weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:33
Ihr habt berichte von Menschen bei denen es
funktioniert, wie kann das erklärt werden?


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:33
@MrMistery
zuviel metalle im körper/blut [...] behandelte ich mit kolloidalen silber oral und intravenös. symtome gingen extrem zurück. jetzt fange ich dann an mit kolloidalen gold.
[Loriot] ach? [/Loriot]

(facepalm)


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
MrMistery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:36
und nochdazu musste ich fast 3 jahre leiden ohne das die ursache für meine probleme behoben wurde.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:37
@MrMistery
Wikipedia: Borreliose
eine borreliose hat mit "zuviel metallen" im körper nichts zu tun..


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:37
@MrMistery

Nur gut, daß du jetzt kompetente Hilfe gefunden hast. Metalle im Blut mit Metallen im Blut bekämpfen - das nenne ich wahre Homöopathie!


melden
MrMistery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:38
@geeky

is mir schon klar das kolloidales silber/gold auch metallisch ist.. ich hatte probleme mit eisen und kupfer.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:39
Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal FRESSE HALTEN!
Ich nehm mir da wie bereits erwähnt unsere Kanzlerin zum Vorbild. Ich habe 'ne Meinung zum Thema, und die bringe ich auch zum Ausdruck, so oft ich es für richtig halte. Was der Dieter und die Berater dazu sagen is mir vollkommen egal. Und ich jammere auch nich rum wenn mir Leute nich zustimmen wollen, denn jeder is nun mal für sich selbst verantwortlich. Und ich muss deshalb auch niemanden beleidigen, der nich meiner Meinung is. Ich denke das is der richtige Weg. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:40
@MrMistery
MrMistery schrieb: ich hatte probleme mit eisen und kupfer.
... und bald hast du viel schlimmere Probleme mit Silber und Gold.
Immerhin nimmt dadurch aber das Metall in der Geldbörse ab...


melden
MrMistery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:40
und etwas almagan. @Nerok zuviel metalle waren ein problem das ich gelöst habe. borreliose hab ich noch immer.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:42
@MrMistery
MrMistery schrieb:aber leider sind diese tests nicht so ausgereift in Ö wie in deutschland
Interessant. Hättest du dazu eine quelle?


melden
MrMistery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:43
@geeky

tja billig ists nicht so ein fläschchen kostet 20 euronen und deckte meinen bedarf für einen tag. hab mir deswegen so ein gerät selbst angeschafft.

aber ich denke ihr müsst eure erfahrungen selbst damit machen. hab früher auch immer meine mutter ausgelaht weil die auf so nem trip war. jetzt halte ich sehr viel davon.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:45
@MrMistery
Wer hat dir denn damals die Diagnose gestellt, alo hinsichtlich deiner Metall- und Amalgambelastung? Wurde das bei einem normalen Blutbild festgestellt?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:45
@geeky
Mal ganz davon abgesehen, dass Silber giftig ist. Wird nicht umsonst zur Desinfektion benutzt ;)

@MrMistery
Wenn man sich mal anschaut, wie günstig die Herstellung von Homöopathika ist, finde ich die Preise doch etwas übertrieben, findest du nicht? Ich meine, man bekommt viele "normale" Medikamente schon fast hinterhergeschmissen. Und dann bezahlst du dafür, dass etwas umso stärker ist, je dünner das ist, viel mehr.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:47
@Heizenberch
Hoid! Kolloidales Silber != Homöopathie, weil Wirkstoff enthalten. Davon wird man übrigens blauhäutig, nennt sich Argyrie, geht auch nicht mehr so schnell weg. Sehr gesundheitsschädlich, in Europa soweit ich weiß nicht zugelassen.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:49
@Rho-ny-theta
Oh tut mir Leid - meine Unwissenheit schlägt durch.

Aber mit der Schädlichkeit hatte ich ja Recht ;) (also, dass Silber ein Gift ist)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:49
@MrMistery
MrMistery schrieb:... ich hatte probleme mit eisen und kupfer. ...
Tja, ohne Eisen im Blut funktioniert der Sauerstofftransport
aber gar nicht erst.
MrMistery schrieb:tja billig ists nicht so ein fläschchen kostet 20 euronen und deckte meinen bedarf für einen tag. hab mir deswegen so ein gerät selbst angeschafft. ...
Wie, ein Gerät, das Dir diese Ag/Au-Mittelchen anrührt???


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:51
Präparate mit hohem Silbergehalt können, besonders bei Verwendung über einen längeren Zeitraum hinweg, irreversible Silberablagerungen (Silberakkumulation) im Organismus verursachen, die u. a. zu Argyrie (Dunkelverfärbung der Haut), Argyrose (lokale Einlagerungen, insbesondere am Auge) und neurologischen Beeinträchtigungen führen können.[15][16][17][18][19][20] Auch in Gefäßen und inneren Organen wie Leber, Nieren, Milz und im Zentralnervensystem lagert sich Silber ab. Im Zusammenhang damit sind chronische Oberbauch-Schmerzen und zentralnervöse Erkrankungen wie Geschmacks- und Gangstörungen, Schwindel- oder Krampfanfälle beschrieben.[21]
Wikipedia: Kolloidales_Silber

klingt ja sehr gesund..


melden
MrMistery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:52
@interrobang

bei den test was ich beim hausarzt gemacht habe kam heraus das der borreliose virus positiv ist aber grenzwärtig und mir wurde gesagt das hat eh fast ein jeder mensch durch insektenstiche usw. und muss nicht weiter behandelt werden.

durch zufall hab ich darüber mit einer apothekerin gesprochen als ich wieder mal tabs holen war und die hat mir erzählt das sie auch borreliose hat und sich auf die spezialisiert hat und mit einer ärztin aus Deutschland zusammen arbeitet und die hat mir das gesagt das man die tests in Ö vergessen kann. hab dann da nen test gemacht und bei dem wurde ersichtlich wieviel sich genau von dem borreliose virus in meinen blut befindet. und das war nicht mehr grenzwärtig. mein hausarzt hat dann die augen aufgerissen als er den test sah den ich ihm unter die nase halten musste da er mich als hyperchonder abstempelte.

also quelle hab ich leider keine für dich, kann aber rausfinden wie die ärztin in D heisst was den test gemacht hat.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

25.11.2012 um 20:52
@Nerok
Nerok schrieb:Geschmacks- und Gangstörungen, Schwindel- oder Krampfanfälle
Das ist nur die Erstverschlimmerung, danach wird der Patient ganz schnell ganz ruhig! :)


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden