weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:26
@akbas

Hi,
auch wenn es schon mehrere Seiten zurückliegt, würde ich gerne erfahren, was "Haustierkrebs" genau sein soll?
Darf ich an Dr. Julius Hackethal erinnern, der von "Haustierkrebs" sprach?


melden
Anzeige
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:35
@freebee
Irgendwo müsste ich noch das Deutsche Journal für Homöopathie, Band 10, 2. Quartal, vom Barthel & Barthel Verlag, haben.

Dr. Borschel beschreibt die Wirkung von Propolis als Homöopathikum. (So langsam brauche ich wohl einen Scanner...) Das Journal ist nämlich meines Wissens vergriffen. Wie wäre das eigentlich mit dem copyright?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:37
@Bediko
ich überlasse das jedermanns eigenem Gutdünken, mich ernst zu nehmen oder nicht. Wenn jemand diesen Patenten unbedingt Klopapier - Status zuweisen will, ist mir das auch recht.

Es ist lediglich ein Beitrag zur Meinungsbildung, und das soll doch jeder selber entscheiden.

Weder will ich wen überzeugen, ich habe nichts zu verkaufen, und nichts zu verteidigen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:41
@freebee
Also möchtest du nur trollen und ungefiltert und unhinterfragt deine Meinung kundtun? Dazu empfehle ich dir ein Textdokument lokal auf deinem Rechner und kein Diskussionsforum. Zumal auch je nach Tatsachenbehauptung das ziemlich nach hinten losgehen kann, wenn du keine Belege hast.


melden
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:43
@Sidhe
Dr. Hackethal war der Ansicht, auf Grund seiner langjährigen Erfahrung als Chirurg, dass so ziemlich jeder Mensch im Laufe seines Lebens irgendwie und irgendwo einen Krebs hat. In den meisten Fällen wären das harmlose Haustierkrebslein, im Gegensatz zu den bösartigen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:51
@akbas

Also ist der Begriff "Haustierkrebs" eine Umschilderung dieses "vorübergehenden" Krebses?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:53
@akbas
Sich selbst konnte er in seiner Krebsklinik und trotz seiner Ganzheitsmedizin nicht heilen.
Er starb an Lungenkrebs.
Das er ansonsten bestenfalls als "schillernde Persönlichkeit" durchgehen würde, ist da lediglich ein Nebenbefund.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:54
@emanon

Schonmal in Betracht gezogen, daß nicht jeder Krebs geheilt werden kann, weil dies individuell bedingt ist?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:56
@Sidhe
Du erkennst das Offensichtliche.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 21:57
@emanon

Wie schön :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:01
@Bediko
Nach welchen Richtlinien muß ich meine Meinung filtern auf einem Diskussionsforum?
Was habe ich denn behauptet, dass dem Hohen Gericht nach Belegen und Beweisen dürstet?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:04
@freebee
Das Stilmittel der Hyperbel, so ungeschickt angewandt, wirkt leicht dümmlich.

@Sidhe
Den Lungenkrebs seiner Mutter hat er mit Kamillendämpfen und Brustwickeln therapiert.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:05
@emanon

Wer ist "er"?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:05
@Sidhe
Hackethal.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:08
@emanon
Man passt sich eben an.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:16
@emanon

Tut mir leid, entweder habe ich hier im Gespräch was verpaßt, oder stehe einfach auf dem Schlauch. Ich weiß nicht, wer Hackethal ist.
Falls du magst, kannst du mir mehr erzählen, ist natürlich kein Muß ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:17
@emanon

Okay, mein Fehler, gerade bemerkt *kopfklatsch*


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:20
@emanon
@akbas

Ein krebstoter Krebsheiler...

Das ist ja wie...

Ein fetter hässlicher Schönheitschirurg....

oder...

Ein lispelnder Logopäde...


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:21
@Dr.Shrimp

Das kann man so nicht sagen, die Menschen sind eben individuell.


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

29.10.2011 um 22:22
@Sidhe

Nee, bei einem Wunderheiler, kann man das sehr wohl sagen.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden