Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen - Sind sie möglich?

2.112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeitreisen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitreisen - Sind sie möglich?

06.11.2010 um 09:11
Oh und wollte ich noch hinzufügen:

Gerade im bereich der Zeitreisenforschung, gibt es nicht eine nicht-weithergeholte theorie.
Zitat von PumpkinsPumpkins schrieb:Ich dachte eher an ne solide Naturwissenschaftliche Antwort
Es wäre gut, es wäre hervorragend, wenn man solche Themen nur mit Naturwissenschaften behandeln kann.
Es gibt zustände und orte im Raum, die sich der uns bekannten Naturwissenschaft entziehen.

Zu den zeitschleifen gibt es eine logisache erklärung in dem Buch von Stephen hawnking, dass ich grad lese...
Leider ist diese Seitenlang!
Mal sehn, wenn ich das kapitel zu dem Thema durchgelesen hab, könnte ich die erklärung der Zeitschleifen möglichst kurz fassen, und hier posten.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

06.11.2010 um 09:17
@Prof.nixblick
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Angenommen es gibt diese Zeitschleifen, wie willst du aus dieser wieder raus? Bist du drin, ist es "deine Zeit". Dir würde gar nicht auffallen dass du in einer solchen Schleife steckst. Also kommst du auch nicht am Ende der Schleife wieder raus...
Das ist eine gute Frage, leider kann ich das genausowenig beantworten, wie jeder andere Mensch auch.
Du musst beachten, dass der Fortschritt der Menschheit exponenziell wächst, mal mit einem höheren, man mit einem geringerem faktor.
Es gab selbst zeiten, in denen sic das wissen der menschheit alle 6 Jahre verdoppelt hat.
Ich denke irgendwann, spätestens in einer millionen jahren, wird man die lösung schon kennen. :)


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

06.11.2010 um 09:29
Ich habe mir mal einige Gedanken zu dem Thema gemacht und die komplexität versucht einfach zu erleutern.

1. um durch die zeit zu reisen müssen Raum und Zeit gekrümmt werden und an den Schnittpunkten der Linien sind übergänge in Raum und Zeit möglich.

2. Die Aufgewendete Energie um Raum und Zeit zu Krümmen ist imens, Ein Planet mit der Masse der Erde schafft es gerade mal einen Lichtstrahl um ca. 3° zu krümmen, geschweige eine schleife zu schaffen. das bedeutet eine Energie mit em Exponenten von 120 zur masse der Erde.

3. Anderer Weg wenn Masse Licht beeinflussen kann hat logischerweise Licht Masse. Bewiesene Formel: E=m * c² ohne Masse keie Energie ohne Energie keine Lichtgeschwindigkeit aber ohne Masse und mit Energie undendliche Geschwindigkeit und bei geschwindigkeiten jenseits der Lichtgeschwindigkeit ist Zeit irrelevant jetz ist immer und morgen ist jetzt. Aber wie ist Masseloses reisen möglich? Reist nur noch die Seele also ist immaterielle Zeitreise möglich, das heisst vielleicht besuchen uns bereits unsere Enkel aber wir werden sie nie bemerken da diese Masselos (nicht vorhanden) sind.


2x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

06.11.2010 um 12:41
@Olivarius
ist aber auch sehr umstritten das mit dem Bermuda-Dreieck-weißt du ja.
Aber sicjerlich gab oder gibtes da Wahrheiten dahinter, die eben nich rauskommen sollen...
Zeitreisen im Sinne von aus dem Körper gehen und ganz woander sein-ja...für einige, das weiß ich-aber selbst das wird für die meisten kaum vorstellbar seinwas es aber nicht unmöglich macht*
Habe jetzt nicht alles verfolgt, aber wenn es dich nteressiert, hier ist eine ganz gute Doku, gibt mehrere
Youtube: Zeitreisen Doku deutsch Teil 1/5
Zeitreisen Doku deutsch Teil 1/5

Ein uralter Memschheitstraum, an dem mi absoluter Sicherheit gearbeitet wird...
Paralelluniversum* riesiges Thema, gibt ja auch schwarze Löcher in den (angeblich) Menschen verschwinden-manchmal taucht wieder jemand auf-andere sind verschwunden...

http://nostradamus-prophezeiungen.de/magazin/magazin-aktuell/spurlos1.html LG


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

06.11.2010 um 12:47
Bin überzeugt das es möglich ist.. sein wird.sicherlich schon zig Versuche gemacht.
Sehr viele geheim oder dann eben als lächerlich hingestellt.... tja die eEde ist eine Scheibe*

http://www.faz.net/s/Rub163D8A6908014952B0FB3DB178F372D4/Doc~E429A061D340B40109B440109CEFC572D~ATpl~Ecommon~Scontent.htm
@Olivarius
lies dich mal in die Materie ein....


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

06.11.2010 um 14:31
@tarikce
man könnte sie schon beantworten; aber die Antwort würde kurz ausfallen weil einem das Wissen fehlt oder garnicht existiert! Deswegen isses ja auch ein Thema über das man nur philosophieren kann.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 00:36
"warum werden wir nicht von zeitreisenden touristen überschwemmt ?"

Da nehme ich an, die Zukünftigen haben zu viel Angst vor der Gefahr von Zeitparadoxa!

Allerdings gibt es gute Beweise für bereits stattgefundene Zeitreisen, dazu bald mehr.

Bin hier neu - gibt es hier eine Zitierfunktion?


1x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 00:56
Es gibt keine Beweise für bereits stattgefundene Zeitreisen, zitieren ist neben der Box in der du schreibst.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 01:00
Zitat von toshtosh schrieb:Allerdings gibt es gute Beweise für bereits stattgefundene Zeitreisen, dazu bald mehr.
Na, auf diese (angeblichen) Beweise sind wohl viele User hier gespannt!

Mal sehen was da rüberkommt!


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 01:06
Was könnte man nicht alles machen!?
Also mir fiele da schon so einiges ein, was ich z.b. in meinem Leben ändern würde.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 01:09
Es gäbe aber auch wohl keine effektivere Waffe als die Zeitreise.
Zeitreisen wäre gefährlicher als eine Atombombe.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 01:32
Nochmal es ist nicht möglich in der Zeit zu reisen,
es verstösst gegen das Kausalitätsprinzip
es verstösst gegen den Zeitbegriff der wachsenden Unordnung
die nötige Energiemenge um rückwärts zu reisen ist im ganzen Universum nicht vorhanden, weil das ganze Universum mit dem Individum rückwärts reisen müsste, ansonsten würde der vergangene Bezugsrahmen nicht stimmen.

Reisen in die Zukunft lassen mehr Möglichkeiten offen, da man aber seine Zukunft selbst bestimmen kann, bedarf es keiner Zukunftsreise, vermutlich ist aber auch eine Zukunftsreise unmöglich. Denn dann müsste sich auch wieder das ganze Universum auf ein Wunschdenken eines Individuums herunter brechen., das alles andere beeinflusst. Das wird mit Sicherheit nicht möglich sein.


2x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 10:56
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:... da man aber seine Zukunft selbst bestimmen kann ...
Meines Wissens ist das alles Andere als geklärt ob es einen freien Willen gibt. Schließlich ist das, was wir als Zukunft bezeichnen für einen anderen Beobachter bereits Vergangenheit und somit im Grunde auch determiniert.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 18:15
"zitieren ist neben der Box in der du schreibst"

Das hatte ich gefunden, da erscheint beim Anklicken bei mir nur
Zitat von kgersenkgersen schrieb am 18.06.2010:Text
ich hoffte auf eine automatische Zitierfunktion wie in anderen Foren.

"Es gäbe aber auch wohl keine effektivere Waffe als die Zeitreise.
Zeitreisen wäre gefährlicher als eine Atombombe."

Stimmt. Deswegen wird dazu wohl von den Militärs schon fleißigst geforscht.


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 18:27
Zunächst (da ich keine Zeit habe, die 1396 Beiträge zu lesen): Wurden hier schon diese Artikel diskutiert:

Ist Zeitreisen bald möglich?
Geschlossene zeitartige Kurven - die Physiker gruseln sich
http://www.faz.net/s/Rub163D8A6908014952B0FB3DB178F372D4/Doc~E429A061D340B40109B440109CEFC572D~ATpl~Ecommon~Scontent.html (Archiv-Version vom 15.11.2010)

Ronald Mallett, Professor für theoretische Physik an der Universität von Connecticut, behauptet eine praktische Anwendungsmöglichkeit für Zeitreisen gefunden zu haben....
"Mit dieser Konstruktion", so der Professor im "New Scientist magazine" , "kann Zeitreisen ein praktische Möglichkeit werden."
http://www.wfg-gk.de/neuetechnik8.html (Archiv-Version vom 27.05.2010)


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 18:39
@vycanismajoris
Endlich einer der Ahnung hat; vielen Dank :D


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 18:47
"warum werden wir nicht von zeitreisenden touristen überschwemmt ?"

Da nehme ich an, die Zukünftigen haben zu viel Angst vor der Gefahr von Zeitparadoxa!

Ergänzung:

Es kann auch sein, dass als Ergebnis von Zeitreisen ein Staat die Kontrolle bzw. Regierung über die ganze Erde bekommen wird und strikt Zeitreisen von anderen Staaten in eine strategisch wichtige Vergangenheit erfolgreich unterbinden wird. Nach dem Motto:

'Wer zuerst kommt, mahlt am besten"


melden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 18:58
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:Nochmal es ist nicht möglich in der Zeit zu reisen,
es verstösst gegen das Kausalitätsprinzip
Wenn eine Zeitreise die Ursache für eine Änderung der Geschichte ist, und umgedreht, wenn aufgrund von schriftlichen geschichtlichen Berichten jemand in die Vergangenheit reist und das tut, was in den Berichten steht, gibt es Ursache und Folge und es wird mMn das Kausalitätsprinzip keineswegs verletzt.

Zum Vergleich: Ein Regelkreis aus der Regeltechnik: Ein Regler ändert dauernd die Ventilöffnung und den Durchfluß durch eine Leitung, der wird dauernd gemessen und an den Regler gegeben, der daraufhin wieder dauernd sein Signal an das Ventil ändert. Was ist da Ursache und Wirkung? (Natürlich hinkt jeder Vergleich)


1x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 21:55
Kein Rauch ohne Feuer, erst recht kein großer Rauch (3 Weltreligionen) ohne großes Feuer.

Es ist anzunehmen, dass intelligente Juden wissenschaftlich mit Hochdruck an Möglichkeiten für Zeitreisen in die Vergangenheit (als ultimative Waffe) arbeiten.
Kein Hirngespinst! Seit der Jude Einstein die inzwischen bewiesene Relativitäts-Theorie aufbrachte, wissen wir dass Zeit relativ ist. Dass Teleportation möglich ist, hätte sogar der nicht für möglich gehalten.
Wenn jemand mit fast Lichtgeschwindigkeit 20 Jahre reist und zurückkommt, sind auf der Erde zB 80 Jahre vergangen.....

Als Mose am brennenden Busch fragte "Wer bist du", war die damals unverständliche Antwort: "Jahwe", auf deutsch, umgangssprachlich

"Ich bin aus der Zukunft"!

Das wurde als Name des israelischen HERRN bzw. Gottes bezeichnet, war jahrtausendelang natürlich total geheim, durfte deshalb nie von Juden ausgesprochen werden.
Inzwischen kann es jeder dank Luther und Buchdruck in der Bibel nachlesen.

Es gibt viele weitere Beweise für die Zeitreisen von Juden, zB:

Der "Herr" Israels benutzt einen Helikopter mit 4 Rotoren*, Rädern, Wirbeln,
der beim Fliegen sehr laut rauscht. (zB Hesekiel Kapitel 1)
Er taucht erstmalig auf beim Auszug aus Ägypten (vernichtet das ägyptische Streiwagenheer) und beim Zug der Israeliten durch die Wüste (erkundet Weideplätze, kommt herunter und lagert weit außerhalb des Hauptlagers, wenn das Volk lagert, nur Mose durfte dort hin), später durften sogar Propheten mitfliegen (die Strecke Zweistromland-Jerusalem).
*bei 2 linksdrehenden und 2 rechtsdrehenden entfällt der übliche Heckrotor!

Manchmal wird er auch (bei Abraham und Lot) als (mehrere) Engel bezeichnet, die löschten zB blitzschnell 2 Städte (Sodom und Gomorrha) durch "Feuer und Schwefel" aus.

Von Hohen Priestern und Propheten wurde eine technische Gegensprechanlage zu Unterredungen mit dem "Herrn" Israels benutzt (die sog. Bundeslade).

Die Zeitreisenden könnten und würden sich, um Paradoxa zu vermeiden, sehr genau an die aufgezeichneten Berichte halten!
Beim Kopieren der biblischen Schriftrollen wurde auch immer genauestens darauf geachtet, dass nicht der winzigste Fehler gemacht wurde, kein 'Jota' durfte verändert werden!.
Es gibt viele Stellen in der Bibel wo es heißt 'damit erfüllt würde, was geschrieben steht'.
Ein Paradox würde sich nur ergeben, wenn niemand losreisen würde, deshalb werden sie losreisen!

Es ist mMn absolut unmöglich, das alles auf die Phantasie der Israeliten zurückzuführen!


2x zitiertmelden

Zeitreisen - Sind sie möglich?

07.11.2010 um 23:48
Zitat von toshtosh schrieb:Wenn eine Zeitreise die Ursache für eine Änderung der Geschichte ist, und umgedreht, wenn aufgrund von schriftlichen geschichtlichen Berichten jemand in die Vergangenheit reist und das tut, was in den Berichten steht, gibt es Ursache und Folge und es wird mMn das Kausalitätsprinzip keineswegs verletzt.
Da man alles nur aus der jetzigen gegenwärtigen Situation beurteilen kann und nur die heutigen Unmöglichkeiten kennt, die morgen vielleicht gelöst und Standard werden,wäre jede Diskussion in der Gegenwart überflüssig und wir können es gleich lassen.
Zitat von toshtosh schrieb:Wenn jemand mit fast Lichtgeschwindigkeit 20 Jahre reist und zurückkommt, sind auf der Erde zB 80 Jahre vergangen.....
Das ist lustig, diese Nennung von Reisen mit nahe Lichtgeschwindigkeit, mal 8 jahre hierhin, mal 2 Jahre dorthin. Mal abgesehen davon dass wir keine Antriebe kennen, die solche Geschwindigkeiten entfalten können, sollte man mal darüber nachdenken was die Beschleunigung auf nahe Lichtgeschwindigkeit für die menschliche Physis auf einer Zeit oder Raumreise sind, bedeutet.

Ein sehr schneller Sportwagen schafft vielleicht 20m/sec. bei einer gleichförmigen Vorwärtsbeschleunigung, das entspricht 2G, d.h. der Pilot wird mit 2 fachem Druck seines Gewichtes in den Sitz gepresst. In den schnellsten Zentrifugen werden Piloten höchstens 5 oder 6 G ausgesetzt und mehr ist auch nicht drin, wenn man das überleben will.

Hätte man ein Raumschiff das nahe Lichtgeschwindigkeit reisen kann, müsste dieses bei einer linearen Beschleunigung, die wir ja haben wollen, so lahmarschig beschleunigen.... Du kannst es dir ja mal ausrechnen wie lange es dauern würde um die menschliche Fracht auf nahe Lichtgeschwindigkeit zu bringen... da kannst du zu deiner Zeitreise von 20 Lichtjahren noch ein "paar" Jahre mehr drauf packen.

Schnellere Beschleunigungen als ein bißchen G sind nicht drin, ansonsten hätte man Biomatsch im Raumschiff und es würde auch irgendwann auseinanderreissen.

Bitte kein mehr mal ein paar Jährchen LG dorthin oder hier hin.


2x zitiertmelden