Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die kalte Fusion doch möglich?

Ist die kalte Fusion doch möglich?

24.05.2019 um 10:45
@MaPi
Hat doch niemand behauptet dass die kalte Fusion nicht möglich ist.
Sie ist bisher nur nicht rentabel soweit ich weiß.
Und was Rossi angeht, so ist es so wie er es behauptet, nämlich ohne Gammastrahlung, nicht möglich. Abgesehen davon dass er nichts, absolut gar nichts bewiesen hat.


melden
Anzeige

Ist die kalte Fusion doch möglich?

24.05.2019 um 13:22
MaPi schrieb:einen tollen Beitrag zu LENR im Update vom 23.05.19.
Wer ist Willi Meinders? Der ist etwas vergesslich bei seiner Rosinenpickerei, die Kritik hat wohl übersehen:
Aber schauen wir paar Kommentare zur Widom Larsen Theorie:
The theory has been criticized as being "based on a number of fallacies and an obscuring way of handling the equations.
https://www.researchgate.net/publication/260246109_On_the_idea_of_low_energy_nuclear_reactions_in_metallic_lattices_by_p...
Nach der Erweiterung von Yogendra Srivastava:
However, unrealistic concentrations of free electrons are needed for the neutron yield to be a significant component of thunderstorm neutrons, discounting the explanation
(Zitate aus Wiki)


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

24.05.2019 um 13:37
Also @MaPi - kannst dich wieder ganz aufs Sparen konzentrieren 😎
MaPi schrieb am 05.06.2018:Am 16.04.2020 ist ja der Stichtag... sehen wir nichts, weil er verschiebt, betrügt oder Ausreden über Ausreden liefert, zahle ich.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 10:28
Da hat Rossi den Nagel auf den Kopf getroffen: "Wer sagt, dass LENR unmöglich sind, weil sie durch das erste Prinzip der Thermodynamik ausgeschlossen sind, hat offensichtlich entweder nichts von den thermodynamischen Prinzipien verstanden oder hat nichts von LENR verstanden (oder beides)."


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 12:30
@MaPi

Was hat der Herr Rossi denn im letzten halben Jahr gemacht? Das Letzte, was wir von ihm hörten, war das lustige Muppet-Video, seitdem kam mal wieder nix.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 12:34
MaPi schrieb:"Wer sagt, dass LENR unmöglich sind, weil sie durch das erste Prinzip der Thermodynamik ausgeschlossen sind, hat offensichtlich entweder nichts von den thermodynamischen Prinzipien verstanden oder hat nichts von LENR verstanden (oder beides)."
Mit Kindergartenvergleichen kann er höchstens seine Narren entzücken. Besser er würde mal was liefern. Da ist dann aber ganz schnell Ende Gelände!


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 16:52
@MaPi
MaPi schrieb am 01.01.2016:Die vielen Jahre von Versprechungen machen mir keine Kopfzerbrechen. Ich war schon mal froh, dass Rossi nach der "Übersiedlung" in die USA nicht ganz verschwand.
Seine 1MW-Anlage, die, wie er sagt, stabil läuft, kann er aber nicht mehr so lange heraus zögern. Im Frühjahr 2016 läuft die einjährige Testphase aus. Und dann?
Irgend wann muss eine Anlage auch real installiert werden und zeigen, was sie kann... wenn sie was kann.
Das war vor 40 Monaten. Wie stehst du inzwischen dazu?

Was muß noch alles NICHT geschehen, bis du akzeptierst, daß Rossi außer seinem Blog nichts Funktionierendes vorzuweisen hat?


