Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Gedächtnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
jayco Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 16:41
Wart ihr schon mal dem Tode nah?

Hattet ihr schon mal einen Moment erlebt, in dem ihr geglaubt hattet, - ihr müsstet jetzt sterben!

Und was pasierte bei euch in diesem Moment?

- Ganz einfach: Wer so etwas erlebt, der berichtet dafon, dass sein ganzes Leben an ihm vorbei gerasst ist!

Und habt ihr euch mal darüber gedanken gemacht, - warum das so ist?

- Ich glaube es ist ein Upload des Unterbewusstseins!

Und wohin werden eure Erfahrungen, euer Gedächtnis "Upgeloadet"?

- IN DAS GLOBALE GEDÄCHTNIS UNSERES ÜBERGEORDNETEN WESENS – "GAIA"!

Wenn wir sterben werden unsere Erfahrungen immer (ob Mensch oder Tier) in das Gedächtnis bzw. Gehirn unserer Erde geladen.

Und das hat seinen Grund:

Wenn die Erde sich weiter entwickeln will und immer besser angepasste Wesen schaffen will, dann braucht sie die Gehirnströme aller Wesen die ihre Evolution hervorgebracht hatte, - damit sie aus den Erfahrungen dieser gestorbenen Wesen bzw. Arten (ihre Zellen) die sie hervorgebracht hatte, profitieren kann, - in dem sie aus sämtlichen Daten die sie über uns Wesen erhalten hat, die beste evolutionere Anpassung schlußfolgern kann, damit ihre Arten (Zellen) glücklicher werden können!

Genau deshalb sind auch für die menschliche Art positive, wie auch negative Erfahrungen wichtig, - um vorran zu kommen!

Aber wir sollten aufpassen, das wir eine negative Erfahrung nicht zu groß werden lassen, - diese währe dann wohl die letzte die wir machen würden!

Aus so einer Erfahrung würde wahrscheinlich nur noch Gaia profitieren, - damit sie dann bessere glücklichere Wesen schaffen kann, - die uns ersetzen! ;)


melden
jayco Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 17:12
Und im übrigen:

Natürlich kann jeder im Unterbewustsein dieses Erdengehirns weiter existieren, - eben wie im Paradies...

Ich schreibe das, weil es ein guter Gedanke ist... man muss das alles nicht für bare Münze nehmen!

Es ist ein Denkanstoß. ;)


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 17:13
Daran hab ich auch schon mal gedacht

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 17:19
Die idee is ja nicht einmal so schlecht

Der Mensch hat die Atombome gebaut. Aber welche Maus würde eine Mausefalle bauen???


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 17:38
genau,die idee ist gut!der upload gedanke gefällt mir! ein weiterer kleiner baustein um das großé ganzé besser zu verstehen:D

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 17:42
Wie hieß der Typ noch mal der diese Theorie aufgestellt hat?

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 18:12
Interessant.Interesannt. Das ist ein guter Gedanke. Kommt der von dir oder???


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 18:36
Link: hypersoil.uni-muenster.de (extern)

@gman
Der "Typ" heißt James Lovelock. Er entwickelte eine Theorie die er "Gaia-Hypothese" nannte (alles weitere: siehe link)

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)



melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 19:01
>>Letztendlich wird nach der Gaia-Theorie Lovelocks - ähnlich der griechischen Erdgöttin, die unnachsichtig mit allen war, die nicht in Einklang mit der Erde lebten - „… jede Spezies, die die Umwelt schädigt und sie dadurch für ihre Nachkommen unbewohnbar macht, (…) schließlich ebenso sicher ausgestoßen wie jene schwächeren Exemplare einer Spezies, die den „Fitneßtest“ der Evolution nicht bestehen“<<

bedeutet im grunde genommen nichts anderes ,als daß wir den ast absägen auf dem wir sitzen...
hatte letztens den gedanken,daß wir nie unsterblich werden können,weil ein "ungleichgewicht der energie" enstünde...wenn man alles auf der erde als energie sieht(masse,zB),und diese zu 100%(und mehr geht halt nicht!) vorhanden ist,würde die erde in den jahrhunderten immer schwerer werden,oder aber man müßte diese "gewachsene masse" der erde selber entnehmen...eigentlich logisch,etwas verwirrt dargestellt:D
die erde würde ja auch nicht schwerer werden(auch nicht zu 0,000000001%) wenn wir sie machen ließen und immer mehr,immer dickere=schwerere bäume wachsen würden,oder?die "masse-kraft" eines wachsenden baumes wird an anderer stelle wieder abgezogen...

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 19:19
Danke Jafrael!

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden
msa ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 22:33
loool, erst musste ich bissl kicher, als ich vom "upload des gedächtnisses" gelesen hab, aber wenn ich mal so recht überlege....

vllt isses aber auch: in so einem moment wünscht sich nen mensch nichts sehnlicher, als wieder zurück in die vergangenheit.. sein gehirn versucht dann, einfach an die vergangene zeit zu denken - um vllt vom aktuellen gefährlichem geschehen abzulenken.

diese theorie ist zwar nicht halb so schön wie deine jayco, aber ich wollts nur mal gesagt haben ^^

muh


melden
g4p ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

04.04.2005 um 23:07
Also ich hatte schon die Situation, also ich hab in dem moment nur gedacht:(und gesagt) "scheisse!"

Ich bin nicht, was ich bin.


melden
jayco Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

05.04.2005 um 09:54
Also die Idee ist zwar von mir, aber ich konnte diese nur deshalb entwickeln, weil ich viel wissen (z.B. über dieses Forum) sammeln konnte um daraus meine eigenen Schlußfolgerungen zu ziehen.

Das mit dem Gaiagedächtnis kam z.B. auch bei Final Fantasy vor, aber ich hatte das mit der Gaiatheorie nie richtig verstehen können.

Also machte ich mir selbst ein paar gedanken dazu, um es besser verstehen zu können.

Und jetzt habe ich meine eigene Interpretation dieser Gaiatheorie entwickelt.


PS: Ich glaube das (wie in unserem Gehirn) Gaia ihr Gehirn bzw. ihr Unterbewustsein ab und zu ausmisten bzw. überflüssige Erfahrungen löschen muss, damit sie platz für neue Daten hat, - wer also ein sehr interesantes leben führt und viel erfahrung sammelt, der hatt eher die chanze nicht gelöscht zu werden. Wahrscheinlich werden auch bei ihrem Unterbewustsein eher die älteren Daten gelöscht, - so wie es auch im menschlichen Gehirn pasiert.

Gruß Jayco


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

05.04.2005 um 10:51
Hat der Mond auch ein Gedächtnis ?


NICHTS lebt ewig !


melden
jayco Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

05.04.2005 um 11:05
nee, glaub nit!

Der ist nicht mehr Seismisch aktiv!

Und überhaupt, der Mond sieht nicht unbedingt Lebendig aus.

Der Mars war wie ich galube auch mal ein belebter Planet, aber er ist gestorben.

Aber wo seine Gedanken bzw. sein Gedächtnis dann hin ist weis ich nicht,
vieleicht in das Gehirn eines noch größeren Wesens, - eines übergeordneten Wesens.


melden

Das (ewige) gedächtnis unserer Erde (Gaia)

05.04.2005 um 13:39
Ich glaub nicht direkt unsere Erde, sondern alles Leben auf der Erde hängt irgentwie in symbiose miteinander zusammen.

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Aphantasie: fehlendes visuelles Vorstellungsvermögen
Wissenschaft, 85 Beiträge, am 14.05.2022 von skagerak
samarasmango am 09.04.2020, Seite: 1 2 3 4 5
85
am 14.05.2022 »
Wissenschaft: Sonne wird zur Supernova. Was dann?
Wissenschaft, 23 Beiträge, am 24.05.2021 von Yoshimitzu
RaimundH am 16.05.2021, Seite: 1 2
23
am 24.05.2021 »
Wissenschaft: Ein Band um die Erde und um eine Apfelsine
Wissenschaft, 22 Beiträge, am 06.01.2020 von Peter0167
physikus am 28.01.2009, Seite: 1 2
22
am 06.01.2020 »
Wissenschaft: Neuer Erdmond und die Folgen
Wissenschaft, 45 Beiträge, am 13.03.2020 von Gucky87
ariton am 27.11.2007, Seite: 1 2 3
45
am 13.03.2020 »
Wissenschaft: Relationen Erde/Mensch zu All/Universum
Wissenschaft, 30 Beiträge, am 18.04.2019 von skagerak
myfic am 08.02.2006, Seite: 1 2
30
am 18.04.2019 »