weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

14.096 Beiträge, Schlüsselwörter: Homöopathie, Psiram, Schulmedizin, Globuli, Homö-bashing, Natalie Grams

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:20
sunrise73 schrieb:Google mal Sanum
Au ja! :troll:
http://psiram.com/ge/index.php/Sanum-Therapie


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:20
@sunrise73
Meinst du das?
http://psiram.com/ge/index.php/Sanum-Therapie


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:20
@ickebindavid
:trollbier:


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:21
@Rho-ny-theta

Der Begründer - ja.
Aber eine Weiterentwicklung / Ausweitung ist die Dunkelfeldmikroskopie nach Prof. Dr. Enderlein. Und diese wird mit Sanum behandelt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:22
@sunrise73
Scheint ja ein "wissender" zu sein...
Günther Enderlein (* 7. Juli 1872 in Leipzig; † 11. August 1968 in Wentorf bei Hamburg) war ein deutscher Zoologe, Entomologe (Insektenkundler) und späterer Hersteller von pharmazeutischen Produkten in der Nähe von Hamburg. Neben seiner Arbeit über Insekten wurde Enderlein aufgrund seiner Hypothesen zum Konzept des Pleomorphismus von Mikroorganismen und zur Entstehung von Krebs bekannt, die teilweise auf Ansichten anderer Forscher fußen und die heute widerlegt sind. Einige seiner Ansichten sind auch heute noch begrenzt populär, und aus ihnen entwickelten sich in der Folge mehrere neue Konzepte und Hypothesen (siehe: Alfons Weber). In der Alternativmedizin ist ein umstrittenes diagnostisches Verfahren, die Dunkelfeldmikroskopie nach Enderlein, nach ihm benannt.
Wikipedia: Günther_Enderlein


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:23
Alternativ kann man sich auch gerne Bücher durchlesen...was ein wenig mehr als ein paar Postings hier bedarf.

Von Cornelia Arnul. Heilpraktikerin, die damit arbeitet und meiner Tochter und vielen anderen geholfen hat. Ihr Mann hat sich selbst damit - schulmedizinisch bewiesen- von Rheuma geheilt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:24
@sunrise73
Ist dir bewusst das Enderleins Konzept auf etwas fusste was heute wiederlegt ist?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:25
@interrobang

Alles, was nicht Schulmedizin und Pharma ist, ist umstritten. Kennen wir doch schon.
Wenn man zugeben würde, dass es hilft gehen die o.g. pleite, die von kranken Menschen Profit machen.

Die naturheilkundliche Behandlung ist um einiges günstiger als schulmedizinische Behandlung. Man kann es nur nicht so gut beurteilen, weil man beim Doc einfach nur das Kassenkärtchen abgibt, statt Bargeld zu zücken.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:27
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Alles, was nicht Schulmedizin und Pharma ist, ist umstritten. Kennen wir doch schon.
Es wurde wiederlegt. Lies den Wikiartikel:
Im Jahre 1952 geriet Enderlein im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen das umstrittene Krebsheilmittel Endobiont-Chondritin, das er vermarktete, in die Schlagzeilen. Sein herstellendes Institut musste vorübergehend schließen.[1]

Dass sich im Blut eines gesunden Menschen in geringer Konzentration Bakterien finden lassen, ist heute wissenschaftlich unumstritten. Eine in einem Brutschrank angelegte Blutkultur eines Gesunden zeigt nach einiger Zeit stets die Anwesenheit von Bakterien, auch bedingt durch Keime die bei der Blutabnahme von der Haut in die Probe gelangen.

Durch moderne Untersuchungsmethoden (die allerdings erst zu Zeiten zur Verfügung standen, als Enderlein bereits ein höheres Alter erreicht hatte) lassen sich genetische Unterschiede zwischen Organismen genau feststellen. Dazu zählt beispielsweise die Serologie. Mit derartigen Methoden lässt sich zweifelsfrei nachweisen, dass die prokaryontischen Bakterien zum Beispiel nicht mit den eukaryontischen, kernhaltigen Pilzen verwandt sind. Auch sind Gene isolierter Zellen eines menschlichen Tumors nicht mit Genen von Bakterien oder Pilzen identisch. Bei nur etwa 15 % aller Tumorerkrankungen spielen Viren (Onkoviren) eine Rolle; diese durchlaufen jedoch nicht den oben beschrieben Zyklodekreislauf.

Kritisiert wird auch Enderleins Vorliebe für das Zeichnen seiner mikroskopischen Beobachtungen, und dies zu Zeiten der objektiveren Fotografie.
sunrise73 schrieb:Wenn man zugeben würde, dass es hilft gehen die o.g. pleite, die von kranken Menschen Profit machen.
Immer wieder witzig wie du der Medizin das vorwirfst was Heilpraktiker machen... :D
sunrise73 schrieb:Die naturheilkundliche Behandlung ist um einiges günstiger als schulmedizinische Behandlung.
"Schulmedizin"=Naturheilkunde also ist der satz schwachsinn.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:28
@interrobang

Dann frage ich mich, warum seit der Behandlung die Blutwerte meiner Tochter so stabil sind. Etwas,was die Schulmedizin für unmöglich hielt.

Wer hat es widerlegt? Lass mich raten...schulmedizinische Fachwisser.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:28
@interrobang

Ist Dir bewusst, dass die Eintragungen in Wiki von jedem stammen können? Jeder kann diese schreiben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:29
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Dann frage ich mich, warum seit der Behandlung die Blutwerte meiner Tochter so stabil sind. Etwas,was die Schulmedizin für unmöglich hielt.
Das ist eine reine behauptung von dir.
sunrise73 schrieb:Wer hat es widerlegt? Lass mich raten...schulmedizinische Fachwisser.
Wissenschaft.
sunrise73 schrieb:Ist Dir bewusst, dass die Eintragungen in Wiki von jedem stammen können? Jeder kann diese schreiben.
Komisch das dan sowenige fehler enthalten sind was?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:31
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Ist Dir bewusst, dass die Eintragungen in Wiki von jedem stammen können? Jeder kann diese schreiben.
Bald habe ich die Karte voll.
sunrise73 schrieb:Wer hat es widerlegt? Lass mich raten...schulmedizinische Fachwisser.
Was stört dich denn bitte (genau) an der wissenschaftlichen Methodik und den Studien, die mit dieser erstellt werden?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:32
@interrobang

Wie kannst Du beurteilen, ob da Fehler sind oder nicht? Bist Du Arzt, Fachmann oder ähnliches?

Stimmt..ein Mensch erzählt gern Lügen über eine bestehende Krankheit bei der eigenen Tochter.

Das tut echt schon weh so ein Gelaber von Unwissenden wie Dir.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:33
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Was stört dich denn bitte (genau) an der wissenschaftlichen Methodik und den Studien, die mit dieser erstellt werden?
*aufzeig*
ähm.. belege und wirksamkeitsnachweise?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:36
@interrobang

Ich vergaß, die Wissenschaft ist allWISSEND und hat sich noch nie vertan.

Bin mal gespannt, ob die Dinge, die heute stimmen in 20 Jahren immer noch stimmen. Wissenschaftler, die sich gern gegenseitig widerlegen.
In 20 Jahren gibt es wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die die heutigen als falsch entlarven.

Aber gut..ich wünsche Euch alles Liebe.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:38
@sunrise73
sunrise73 schrieb:In 20 Jahren gibt es wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die die heutigen als falsch entlarven.
Nur bleibt in der Regel falsch auch falsch. Schade, dass von dir auf diese Frage:
Rho-ny-theta schrieb:Was stört dich denn bitte (genau) an der wissenschaftlichen Methodik und den Studien, die mit dieser erstellt werden?
keine Antwort kommt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:38
@sunrise73
sunrise73 schrieb:Ich vergaß, die Wissenschaft ist allWISSEND und hat sich noch nie vertan.
Die Wissenschaft ist nur ein Werkzeug. Sie kann sich nicht irren. Fehler machen Menschen.
sunrise73 schrieb:Wissenschaftler, die sich gern gegenseitig widerlegen.
Jo und Homöopaten kehren alles was ihnen wiederspricht unter den Teppich :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:44
Pleomorphismus ist ja wohl ein Witz...egal hat ja sowieso nicht mit dem Thema hier zu tun.

@sunrise73
Ich habe früher recht viel Homöopathie genutzt, leider aber irgendwann gemerkt, dass es mir gar nichts bringt.

Was genau hat denn deine Tochter gehabt? ITP vielleicht?


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

15.06.2013 um 14:50
sunrise73 schrieb:Bin mal gespannt, ob die Dinge, die heute stimmen in 20 Jahren immer noch stimmen.
@sunrise73
Ganz klar, in 20 Jahren fallen Dinge nicht mehr auf den Boden sondern fliegen in den Himmel.
Die Schwerkraft wird sich umkehren. Desweiteren wird Wasser nicht mehr nass sein sondern trocken.
Der Himmel wird gelb sein und Sonneneinstrahlung wird uns kühlen.


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der EMDR Generator17 Beiträge
Anzeigen ausblenden