Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:43
@Lepus
Lepus schrieb:Darum bitte ich dich, auch mal auf die anderen einzugehen und nicht auf imaginäre Blogeinträge zu verweisen und somit Fragen auszuweichen.
Dazu habe ich nicht nur auf den Blogeintrag verwiesen, sondern darauf das ich um meine Meinung gebeten wurde und die hat hier in Wissenschaft nichts verloren.:)


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:44
Kayla schrieb:Das lustige schreibt man übrigens so. Das Lustige. also kannst du Deinen Satz schon mal in die Tonne kloppen, weil sinnfrei.:)
Ein Rechtschreibfehler verändert den Sinn einer Aussage??? Mein Güte, Du bist wirklich ein Diskutant allerunterster Schiene und lächerlich dazu!


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:45
@Kayla
Kayla schrieb:Das man nachweisliche Erfolge nicht einfach ignoriert
Und um genau diesen Nachweis Deiner Behauptung wurdest Du bereits mehrfach gebeten, hast aber nie geliefert.
Kayla schrieb:es gibt nun mal in der Homöopathie nicht nur Hochpotenzen.
Auch diesbezügliches mehrmaliges Nachfragen wurde von Dir hartnäckig ignoriert.
Die Frage, warum Du das machst, ist somit berechtigt.
Kayla schrieb:In den Forenregeln steht, das man sich um korrekte Rechtschreibung bemühen sollte
Trotz Bemühung ist es möglich, dass es User gibt, die es dennoch nicht schaffen.
Und ob sich jemand nicht bemüht oder einfach Rechschreibschwächen hat, kann man online nicht entscheiden.

Abgesehen davon gibt diese Regel anderen Usern nicht das Recht, User mit Rechtschreibschwächen blöde anzureden. Und das, weil Du damit kaschieren willst, dass Du selbst mal wieder keine Antwort auf eine Frage gibst.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:48
Kayla schrieb:Dazu habe ich nicht nur auf den Blogeintrag verwiesen, sondern darauf das ich um meine Meinung gebeten wurde und die hat hier in Wissenschaft nichts verloren.:)
Lass mich raten, deine Meinung dazu hat nichts mit Wissenschaft zu tun.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:49
@Celladoor
Celladoor schrieb:Also dann mal her mit den Studien welche die Wirksamkeit von Hochpotenzen im randomisierten Doppelblindverfahren mehrfach bewiesen haben!
Dazu kannst Du unter nachfolgendem Link nachlesen. :)

http://www.carstens-stiftung.de/eigene/fa/stand/stand_der_forschung_homoeopathie_07MAR06.pdf
Celladoor schrieb:Lass mich raten, deine Meinung dazu hat nichts mit Wissenschaft zu tun.
Raten ist dann dasselbe wie Hochpotenzen, da ist auch nichts drin, außer hier Deine Annahme, ob sie stimmt weißt Du auch nicht oder ?:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:52
@liezzy
liezzy schrieb:Ein Rechtschreibfehler verändert den Sinn einer Aussage??? Mein Güte, Du bist wirklich ein Diskutant allerunterster Schiene und lächerlich dazu!
Lächerlich sind nur mal wieder diese herabwürdigenden Aussagen.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:54
@off-peak
off-peak schrieb:Und um genau diesen Nachweis Deiner Behauptung wurdest Du bereits mehrfach gebeten, hast aber nie geliefert.
Links nicht gelesen ? Gleich Mehrere die hier auf mir rumhauen, Diskutieren sieht anders aus.:)

Es ging doch eigentlich nur darum, was direkt wieder verworfen wurde, nur weil es Niedrigpotenzen sind.

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/891715/ueberraschende-erkenntnis-darum-kann-herzmu...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:55
@Kayla
Der Inhalt deines Links wurde zur Genüge zerpflückt... aber natürlich bräuchtest du da ein, über reflexhafte Verteidigung einer betrüberischen Pseudowissenschaft, hinausgehenddes Interesse am Thema...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:56
Sorry, @Lepus, aber das muss ich jetzt wirklich noch mal bringen:
Kayla schrieb:Dazu habe ich nicht nur auf den Blogeintrag verwiesen, sondern darauf das ich um meine Meinung gebeten wurde und die hat hier in Wissenschaft nichts verloren.:)
Kayla, Du fühlst Dich bei dieser Deiner auch nicht sonderlich guten Rechtschreibung UND Grammtik wirklich befähigt, andere auf ihre Fehler hinzuweisen?!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 12:58
@liezzy
liezzy schrieb:Kayla, Du fühlst Dich bei dieser Deiner auch nicht sonderlich guten Rechtschreibung UND Grammtik wirklich befähigt, andere auf ihre Fehler hinzuweisen?!
Grammatik und Rechtschreibung von Wörtern sind nicht dasselbe. :)

Wenn du schon meinst mich kritisieren zu müssen, dann lies mal das.
interrobang schrieb:Das is ja das problem. Solche leute wollen Bekheren und nicht diskutieren. Eigentlich is das auf allmy ja nicht erlaubt aber naja,...
Wenn es nur darum geht das man das Geschriebene verstehen kann, dann sind meine Beiträge auch verständlich.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:00
Kayla schrieb:Grammatik und Rechtschreibung von Wörtern sind nicht dasselbe. :)
ICH weiss. Wort falsch geschrieben = Rechtschreibfehler, Komma vergessen = Grammtikfehler.

Vielleicht gehst Du mal kurz in Dich, versuchst mal ein wenig runterzukommen und wenn Du Dich beruhigt und ein wenig reflektiert hast, DANN kommst Du noch mal her und versuchst das Thema sachlich zu diksutieren?!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:02
@liezzy
liezzy schrieb:Vielleicht gehst Du mal kurz in Dich, versuchst mal ein wenig runterzukommen und wenn Du Dich beruhigt und ein wenig reflektiert hast, DANN kommst Du noch mal her und versuchst das Thema sachlich zu diksutieren?
Wer ist gerade unsachlich ?

Ich bin jetzt her raus.:)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:05
Kayla schrieb:Dazu kannst Du unter nachfolgendem Link nachlesen. :)
http://www.carstens-stiftung.de/eigene/fa/stand/stand_der_forschung_homoeopathie_07MAR06.pdf

Hast du dazu auch was seriöses? Wikipedia bezeichnet diese Stiftung als „Lobbyverein“ der pseudowissenschaftlichen Homöopathie.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:09
@Celladoor
Celladoor schrieb:Hast du dazu auch was seriöses? Wikipedia bezeichnet diese Stiftung als „Lobbyverein“ der pseudowissenschaftlichen Homöopathie.
Wikipedia ist auch nicht immer neutral und zuverlässig.:)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:09
Nur mal so spaßhalber was die Suchfunktion alleine im Thread hergibt...

https://www.allmystery.de/fcgi/?q=carstens&am=suchen&thread=11917


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:11
@Kayla
Kayla schrieb:Wikipedia ist auch nicht immer neutral und zuverlässig.
Nur dann, wenn Du daraus kopierst ... Oh wundersame Wandlung. ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:11
Kayla schrieb:Dazu habe ich nicht nur auf den Blogeintrag verwiesen, sondern darauf das ich um meine Meinung gebeten wurde und die hat hier in Wissenschaft nichts verloren.:)
Klar, dass dir das jetzt gelegen kam, um dich wieder aus der Diskussion zu winden.

Du hast von Anfang an hier deine Meinung vertreten und auf einmal fällt dir ein, dass das ja hier die Wissenschaftsrubrik ist und du gar nicht antworten "darfst"...
Ups, was ein Zufall aber auch!
Kayla schrieb:Lächerlich sind nur mal wieder diese herabwürdigenden Aussagen.:)
Hör mit dem Theater auf, du bist schließlich auf die ad hominem eingestiegen.



Jetzt ist hier Schluss, @All.

@Kayla - du hast klar gemacht, dass du auf Fragen nicht mehr eingehen möchtest, weil sie nur deine Meinung darstellen und nichts anderes.
Das ist okay, aber dann zieh auch die Konsequenzen und zieh dich aus dem Thread zurück ODER bringe handfestes ein, wenn das nicht möglich ist:
Vielleicht findet sich ja ein Homoöpathie-Thread in einem anderen Bereich des Forums, wo du deine Meinung sagen kannst?

Das ist ja wohl die logische Folge aus deiner Verweigerung, nicht wahr?

Wenn du dann deinen Blog geschrieben hast, kannst du ja die Mitdiskutanten darauf via PN aufmerksam machen und dann könnt ihr in deinem Blog darüber diskutieren.

Da könnt ihr dann meinetwegen auch einen Rechtschreib- und/oder Grammatikkurs abhalten, aber hier endet das jetzt bitte.

Ich möchte ungerne hier aufräumen müssen wegen OT und die Verwarnungen spare ich mir auch, deswegen atmen jetzt alle wieder locker durch die Hose und gut is'.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:12
@off-peak
off-peak schrieb:Nur dann, wenn Du daraus kopierst ... Oh wundersame Wandlung.
Irrtum, bis vor Kurzem wußte ich noch nicht mal, das man wiki nicht unbedingt Neutralität zuschreibt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:14
@Lepus


Ich hatte mich aus diesem Thread bereits verabschiedet.:)
Kayla schrieb:Ich bin jetzt her raus.


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

11.08.2015 um 13:23
Kayla schrieb:Wikipedia ist auch nicht immer neutral und zuverlässig.:)
Aber wenn sie deinen Link als seriös bestätigen würde dann schon. Alles klar.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden