Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

5.194 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Physik, Suche, Urknall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

23.04.2015 um 21:31
@Celladoor

Ja da kommt noch ein wenig mehr, ich bin auf die Bild der Hallen in HDR gespannt, wurden echt viele Bilder gemacht, und auch in einer Auflösung, dass man für seinen 4K UHD Monitor Hintergrundbilder ziehen kann. Dauert eben nur ein wenig, erst bearbeiten, dann der Pressesprecher von DESY - wobei das mehr eine Formsache ist und dann geht es weiter. Auch hat der Fotograf da Vorrecht, er hat da auch eine Community und soll die auch als Erster da veröffentlichen. Ich rechne da noch mit mindestens 25 weiteren guten Bildern, ich gebe ich dann Bescheid. Denke auch das wir da was für Wikipedia nutzen können.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

24.04.2015 um 08:25
@fritzchen1
Aber gesehen hat man wohl nichts von dem Myonen Geprassel. Für Schüler einer 10. Klasse wohl nicht so der Hit, was anschauliches Experimentieren betrifft.
Natürlich hat man da was gesehen, haben es sogar fotografiert, was nicht einfach war. Sind ein paar kleine rote Blitze zu sehen.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

25.04.2015 um 10:44
@nocheinPoet
Myonenmeter (oder wie man sie nennt) gibts eigentlich fast überall. Ich finde es ein gutes "Experiment" welches in jedem Schulzimmer stehen kann. Meist sind es ja akustische Apparaturen. Habe ich letztens auch gesehen, aber als Röhre mit nem Sender drin, gibts aber auch visuell. Finds auch immer wieder spassig.

Ganz toll bei Myonen ist, dass sich damit sehr gut die Zeitdilitation erklären lässt. Nach klassischer Physik würden sie niemals die Erde erreichen. Musst mal googeln. (Also Zeitdilitation ist keine Eigenschaft von Myonen, nur sind Myonen das Paradebeispiel)


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

21.05.2015 um 12:21
Erste 13 TeV Kollisionen in allen 4 Detektoren. :)

http://home.web.cern.ch/about/updates/2015/05/first-images-collisions-13-tev


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

23.05.2015 um 10:33
Hoffentlich gibts bald paar tolle Ergebnisse :P Falls sie SUSY nachweisen können, hiesse dass dann auch ein indirekter Nachweis der String Theorie?


1x zitiertmelden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

23.05.2015 um 11:34
Zitat von xotix1xotix1 schrieb: Falls sie SUSY nachweisen können, hiesse dass dann auch ein indirekter Nachweis der String Theorie?
So wie ich es verstanden habe, liefert die Supersymmetrie eher eine andere Lösung für das Hierarchieproblem, als die Stringtheorie. Sollte also ein Nachweis gelingen, spräche es eher gegen die Stringtheorie. Kann aber auch sein, dass ich mich da irre, da ich die Stringtheorie nicht mal ansatzweise begreife :).

In diesem Artikel ist das (zumindest aus meiner Sicht) sehr gut beschrieben:

http://www.weltderphysik.de/gebiet/theorie/jenseits-des-standardmodells/supersymmetrie-zu-schoen-um-wahr-zu-sein/ (Archiv-Version vom 28.04.2015)

Zudem erhofft man sich neue Erkenntnisse zur Dunklen Materie. Bin schon gespannt, ob die 13 TeV reichen werden...


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

23.05.2015 um 12:01
@Peter0167
Danke, ich meine irgendwo gehört zu haben, dass aus der Strin-Theorie irgendwie SUSY "folgt". Naja, in ein paar Jahren bin ich dann hoffentlich Profi auf dem Gebiet. Hab mich aber kaum damit beschäftigt. Hier ist noch ne Diskussion über die Stringtheorie für Laien Youtube: Stringtheorien und Schleifenquantengravitation | Harald Lesch & Josef M. Gaßner
Stringtheorien und Schleifenquantengravitation | Harald Lesch & Josef M. Gaßner


Netter Artikel: http://www.scientificamerican.com/article/mathematicians-chase-moonshine-s-shadow/

Ohne Basics in der Mathematik jedoch wohl nicht sehr verständlich. Absolut faszinierend :)


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

02.06.2015 um 17:44
Das Warten hat ein Ende. Morgen beginnt der 2. Run des LHC mit 13TeV.

Livestream dazu gibts hier

https://webcast.web.cern.ch/webcast/embed.php?event=397618 (Archiv-Version vom 03.06.2015)


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

03.06.2015 um 08:23
Stream läuft.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

13.06.2015 um 01:21
Wurde Spin 0 für das Higgs Boson in der Zwischenzeit der Runs eigentlich bestätigt, oder gilt immer noch Eingrenzung nach Landau Yang?

@Celladoor


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

13.06.2015 um 03:23
@Atraven
Soweit ich weiss konnte bei dem neu entdecktem Teilchen bisher keinen Spin ungleich 0 nachgewiesen werden. Die Unsicherheiten sind aber immer noch zu gross um eine definitive Aussage darüber zu treffen, auch wenn die bisherigen Analysen für ein Higgs sprechen. Man wird wohl abwarten müssen was die neuen Resultate bei 6.5 TeV zeigen werden um diese Frage zu weiter zu klären.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

13.06.2015 um 07:48
@Celladoor

Drei weitere Bilder vom Besuch bei DESY:

http://forum.alltopic.de/viewtopic.php?f=43&t=1139&p=30917#p30917


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

13.06.2015 um 14:54
@nocheinPoet
Wunderschöne Bilder. Ich wünschte mir mal ein SciFi Film in dieser Art mit realistischen Messmethoden.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

27.06.2015 um 15:19
Hallo, ich lese gerade Spektrum der Wissenschaft Spezial In den Tiefen der Teilchenwelt. Beim LHC wurde für SUSY oder Stringtheorie wurde noch nichts gefunden. Die LHC-Experimente CMS und Atlas und gigantische Detektoren unter der Erde und am Südpol, in alten Bergwerken und Satelliten haben bisher nichts gebracht. Meine Frage ist wie die in der SdW: Was ist, wenn sich niemals eine SUSY oder M-Theorie ( eine von dutzenden String-Theorien) beweisen läßt, weil der dazu nötige Beschleuniger einen Umfang von größer als x-Lichtjahren haben müßte? Herr Lesch will mit Herrn Gaßner gar nicht mehr reden über die Stringtheorie.(YT) . Stephen Hawking kriegt den Nobelpreis nicht, weil sich seine Theorien nicht beweisen lassen. Im übrigen hat S.H. vor Jahren die Singularität verworfen, und kein Astrophysiker redet mehr davon.


3x zitiertmelden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

28.06.2015 um 14:21
Zitat von diet03diet03 schrieb:Was ist, wenn sich niemals eine SUSY oder M-Theorie ( eine von dutzenden String-Theorien) beweisen läßt, weil der dazu nötige Beschleuniger einen Umfang von größer als x-Lichtjahren haben müßte?
Was soll dann sein? Es gibt tausende von Theorien die sich wahrscheinlich nie bestätigen. Das ist halt Wissenschaft und kein Wunschkonzert.
Zitat von diet03diet03 schrieb: Herr Lesch will mit Herrn Gaßner gar nicht mehr reden über die Stringtheorie.
Lesch ist kein Stringtheoretiker. Von der Mathematik dahinter hat der soviel Ahnung wie die meisten hier.
Zitat von diet03diet03 schrieb:Im übrigen hat S.H. vor Jahren die Singularität verworfen, und kein Astrophysiker redet mehr davon.
S.H ist nicht der Papst und Astrophysiker keine religiösen Anhänger.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

28.06.2015 um 17:26
Zitat von diet03diet03 schrieb:Beim LHC wurde für SUSY oder Stringtheorie wurde noch nichts gefunden. Die LHC-Experimente CMS und Atlas und gigantische Detektoren unter der Erde und am Südpol, in alten Bergwerken und Satelliten haben bisher nichts gebracht. Meine Frage ist wie die in der SdW: Was ist, wenn sich niemals eine SUSY oder M-Theorie ( eine von dutzenden String-Theorien) beweisen läßt, weil der dazu nötige Beschleuniger einen Umfang von größer als x-Lichtjahren haben müßte?
Bezüglich String/M-Theorien und LHC hier mal was schönes bei scienceblogs:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/06/12/kann-der-teilchenbeschleuniger-lhc-einen-nachweis-fuer-die-gueltigkeit-der-stringtheorie-liefern/

Darin verlinkt er auf:
https://medium.com/starts-with-a-bang/will-the-lhc-be-able-to-test-string-theory-869e6be00e1f


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

04.07.2015 um 02:52
Danke für die Links


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

05.07.2015 um 12:14
@diet03
Zitat von diet03diet03 schrieb am 27.06.2015: Im übrigen hat S.H. vor Jahren die Singularität verworfen, und kein Astrophysiker redet mehr davon.
Kannst du das bitte mit irgendwas verdeutlichen... ich wüsste nicht das S.H. irgendwelche Singulritäten "verworfen" hätte.

Danke.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

05.07.2015 um 23:59
Es handelt sich um dieses script:

http://arxiv.org/abs/1401.5761

Populärwissenschaftlich folgert daraus "Es gibt keine schwarzen Löcher" Tatsächlich geht es um etwas ganz anderes, wie üblich.

@Z.


melden

CERN - Auf der Suche nach den kleinsten Teilchen

13.07.2015 um 13:55
@Atraven
So siehts aus...
Habe das schon einige mal im Forum "angemahnt".
Das Paper..die populärwissenschaftlichen Aussagen.. werden hier oft falsch verstanden/gedeutet..
Gruss

Ps. So hatte ichs verstanden/gedeutet.. und schnell zusammengefasst..
Bitte um Korrekturen..
Wie groß kann ein Schwarzes Loch werden (Seite 3) (Beitrag von Z.)
@Atraven


melden