Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 13:37
Ist das

keine wohldefinierte Längen- oder Zeitskala

?
Was ist die wert, wenn Du mit c unterwegs bist, und also das Universum räumlich auf Null schrumpft, Du mithin 0s benötigst, um das ganze Universum zu durchqueren? Du bewegst Dich in 0s exakt 0m, beschreib da mal irgendne Längen- oder Zeitskala. Es ist völlig irrelevant, ob Du das verdoppelst oder halbierst.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 13:44
@pluss
LG = c = v = m/s

Ist das
keine wohldefinierte Längen- oder Zeitskala
?
Nein nicht aus Sicht des Photons um das es hier apriori geht!
Nur aus Sicht eines ruhenden Beobachters. Dieser ist jedoch im Beispiel explizit nicht vorhanden
Z. schrieb:Aus Sicht eines Beobachters, der Messungen auf Grund seiner Zeit- und Raumachse, sprich seiner Koordinaten/Koordinatensystems unternimmt.

Aus der Sicht eines Photons bestehen dieserlei Koordinaten und etc. nicht.
Ps: Die Zeit vergeht somit nur aus Sicht des Beobachters, dessen Eigenzeit.
Immer noch nicht?

Ps. Mit ruhendem Beobachter, sind auch jegliche Ruhemasseteilchen gemeint, die es ermöglichten ein Bezugssystem mit Uhren zu bewerkstelligen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 13:52
perttivalkonen schrieb:Was ist die wert, wenn Du mit c unterwegs bist, und also das Universum räumlich auf Null schrumpft, Du mithin 0s benötigst
0m/s

TangMi schrieb jedoch:
TangMi schrieb:mit LG unterwegs
Ist 299.792.458m/s = 0m/s?


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 13:56
pluss schrieb:Ist 299.792.458m/s = 0m/s?
Du merkst aber auch das Du die RT nicht verstanden hast?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:01
pluss schrieb:0m/s
Ich sprach von c, und die ist nicht 0m/s. C in 0s ergibt 0m, oder c nach 0m bedeutet 0s. Aber das ist nicht 0m/s.

Die Sache ist gegessen. Sieh es ein oder laß es.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:02
TangMi schrieb LG


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:03
pluss schrieb:TangMi schrieb LG
...von mir auch lieben Gruß noch...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:06
Allg.
Lichtgeschwindigkeit bezeichnet allgemein die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht und anderen elektromagnetischen Wellen. Meist ist speziell die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum gemeint, die allgemein mit c bezeichnet wird.
pluss schrieb:
LG hat welche Einheit?
Z. schrieb:
c=1


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:07
Wikipedia: Lichtgeschwindigkeit


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:07
hmm is doch ganz simpel...bewegt man sich mit Lichtgeschwindigkeit auf einen Ort zu so erscheint er einem sofort!

D.h. die Zeit vergeht an diesem Ort (von uns aus gesehen unendlich schnell).
Die Zeitvektor wird so "zusammengedrückt" das er quasi nicht mehr existiert (ich drück das halt immer so aus).

Die eigene Zeit bleibt also stehen!
Dasselbe passiert im inneren eines Ereignishorizonts eine SL's. man sieht die Zeit außerhalb unendlich schnell ablaufen, die eigene Zeit steht still.

Ganz kurz den Charakter der Raumzeit zusammengefasst!

Wir leben in einer Raumzeit, nicht nur im Raum! Wir sind quasi in ihr gefangen.

Das verstehen die allermeisten nicht...is auch nicht ganz einfach.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:15
pluss schrieb:Wikipedia: Lichtgeschwindigkeit
...das nimmt mittlerweile schon satirische Züge an....

Erinnert mich irgendwie an das Kind das bei Loriot immer in der Ecke stand, sich die Augen zuhielt und die Zunge rausstreckte...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:40
perttivalkonen schrieb:Die Sache ist gegessen. Sieh es ein oder laß es.
Ich weiß nicht wirklich was du von mir willst @perttivalkonen
TangMi hat geschrieben die Strahlung sei mit LG unterwegs, und das keine Materie vorhanden ist.
Ist meine Schlussfolgerung LG=299.792.458m/s falsch?
perttivalkonen schrieb:das Universum räumlich auf Null schrumpft, Du mithin 0s benötigst
Hat TangMi das irgendwo in dem Beitrag geschrieben?
Nein. Im Gegenteil:
TangMi schrieb:Ohne diese, bzw. Materie hätte man nur leeren Raum und langwellige Strahlung
Wenn in einem Raum langwellige Strahlung vorhanden ist, muss der Raum ein Volumen haben und die langwellige Strahlung eine länge.

Ist diese Schlussfolgerung falsch?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:55
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Was ist die wert, wenn Du mit c unterwegs bist, und also das Universum räumlich auf Null schrumpft, Du mithin 0s benötigst, um das ganze Universum zu durchqueren? Du bewegst Dich in 0s exakt 0m, beschreib da mal irgendne Längen- oder Zeitskala. Es ist völlig irrelevant, ob Du das verdoppelst oder halbierst.
Das gilt doch wohl nur für ein "statisches" Universum - also eins, das sich nicht ausdehnt.
Unser (expandierendes) Universum jedoch würde man sogar mit LG nicht durchqueren können - oder irre ich mich da ?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 14:59
delta.m schrieb:Unser (expandierendes) Universum jedoch würde man sogar mit LG nicht durchqueren können - oder irre ich mich da ?
nein das ist so. Es dehnt sich ja vermutlich mit Überlichtgeschwindigkeit aus.

Was man allerdings sehen würde wenn man in der Nähe dieser Grenze kommt, weiß niemand...und man will es auch nicht so recht sagen, da es ja ÜLG eigentlich nicht gibt.

Man kann jedoch sagen von einer Galaxie zur nächsten ist die räumliche Ausdehnung 0 wenn man sich mit LG bewegt.

Man kommt quasi instantan an der nächsten Galaxie an. Das können aber nur Photonen.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 15:00
delta.m schrieb:Das gilt doch wohl nur für ein "statisches" Universum - also eins, das sich nicht ausdehnt.
Unser (expandierendes) Universum jedoch würde man sogar mit LG nicht durchqueren können - oder irre ich mich da ?
...aber selbst wenn es sich mit ÜLG ausdehnt - würdest Du in 0 Eigenzeit bis ans Ende der Zeit fliegen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 15:03
@knopper
Man kann jedoch sagen von einer Galaxie zur nächsten ist die räumliche Ausdehnung 0 wenn man sich mit LG bewegt.

Man kommt instantan an der nächsten Galaxie an. Das können aber nur Photonen.
Aber nur, wenn diese Galaxie nicht soweit entfernt ist, dass sie sich wegen der Expansion mit ÜLG von uns entfernt ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 15:05
richtig! Mit LG besitzt man halt keine Eigenzeit...genau so hat es Einstein errechnet.

Das Gleiche gilt wie gesagt für Schwere Massen wie SL's.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 15:07
TangMi schrieb:...aber selbst wenn es sich mit ÜLG ausdehnt - würdest Du in 0 Eigenzeit bis ans Ende der Zeit fliegen.
Wofür ist die Betrachtung der Eigenzeit eines Photons überhaupt von Nutzen? Schickt man ein Funksignal zur ISS, oder zum Mond, oder zu den Voyager-Sonden, dann braucht es seine "Zeit". Da käme niemand auf die Idee zu sagen: "Ja, aber aus sicht der EM-Welle vergeht keine Zeit.". Also warum betrachtet man das aus Sicht eines Photons?


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 15:09
Stichwort: Nullgeodäte
Peter0167 schrieb:Wofür ist die Betrachtung der Eigenzeit eines Photons überhaupt von Nutzen? Schickt man ein Funksignal zur ISS, oder zum Mond, oder zu den Voyager-Sonden, dann braucht es seine "Zeit". Da käme niemand auf die Idee zu sagen: "Ja, aber aus sicht der EM-Welle vergeht keine Zeit.". Also warum betrachtet man das aus Sicht eines Photons?
...nicht von Bedeutung wenn man die letzten Seiten nicht gelesen hat - und würde so ein Wurmpicker nicht immer wieder versuchen Würmer zu picken..., - dann..., - aber das wird jetzt OT...
Peter0167 schrieb:Also warum betrachtet man das aus Sicht eines Photons?
...wenn Du es wissen willst dann lese selber die letzten beiden Seiten. Ich hab keinen Bock mehr drauf..., weil ich dem Wurmpicker das nicht ein 2tes mal erklären werde.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

25.02.2016 um 15:36
TangMi schrieb:und würde so ein Wurmpicker nicht immer wieder versuchen Würmer zu picken..., - dann...,
Formuliere deine Sätze doch einfach ohne innere Widersprüche, dann bleibt auch der Wurmpicker ohne Wurm.
Obendrein lässt sich so auch unmissverständlich nachvollziehen, was du zum Ausdruck bringen möchtest.

Oder ist es hier verboten, Widersprüche aufzuzeigen?


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt