Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.12.2009 um 17:37
Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen.

Aber, da unser Universum sich anscheinend weiter ungebremst ausdehnt, könnte man annehmen, dass hinter dem Universum zumindest nichts ist, was diesen Expansionsdrang bremst.

Jedoch könnte hinter dem Universum sich auch gerade die Energie verbergen, die eine Expansion erst ermöglicht oder bewirkt. Aber was wäre dann dahinter, also hinter der zweiten Schale?


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.12.2009 um 17:48
Hinter dem Universum ist Nichts :)
Soweit ich das verstanden haben...große Unmengen an Nichts in denen sich das Universum ausbreiten kann
@DrNo


melden
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

28.12.2009 um 17:59
Da sich das Universum räumlich ausbreitet und an Platz und Volumen gewinnt, wird da wohlmöglich doch was sein, in was es sich ausbreiten kann, denn ein Nichts wäre auch Nichts an Raum und Nichts an Zeit und somit nicht existent und eindringbar. Jedoch dringt bzw breitet sich das Universum in etwas aus.

Nun kann man sagen, das Universum bringe Raum und Zeit mit, aber trotzdem müsse mindestens eine Dimension existieren, indem sich Raum und Zeit entfalten können.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

29.12.2009 um 15:39
@DrNo

Jap, ich glaube auch nicht, dass sich das Universum in das nichts expandiert. Das würde ja heißen, das Universum schafft Raum und Zeit, durch seine Expansion.

Meiner Meinung nach sind Raum und Zeit ja eh Illusionen. Ich glaube, es gibt keinen Raum und keine Zeit, es gibt nur das unendliche Jetzt im der Unendlichkeit, im Nichts sozusagen.

Und Raum und Zeit sind Illusionen, ein Traum.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

29.12.2009 um 16:31
@Yoshi
Yoshi schrieb:Jap, ich glaube auch nicht, dass sich das Universum in das nichts expandiert.
Na immerhin -glaubst- Du's "nur", manche sind nämlich so frei und verkünden es als allgemeingülltige Wahrheit.
Man kann das "Nichts" nicht definieren, da es nicht existiert! Denn alles was existiert, ist einem Zustand unterworfen und -ist- somit etwas. Das ganze ist nur ein Gedankenkonstrukt. Alleine schon die Verwendung dieses Begriffes als Substantiv ist ein Paradoxon, wie es im Buche steht. Ein Satzt der so anfängt: "Das Nichts ist etwas, dass..." -ist das Papier nicht wert, auf dem es steht.
Yoshi schrieb:Meiner Meinung nach sind Raum und Zeit ja eh Illusionen.
Über den Raum läßt sich streiten. Als Raum kann man die Summe seines Inhaltes verstehen - somit wäre der Raum beständig. Ich vertrete hier eher das "Einstein'sche" Weltbild. Der Raum stellt ein unabhängiges Gedankenkonstrukt dar, das Analogien zum System herstellt, um es berechenbar oder messbar zu machen. Das Universum benötigt für seine Existenz die Dimensionen: Raum, Zeit und Energie.
Quanten werden erst aus der Wechselbeziehung des Verursachers zum Wahrnehmer (Messinstrument, Gehirn) existent. Das heißt aber auch weiter, dass zur Manifestation von Energiequanten sowohl der RAUM als auch die ZEIT unentbehrlich sind. Und genau aus diesem Grund setzt sich dieses Universum aus diesen 3 Dimensionen zusammen, nicht mehr und nicht weniger!

Alles was wir wirklich in diesem Universum finden, sind RAUM, ZEIT und ENERGIE.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

29.12.2009 um 16:33
@Yoshi

Ups, sorry... ich habe in Deinem Post das Wort "nicht" hinter dem "ich glaube" ubersehen.^^
Vergiß also den ersten Absatz meines Posts...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

29.12.2009 um 16:39
@22aztek
22aztek schrieb:Alles was wir wirklich in diesem Universum finden, sind RAUM, ZEIT und ENERGIE.
Jap, diese drei Begriffe beschreiben unser Unviersum.

Unser Dasein als Mensch ist auch nur in Raum und Zeit denkbar. Ohne Zeit, würde sich nichts bewegen, es würde nichts vergehen, und ohne einen Raum, könnten wir uns nicht bewegen.

Es gibt auch eine Theorie, die besagt, dass die 3. Dimension lediglich eine Illusion ist, die in unserer Wahrnehmung entsteht. Alles könnte sich auf einer 2-dimensionalen Fläche abspielen, und wir nehmen es 3-dimensional wahr.

Aber wie gesagt, allet nur Theorie. ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

29.12.2009 um 19:01
jedenfalls ist das universum endlich... nicht unendlich wie viele glauben...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

29.12.2009 um 22:45
@MrMenace
Das glaub ich auch, nur die Frage ist wohin expandiert es? in ein scheinbar unendliches Gebiet?! Wo und Warum und Wieso hat es Platz zu expandieren?


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

30.12.2009 um 15:56
fantasie. nichts als fantasie, es expandiert in einen raum aus nichts als fantasie.

Das universum ist ein spiegel, seine grenzen sind die zeit. Was ist hinter der zeit? Die zukunft.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

30.12.2009 um 16:05
@pumpkins
pumpkins schrieb:Das glaub ich auch, nur die Frage ist wohin expandiert es? in ein scheinbar unendliches Gebiet?! Wo und Warum und Wieso hat es Platz zu expandieren?
Meiner Meinung nach ist das Universum eine Illusion, ein Traum.

Für mich stellt das Universum nicht die absolute Wirklichkeit dar, sondern ist lediglich ein Traum der absoluten Wirklichkeit, eine Realität von unendlich vielen Realitäten.

Die Expansion des Universums ist also auch nur ein Traum.

Es ist wie, wenn du träumst, im Traum ist der Raum ja auch nicht von Bestand, er ist in dir, er ist nicht groß und nicht klein, er existiert nicht, nur als Bilder in deinem Kopf.

So ähnlich ist es, denke ich, mit dem Universum. Es gibt nur reines Bewusstsein, und die Bilder, die wir sehen, die Erde, die Planeten, die Galaxien, die Sonnen die Monde, die Sterne, die Kometen etc. sind meiner Meinung nach ein Traum, eine Illusion, man kann es auch Matrix nennen. ;)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

30.12.2009 um 18:29
@pumpkins
pumpkins schrieb:in ein scheinbar unendliches Gebiet?! Wo und Warum und Wieso hat es Platz zu expandieren?
platz?.. platz impliziert raum.. raum ist teil des universums.. platz ist nicht erforderlich

ich schätze ein universum kann sich auch nicht beliebig weit ausdehnen, da die in ihm vorherrschende energiemenge konstant ist und sich im raum verteilt.. ich spreche von einer gewissen energiedichte..

ich denke das sich bei einer zu geringen energiedichte durch eine zu große raumexpansion sich der raum allmählich auflöst und die zeit verblasst.. das universum 'stirbt' und geht in eine art quantenvakuumzustand über..

ein paar sachen stören mich allerdings an meiner eigenen vorstellung.. insbesondere die elektronen..


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

30.12.2009 um 23:13
@Yoshi
KANN eine Illusion so komplex aufgebaut sein? Siehe Forschung etc. Man kann Illusionen doch net so gut kompliziert beschreiben!

@RaccoOn_
Klar es gibt eine "Energiegrenze" als Ausdehnugnsgrenze; aber ich meine eben eine Raumgrenze oder so ähnlich könnte doch sein xD


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

31.12.2009 um 00:10
Das Universum ist unendlich und besitzt keinen mittelpunkt. In unseren vorstellungen von Raum und Zeit gibt es da kein aussen. allein schon weil dort kein raum ist und keine zeit

@pumpkins
der Raum selbst expandiert


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

31.12.2009 um 03:52
james1983 schrieb:Das Universum ist unendlich und besitzt keinen mittelpunkt
es ist nicht unendlich und der 'mittelpunkt' liegt zurück in der zeit.. egal von welchem punkt aus im all.. man befindet sich - zumindest in etwa - gleich weit weg vom urknall

@james1983


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

31.12.2009 um 10:12
@RaccoOn_
@james1983
Der Urknall war bekanntlich überall also gibts doch keine Mitte?!


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

31.12.2009 um 14:59
@pumpkins

Wer sagt denn, dass das Universum komplex aufgebaut ist?

Ein Traum ist ja auch komplex aufgebaut.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

31.12.2009 um 16:28
@RaccoOn_
der urknall begann als singularität. also ist alles der mittelpunkt und nichts. die masse und energie ist begränzt aber der raum ist unendlich. das bedeutet dass wenn du immer gerade ausfliegst kommst du rigendwann da an wo du gestartet bist.

seid dem urknall fliegen nicht einfach alle sterne in alle richtungen vom urknall weg sondern der raum selber dehnt sich aus.

das st nicht wie eine explosion sondern eher wie ein luftballon auf den man punkte gemalt hat.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

31.12.2009 um 16:34
@james1983

ach is ja nen ding

trotzdem liegt der urknall zurück in der zeit.. raum und zeit bilden ein kontrukt.. die raumzeit

und der raum ist nicht unendlich.. erstes paradoxon.. du hast egschrieben er expandiert.. ja klasse wenn er unendlich ist..

zweites paradoxon.. nachts ist es dunkel.. aber man kann sterne sehen..

eine begenzte endliche menge an energie wird in einem begrenzten endlichen raum verteilt..

ist eine der größen unendlich passiert folgendes

unendlicher raum, endliche energie = unendlich geringe energiedichte = unendlich dünn und leer = schwarz

endlicher raum, unendliche energie = unendlich hohe energiedichte = unendlich dicht und heiß = weiß

ach und btw.. die existenz von singularitäten ist nich sicher ;)

das universum reagiert etwas allergisch auf unendlichkeiten


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

31.12.2009 um 16:39
@RaccoOn_
wie dein paradoxon mit den sternen bei nacht ist das auch nur ein falsches paradoxon.

ein möbius band kannst du as ein aar cm papier herstellen und doch stellt es einen unendlichen raum dar solange du dich daruaf mit dem finger immer nur in einer richtung bewegst.

gehen wir davon aus dass wie in einer raum zeit blase leben die sich stetig ausdehnt dann ist der raum für uns unendlich

und natürlichnimmt die enrgiedichte ab und das universum verblasst irgendwann einfahch wen wir davon ausgehen dass das univerusm immer weiter expandieren wird


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt