Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.316 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Betrug, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.07.2021 um 20:16
Zitat von RobbeCopRobbeCop schrieb:Wobei, zumindest hat er etwas geliefert.
Und es war seine Kohle...


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.07.2021 um 21:42
Zitat von hromannhromann schrieb:Aber daran sehe ich das ihr überhaupt kein Interesse habt alles zu verstehen, sondern ihr wollt nur schlecht machen. Aber so ist das eben mit Trollen, auch wenn nicht jeder von euch ein Troll sein wird.
Also da du dich in diesen Zeilen zumindest mal halbwegs versöhnlich ausdrückst antworte ich dir noch mal darauf, auch wenn du meine Frage nach dem für euch möglichen Gewinn bei Realisierung eines Auftrags noch immer nicht beantwortet hast.

Was mich stört ist dass du schreibst wir hätten kein Interesse irgendwas zu verstehen und wollen es nur schlecht machen. Warum glaubst du dass denn?

Uns unterscheiden doch zwei vollkommen verschiedene Sichtweisen auf die Dinge: Ihr wollt Skyway doch nur gut finden weil ihr irgendwie daran verdienen wollt und Leute belatschert mit einzusteigen. Das bedeutet ihr habt einen Benefit aus der Sache und wollt eben die physikalischen sowie kaufmännischen Fakten welche am Anfang dieses Themas lang und breit NACHVOLLZIEHBAR erklärt werden nicht hören. Daran habt ihr nämlich kein Interesse.

Wir wiederum stellen die fachlich gestützte Gegenseite dar die gar keinen Grund hätte etwas schlecht zu reden um des schlecht machens wegen. Dadurch machen wir keinen Gewinn ganz im Gegensatz zu euch. Wir wollen einfach ergründen und dadurch auch zerpflücken warum Skyway Blödsinn ist. Dadurch werden einige über Google stolpern und eben nicht um ihr Erspartes gebracht.

Euch stinkt einfach nur das es eben diesen Thread gibt aus Angst davor dass eben keine Zahlschafe mehr nachkommen. Irgendwie wollt ihr ja schließlich mit der Sache Geld machen und dafür muss über weitere"Investoren" weiterhin Geld nachkommen. So wie bei anderen MLM usw auch.

Das ist die nüchterne Zusammenfassung unserer Auseinandersetzung mit euch. Und außer Versprechungen könnt ihr bzw Skyway bislang nichts vorweisen.


1x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

14.07.2021 um 22:49
Zitat von SegaSaturnSegaSaturn schrieb:Euch stinkt einfach nur das es eben diesen Thread gibt aus Angst davor dass eben keine Zahlschafe mehr nachkommen.
Zum Glück melden sich in ungefähr gleichen Abständen immer mal wieder "neue" User/Skywayaner**innen und aussen. Sonst könnte es ja passieren das dieser Thread in den Abgründen des Almy Archivs verschwinden würde ;)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

