weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:22
@kuno7
Für mich ist er nichts weiter als ein kuhrpfuscher.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:24
@Ickebindavid

Da gebe ich Dir Recht, sie können eigentlich keine Wirkung haben, weil es keinen Wirkstoff gibt.
Aber die Probanden empfinden eine Verbesserung oder sogar Heilung, weil sie eben glauben, dass sie einen Wirkstoff genommen haben.
Der Zweck, warum die Placebos eingenommen wird ist völlig unwichtig. Zeigt doch aber, dass Probanden Placebos in dem Glauben einnehmen, sie würden ein Medikament schlucken und dann plötzlich z.B. keine Schmerzen mehr haben.

Eigentlich kann es nicht funktionieren, wenn man es wissenschaftlich betrachtet. Aber der Glaube des Menschen versetzt nun mal Berge.

@interrobang

Ich habe kein Interesse an der Art Deiner Argumentation. Bullshit usw. sind keine Argumente.


@kuno7

Ich rede hier allgemein von Alternativmedizin. Kann Dir nur sagen, was bisher geholfen hat und was nicht.
Hatte monatelang im linken Unterbauch einen sehr unangenehmen Druck. Ich ging von Arzt zu Arzt, doch keiner wusste, was es sein könnte. Schließlich wurde eine erfolglose Darmspiegelung gemacht.
Ich ging zum Osteopathen, der mich behandelte. Nach 10 Min. war der Druck weg. Das ist einige Jahre her. Was war es? Ein verkrampfter Bauchmuskel, der eine Darmschlinge von aussen bedrängte. Was man in der Darmspiegelung von innen natürlich nicht sehen konnte.


Zum Beispiel halte ich nicht viel von Bachblüten..das ist auch Homöopathie.
Man muss eben für sich herausfinden, was einem gut tut und was nicht.

Behandle Fieber bei meiner Tochter mit Belladonna- erfolgreich. Warum? Ist mir egal. Es hilft einfach.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:25
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Behandle Fieber bei meiner Tochter mit Belladonna- erfolgreich. Warum? Ist mir egal. Es hilft einfach.
Genau. Und Kindersärge sind auch viel günstiger.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:26
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Ich rede hier allgemein von Alternativmedizin.
Es gibt nur Medizin und nichtmedizin.
Naturheilkunde ist Medizin. Homöopatie ist nichtmedizin.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:27
Vielen Menschen geht es auch besser wenn sie an Gott oder andere fantastische Dinge glauben, ist ja auch in Ordnung.
Nur ist es eine andere Sache Zuckerkügelchen und Wasser für teuer Geld an kranke Menschen zu verhökern.
Leute wie du @sunrise73, mit so einer Einstellung
sunrise73 schrieb:Muss man alles verstehen und hinterfragen? Reicht doch, wenn es funktioniert.
sind die liebsten Kunden einer Industrie, die mit Glauben Geld verdient.

Eigentlich ziemlich blöde mit sowas Geld zu verdienen, oder was meinst du?
Glauben könntest du doch auch ohne dafür Geld auszugeben.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:28
@sunrise73
sunrise73 schrieb:In den Pilzen sind Unmengen an Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann, sie aber braucht.
Komisch, dass der Körper das dringend braucht und praktisch nur mit Pilzen aufnehmen kann... wie hat sich das evolutionär genau entwickelt...?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:28
@Ickebindavid


Genau aus dem Grund gebe ich kein Geld für Schulmedizin aus. Was würde die Pharmaindustrie nur machen, wenn es nur noch gesunde Menschen gäbe?!
Genau wie die Ärzte, die einem für jeden Pups direkt Medis verschreiben, nur weil sie mit den Pharmas Verträge haben?!

Gesunde Menschen sind doch gar nicht erwünscht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:30
@sunrise73
sunrise73 schrieb: Was würde die Pharmaindustrie nur machen, wenn es nur noch gesunde Menschen gäbe?!Genau wie die Ärzte, die einem für jeden Pups direkt Medis verschreiben, nur weil sie mit den Pharmas Verträge haben?!

Gesunde Menschen sind doch gar nicht erwünscht.
Das gleiche wie die Homöopaten? :D :D :D

ernsthaft.. du schreibst bei den Pharmakonzernen genau das gleiche was auch auf die homöopatren zutrifft. o_O


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:30
sunrise73 schrieb:Genau aus dem Grund gebe ich kein Geld für Schulmedizin aus.
Deine Tochter tut mir ganz ehrlich verdammt leid.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:31
@sunrise73

Hast du schon mal gedacht, dass Homöopathie-Hersteller auch 'Pharmaindustrie' sind?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:31
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Was war es? Ein verkrampfter Bauchmuskel, der eine Darmschlinge von aussen bedrängte
Das ist eben das Problem mit Anekdoten, man kann nicht eindeutig feststellen was die Ursache letztlich war, könnte ja auch psychosomatisch bedingt gewesen sein. Deshalb sind medizinische Studien aussagekräftiger.
sunrise73 schrieb:Behandle Fieber bei meiner Tochter mit Belladonna
Du weißt aber schon, was der "Wirkstoff" von Belladonna ist?

mfg
kuno


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:32
@kuno7
Einhornpisse und Uran?
Mit gedämpften Amselherzen und Fledermauskot?

Bei Vollmond geschüttelt nicht gerührt?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:34
@Thawra

Möchtest Du Dich nicht lieber selbst bei Google erkundigen? Da steht es genau erklärt.
Der Mensch braucht so vieles, um nicht krank zu sein. Damit sich der Mensch besser fühlt und u.a. auch die Volkskrankheiten wie Depression, Diabetes usw. müsste der Mensch vieles für sich und seinen Körper tun.

Da dies kaum einer macht, braucht man sich auch nicht wundern, dass es so viele Kranke gibt und die Pharmakonzerne sich eine goldene Nase verdienen an kranken Menschen.
Alles ist schnelllebig und stressig.

Wenn sie heilen würden, müssten die Menschen nicht jahrelang zum Arzt rennen ohne dass ihnen geholfen wird.


Ich war ein einziges Mal bei der Heilpraktikerin mit meiner Tochter. Es hat mich ein Mal Geld gekostet. Daran ist die Heilpraktikerin sicherlich nicht reich geworden. Und die Produzenten der Tropfen, die sie 3 Monate lang nahm auch nicht.

Ein guter Heilpraktiker lebt nicht davon, dass er Patienten hält und sie immer wieder kommen lässt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:35
@kuno7
kuno7 schrieb:Du weißt aber schon, was der "Wirkstoff" von Belladonna ist?
Ist eine böse Fangfrage. Bei homöopathischer Belladonna sind Wirkstoffe nur Wasser und Zucker.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:35
@sunrise73
Ich hoffe du gibst ihr keine Beeren der Tollkirsche? Davon sind bei kindern 3-4 tödlich...
sunrise73 schrieb:Es hat mich ein Mal Geld gekostet. Daran ist die Heilpraktikerin sicherlich nicht reich geworden. Und die Produzenten der Tropfen, die sie 3 Monate lang nahm auch nicht.
Naja da sie reines Wasser verkaufen wird man da sehr reich. Pharmaunternehmen müssen forschen während die Homöopaten einfach jeden das gleiche geben.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:36
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Möchtest Du Dich nicht lieber selbst bei Google erkundigen?
Möchtest du nicht vielleicht mal meine Frage beantworten?
sunrise73 schrieb:Wenn sie heilen würden, müssten die Menschen nicht jahrelang zum Arzt rennen ohne dass ihnen geholfen wird.
Es wird ihnen geholfen. Täglich, stündlich, minütlich, millionenfach.
sunrise73 schrieb:Ein guter Heilpraktiker lebt nicht davon, dass er Patienten hält und sie immer wieder kommen lässt.
Klar, er lebt von der Liebe geheilter Patienten.

Sag mal............ fällt dir wirklich nichts auf?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:37
Rho-ny-theta schrieb:Ist eine böse Fangfrage. Bei homöopathischer Belladonna sind Wirkstoffe nur Wasser und Zucker.
Es geht doch nur um die Schwingungen und feinstofflichen Zusammensetzungen der Grundstoffe.
Es ist schon sehr wichtig, das das in der richtigen Art und Weise potenziert wird. Am besten bei Vollmond.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:37
@Rho-ny-theta

Und Wasser und Zucker bringen ein Kind auch nicht in die so günstigen Kindersärge. ;)

@Thawra

Mir fällt nur eins auf...dass es keinen Sinn macht, mit Menschen zu diskutieren, die alles ablehnen, nur weil sie es nicht erklären können oder weil es bei ihnen keinen Erfolg brachte- WENN sie es denn schon mal ausprobiert haben.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:38
@Ickebindavid

Ich dachte, es muss streng darauf geachtet werden, nur nach Hahnemann zu potenzieren? Also: Flasche kräfitg gegen ein Lederkissen schlagen, noch besser gegen den Buchrücken des Organons, und zwar genau Richtung Erdmittelpunkt?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 13:38
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Und Wasser und Zucker bringen ein Kind auch nicht in die so günstigen Kindersärge.
Wen man sie gegen Tödliche krankheiten einsetzt schon.
sunrise73 schrieb:Mir fällt nur eins auf...dass es keinen Sinn macht, mit Menschen zu diskutieren, die alles ablehnen, nur weil sie es nicht erklären können oder weil es bei ihnen keinen Erfolg brachte- WENN sie es denn schon mal ausprobiert haben.
Und du verstehst nicht das es bewiesen ist das Homöopatie eben nicht wirkt.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden