weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 20:03
Rumpelstil schrieb:Zuckerpillen?!? ^^
Mmmh. Ich hätte was konreteres erwartet als nur @GEBLUBBER. Aber da ich mich wohl auf ein solches eingelassen hab.... wohl eher nicht.


melden
Anzeige
GEBLUBBER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 20:59
wie der Weg aussieht?

der Homöopath spricht mit dem Menschen
er versucht den Menschen einzuschätzen
gibt ihm auf Grund seiner Einschätzung eine "vorgeblichen Wirkweise"
also eine "bestimmte Substanzdosis" an Medikament
eine welche die Heilung bewirken solle
der Verlauf iss aber nicht der
den der " bestimmte, als faul getadelte, Kollege" erläutert
so iss das

go gone go


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:03
@GEBLUBBER
Im Krankenhaus landet der Allergiker trotzdem, wenn er nen Erdnusskeks isst.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:03
@GEBLUBBER
Worauf beruht denn die Einschätzung?
Welche Parameter werden abgefragt?
Wie läuft die Diagnostik ab und wie erfolgt die Entscheidung über die Therapie?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:05
GEBLUBBER schrieb:gibt ihm auf Grund seiner Einschätzung eine "vorgeblichen Wirkweise"
also eine "bestimmte Substanzdosis" an Medikament
Ja, das habe ich doch gesagt: Zuckerpillen.
Eigentlich kann er doch gleich Zuckerpillen geben und sich das gerede ersparen.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:06
@Rumpelstil
Das ist doch das, was die Homöopathie ausmacht. Man erweckt den Anschein, dass man sich besser um die Patienten kümmert und individuell die Zuckerperlen zusammenstellt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:07
@Heizenberch
Link sind die also auch noch... ^^


melden
GEBLUBBER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:09
"Mmmh. Ich hätte was konreteres erwartet als nur @GEBLUBBER"

das ist die typische Masche der Hörigen
wohl ist man mit solchen nicht zu reden
man weiß es
du musst gehorchen

go gone go


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:12
@GEBLUBBER
GEBLUBBER schrieb:das ist die typische Masche der Hörigen
Ja, was anderes als sinnloses Blubbern bringen die Hahnemann-Hörigen nicht zustande. Woher auch, schließlich ist ihre Religion völlig ohne Realitätsbezug.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:25
GEBLUBBER schrieb:du musst gehorchen
Ich nehm die Resultate der Studien welche nachweislich mit den üblichen wissenschaftlichen Standards durchgeführt wurden, so hin. Homöopathie wirkt nicht. Würde das gegenteilige Resultat mit den gleichen Standards erhalten werden, würde ich das ebenfalls so hinnehmen. Du und deine ganze homoöpathische Anhängerschaft haben sich längst von dieser Freiheit verabschiedet. Du musst gehorchen.


melden
GEBLUBBER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:25
@GEBLUBBER

Worauf beruht denn die Einschätzung?
Welche Parameter werden abgefragt?
Wie läuft die Diagnostik ab und wie erfolgt die Entscheidung über die Therapie?

dafür gibt es entsprechende Theorien
jede Menge
mal sich bilden
Wissenschaftstheorie

go gone go


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:28
@GEBLUBBER
Du vermittelst hier gerade den Eindruck als Blinder über die Farbe zu schwadronieren.
Homöopathie ersetzt die Tierversuche also lediglich durch Menschenversuche.
(Mir ist schon bewusst, dass Menschen Tiere sind)


melden
GEBLUBBER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:31
J"a, was anderes als sinnloses Blubbern bringen die Hahnemann-Hörigen nicht zustande. Woher auch, schließlich ist ihre Religion völlig ohne Realitätsbezug."


deswegen ham die die Realität
wenigstens im Mittelalter gestaltet


deine HahnemannHörigen kannst du dir sparen
du kennst weder Hahnemann
noch Gefolge
du kennst dich
und sonst nix
du bist ein Ideologe
genau der, den du wahrscheinlich "nicht" magst
dich selber
ungeschickt sein
nennt sich das


go gone go


melden
GEBLUBBER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:32
"Du vermittelst hier gerade den Eindruck als Blinder über die Farbe zu schwadronieren."

was Qualia ist
weist du
es trifft dich

go gone go


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:33
Don't feed the troll.

Mit solchen Leuten lässt sich nicht diskutieren.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:36
Würden die Globuli-Gläubigen sich hier in ihren "Beiträgen" nicht ständig freiwillig zum Affen machen, müßte man sie glatt erfinden, um den Wahnwitz dieser Religion zu illustrieren. :D


melden
GEBLUBBER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:37
"(Mir ist schon bewusst, dass Menschen Tiere sind)"

ist dir nicht bewusst
weil Menschen keine Tiere sind
sondern Beziehungen
mehr aber auch nicht

glaubst wohl noch an den lieben Gott
total konservativ

go gone go


melden
GEBLUBBER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:39
"Würden die Globuli-Gläubigen sich hier in ihren "Beiträgen" nicht ständig freiwillig zum Affen machen, müßte man sie glatt erfinden, um den Wahnwitz dieser Religion zu illustrieren."

nee
du hast kein Argument
über was redest du denn überhaupt
Globuli_Gläübiger
erzähl mal
los Junge

go gone go


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:40
@GEBLUBBER
Nun hast du mit deiner Ferndignostik bereits mehrfach daneben gelegen.
Ich hoffe, dass du keinen Beruf hast in dem du anderen Menschen Schaden zufügen kannst.

@geeky
Das beste Argument gegen die Homöopathie ist das hilflose Gestammel der Gläubigen. :D


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

20.11.2012 um 21:45
@GEBLUBBER
Gibt es eine überzeugende Argumentation die die Abbildung von Bewusstseinsinhalten auf physikalische Entitäten definitiv ausschließt?


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden