Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was kommt nach dem Tod?

5.310 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod

Was kommt nach dem Tod?

15.08.2011 um 20:49
@Yoshi

War ja zu erwarten, da Du kein Gegenargument hast. Sieht man ja auch gegenüber anderen Usern und nicht nur mir.


melden

Was kommt nach dem Tod?

15.08.2011 um 21:45
@DonFungi
Das Bewusstsein oder der Geist ist das Gleiche, zumindest verstehe ich das Gleiche darunter.

Das Bewusst-Sein manifestiert sich zu Wesen, Menschenkörpern.
Der Körper ist manifestiertes Bewusstsein. Leben.
Genauso, wie wenn du eine Idee hast, und diese dann ausführst, manifestiert sich diese Idee.
Als Ereignis oder als Ding.

Funktioniert der Körper nicht mehr, wird er vom Leben "verlassen". Es braucht keinen Körper um zu sein, nur wird es dann nicht "Leben" genannt, da dann kein Unterschied besteht zwischen Nichtsein und sein. :)


melden

Was kommt nach dem Tod?

15.08.2011 um 21:59
ich bin erst 21 und mach mir solche gedanken, nun frag ich mich, mach ich mir das leben damit kaputt? weil meien vorstelleung von: was ist nach dem tod. ist nicht gerade schön und es kam auch öfters vor das ich im bett lag und fast wahnsinnig wurde. wäre schön wen es ein leben nach dem tod gibt ich denke aber eher, das es das war, wir werden danach nie wieder exsistieren wir sind einfach weg, tod.


melden

Was kommt nach dem Tod?

15.08.2011 um 22:10
@ Shyn
Genau es gibt kein leben nach dem Tod. Meine Meinung.


melden

Was kommt nach dem Tod?

15.08.2011 um 22:22
@USbob
ja schön wen man sich dan jahrelang eingeredet hat, verflucht zu sein und nich sterben zu können, ich wette ich werde es am tag meines todes nochmal überdenken ob ich recht hatte oder nicht

wie mein opa schon sagte: ich hab nix gegen das sterben, ich will nur nicht dabei sein wen es passiert.


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 00:17
@Shyn

Bei dem Thema könnte man fast sagen: je früher, desto besser ;-)
Denn die Ansichten die man so allgemeinhin über den Tod aufsammelt, stellen sich bei einer näheren Betrachtung meist als unpassend heraus.

Daher kann - Betonung liegt auf kann - eine Beschäftigung mit dem Tod zu einem glücklicheren Dasein im Hier und Jetzt führen. Wenn man sich natürlich bis zum Exzess damit beschäftigt und es einem gar nicht mehr aus dem Kopf gehen will, so ist das nicht unbedingt für eine positivere Lebenseinstellung zuträglich. Die Dosis macht es bekanntlich.


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 00:32
@Shyn


Was heißt du machst dir dein leben kaputt damit...ist es denn so das du dich nur von der angst fesseln lässt das i-was schlimmes passiern könnte? oder denkst du auch mal drüber nach das es höchstwahrscheinlich eh nicht bewusst warnehmen wirst und deswegen eig ga nichts "wirklich schlimmes" auf dich zu kommen kann?


melden
sebii0503
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 01:02
das grelle licht und so sieht jeder wenn der kreislauf versagt.
bin mal fast an asthma erstickt und muss sagen, dass es ganz angenehm war.
der tod ist etwas ganz normales und man sollte lernen damit umzugehen.

es ist als würde man einschlafen und etwas schönes träumen an das man sich nie erinnern können wird. keine angst.


melden
Despina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 02:53
@Agnes
hallo habe mir mal gedanken gemacht auf die frage " Was kommt nach dem Tod " und bin
zu dem einzigen ergebnis gekommen, das unumstößlich eintrifft es sind die erben, das kann
man mit absoliter sicherheit behaupten. ansonsten ruhe in frieden es war viel zu kurz der
besuch auf dieser noch schönen erde. in großer anteilnahme unbekannterweise despina.


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 03:02
Ich Sterbe nie aus :)
tT8IF8d ComputerFreak
Denn ich bin schon Tod


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 12:55
Also mir gefällt der Denkansatz von @Yoshi mit dem Körper als Biocomputer immer besser je mehr ich drüber nachdenke!
Kann und will mich aber auch nicht damit abfinden das,dass leben alles gewesen sein soll und danach nix mehr ist!

Bitte nicht falsch verstehen,hatte noch nie so etwas wie eine nahtoderfahrung oder ähnliches!
Habe aber meiner Oma als diese starb die hand gehalten und fand das sehr bewegend!
Diese frau hatte nur noch Schmerzen und ist seelig wie mir schien mich anschauend lächelnd gegangen!
Vielleicht hat Sie was gesehen in diesem Moment wer weiss.................

Gruss


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 12:55
@22aztek
Nein, du bist die jenige, die zusammenwürfelt, was nicht zusammen gehört.

"Synthese (Chemie), ein Verfahren zur Herstellung eines neuen Stoffes aus Elementen oder chemischen Verbindungen"

Wikipedia: Synthese_(Chemie)

Nun erkläre mir mal, inwiefern das auf künstliche Befruchtung zutreffen soll.