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 16:57
@geeky
Es wird niemals zu einem Eingeständnis seitens dieses Users kommen, wenn überhaupt, denn tut er so als wenn er ganz von allein die Erkenntnis darüber gefunden hätte.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 17:33
@skagerak
skagerak schrieb:Es wird niemals zu einem Eingeständnis seitens dieses Users kommen
Ich erwarte von ihm gar kein öffentliches Eingeständnis, einem gewerbsmäßigen Betrüger aufgesessen zu sein; das fällt um so schwerer, je länger und intensiver der Betrug in eben dieser Öffentlichkeit schöngeredet wurde. Wenn @MaPi sich selbst eingestehen muss, Rossi nun doch unbegrenzten Vertrauensvorschuß zu gewähren, obwohl er bereits 2016 eine Grenze zog, könnte das irreversibel an seinem Glauben nagen - sofern es denn tatsächlich Glaube ist, was ihn an Rossi bindet, und nicht finanzielles Interesse.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 19:05
geeky schrieb:Was muß noch alles NICHT geschehen, bis du akzeptierst, daß Rossi außer seinem Blog nichts Funktionierendes vorzuweisen hat?
Du kennst ja auch die Diskussion zum Skyway-Scam hier im Forum, MaPi und alle anderen Anhänger von Rossi fallen genau in das selbe Schema rein. Gegen jegliche Vernunft und besserem Wissens hängen sie weiter und weiter einem unmöglichen Traum hinterher, die können den auch nicht aufgeben weil einzig und allein daran ihr Weltbild festgemacht ist, bricht ihr "Traum" weg, dann bleibt nicht viel übrig außer einem mickrigem Versager der von allen Seiten gewarnt wurde, also klammert man sich verbissener und verbissener an den "Traum". Man zieht die Scheuklappen noch enger und dichtet seine eigne Echoblase noch fester gegen "Angriffe von außen" ab, zur Not sucht man sich den nächsten Honigtopf der ganz bestimmt klappen wird. Und den vorherigen Fehlschlag löscht man einfach komplett aus dem Gedächtnis, weil dann ist er auch nie passiert und alles ist gut. da wirst du bei denen nie auf wirkliche Erkentniss oder Einsicht in irgend einer Form stoßen, man kann zwar aufklären aber die nicht retten.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 19:55
Thorsteen schrieb:Man zieht die Scheuklappen noch enger und dichtet seine eigne Echoblase noch fester gegen "Angriffe von außen" ab, zur Not sucht man sich den nächsten Honigtopf der ganz bestimmt klappen wird. Und den vorherigen Fehlschlag löscht man einfach komplett aus dem Gedächtnis, weil dann ist er auch nie passiert und alles ist gut.
Ein absolut typisches Beispiel für dieses Verhalten gibt auch Willi M. ab, für dessen Rossi-Propaganda-Website @MaPi hier immer wieder Werbung macht:
uatu schrieb am 21.07.2016:Da wir uns hier immer wieder mit Unsinn aus dem Fehnblog [neuerdings: coldreaction.net] rumschlagen müssen, zur Erinnerung: Neben der Rossi-Propaganda-Seite gab es dort lange Zeit auch eine sehr ähnliche Auftriebskraftwerk-Propaganda-Seite. Eine wahllose Sammlung von Pro-Auftriebskraftwerk-Material, das der Betreiber irgendwo im Web aufgeschnappt hatte, ergänzt um seine eigenen -- um ein relativ freundliches Wort zu wählen -- naiven Kommentare. Ein Beispiel aus dem ersten Absatz: "Wissenschaftler reiben sich noch die Augen – weil die Anlage (genau wie die LENR-Apparaturen) einen unwiderstehlichen physikalischen Beweis erbringen: Sie funktionieren!".

Irgendwann allerdings wurde anscheinend das Auseinanderklaffen von Auftriebskraftwerk-Märchenwelt und Realität für den Betreiber so unerträglich, dass er die (ziemlich umfangreiche) Seite einfach gelöscht hat. Es ist sehr praktisch, wenn man die Fehler der Vergangenheit einfach verschwinden lässt. So kann man die Illusion der Kompetenz für aktuelle Themen besser aufrechterhalten. Diesmal ist alles anders, ganz bestimmt ...

Zusammengefasst: Eine Webseite, die im wesentlichen nur das Wunschdenken des Betreibers wiederspiegelt, hat als ernsthafte Quelle (egal ob direkt oder indirekt) in der Rubrik Wissenschaft nichts verloren.

PS: Bei archive.org gibt's eine archivierte Version der Fehnblog-Auftriebskraftwerk-Seite.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 20:17
skagerak schrieb:Hat doch niemand behauptet dass die kalte Fusion nicht möglich ist.
Sie ist bisher nur nicht rentabel soweit ich weiß.
Bist du dir da sicher? Außer ein paar Denkmodelle gibt es glaube ich noch keinen funktionierenden Ansatz.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 20:34
Taren schrieb:Bist du dir da sicher? Außer ein paar Denkmodelle gibt es glaube ich noch keinen funktionierenden Ansatz.
Es wäre (mir) so oder so neu, dass Leute die kalte Fusion NUR wegen des ersten Hauptsatzes ausschließen würden. Das ist ein Rossi-Strohmann, mehr nicht.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 20:38
Taren schrieb:Bist du dir da sicher? Außer ein paar Denkmodelle gibt es glaube ich noch keinen funktionierenden Ansatz.
Das Wort "unmöglich" wird von Wissenschaftlerinnen gern vermieden, statt dessen verwendet man lieber "unwahrscheinlich".

Denkansätze gibt es schon einige, und Kernfusion ohne Plasma ist durchaus möglich (Pyrofusion), aber leider nur als Neutronenquelle zu gebrauchen, und nicht zur Energiegewinnung.

Wikipedia: Pyrofusion


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 20:59
Kennen viele vermutlich schon, und gehört auch zur "heissen" Fusion, aber da's ein interessantes Thema ist: Eine Möglichkeit, Fusionsreaktionen mit überschaubarem Aufwand "auf dem Küchentisch" zu realisieren, ist ein Fusor. Leider besteht auch da das Problem, dass prinzipbedingt keine Netto-Energiegewinnung möglich ist. Ist aber unabhängig davon ein hochinteressantes Gerät, und ich denke ernsthaft darüber nach, selbst einen zu bauen (wird allerdings noch eine Weile dauern, bis ich genug Zeit dafür habe).


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

25.05.2019 um 21:17
uatu schrieb:ein Fusor
Geht immer mal wieder durch die Klatschpresse, "Sensation, 12-jähriger baut Fusionsreaktor im Kinderzimmer".


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

31.05.2019 um 10:09
Das altehrwürdige Nature-Journal (eine der höchstangesehensten wissenschaftlichen Publikationen der Welt) berichtet in mehreren Artikeln über ein von Google mit 10 Millionen US$ finanziertes umfangreiches Projekt zur Untersuchung der Kalten Fusion:

A Google programme failed to detect cold fusion -- but is still a success

Google revives controversial cold-fusion experiments

Lessons from cold fusion, 30 years on

Das Ergebnis war negativ. Es konnten keine entsprechenden Effekte nachgewiesen werden. Ich persönlich schliesse die grundsätzliche Möglichkeit der Existenz von LENR-Effekten trotzdem nicht aus, das Ergebnis dieses Projekts zeigt jedoch, dass die bekannten Ansätze allem Anschein nach nicht funktionieren. Man kann aus dem Ergebnis auch ziemlich sicher schliessen, dass zumindest der allergrösste Teil von früheren angeblich erfolgreichen Kalte-Fusions-Experimenten -- abgesehen von denjenigen, bei denen es sich sowieso um Betrug handelt -- auf nicht ausreichend sorgfältiger Versuchsdurchführung beruhen.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

31.05.2019 um 11:43
Interessanter Report! Vor allem fuer "Seitenlinier"!
Denn diesmal ists keine staatliche Forschung, die den Fortschritt nur Unterdruecken will.
Sondern Google hat massive Interesse daran den Gigawatt-Verbrauch ihrer Sever finanziell lukrativ zu gestalten. Da wird auch vielen VTlern aufgehen (muessen), das da nix "unterdrueckt" wird!
Alternativ haette man sich fuer 10 Mio cash auch bei Rossi einkaufen koennen, haette viel Zeit gespart :troll: )
P.s.: Bei gleichem Ergebniss, Selbstverstaendlich!

:mlp:


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

02.06.2019 um 11:20
Es ist ja mittlerweile bekannt, dass Posts in RossisBlog mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von ihm selber stammen, wenn sie mit "Godspeed" unterschrieben sind (unter anderem). Nun tauchte wieder solch ein Kommentar auf, in dem es um die absurd hohen Aufrufzahlen seines Papers beiResearchgate geht, die mittlerweile bei, im wahrsten Sinne des Wortes, unglaublichen 20.179 liegen. Dazu schreibt er nun also:
Moshe
May 28, 2019 at 2:39 PM
Dr Andrea Rossi:
The stunning number of full readings of
http://www.researchgate.net/publication/330601653_E-Cat_SK_and_long_range_particle_interactions
arrived today to 21827 and counting. I looked inside the stats published by Researchgate and what is interesting is that they come from hundreds of universities of the whole world. This means that the highest scientific echelons of the whole world are looking at your work.
This is great also for the LENR in general.
Godspeed,
Moshe
Das ist alles in mehrfacher Hinsicht völliger Schwachsinn. Dass es sich um "full readings" handele, hat er sich selbst ausgedacht. Es werden schlicht und einfach Seitenaufrufe gezählt. Die Herkunft der Besucher wird vermutlich in Form ihrer IP geloggt werden. Allerdings sind diese Logs sicher nicht einsehbar und wenn sie es wären, könnte man aus der IP nur mühsam manuell die Herkunft ermitteln, die dann eventuell auf eine Uni führt. Das ist aber alles sowieso nur rein hypothetisch, da es bei Researchgate keine öffentlichen Statistiken gibt.
Nur der Autor kann diese für seine Veröffentlichungen einsehen. Und was Dottore Rossi in seinen Statistiken sieht, werden mitnichten "hunderte von Universitäten" sein, die sein Paper aufgerufen haben, sondern in erster Linie Zugriffe von ihm selbst. Wie gerne würde er sich im Kreise der "höchsten wissenschaftlichen Ränge" sehen. Dabei ist er nur ein kleiner Betrüger und Hochstapler.


melden
Anzeige

Ist die kalte Fusion doch möglich?

02.06.2019 um 19:51
Die wahrscheinlich von ihm selbst extrem hochmanipulierten Zugriffszahlen auf sein Paper scheinen ihm sehr wichtig zu sein. Innerhalb weniger Tage gleich mehrere "Godspeed" Kommentare, die ihn in den höchsten Tönen loben. Ganz frisch von heute:
Your incredible numbers, after 4 months and 10 days are as of right now these:
Full readings 22375, Research interest index 342.5, Recommendations 935 and they come from all the world, mainly universities.
And counting.
Wie gesagt, ich wüsste nicht, wo man bei Researchgate Zugriffsstatistiken einsehen könnte. Den erwähnten "research interest index" kann nur der Autor eines Papers in seinem Profil sehen.
These are not numbers that an average professor achieves in a career lifespan, these are numbers that few professors achieve in all the world.
This speaks loud about your recognition. Your paper http://www.researchgate.net/publication/330601653_E-Cat_SK_and_long_range_particle_interactions is one of the most interesting papers of nuclear physics published in the world in the last year. This is the fact.
Godspeed,
Palomino


Nun mach mal halblang, du Spinner.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
begriffserklärungen12 Beiträge