Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:33
off-peak schrieb:Du verwechselst einen grippalen Infekt mit echter Grippe.
Kann natürlich auch sein das ich mich da irre...weil 1-2 Wochen bin ich noch nie Flach gelegen, außer bei einem Kreuzbandriss, aber das ist ein anderes Thema!

Finde es trotzdem komisch das in meinen Bekanntenkreis eher die Leute Krank werden die so darauf fixiert sind Impfen zu gehen. Kann mich aber auch da irren...

Und ich denke das ich genug mit solchen Erregern in Kontakt gekommen bin, da ich ca. 4 Jahre lang beim Roten Kreuz als Freiwilliger Sanitäter mit geholfen habe! Also Spitäler und Kranke Menschen waren eine Zeitlang in meinen Umfeld, aber nix, keine echte Grippe! Ich denke auch das viel mit Hygiene zu tun hat, und da haben leider sehr viele Menschen Nachholbedarf.

Naja im Grunde genommen bin ich aber Recht froh darüber das ich eigentlich nie krank bin! Und das ist doch das wichtigste...soll jeder machen wir es sich am besten fühlt!


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:36
emz schrieb:Schluckimpfung gegen Kinderlähmung?Oder hat da dein gutes Immunsystem genügend Schutz geliefert?
Du hast aber schon gelesen das ich nichts gegen Impfungen an sich habe zB Zeckenimpfung! Da zählt natürlich die Impfung gegen Kinderlähmung dazu. Ich habe mich eher auf die Grippeimpfungen bezogen....


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:37
@AzraelOne
Also Spitäler und Kranke Menschen waren eine Zeitlang in meinen Umfeld, aber nix, keine echte Grippe!
Gratuliere: Sieht ganz so aus, als hättest Du das, was man hier salopp als Misthaufenimmunisierung bezeichnet. :)
Im Grunde genommen funktioneren Impfungen genauso: der Körper wird mit einem bestimmten Erreger bekannt gemacht, so dass er eben Antikörper bilden kann.

Grippeimpfungen werden ja außerdem nur Leuten empfohlen, die zu den Risikogruppen gehören.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:43
off-peak schrieb:Grippeimpfungen werden ja außerdem nur Leuten empfohlen, die zu den Risikogruppen gehören
ok...dachte mir das sollte jeder machen. wieder was gelernt...


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:43
off-peak schrieb:Misthaufenimmunisierung
hahaha...gefällt mir das Wort!


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.01.2018 um 21:57
@AzraelOne
dachte mir das sollte jeder machen. wieder was gelernt...
Risikogruppen sind Menschen mit geschwächten/schwachen/unfertig ausgebildeten Immunsystemen: Ältere, Kleinkinder, Kranke, auch Immun- und Autoimmunerkrankte gehören dazu.

Junge und gesunde Menschen stecken sich zwar auch an, aber die Chance, dass deren Körper ohne größere Probleme mit einer Grippe fertig wird, ist einfach wesentlich größer, bzw das Risiko, an schweren Folgeschäden zu erkranken, geringer.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 06:30
Ich betreibe mal in Anbetracht der Nachrichten hier etwas Forumsnekromantie.

http://www.euro.who.int/en/media-centre/sections/press-releases/2018/measles-cases-hit-record-high-in-the-european-regio...

Es gibt in der WHO Region Europa (umfasst auch ganz Russland, Zentralasien und die Türkei) alleine für die ersten 6 Monate über 40000 registrierte Fälle von Masern. Hauptbetroffene sind unter anderem Russland, die Ukraine (mit alleine etwa 23000 Fällen), Griechenland, Frankreich (mit mehr als 2500 Fällen) und Italien. In dem Zeitraum soll es wohl 37 Tote gegeben haben, manche sagen aber auch über 40. Am schwersten hats in dieser Zeit dabei Serbien mit 14 Toten getroffen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 07:02
@lockdown
Ironisch, dass sowas deshalb passiert, weil die Menschen durch Impfungen diese Krankheit nicht mehr kennen!