Das sind keine Natürlichen Wege um ein Kind zu bekommen,
Künstliche Befruchtung oder assistierte Reproduktion ist der medizinische Eingriff zur Herbeiführung einer Schwangerschaft.
Es gibt verschiedene Methoden der künstlichen Befruchtung:

In-vitro-Fertilisation (IVF):
Die Spermien finden in einem Reagenzglas selbst den Weg zur und in die Eizelle

intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI):
Spermien minderer Beweglichkeit werden in die Eizelle injiziert.

intrauterine Insemination (IUI):
Sperma wird während der fruchtbaren Tage der Frau bis in ihre Gebärmutter gebracht.

Sowohl Sperma als auch Eizellen können bis zur Herbeiführung einer künstlichen Befruchtung bei Kühlung auf 77 K (Flüssigstickstoff) bevorratet werden.

Privat und hier insbesondere von lesbischen Frauen wird die Bechermethode angewandt, bei der gespendetes Sperma in die Vagina gebracht wird. Siehe hierzu auch Insemination.
Diese Eizelle und diese Spermium wären auf natürlichem Weg niemals zusammen gekommen,
sie sind künstlich zusammengefügt, natürlich ist das Kind natürlich wäre aber unter normalen/natürlichen Umständen nicht entstanden und das ist,
widernatürlich :
nicht den biologischen Anlagen entsprechend und [deshalb] dem natürlichen Empfinden zuwiderlaufend; gegen die ungeschriebenen Gesetze menschlichen Verhaltens verstoßend
Also ist dieser Weg um ein Kind zu bekommen nicht synthetisch aber auch nicht natürlich.


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 15:25
@DonFungi
aber beim verliehenen Bewusstsein welches beim Ableben zurück in den grossen Pool geht stellen sich meine Neuronen auf ? Tex
Es ist wohl umgekehrt, nicht das Bewusstsein (oder eine "Seele" was auch immer) geht dahin, sondern das andere verschwindet. Die materielle Welt wird zu NICHT gewesen.

So kann man sagen, man ist immer in diesem "Bewusstseinspool". Jetzt auch. :)


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 17:05
snafu schrieb: So kann man sagen, man ist immer in diesem "Bewusstseinspool". Jetzt auch
Die Frage ist dann aber auch > warum gibt es eigentlich das Ego > naja - warum bindet sich denn das Bewusstein an viele Milliarden von >einzelnen< Lebewesen ^^ ?


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 17:14
@felixmerk
felixmerk schrieb:warum gibt es eigentlich das Ego
Das Ego ist dazu da, damit man sich getrennt von allen anderen Dingen erfahren kann. Bewusstsein erfährt derzeit Dualität.
felixmerk schrieb:warum bindet sich denn das Bewusstein an viele Milliarden von >einzelnen< Lebewesen
Naja, ich sehe es so, dass sich das Bewusstsein als "mehrere" erfährt. Wenn du einen Luftballon mit einer Nadel zerplatzt, hast du lauter Ballonfetzen, aber sie sind dennoch alle Teile des einen Ballons. Man kann uns mit diesen Ballonfetzen vergleichen, wir erfahren uns zwar getrennt voneinander, aber dennoch sind wir eins, dass sich aus verschiedenen Wahrnehmungeebenen erfährt. Wir sind alle Ausdrücke des Einen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 17:18
Ich denke, dass die Illusion der "mehreren" lediglich durch unsere Egos entsteht.

Dadurch, dass wir ein Ego, bzW. eine Persönlichkeit haben, identifizieren wir uns verständlicherweise mit dieser. Aber im Grunde genommen sind wir doch alle vom Bewusstsein her gleich, wir alle haben dasselbe Empfinden, dass wir existieren, bloß dass wir unterschiedliche Erfahrungen machen, die jedoch im Groben und Ganzen gar nicht mal soo unterschiedlich sind. Jeder hat eine einzigartige Persönlichkeit und deswegen scheint es auch so, als sei jeder wirklich unterschiedlich. Stirbt der Körper, stirbt das Ego (meine Meinung). Das Ego hat nie wirklich existiert, nur als Illusion innerhalb von einem selbst. Dennoch bleibt jede Erinnerung erhalten. Alles wird in diesem unendlichem Feld gespeichert, nichts kann jemals verloren gehen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 17:20
Wobei ich muss sagen, ich bin froh, wenn wir endlich wieder in unseren Urzustand zurückkehren. Überall und nirgendwo, alles und nichts, einfach nur Sein... diese "Matrix" ödet mich teilweise ganz schön an. Ich bin zwar noch relativ jung, aber manchmal habe ich von dem Alltag hier echt die Schnauze voll..


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 17:31
@bonita
bonita schrieb:Also ist dieser Weg um ein Kind zu bekommen nicht synthetisch
Habe ich nicht genau das geschrieben? Und war es nicht genau das, was du an meinem Post bemängelt hast? Also... wat willste nu?^^


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 17:44
@Yoshi

Dieses "Überbewustsein" wäre danach aber schon etwas seltsam > weil es sich durch seine Aufteilung, in viele einzelne EGOS, seid dem es sich auf dieser Erde bis zu seinem jetzigen Entwicklungsstand entwickelt hat > ja immer nur selbst bekämpft und meistens ja auch gegenseitig auffrisst ^^


melden

Was kommt nach dem Tod?

16.08.2011 um 17:49
@felixmerk
Das denke ich mir auch immer wieder, aber Bewusstsein ist unendliches Potenzial, und es kennt keine Grenzen, als was es sich erfahren kann. Es "will" alles erfahren.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt