weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Homöopathie, Schulmedizin, Globuli, Homö-bashing, Natalie Grams
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:52
@Angryman
Wie gesagt, ich bin davon überzeugt, dass es kein Hokus Pokus ist. Was du glaubst, ist dir überlassen ;)

Es ist nunmal bekannt, dass durch den gesamten Körper Energie fließt, und wenn diese nicht mehr gleichmäßig fließt, kann der Körper erkranken, und man kann Krankheiten wie Krebs etc. bekommen. Ziel der Akupunktur ist ja, den Energiefluss wieder zu normalisieren, damit Krankheiten erst gar nicht entstehen können, bzW. heilen können. Das heißt nicht, dass die Akupunktur ein Wunderheilmittel gegen jede Krankheit ist.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:53
@Yoshi

Was ist das denn für eine Energie?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:53
@Yoshi
Wo, wann und von wem wurde welche Enerdie bewiesen die durch den Körper fliesst?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:53
Yoshi schrieb:Es ist nunmal bekannt
Kleiner Einwand...sagt wer?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:54
@Yoshi
Yoshi schrieb:Es ist nunmal bekannt, dass durch den gesamten Körper Energie fließt, und wenn diese nicht mehr gleichmäßig fließt, kann der Körper erkranken, und man kann Krankheiten wie Krebs etc. bekommen. Ziel der Akupunktur ist ja, den Energiefluss wieder zu normalisieren, damit Krankheiten erst gar nicht entstehen können, bzW. heilen können. Das heißt nicht, dass die Akupunktur ein Wunderheilmittel gegen jede Krankheit ist.
Genau das meine ich mit pseudowissenschaftlichem, esoterischem Lügengebäude. Wenn sich dem ausliefert landet man schnell auf dem Friedhof.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:56
@Yoshi
Yoshi schrieb:Es ist nunmal bekannt, dass durch den gesamten Körper Energie fließt, und wenn diese nicht mehr gleichmäßig fließt, kann der Körper erkranken, und man kann Krankheiten wie Krebs etc. bekommen. Ziel der Akupunktur ist ja, den Energiefluss wieder zu normalisieren, damit Krankheiten erst gar nicht entstehen können, bzW. heilen können. Das heißt nicht, dass die Akupunktur ein Wunderheilmittel gegen jede Krankheit ist.
Wie geagt, daneben wirkt selbst die Homöopathie seriös.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:56
@emanon
emanon schrieb:Wo, wann und von wem wurde welche Enerdie bewiesen die durch den Körper fliesst?
Ohne Energie, könnte kein Organismus leben. Das weiß jedes Kind. Stirbt der Körper, fließt auch keine Energie mehr durch diesen.

@Commonsense
Commonsense schrieb:Was ist das denn für eine Energie?
Einfach Lebensenergie, die den Organismus am leben erhält, damit der Organismus überhaupt leben kann. Ich meine mit dieser Energie jetzt nicht die Seele.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:57
@Yoshi
Du meinst kcal die aufgenommen werden und das Futter für den Motor sind?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:58
@emanon
Nein, nicht direkt. Ich meine die Energie, die den Körper am Leben hält. Ohne Energie kann ja kein Organismus funktionieren, genau, wie du ohne Blut nicht leben kannst. Stirbt der Körper, fließt diese Energie auch nicht mehr durch den Körper.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 21:59
Yoshi schrieb:Ohne Energie, könnte kein Organismus leben. Das weiß jedes Kind. Stirbt der Körper, fließt auch keine Energie mehr durch diesen.
Das ist richtig. Glykogen, Lipide, Adenosintriphosphat. Alles wichtige Energieträger, die durch unsere Adern fließen. Aber was hat das mit Akupunktur zu tun?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:02
@Perihadion
Na die Akupunktur sorgt dafür, dass der Energiefluss wieder harmonisiert wird. Wenn jemand energetische Blockaden hat, so fühlt er sich oftmals schwach und krank.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:03
@Yoshi

Auf die Seele wollte ich auch nicht hinaus.

Diese Lebensenergie, warum lässt die sich nicht messen? Und wie soll sie nachgewiesen werden, wenn sie sich nicht messen lässt?
Warum, wenn die Nadeln doch Einfluss auf eine Energie nehmen, kann man auch an den Nadeln keinerlei Strömung messen?

Energie, egal in welcher Form, ist immer messbar. Die von Dir vorausgesetzte "Lebensenergie" kann nicht nachgewiesen werden, ergo ist ihre Existenz auch nicht bekannt und Deine Aussage ist schlichtweg falsch.

Der medizinischen Wirkung eines Aderlasses würde ich mehr Erfolg zusprechen, als der von ein paar wahllos in Körperteile gestochenen Nadeln, auf denen einige Spezialisten sogar noch stinkende Subtanzen verbrennen...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:03
@Yoshi
Hm. Dazu fällt mir jetzt nichts mehr ein :-)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:04
@Yoshi

Also bist du der Meinung das man essentielle Nährstoffe durch Nadeln in Gebiete leiten kann die ansonsten nicht erreichbar wären? Und damit einen Heilungsprozess herbei führen?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:06
@Angryman
@Commonsense
Wie gesagt, ich bin selbst kein chinesischer Heilmediziner, aber vollkommen als Schwachsinn würde ich es auch nicht abstempeln.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:07
@Angryman
Es geht nicht um Nährstoffe, sondern um die Energie, die durch den Körper fließt, und ihn am Leben erhält, ohne diese könnte der Körper gar nicht leben.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:09
Meine Frage nochmals ...welche Energie? (Bitte keine Skalarwellen oder sonstiges Gedöns)

lg
MoKO


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:11
@Yoshi

Das habe ich auch gar nicht getan. Mir ging es um die Behauptung, die Existenz von "Lebensenergie" wäre sozusagen Allgemeinwissen.

Wer sich mit Akkupunktur das Rauchen, oder das übermäßige Essen abgewöhnen will, dem sage ich "go for it!"

Alles, was durch Placebo-Effekte Besserung erfahren kann, kann sicher auch mit Akkupunktur behandlet werden.

Darüber hinaus jedoch halte ich diese Methode für wenig effektiv...


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

05.07.2012 um 22:11
Die Frage vielleicht ein bisschen konkreter:

Kann man feststellen (z.B. durch ein Messgerät), ob diese Energie fließt? Wenn ja, wie? Wenn nein, warum nicht?
Kann man diese Energie messen?


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Licht im Magnetfeld22 Beiträge
Anzeigen ausblenden