Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Genetischer Universalplan?

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: DNA, DNS, Genetik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
benni01 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 00:12
Ich frage mich schon länger ob die Genetik einer bestimmten Ordnung folgt. Einem System. Ähnlich wie das Periodensystem der Elemente (Das Beispiel ist blöde. Aber es kennt jeder).

Wie komme ich auf die Idee? Nun ja – gehen wir mal davon aus das das davinistische Weltbild Real ist. D.h. das am Anfang nur ein paar halbfertige Aminosäuren in der Ursuppe schwammen durch die sich unter Zuhilfenahme eines Zufalls der erste RNS/DNS-Strang bildete. Die Initialzündung also. Das erste Stück DNS. Das erste Basenpaar aus dem sich alles was wir heute kennen entwickelt hat. Ist dies der Fall muß es quer durch die Flora und Fauna Übereinstimmungen im genetischen Bauplan der Spezies geben. – Und das ist auch so.
Wenn das der Fall ist müssen sich bei unterschiedlichen Spezies auf den selben Chromosomen an den gleichen Stellen die selben Gensequenzen finden die auch identische Funktionen abbilden. Wenn man einen Universalplan hinter dem Genom sieht muß man halt das Ganze nicht mehr als zufällige Anordnung von Informationen begreifen die auf mystische Weise vom Körper in Informationen umgesetzt werden sondern als eine Art Rechensystem. In der EDV benutzt man zB. das Binär- oder das Hexadezimalsystem. Also das 2er oder 16er System. Da die DNS und RNS aus unterschiedlichen Aminosäuren aufgebaut ist würde dann die Biologie in einer Art „Quadral-“ bzw. „Oktansystem“ rechnen. Je nach dem ob die unterschiedlichen Aminosäuren von DNS und RNS relevant sind oder ob man dort keinen Unterschied macht. Ich bin fest davon überzeugt das sich hinter dem Genom eine Codierung, ein Schlüssel verbirgt (nicht zwangsläufig ein Zahlensystem). Denn ohne dieses Ordnungssystem wäre es wohl für einen so simplen Organismus wie einen Einzeller unmöglich die Informationen auszulesen.
Bleibt die rage wie kann man den Code knacken? Auch das sollte im Grunde gar nicht mal so furchtbar kompliziert sein. Da ja bestimmte Sequenzen bei verschiedenen Lebewesen übereinstimmen setzt man bei Spezies an die sich sehr ähnlich sind und filtert die Differenzen und eben bei Spezies die möglichst verschieden sind und schaut ob sie Übereinstimmungen haben.
Als Beispiel nehme ich das Genom eines Menschen und einen Schimpansen die eine Übereinstimmung von über 98% haben. Da der Mensch aufrecht geht und der Schimpanse nicht muß sich also die Stellung des Beckens in den 2 % des Genoms verbergen die anders sind. Als nächstes knüpfe „ich“ mir das Genom des Menschen und einer Ameise vor. Dort finde ich nicht viele Übereinstimmungen. Vielleicht so um die 4%. Aber in diesen 4% muß sich die Information für die Körpersymmetrie verstecken. Oder für die Ausbildung von Gliedmaßen.
So kann man zwar nicht den Code selbst entschlüsseln hat aber den riesen Vorteil nur sehr kleine Sequenzen miteinander vergleichen zu müssen.

Was haltet ihr davon? Die Idee ist zugegebener Maßen recht krank. Allerdings kann man ihr ein gewisses Maß an Logik nicht absprechen.


melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 00:20
ich sehe das ähnlich. gute theorie.





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~



melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 01:20
Aminosäuren haben nichts mit DNA zu tun

C12H22O11 kennt die Warheit
sebbl=Selbstlenkender esoterisch-ballistischer Brühwürfel-Langstreckenbomber!!!
Bielefeld wird die Welt beherrschen.WIR werden siegen



melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 01:27
sorry für doppelpost

DNA (DeoxyNukleotid Acid), oder zu Deutsch DNS (DesoxyNuklein Säure), besteht aus einer Nukleinsäure (Adenin, Thymin, Cytosin oder Guamin), einem Robose-Molekül (eine Zuckerart) und einen Monophosphat.



Für die Erbanlagen sind die Chromosomen wichtig, die sich aus der DNA aufbauen. Der Mensch hat 46 Chromosomen, eine Fliege 8 ein Huhn 78 ein Goldfisch 100 und eine Kartoffel 48, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

C12H22O11 kennt die Warheit
sebbl=Selbstlenkender esoterisch-ballistischer Brühwürfel-Langstreckenbomber!!!
Bielefeld wird die Welt beherrschen.WIR werden siegen



melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 01:30
Nochmal sorry, es muss natürlich DeoxyriboNucleic Acid (DNA) und DesoxyriboNuklein Säure (DNS) heißen

C12H22O11 kennt die Warheit
sebbl=Selbstlenkender esoterisch-ballistischer Brühwürfel-Langstreckenbomber!!!
Bielefeld wird die Welt beherrschen.WIR werden siegen



melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 01:44
Ich dachte bislang, das unser Genom dem der Schweine am ähnlichsten ist...

aufrecht gehende Schweine habe ich aber bislang nicht sichten können... *ggg*

... ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder! Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können... so verändert sich sein Leben auch! Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird... so begegnet ihm die Liebe auch! Manchmal wird er enttäuscht, zu Boden geworfen oder verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben! Die Welt wirft ihn zwar nieder, doch er steht immer wieder auf... P.Coelho / V.Brangs


melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 01:49
Aber die fehlenden Prozente machen wohl den andersartigen Schwanz aus, beinflussen die Nasenbildung und lassen Borsten entstehen... *löl*

... ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder! Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können... so verändert sich sein Leben auch! Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird... so begegnet ihm die Liebe auch! Manchmal wird er enttäuscht, zu Boden geworfen oder verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben! Die Welt wirft ihn zwar nieder, doch er steht immer wieder auf... P.Coelho / V.Brangs


melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 02:06
Die DNS unseres Körpers ist genau so aufgebaut, wie sie aufgebaut sein soll. Durch die Evolution ist aus dem einzelnen Strang unser Körper mit den unzähligen DNS-Strängen aufgebaut. Es ist schon fast Perfekt aufgebaut.


melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 02:16
??? was meinst du?

C12H22O11 kennt die Warheit
sebbl=Selbstlenkender esoterisch-ballistischer Brühwürfel-Langstreckenbomber!!!
Bielefeld wird die Welt beherrschen.WIR werden siegen



melden

Genetischer Universalplan?

23.12.2005 um 13:17
Talking about Evolution?
No no, there is more in my mind!

Wieso sollte sich 'der Geist' denn nur den Menschen ausgesucht haben?

Ich empfehle Euch die Dokumentation von Prof. Dr. Siegfried Scherer:

WAS DARWIN NICHT WISSEN KONNTE...

Über e-mule suchen und laden
anschauen und staunen


@ oestie

"...wie sie aufgebaut sein soll"

der Meinung schließe ich mich an... ;)



... ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder! Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können... so verändert sich sein Leben auch! Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird... so begegnet ihm die Liebe auch! Manchmal wird er enttäuscht, zu Boden geworfen oder verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben! Die Welt wirft ihn zwar nieder, doch er steht immer wieder auf... P.Coelho / V.Brangs


melden

Genetischer Universalplan?

24.12.2005 um 15:15
@ Benni01

"Das erste Basenpaar aus dem sich alles was wir heute kennen entwickelt hat."

Ein genetisches Bit entspricht 3 Basenpaaren. Die Ur-Gene sind nach der Theorie Protein bindende RNS/DNS Domänen. Für jede weitere Funktion, die über die chemische Interaktion mit Proteinen hinausgeht sind geordnete Informationen auf dem Gen und selbstverständlich eine funktionierende Proteinsynthesemaschinerie die Voaussetzung.

"Wenn das der Fall ist müssen sich bei unterschiedlichen Spezies auf den selben Chromosomen an den gleichen Stellen die selben Gensequenzen finden die auch identische Funktionen abbilden."

Tut mir leid, aber die Annahme und der Schluss sind beide falsch. Der genetische Code ist nicht für alle Aminosäuren universell. Idente Information auf DNS Stufe ist nicht gleich identer Information für das Lebewesen. Jede Spezies interpretiert ihr eigenes Genom individuel. Das gilt streng genommen auch für die einzelnen Zellen in deinem Körper.

"Je nach dem ob die unterschiedlichen Aminosäuren von DNS und RNS relevant sind"

Für die Information an sich ist die c-DNS voll und ganz ausreichend. Dieser Code wird im 4er System (ATCG) geschrieben, und codiert in 3er Paketen für Aminosäuren. Daher wären 4³ verschiedene Informationen durch die DNS darstellbar und das 64er System damit das eigentliche Zahlensystem der Gene.

"Denn ohne dieses Ordnungssystem wäre es wohl für einen so simplen Organismus wie einen Einzeller unmöglich die Informationen auszulesen."

Achtung! Gedankenverkettung! Das Lebewesen IST die relevante Information, die DNS stellt die volle Information da. Ein Übersetzungsalgorithmus DNS-AS ist in allen bekannten Lebensformen enthalten.

"Auch das sollte im Grunde gar nicht mal so furchtbar kompliziert sein."

Es ist hochgradig kompliziert.

"Da ja bestimmte Sequenzen bei verschiedenen Lebewesen übereinstimmen setzt man bei Spezies an die sich sehr ähnlich sind und filtert die Differenzen und eben bei Spezies die möglichst verschieden sind und schaut ob sie Übereinstimmungen haben."

Das ist nicht so einfach wie du dir das vorstellst und derartige Untersuchungen führen auch zu nichts. Die "4%", die du angsprochen hast werden eher auch hochkonservierte Enzyme in der Atmungskette zurückzuführen sein als auf äußerliche Merkmale, wie Aufbau und Proportion der Glieder.

Da fällt mir ein: Die Körpersegmentierungsgene von der Fruchtfliege sind schon bekannt und werden nun in anderen Spezies ebenfalls gesucht.


"Was haltet ihr davon?"
Interessantes Thema, aber von deinen Ausführungen, leider nichts.

"Allerdings kann man ihr ein gewisses Maß an Logik nicht absprechen."
Richtig, allerdings ist induktive Logik in der Genetik nicht die methode der Wahl.


@sebbl

"besteht aus einer Nukleinsäure (Adenin, Thymin, Cytosin oder Guamin), einem Robose-Molekül (eine Zuckerart) und einen Monophosphat"

Ja, deswegen nennt man es auch korrekter- und vollständigerweise Desoxyribonukleinsäure (DNS) und Ribonukleinsäure (RNS).


melden

Genetischer Universalplan?

24.12.2005 um 19:18
Hatte ich geschrieben, auch wenn ich die englischen ausdrücke bevorzuge^^

C12H22O11 kennt die Warheit
sebbl=Selbstlenkender esoterisch-ballistischer Brühwürfel-Langstreckenbomber!!!
Bielefeld wird die Welt beherrschen.WIR werden siegen



melden

Genetischer Universalplan?

28.12.2005 um 00:40
es gibt bestimmte merkmale, die dem genetischen code zugeordnet werden können. eines dieser merkmale heißt, dass der genet. universell ist, d.h er ist in jedem lebenden organismus vorhanden.

Wer es unternimmt, durch Freisetzen von Kernenergie eine Explosion herbeizuführen und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert zu gefährden, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.
(StGB §307)



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen
Wissenschaft, 45 Beiträge, am 26.07.2016 von Dogmatix
lexa am 26.03.2005, Seite: 1 2 3
45
am 26.07.2016 »
Wissenschaft: Mittels Gen-Manipulation unsterblich und unverwundbar werden?
Wissenschaft, 48 Beiträge, am 28.07.2014 von No_Name123
No_Name123 am 21.07.2014, Seite: 1 2 3
48
am 28.07.2014 »
Wissenschaft: Woher hat die DNA ihre Informationen?
Wissenschaft, 534 Beiträge, am 29.08.2008 von lesslow
Sonny-Black am 28.11.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
534
am 29.08.2008 »
Wissenschaft: Intelligente Zellen?!
Wissenschaft, 8 Beiträge, am 08.09.2008 von DeepakGunia
Phys am 07.09.2008
8
am 08.09.2008 »
Wissenschaft: Neues aus der Gentechnik
Wissenschaft, 31 Beiträge, am 06.02.2017 von kleinundgrün
Entenfutter am 31.03.2012, Seite: 1 2
31
am 06.02.2017 »