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 12:58
@Alari
Ist das jetzt ein Witz oder meinst du das ernst?
Was würde es denn bringen, eine Krankheit wie die Masern aus eigenem Erleben zu kennen, außer der Erkenntnis, daß eine frühzeitige Imunisierung durch Impfung besser gewesen wäre?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 13:03
Nobby_Nobbs schrieb:Was würde es denn bringen, eine Krankheit wie die Masern aus eigenem Erleben zu kennen, außer der Erkenntnis, daß eine frühzeitige Imunisierung durch Impfung besser gewesen wäre?
Unterstellst Du mir gerade, dass ich eine Impfgegnerin bin? Falls ja, hast Du meine Aussage definitiv falsch verstanden!


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 13:15
@Alari
Ich unterstellte gar nichts. Ich hatte eine Frage an dich.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 13:25
@Nobby_Nobbs
Die Frage hat bloss absolut keinen Bezug zu dem, was ich gesagt - oder gemeint - habe. Es bringt nichts, die Krankheit aus eigenem Erleben zu kennen (ich spreche aus Erfahrung, ich hatte die Masern trotz Impfung und das war kein Spass). Aber heutzutage impfen die Leute deshalb nicht, weil sie die Krankheiten nicht kennen - durch Impfungen. Das macht sie leichtsinnig. Sie wissen gar nicht, wie gut es ihnen geht. Das ist es, was ich als ironisch empfinde. Beantwortet das Deine Frage?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 15:18
Alari schrieb:Aber heutzutage impfen die Leute deshalb nicht, weil sie die Krankheiten nicht kennen - durch Impfungen.
Ist das wirklich so? Ich hab (wirklich) keine Ahnung, was Statistiken hier so hergeben würden.
Für mich beißt sich die Katze nur irgendwie in den Schwanz, wenn man sagt, die Leute impfen nicht, weil sie die Krankheit [aus eigenem Erleben] wegen der Impfung nicht kennen. Irgendwie ist das zu kurz gedacht.
Die Impfung ist doch wie ein Geländer am Abgrund. Hört man auf, Geländer zu bauen, weil man nicht mehr weiß (wegen der Geländer) daß man abstürzen kann?
Das Problem liegt doch dann m.M.n. eher in der Erziehung, Kenntnis- und Wissensvermittlung oder Erfahrungsweitergabe durch die Gemeinschaft als im Nichtwissen oder Nichtkennen.
Ich meine, daß ist doch ein Grundpfeiler des Überlebens, daß man Erfahrungen anderer nutzt. Oder sehe ich das zu kompliziert?
Zu guter Letzt fällt mir allerdings das alte Sprichwort ein: Wenn's dem Esel zu wohl wird, geht er auf's Eis tanzen.
Insofern könntest du mit deiner Ironie-Ansage schon recht haben.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 15:27
Nobby_Nobbs schrieb:Ist das wirklich so? Ich hab (wirklich) keine Ahnung, was Statistiken hier so hergeben würden.
Ich weiss nicht, wie man da ueberhaupt eine Statistik erstellen sollte. Fragst Du die Leute naemlich, warum sie nicht impfen, werden sie Dir etwas von Impfschaeden und Autismus und dergleichen erzaehlen. Und natuerlich, vereinzelt treten Impfschaeden auf. Die ruecken aber doch in den Hintergrund, wenn man die direkten Folgen der Krankheiten vor Augen hat. Als meine Eltern noch Kinder waren, wussten die, wie das aussieht, wenn jemand Polio hat, und jeder war froh und dankbar fuer die Moeglichkeit, zu impfen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man die Krankheit einfaengt, war ja auch deutlich hoeher als heute. Aber das ist nunmal ein Zustand, der durch Impfungen erreicht wurde und den wir wieder verlieren koennten, wenn immer mehr Leute aufhoeren zu impfen.
Nobby_Nobbs schrieb:Das Problem liegt doch dann m.M.n. eher in der Erziehung, Kenntnis- und Wissensvermittlung oder Erfahrungsweitergabe durch die Gemeinschaft als im Nichtwissen oder Nichtkennen.
Die Frage ist allerdings auch, ob Du dieses Wissen vermitteln kannst! Denn bei Impfgegnern ist es egal, was Du ihnen erzaehlst, die glauben, man wolle sie verarschen und durch eine Regierungsverschwoerung irgendwie vergiften. Die sind beratungsresistent! Fakten und Hintergruende zur Impfung sind doch ueberall frei zugaenglich! Aber man muss sie halt auch annehmen!
Nobby_Nobbs schrieb:Wenn's dem Esel zu wohl wird, geht er auf's Eis tanzen.
Ganz genau das ist der Kern der Sache! :)


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 15:43
Alari schrieb:Denn bei Impfgegnern ist es egal, was Du ihnen erzaehlst, die glauben, man wolle sie verarschen und durch eine Regierungsverschwoerung irgendwie vergiften.
Die klammere ich eigentlich bei meinen Gedanken aus. Mir ging es um die "Allgemeinheit", also die Mehrzahl der Leute, die so mitmachen. Die Lehren noch annehmen (egal ob aus Verständnis oder Bequemlichkeit) und nicht unbedingt, aus welchen Ego-Gründen auch immer, opponieren müssen. Diese Basis der Gemeinschaft sollte doch mitspielen. Hoffe ich.
Andererseits bin ich auch ein Vertreter der Meinung, daß die Gemeinschaft (in der Umsetzung durch ihre Organe) in jedem Fall das Recht hat, gewisse Handlungen (hier die Impfung) zu verlangen und sogar mit Zwang durchzusetzen. Die so sehr gepriesene Freiheit des Individuums geht in meiner Vorstellung nur bedingt bis nicht über die existenziellen Interessen der Gemeinschaft.
"Jeder macht was er will, ohne Rücksicht auf das Gemeinwohl" ist keine tragfähige Grundlage für eine Gesellschaft.
Hier sehe ich die größere Gefahr, als bei "ein paar VT-Spinnern".


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

21.08.2018 um 23:14
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/merkblaetter_node.html

Wie jeder sehen kann, ist auch Diphterie auf dem Vormarsch.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

22.08.2018 um 06:49
Nobby_Nobbs schrieb:Hier sehe ich die größere Gefahr, als bei "ein paar VT-Spinnern".
Ich wuerde die Anzahl dieser "VT-Spinner" nicht unterschaetzen! Ich musste sogar meiner besten Freundin, bei der ich das nie gedacht haette, gut zureden, damit sie ihr Kind impfen laesst. Frischgebackene Eltern werden haeufig ueberbesorgt und googeln jeden Scheiss! Und wenn sie nur den kleinsten Verdacht haben, irgendwas koennte schlecht fuer's Kind sein, machen sie es nicht. Es gibt leider viel zuviele Spinnerseiten im Internet!


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

22.08.2018 um 12:51
@Alari
Da ist aber (bei deiner Freundin) nicht unbedingt die m.E. durch Paranoia oder Psychose verursachte VT-Gläubigkeit schuld/vorhanden sondern eine auf Unwissenheit oder Fehlinformation basierende dumpfe Angst und Ablehnung. Die ist meist noch "heilbar" durch beruhigen oder gut zureden.
Früher bei uns in der DDR (war eh alles besser :P) wurden solche Informationen über Schule, Betrieb oder gesellschaftliche Organisationen flächendeckend verbreitet. Heute gibt es leider auch eine Menge "alternativer" Quellen. Manchmal vermisse ich die Diktatur des Proletariats schon ein wenig. ;)


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

22.08.2018 um 12:54
Nobby_Nobbs schrieb:Da ist aber (bei deiner Freundin) nicht unbedingt die m.E. durch Paranoia oder Psychose verursachte VT-Gläubigkeit schuld/vorhanden sondern eine auf Unwissenheit oder Fehlinformation basierende dumpfe Angst und Ablehnung.
Die aber jedem passieren kann, weil die Links der Impfgegner beim Googeln nunmal ganz oben auftauchen und verdammt ueberzeugend aussehen!


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

22.08.2018 um 12:58
@Alari
Das würde ich auch nie bestreiten.
Deshalb denke ich ja auch, daß es andere Wege geben muß, die Fakten gesellschaftsweit zu verbreiten. Welche das sein können - keine Ahnung.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt