte beeinträchtigen.
Das ist doch immer die Krux an der ganzen Sache. Würden sie überprüfen, müssten sie doch die allgemein anerkannte, und von der Energiemafia geforderte Physik bedienen. Also heißt es: Glaube es, oder lass´es! Gekauft wie gesehen. ;)


melden

Auftriebskraftwerk

09.07.2019 um 22:06
Nachtrag:
Gekauft wie gesehen.
Im weitesten Scammer-Sinn. (oder doch direktem Scammer-Sinn?)


melden

Auftriebskraftwerk

10.07.2019 um 08:24
Seltsam, dass Yildiz da noch nicht drauf gekommen ist, mit so einem Wundergenerator hätte er doch auch sein eigenes Unternehmen versorgen können. Oder den Motor in seinem Auto ersetzen? Wie in Spich, vor lauter Edelmut verzichten die genialen Erfinder auf diesen Vorteil und tragen ihre Erfindung lieber in die Welt, damit wir - von Gaia unterstützt - alle davon profitieren.


melden

Auftriebskraftwerk

10.07.2019 um 08:34
Bei Interesse: hier der damalige "Untersuchungsbericht" von Duarte zu der Alukiste. Leider durfte er die Innereien nicht untersuchen, war sich aber sicher, dass "die Intentionen des Erfinders in guter Absicht waren".

Dateianhang: Duarte Yildiz Ocean-Star.pdf (106 KB)


melden

Auftriebskraftwerk

10.07.2019 um 09:33
Poipoi schrieb:war sich aber sicher, dass "die Intentionen des Erfinders in guter Absicht waren".
Oh man, einfach nur facepalm.


melden

Auftriebskraftwerk

10.07.2019 um 10:43
12 V / 11,5 Ah sollte in die Kiste ja gut reinpassen. Wieso so ein Wundergenerator zufällig die gleiche Spannung erzeugt, wie eine herkömmliche Starterbatterie :-)


melden

Auftriebskraftwerk

10.07.2019 um 11:07
Ich warte darauf, dass der Herr Professor mal Gast bei einem Magier wird und vielleicht sogar bei der Bühnenshow mitmachen darf. Danach wird er sicherlich einen wissenschaftlichen Bericht schreiben in dem er zeigt, dass es wirklich Zauberei gibt, weil der große Magier ja in bester Absicht handelt. Natürlich mit Integralrechnung kompliziert gemacht, mit Diagrammen verziert und durch FE-Software berechnet.
Der Herr ist schon vor Jahren wissenschaftlich "falsch abgebogen".


melden
Anzeige

Auftriebskraftwerk

10.07.2019 um 11:31
@Poipoi
danke für den bericht!
Falls elektromagnetische Wellen die Messungen beeinflussen würden, würden sie das eine oder andere Instrument stören, aber nicht alle vier Teile zur selben Zeit und im selben Moment.
dann ist ja gut wenn der akku nicht alle vier instrumente gleichzeitig stört.
In Anbetracht der Versicherung des Erfindern, dass der Apparat ein rein mechanisches Gerät ist und keinerlei Art von Energiespeicher innerhalb der Box implementiert ist, ist es unklar, woher der gemessene Energieüberschuss aus der Box kommt. Ob aus elektronischen Feldern, oder aus dem Ergebnis einer Anomalie verbunden mit rotierenden Körpern im Sinne von Trägheit. Dies ist ein äußerst interessantes Phänomen, das Beachtung verdient.
lol
Natürlich wäre die direkteste Möglichkeit, dieses zu überprüfen, die Inhalte der Box zu inspizieren. Jedoch ist der Erfinder nur gewillt, dies zu erlauben nach einem soliden Commitment (ist nicht zu übersetzen) einer Forschungsinstitution oder einem industriellen Partner.
na dann los..


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dimensionen24 Beiträge