Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

16.12.2017 um 14:05
@TheBarbarian
TheBarbarian schrieb:Die 300 Eltern hier haben sich das alles nur ausgedacht stimmt's? Lächerlich machst du sie auch noch. Du hast bestimmt keine Kinder, deswegen auch deine mangelnde Empathie...
Du emotionalisierst, anstatt auf Fakten einzugehen.

Was soll das eigentlich für eine Beweisführung sein?

"Vaccines do not cause autism."
"My child has autism from vaccines."

Nein - Doch - Oh?

Beweisführung abgeschlossen? Danke, dass ich meine Zeit verschwenden durfte.


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

16.12.2017 um 14:06
TheBarbarian schrieb:Google Mal Pharmaskandal und schau dir unsere sicheren und studierte Medikamenten an. Google Mal Medikamentennebenwirkung und Wechselwirkungen... Aaaalea astrein untersucht... Also vom Hersteller. Und ab und an stirbt halt einer.
Das ging ja schnell. Und wieder wird die Beweislast "Google mal" aka "Mach dich selber schlau" auf die Gegenseite gelegt. Was ist das für eine Diskussion, wo man nur den anderen Aufforderd sich zu infomieren, anstelle seine eigenen Argumente anzubringen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

16.12.2017 um 17:47
Und schon wird wieder in die Anekdoten-Kiste gegriffen und kräftig auf die Tränendrüse gedrückt sobald man seine Argumente faktisch nicht (mehr) unterlegen kann. Ist doch immer das selbe Spiel sobald Impfkritiker anfangen sich hier aufzureiben.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

16.12.2017 um 18:05
TheBarbarian schrieb:Mir ist doch egal ob du alles glaubst, was dir die Wirtschaft versucht zu verkaufen. Google Mal Pharmaskandal und schau dir unsere sicheren und studierte Medikamenten an. Google Mal Medikamentennebenwirkung und Wechselwirkungen... Aaaalea astrein untersucht... Also vom Hersteller. Und ab und an stirbt halt einer.
Es wird kein wirksames Medikament geben, dass nicht bei jemandem Nebewirkungen bis hin zum Tod auslöst. Soll man darum Medikamente nicht verabreichen? Nein. Man muss weiter forschen, was auch getan wird.
Kann man da was verbessern? Sicher. Aber nicht, indem man die Diskussion auf solchem Kindergartenniveau führt:
Beitrag von TheBarbarian, Seite 154
Muss das sein, so entsetzlich sinnlose Videos einzustellen? Wird irgend eine Aussage richtiger, weil sie einem eingehämmert wird, oder die Gegenaussage lächerlich gemacht?
TheBarbarian schrieb (Beitrag gelöscht):Keine Kinder
Und jetzt auch noch auf die persönliche Schiene drauflos? Was soll denn das?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

16.12.2017 um 18:48
So fair arbeitet GlaxoSmithKline. Wenn das Methode hat, sollte man nicht alles von den Konzernen glauben. Hier wird so getan, als wären die Studien der Hersteller immer einwandfrei :)

http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/glaxosmithkline-manager-muss-in-china-wegen-korruption-ins-gefaengnis-13162274.html

https://www.test.de/Gefaelschte-Studien-aus-Indien-Verkaufsstopp-fuer-79-Medikamente-4793023-0/

Wenn die Kontrolle so gut funktioniert, dass es 79 Medikamente mit gefälschten Studien auf den Markt schaffen, na dann gute Nacht.

Da kann man dann total beruhigt sein.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

24.12.2017 um 12:17
@TheBarbarian
Gegen Mutwilligkeit ist nunmal schwer anzukommen. Der von dir verlinkte Artikel zeigt doch aber, dass die Kontrolle funktioniert.
Außerdem geht es hier nicht um unerwünschte Nebenwirkungen, sondern "nur" darum, wie stark die Medikamente wirken.
Also irgendwie passt der Beleg nicht zu deiner Argumentation.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

13.01.2018 um 17:57
Und jetzt das auch noch (etwas älter, aber bis jetzt nicht im Thread):
https://www.derwesten.de/panorama/impfkrankheit-heilpraktikerin-verbreitet-absurde-thesen-id209631027.html
Also, ich weiß wer geimpft ist ;)


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

13.01.2018 um 18:04
Ich halte es auch für unfassbar, sich oder gar seine Kinder nicht impfen zu lassen. Es ist eine Katastrophe und wirft die Erfolge der dahingehenden Medizin einfach völlig weg...


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

13.01.2018 um 21:21
@MilanSirius
Es ist eine Katastrophe
Was genau ist am Impfen eine Katastrophe?
und wirft die Erfolge der dahingehenden Medizin einfach völlig weg...
Was sollen das für Erfolge (gewesen) sein?
Und welche "dahin gehende" Medizin meinst Du?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

13.01.2018 um 21:23
@off-peak
Sich >NICHT< impfen zu lassen.

Und mit medizinischen Erfolgen meinte ich die Möglichkeit der vorbeugenden Impfungen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

14.01.2018 um 00:14
@MilanSirius

Ach so. Ja, das macht jetzt mehr Sinn.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 20:10
Hab mir den Thread nicht wirklich durchgelesen aber...

ich war noch nie Grippe Impfen und hatte im Leben 2 mal eine Grippe, so ca. 2-3 Tage lang! Also nicht der Rede wert!
Ich denke Sport und gesunde Ernährung sind auch wichtig, für mich viel wichtiger als irgendwelche Spritzen! Es sollte doch so sein das der Körper eigene Abwehrkräfte aufbaut. Also, raus in die Natur (auch wenn es kalt und nass ist) und mal ein Obst essen, hilft wunder ;-)

Mir kommt es eher so vor als würden die Leute die sich Impfen lassen eher krank werden, ist aber nur meine subjektive Meinung!

Anders ist das bei der Zeckenimpfung, da sehe ich eher einen Sinn dahinter! Obwohl die Chance eher gering ist das einem gerade ein kranker Zecke beißt, aber ok kann passieren! Ich bin viel im Wald unterwegs also warum auch nicht!?

Ich glaube auf keine Fall an irgendwelche Verschwörungen usw. Bin aber trotzdem der Meinung das man mit Impfungen/Medikamenten aufpassen muss das man nicht zu viel nimmt, da sich der Körper darauf einstellt das er immer etwas bekommt wenn er krank wird! So kann man keine eigenen Abwehrkräfte aufbauen!


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 20:14
AzraelOne schrieb: und hatte im Leben 2 mal eine Grippe, so ca. 2-3 Tage lang!
Das war keine Grippe sondern eine Erkältung.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 20:15
AzraelOne schrieb:Bin aber trotzdem der Meinung das man mit Impfungen/Medikamenten aufpassen muss das man nicht zu viel nimmt, da sich der Körper darauf einstellt das er immer etwas bekommt wenn er krank wird! So kann man keine eigenen Abwehrkräfte aufbauen!
Dir is aber klar, dass man genau deshalb geimpft wird, damit das Immunsystem Antikörper produziert?

mfg
kuno


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 20:27
@Nerok

ähm 40,3 Fieber ne Erkältung? Na dann bin ich gespannt was ne Grippe so alles anrichtet!


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 20:29
@kuno7

ja ist mir klar! Nur denke ich das man auch selbst drauf schauen sollte das man sein eigenes Immunsystem aufbaut, mehr wollte ich damit nicht aussagen.

Gewisse Impfungen haben sicher Ihre Berechtigung wir oben schon gesagt zB Zeckenimpfung oder Tetanus, da hab ich gar nichts dagegen!


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 20:43
AzraelOne schrieb:Nur denke ich das man auch selbst drauf schauen sollte das man sein eigenes Immunsystem aufbaut, mehr wollte ich damit nicht aussagen.
Jeder Mensch hat sein eigenes Immunsystem und durch impfen wird auch kein weiteres erzeugt, sondern, so zusagen, dem eigenen Immunsystem gefährliche aber "nicht aktive" Erreger vorgestellt, damit es im Ernstfall sofort reagieren kann.
Dass man durch gesunde Lebensweise sein Immunsystem stärken kann is natürlich richtig, dennoch wird auch ein sehr gesund Lebender Mensch mit hoher Wahrscheinlichkeit sterben, wenn er mit einem Tetanus Erreger infiziert is. Von daher is beides wichtig.

mfg
kuno


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 20:57
@kuno7

Alles richtig was du sagst...werde die Grippe Impfung trotzdem wie immer auslassen;-)

Bei allen anderen bin ich eigentlich eh dabei, da ich sehr viel in der Natur und auf Reisen bin! Und da ich aber eher ein patscherter Typ bin und mich öfters verletze finde ich Tetanus auch sehr wichtig...hahaha


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:20
@AzraelOne
ich war noch nie Grippe Impfen und hatte im Leben 2 mal eine Grippe,
Ich war auch noch nie Grippe impfen, und bin mir sicher, noch keine gehabt zu haben. Aber das eine hängt mit dem anderen nicht zusammen. Ob Du Dir eine Grippe einfängst, hängt nicht nur mit Deinem Immunsystem zusammen, sondern auch damit, wie aggressiv so ein Erreger ist und vor Allem, ob Du überhaupt mit ihm in Berührung kommst.
so ca. 2-3 Tage lang! Also nicht der Rede wert!
Wenn Du nur so kurz erkrankt warst und es als "nicht der Rede wert" empfunden hast, dann war es auch keine echte Grippe. Ich vermute mal, Du verwechselst einen grippalen Infekt mit echter Grippe.
Für die echte Grippe (Influenza) gilt nämlich: "In der Regel dauern die Symptome 7 bis 14 Tage an. Es können jedoch ein allgemeines Schwächegefühl und Appetitlosigkeit noch einige Wochen darüber hinaus auftreten."
Wikipedia: Influenza


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:33
@AzraelOne
Schluckimpfung gegen Kinderlähmung?
Oder hat da dein gutes Immunsystem genügend Schutz geliefert?


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aura324 Beiträge