15.07.2021 um 11:52
Ich finde es einfach lustig, dass man als "funktionsfähige Prototypen" ein Bähnle baut, welches sich nur im Schneckentempo von A nac B bewegt, welches Kabinen hat, die nur wenige Passagiere mitnehmen könnten und dann den Leuten ein Hochgeschwindigkeits-Transportsystem verkaufen will.
Dabei sind aber die wesentlichen technischen Hürden großzügig ausgeklammert worden.
Ein Tragseil kann nie ohne einen gewissen Durchhang auskommen. Wenn man den Durchhang verringern will, muss man die Seilspannung vergrößern, was aber wiederum die zulässige Traglast begrenzt. Außerdem kann man bei Tragseilbahnen keine Kurven bauen sondern muss an den Trägern jeweils ziemlich abrupt die Richtung ändern.
Damit ergeben sich bei höheren Geschwindigkeiten enorme Kräfte, die entsprechend das Fahren in der Kabine zu einem unangenehmen Erlebnis werden lassen. Die propagierten Geschwindigkeiten sind bei weitem nicht erreichbar.
Für die Bahnen ist keine Energieversorgung erkennbar. Eine Batterie, die für die komplette Einsatzdauer eines Betriebsumlaufs reicht, ist zu schwer. Also müssen die Batterien entweder regelmäßig ausgetauscht oder nachgeladen werden. das ist ein wesentlicher Nachteil gegenüber Stromzuführungen konventioneller Bahnen. Gravierend wird das, wenn man tatsächlich versuchen wollte mit Hochgeschwindigkeit zu fahren.
Der Prototyp fährt gerade mal von A nach B und dann wieder zurück. Ein System für den Publikumsverkehr muss aber unterschiedliche Haltestellen anfahren können, wozu Weichen und Steuerungen benötigt werden. Um auf eine Transportleistung vergleichbar mit Personenzügen zu kommen, müssten die Kabinen im 10-Sekundentakt verkehren können, was entsprechend schnelle Weichen erfordert. Diese erscheinen gerade bei einem Seilsystem oder Tragschienen schwer realisierbar.
Egal was auch immer da angeboten wird, einzig die Sitze erscheinen technisch machbar zu sein, vielleicht auch noch die Klimaanlage. Alles andere ist Mumpitz. Wer mal wieder ICE fährt, kann sich ja mal die Türverriegelung ansehen und das mit den Demo-Kabinchen vergleichen.
Auch von der Sicherheit gibt es Probleme. Erinnern wir uns an die Bilder eines entgleisten Hochgeschwindigkeits-Zugs. Jetzt mal überlegen, wenn eine Gondel bei gleicher Geschwindigkeit aus 20 m Höhe fällt. Oder gar bei noch höherer Geschwindigkeit?
Das Bähnle kann man beim gegenwärtigen technischen Stand vielleicht zum Rundkurs in einem Freizeitpark einsetzen, aber mehr nicht.
An solchen grundlegenden konstruktiven Mängeln scheitert das System, nicht an den bösen Kritikern hier oder anderswo.


2x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

15.07.2021 um 12:23
Califix hat das ganz gut zusammengefasst. Die Ledersessel gibt es übrigens auch beim Möbelhändler ;)
Hier noch mal kurz von mir warum das mit dem Highspeed das absolute Märchen ist.
Dieser coole Unilet™ U4-362 welcher ausnahmsweise nicht am Seil baumelnd durch die Landschaft fahren soll, sondern auf einem Metallgestell rollt, soll ja angeblich 500 km/h schaffen. Da frage ich mich, warum der nach gut 3 Jahren die es ihn schon gibt noch nicht einmal mit 100 km/h vorgeführt wurde. Das sollte der doch auch locker mit Batterien schaffen. Muss ja noch nicht einmal Ballast in Form von Fahrgästen drin sein.
Wo ist das Problem Skyway?
Die Teststrecke im Ecopark ist auf alle Fälle lang genug. Selbst ein aktueller Tesla würde nur gut 42 Meter brauchen um die 100 Km/h zu erreichen und noch noch weniger Weg um auf 0 abzubremsen. Der Tesla hat ja immerhin einen CW-Wert zweier Scheunentore, die Reifen haben so viel Rollwiederstand das man glaubt das ist ein Klettverschluss der auf der Fahrbahn vorwärts will und auch der legendäre Skyway-Bodeneffekt fehlt ihm vollständig. Also ist er dem Unilet völlig unterlegen. Den Fahrer den es zwingend braucht hab ich gar noch unterschlagen in meinem Vergleich.
Wo ist jetzt das Problem Skyway?

Wie sagte Charlie Chan einst? "Erbitte um Erklärung!"

.......und speziell für unsere Skyway Keuler ein weiterer Klassiker: „Belohnung für Dummheit ist Jagd nach neuem Job.“


1x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

15.07.2021 um 12:45
Und da ist er auch schon, der Joke of the Day!
As a reminder: this high-speed Unibus will be able to accelerate to 500 km/h only on the track which length is from 25 km: 10 km of them will be needed for acceleration, another 10 km for braking, and 5 km to go at maximum speed. Now, the SkyWay management is considering the possibility of building a test high-speed track in Belarus and in the emirate of Abu Dhabi, UAE.
https://www.facebook.com/SWCSkyWayCapital/?fref=mentions&__tn__=K-R


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

15.07.2021 um 12:52
Zitat von califixcalifix schrieb:Eine Batterie, die für die komplette Einsatzdauer eines Betriebsumlaufs reicht, ist zu schwer. Also müssen die Batterien entweder regelmäßig ausgetauscht oder nachgeladen werden. das ist ein wesentlicher Nachteil gegenüber Stromzuführungen konventioneller Bahnen. Gravierend wird das, wenn man tatsächlich versuchen wollte mit Hochgeschwindigkeit zu fahren.
Umlauf ist noch gnädig ausgedrückt, wenn man doch Kontinente überwinden will. Spätestens nach dem viertausendzweihunderachtundvierzigsten Batterietausch und immer noch nicht über den Ural hinweg wird's einem dann schon kräftig stinken :-)


1x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

15.07.2021 um 16:14
Zitat von califixcalifix schrieb:Ein Tragseil kann nie ohne einen gewissen Durchhang auskommen. Wenn man den Durchhang verringern will, muss man die Seilspannung vergrößern, was aber wiederum die zulässige Traglast begrenzt.
Das hat der Aerobus mit seinem Konvex gespannten Kettenwerk ziemlich gut hinbekommen, aber auch damit kann man die Physik nicht überlisten, man kann nur die Grenze ein klein wenig nach Außen schieben.
Zitat von califixcalifix schrieb:An solchen grundlegenden konstruktiven Mängeln scheitert das System, nicht an den bösen Kritikern hier oder anderswo.
Ein System das nie funktionieren sollte, das kann gar nicht scheitern. :D
Zitat von FatBaronFatBaron schrieb:Selbst ein aktueller Tesla würde nur gut 42 Meter brauchen um die 100 Km/h zu erreichen und noch noch weniger Weg um auf 0 abzubremsen.
Naja da brauche ich mit meiner Lok etwas länger, hatte hier ja mal ein Beschleunigungsvideo einer BR 185 gepostet. :)
Zitat von FatBaronFatBaron schrieb:Der Tesla hat ja immerhin einen CW-Wert zweier Scheunentore,
Wobei der CW-Wert gar nicht so wichtig, außer bei Highspeed, aber selbst Rennwagen haben einen ziemlich hohen CW-Wert.

Reißende Strings. :D

https://www.dailymotion.com/video/x82piyp


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

15.07.2021 um 17:56
@hromann

Hast du dir im Verlaufe deiner Banküberweisungen auf ein Konto fernab jedes gerichtsbaren Zugriffs mal überlegt:

Wenn Skyscam kein Scam ist, und alle das so toll finden - warum investieren diese Länder nicht selber, und freuen sich dann über die hohen Dividenden? Warum muss der einfache Bauer sein sauer verdientes Geld dafür lockermachen? :D :D :D


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 09:26
@chriseba

Dazu noch:
Ein todsicheres und lukratives Projekt in den Größenordnungen würde immer vorher von Investoren/Banken abgefischt werden. Meines Eindruckes nach lesen sich die Einlassungen der SW Verfechter immer wie eine Erlaubnis zum Gelddrucken.
Sie erkaufen sich mit Lehrgeld sehr teuer den absolut unrealistischen Traum, dass der kleine Mann auch mal dabei mitspielen könnte.


1x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 09:31
Zitat von Total_RecallTotal_Recall schrieb:Sie erkaufen sich mit Lehrgeld sehr teuer den absolut unrealistischen Traum, dass der kleine Mann auch mal dabei mitspielen könnte.
Joah, die lesen auch "Nebeneinkommen bis 3.500 Euro, nur 5 Stunden/Woche, Firmenwagen, Heimarbeit!" in der Zeitung und bestellen quasi schon den Mercedes, weil sie bald ganz viel Geld verdienen.
Ich habe mich ja immer gefragt was das für Menschen sind, die auf sowas reinfallen. Hier im Thread sind ja so 2, 3 Stück davon.


1x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:05
Zitat von chrisebachriseba schrieb:Hier im Thread sind ja so 2, 3 Stück davon.
Im Forum https://x-invest.net/forum/skyway-capital.html?page=142#diskussion findest du noch mehr.


2x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:13
Zitat von Total_RecallTotal_Recall schrieb:Im Forum https://x-invest.net/forum/skyway-capital.html?page=142#diskussion findest du noch mehr.
Wobei die Anzahl der Skyway-Fans täuscht. Im X ist der Freigeist mit mehreren Nicks unterwegs gewesen (unter anderem auch "Sailor") und der RE schlägt hier, im X und bei Geldthemen mit jeweils mehreren Nicks auf. Schon fast inflationär. Also soviele Deppen sinds nicht wirklich ;)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:33
Der Inschenör Stan hat sich hier auch schon lange nicht mehr blicken lassen... also entweder sonnt er sich in der Karibik mit seinen Millionen, oder er wurde von Aliens entführt... was anderes fällt mir da grad nicht ein :)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:36
Zitat von Total_RecallTotal_Recall schrieb:Im Forum https://x-invest.net/forum/skyway-capital.html?page=142#diskussion findest du noch mehr.
Hahaha, ich kann nich mehr :D :D :D
17.06.2016, 19:03
Die erste Strecke soll in Adelaide für Studenten gebaut werden.
2021, in Adelaide ist nullkommanix gebaut :D :D :D
Aber gut, sind ja nur 5 Jahre.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:37
Der hroman hat vorgestern was von SOLARGROUP gepostet, wegen seriösem Crowdfunding und so. Gibt es für die Bude eigentlich einen Thread im Krimi-Forum oder sonst wo?


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:38
@chriseba
Der ist übrigens auch gut:
18.02.2017, 11:53
Am 17.02.17 wurden seitens Skyway und Indien mehrere verbindliche Verträge für mehrere Städte unterschrieben. Dies ist ein Meilenstein für die Projektentwicklung.Dieses Datum geht in die Geschichte der Transportsysteme ein!
Im Skyway Büro in Minsk konnten die Mitarbeiter ihre Tränen nicht zurückhalten, nach 40 Jahren der Entwicklung ist es nun geschehen. skyway beginnt noch dieses Jahr mit dem Bau einiger Strecken.
Bollywood lässt grüssen :D


1x zitiertmelden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:42
Zitat von O1966O1966 schrieb:Im Skyway Büro in Minsk konnten die Mitarbeiter ihre Tränen nicht zurückhalten
Na, wenn ich so ein Betrüger wäre, und immer noch genug Leute so dumm sind, mir Geld für leere Versprechungen zu geben, könnte ich meine Tränen auch nicht mehr zurückhalten. Ich würde sogar Bauchweh bekommen ;)


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 10:42
@O1966

Okay und Danke. Ich hatte schon Angst vor einer Inflation. :D

Ich erwarte übrigens keinesfalls, dass sich die Hardcore Verfechter zu ihren Fehlern bekennen. Denn wenn sie diese zugeben würden, würden sie ihr eigenes Weltbild und damit auch sich selbst demontieren.

Dazu als kleine Anekdote: mir wollte mal jemand vor langer Zeit ein Kosmetik Produkt (MLM Vertrieb) verkaufen, genauer gesagt, eine Tube Zahnpasta, die 6 (in Worten sechs) Euro kosten sollte, dazu kam noch eine fast religiöse Einstellung zu den Produkten. Hey, 6 Taler für etwas, was woanders 1 Taler kostet und dann schon fast eine vergoldete Tube besitzt?

Daher habe ich auch für @Stanislaw ein gewisses Verständnis. Er hat sich in dieser Idee vollständig fest gefressen wie eine Bohrmuschel in einem Schiffsrumpf, der kann da einfach nicht mehr raus.


melden

SkyWay Capital - neuer Scam auf Raten?

16.07.2021 um 15:45
@FatBaron

Thema Solargroup haben wir hier:

Duyunov/ Solargroup


1x zitiertmelden