Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

17.06.2019 um 18:49
@Optimist

Ein Klick auf deinen nick im Zitat bringt dich sofort zum vollständigen Beitrag.


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

17.06.2019 um 18:50
@geeky
aha, danke für den Tipp :)
(da bin ich schon so lange hier, aber das wusste ich noch nicht :D )


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

19.06.2019 um 22:18
Diese Diskussion ist tatsächlich ein Erste Welt Problem.

https://www.deutschlandfunk.de/wellcome-studie-jeder-fuenfte-westeuropaeer-haelt-impfungen.1939.de.html?drn:news_id=1019...

"Das größte Vertrauen herrscht der Untersuchung zufolge in Bangladesch und Ruanda."

Wen wunderts? Wenn man nicht weiß, was man den nächsten Tag essen wird, ist man sicherlich dankbar darüber, dass Leben relativ einfach geschützt werden können.

Der übersättigte Westeuropäer hat einfach genug Zeit, sich Ängste aufzubauen, dass eine von einer Millionen Impfungen schief gehen könnte.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

29.06.2019 um 14:12
Aktueller Artikel von SPON über die HPV-Impfung.
Gleich der erste Kommentar unter dem Artikel kritisiert diesen, weil man nicht über Frauen berichtet, welche durch die Impfung Krebs bekommen haben.
SpoilerEs gibt keine kausalen Zusammenhang , nur Korrelation.
Wer sich ansehen will, wozu solche Behautungen führen, wird aktuell in Japan fündig.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

17.07.2019 um 18:17
Das Bundeskabinett hat eine verpflichtende Masernimpfung für alle Kinder beschlossen, die ab März 2020 eine Kita oder eine Schule besuchen sollen, wie unter anderem die Zeit meldet.

Da den notorischen Impfverweigerern mit Argumenten nicht zu helfen ist, muss es eben eine Impfpflicht richten. Dem Aberglauben, der auch hier im Thread weiter vertreten wird, wird sich damit vermutlich aber nicht beikommen lassen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

17.07.2019 um 18:48
@Landluft

Ein überfälliger und wichtiger Schritt - allerdings muss das Gesetz noch durch den Bundestag.

Zwei Dinge sind jetzt wichtig: einerseits muss verhindert werden, dass eine Ausnahme für Bekenntnisschulen ins Gesetz kommt, andererseits muss darauf geachtet werden dass nicht die gleiche Problematik wie in den USA auftritt, was die medizinischen Ausnahmegenehmigungen angeht.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

17.07.2019 um 18:49
@bgeoweh
@Landluft
Ein grosser Schritt. Herzlichen Glückwunsch dazu.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 07:41
Kommt jetzt ein Impfverweigerer Shitstorm "alles aufgezwungen, die bringen uns um!!!111" ?
Oder wird es einfach den Positiven Effekt haben, dass mehr Kita und Kindergartenplätze frei werden? :D


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 08:21
Ich hätte das ja anders gemacht. Wer impffähig aber nicht geimpft ist und jemanden ansteckt und schadet muss voll für die Schäden haftbar sein. Muss vlt noch ein bisschen genauer ausgearbeitet werden aber das wäre mein Vorschlag. So etwa wie betrunken oder mit Sommerreifen im Winter Autofahren.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 08:55
miles1701 schrieb:Ich hätte das ja anders gemacht. Wer impffähig aber nicht geimpft ist und jemanden ansteckt und schadet muss voll für die Schäden haftbar sein. Muss vlt noch ein bisschen genauer ausgearbeitet werden aber das wäre mein Vorschlag.
Umgekehrt sollte das dann aber auch der Fall sein, wenn sich eines Tages herausstellt, dass die natürliche Abwehr dadurch beeinträchtig bzw. ausgehebelt wird. Also wenn es dann eines Tages alles wirkungslos wird (weil das System sich auf das "Zückerchen" von außen einstellt), ähnlich wie bei Antibiotika und nur noch die Ungeimpften über eine stabile Abwehr verfügen. Evtl. regelt dann ja auch die natürliche Selektion. Man weiß ja nicht wirklich was man sich da anrührt und welche Langzeitfolgen das alles haben wird. Das wäre mein Vorschlag.


melden
Tröti
Diskussionsleiter
Profil von Tröti
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 09:01
miles1701 schrieb:Wer impffähig aber nicht geimpft ist und jemanden ansteckt und schadet muss voll für die Schäden haftbar sein.
Du willst bei jeder Erkrankung feststellen lassen welches Virenmutterschiff letztendlich für die Ansteckung verantwortlich zeichnet?
Halte ich für nicht durchführbar.
Cyril.Sneer schrieb:Umgekehrt sollte das dann aber auch der Fall sein, wenn sich eines Tages herausstellt, dass die natürliche Abwehr dadurch beeinträchtig bzw. ausgehebelt wird. Also wenn es dann eines Tages alles wirkungslos wird (weil das System sich auf das "Zückerchen" von außen einstellt), ähnlich wie bei Antibiotika und nur noch die Ungeimpften über eine stabile Abwehr verfügen.
Wie viele Ungeimpfte kennst du denn, die bei einer Infektion mit Masern nicht krank werden/wurden?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 09:14
Tröti schrieb:Wie viele Ungeimpfte kennst du denn, die bei einer Infektion mit Masern nicht krank werden/wurden?
Ich habe nicht recherchiert, also ist mir auch niemand bekannt. Mich stört einfach diese Bevormundung. Die Spritze ist nichts natürliches und wer weiß was dieses "Zückerchen" von außen für Langzeitfolgen hat (Ich habe da einfach mehr vertrauen in die Natur und die Evolution, wir sollten die Evolution nicht künstlich beeinflussen und sie lieber machen lassen). Niemand weiß nichts genaues auch Plastik und Atom wurde damals als was tolles angesehen, heute sind wir eines besseren belehrt und bei Dingen die meinem Körper bzw. den Körper meines Kindes zugeführt werden möchte ich mir einfach nichts diktieren lassen.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 09:20
@Cyril.Sneer

Du denkst, dass die Folgen dieser Impfung nicht hinreichend erforscht sind. Das sieht nicht nur die Stiko aus guten Gründen völlig anders.
Du möchtest Du Evolution einfach mal machen lassen? Dann geh aber bitte auch niemals mit Bauchschmerzen in eine Ambulanz, lass bei akutem Zahnschmerz auch einfach mal die Evolution wirken.

Rein auf die Evolution vertrauend solltest Du dann auch nie Antibiotika nehmen, Dir nie die Hände waschen und falls Du mal eine Blinddarmentzündung kriegst, solltest Du Dich ebenso vertrauensvoll der Evolution als solche anvertrauen. Ich nehme an, Deine KV Karte hast Du auch voller Entrüstung zurückgewiesen. Oder nicht?


melden
Tröti
Diskussionsleiter
Profil von Tröti
Moderator
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 09:21
Cyril.Sneer schrieb:Die Spritze ist nichts natürliches und wer weiß was dieses "Zückerchen" von außen für Langzeitfolgen hat (Ich habe da einfach mehr vertrauen in die Natur und die Evolution, wir sollten die Evolution nicht künstlich beeinflussen und sie lieber machen lassen).
Heisst das du nimmst keinerlei Medikamente oder OPs in Anspruch und läufst lieber mit Schmerzen und heilbaren Erkrankungen herum, nur um die Evolution nicht zu beeinflussen?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 09:39
Cyril.Sneer schrieb:Umgekehrt sollte das dann aber auch der Fall sein, wenn sich eines Tages herausstellt, dass die natürliche Abwehr dadurch beeinträchtig bzw. ausgehebelt wird. Also wenn es dann eines Tages alles wirkungslos wird (weil das System sich auf das "Zückerchen" von außen einstellt), ähnlich wie bei Antibiotika und nur noch die Ungeimpften über eine stabile Abwehr verfügen. Evtl. regelt dann ja auch die natürliche Selektion. Man weiß ja nicht wirklich was man sich da anrührt und welche Langzeitfolgen das alles haben wird. Das wäre mein Vorschlag.
Was? Welche Langzeitfolgen den? Weißt du überhaupt wie eine Impfung funktioniert?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 09:45
Cyril.Sneer schrieb:Die Spritze ist nichts natürliches
Behauptest du im Umkehrschluss, alles "Natürliche" sei der Gesundheit förderlich oder mindestens nicht schädlich?
Cyril.Sneer schrieb:wir sollten die Evolution nicht künstlich beeinflussen und sie lieber machen lassen
Die Evolution macht in diesem Sinne überhaupt nichts aktiv oder zielgerichtet. Evolutionstheorie wird ca. ab 7. bis 10. Schuljahr durchgenommen. Ich denke, wir sollten voraussetzen dürfen, dass zumindest die Grundzüge richtig verstanden werden bzw. ein falsches Verständnis nicht zur Propagierung obsoleten Gedankengutes führt. Du hättest übrigens wahrscheinlich nicht das Licht der Welt erblickt bzw. wäre dein Stammbaum nicht weitergewachsen, wenn deine Ahnen nicht geimpft worden wären.
Cyril.Sneer schrieb:Niemand weiß nichts genaues
Wer ist dieser Niemand? Und was weißt du nicht genau? Man kann sich auch hierzu informieren. Die zuständigen Stellen gehen mit allem offen um
Cyril.Sneer schrieb:auch Plastik und Atom wurde damals als was tolles angesehen, heute sind wir eines besseren belehrt
Müssen wir nicht im Detail drauf eingehen, oder? Ist einfach falsch.
Cyril.Sneer schrieb:und bei Dingen die meinem Körper bzw. den Körper meines Kindes zugeführt werden möchte ich mir einfach nichts diktieren lassen.
Wenn dein Kind krank ist - vertraust du es einem Arzt an, oder was machst du?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 10:38
@Cyril.Sneer

Dir ist schon bewusst, dass auch Du ausschließlich aus 'Atom' bestehst und stell Dir vor: Deine Kinder auch?


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 10:39
Cyril.Sneer schrieb:Also wenn es dann eines Tages alles wirkungslos wird (weil das System sich auf das "Zückerchen" von außen einstellt)
Es würde dir extrem weiterhelfen, dich mit der Wirkungsweise von Impfungen auseinanderzusetzen.
Das Imunsystem wird durch die Impfung befähigt, Erreger schnellstmöglich abzuwehren, sodass im "Ernstfall" die Infektion mit den Erregern nicht zu einem Ausbruch der Krankheit führt.

Das heißt, du schützt den Körper und das Immunsystem nicht vor den Erregern, sondern sorgst dafür, dass eben das Immunsystem effektiv arbeitet. Von daher ist deine Sorge unbegründet, das ist absolut nicht mit der Gewöhnung an Antibiotika vergleichbar.


melden

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 10:51
@Cyril.Sneer
Dir ist aber schon bewusst, dass die Masernerkrankung bei einem Ungeimpften das Immunsystem derart kaputt macht, dass es quasi im "Auslieferungszustand" ist?

Wenn deine Kinder also die Masern überleben, sind sie bestes Opfer auch für harmloseste Keime. Alles ganz natürlich....
Wieso sitzt du überhaupt vor nem künstlichen Gerät mit künstlich erzeugtem Strom?

Schau doch mal 100, 200, 300 oder 1000 und 2000 Jahre zurück, als alles "so natürlich" war. Wie hoch wäre da wohl die Wahrscheinlichkeit, dass du deinen ersten, fünften, zehnten, zwanzigsten Geburtstag erlebt hättest?


melden
Anzeige

Impfungen - unnötig oder unbedingt notwendig?

gestern um 11:52
gorasul schrieb:Was? Welche Langzeitfolgen den? Weißt du überhaupt wie eine Impfung funktioniert?
Es scheint mir offensichtlich, dass dem nicht so ist.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Argument gegen Gott?1.680 Beiträge