Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

9.095 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

26.11.2013 um 21:36
Nachtrag Belege: Quellen;

1. http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.pacal.de/baalbek.jpg&imgrefurl=http://www.pacal.de/baalbek.htm&h=247&w=400&sz=64&tbnid=ynmetsCKUEjFDM:&tbnh=90&tbnw=146&zoom=1&usg=__gKKk6od7Q_zBCUCfhf-q9QYQ0dE=&docid=y1pn7erZ_Pi7lM&sa=X&ei=pv-UUuyDNIittAaJrIGYBg&sqi=2&ved=0CFUQ9QEwBQ&dur=992


2. Wikipedia: Stein der schwangeren Frau

3. Wikipedia: Liste der Pyramiden

4. Wikipedia: Cuzco

5. Wikipedia: Sacsayhuamán

6. Wikipedia: Osterinsel

Hier sind Beispielbelege für;

Osterinsel, (die Moi von Rapa Nui), Cusco, Sacsahuaman = gleichartige Mauern aus bis zu 500 Tonnen Granitblöcken, Sonnentore etc. … erbaut Fugenlos mit ineinander verzahnte, asymmetrische Blöcke aller Größen.

Die Steinfundamente von Balbek, die Tempel der Römer waren anders gemauert und sind jünger. Siehe Stein des Südens bzw. Stein der schwangeren. Stein des Südens= ca. 20m lang, 4,50 x 4 m breit/hoch.


Auch zu finden in „Erinnerungen an die Zukunft“. …

Das ist nicht das Werk von primitiven Wilden sondern Ingeniös-Kunst vom feinsten. Die Steinzeit war eben besser.

PS. wie kann ich hier eigene Bilder Uploaden?

Erhard Vobel jun // Nürnberg, 26.11.2013


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 10:25
@ErhardVobel
Deine Quelle ist ein Witz !
Und an deinen Wiki Einträgen ist was mysteriös ?


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 10:59
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb: Cusco, Sacsahuaman = gleichartige Mauern aus bis zu 500 Tonnen Granitblöcken,
Wiki:
Die wichtigste „Verteidigungslinie“ besteht aus drei zyklopischen, terrassenförmig übereinandergebauten Zickzackmauern. Sie sind 600 m lang. Die untere Mauer ist 9 m, die mittlere 10 m und die obere 5 m hoch. Zum Bau der Mauer wurden riesige Steine von den 20 km entfernten Steinbrüchen heran transportiert und dann bearbeitet, bis sie fugenlos aneinander passten. Der größte Stein ist 9 m hoch, 5 m breit, 4 m dick und wiegt über 200 Tonnen.



melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 16:09
interessante doku über ägypten, die pyramiden etc.! werf ich hier einfach mal in den thread
Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, das kurz zusammen zu fassen. Sonst müsste man sich eindreiviertel Stunden Film anschauen, um zu wissen, ob es interessant ist. ;)


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 16:14
@kleinundgrün

Lohnt den Aufwand nicht. Es ist alles dabei, von Lichtgeschwindigkeit bis zu
mystischen Nichtverwesungskräften.
Also praktisch der ganze Müll, der hier im Forum ausreichend abgehandelt wurde. ;)


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 16:26
@psreturns
Danke.


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 16:27
es kommen sehr viele leute zu wort die man nicht einfach alle als spinner abtun kann. ist ja jedem selbst überlassen ob man mal reinschaut oder nicht. ich sag im gegensatz zu psreturns es lohnt den aufwand in jedemfall, wenn man sich mit dem thema auseinandersetzt muß man sich einfach alle informationen und erkenntnisse zu gemüte führen...

da der viedeolink entfernt wurde, für alle interessierten bei youtube:

(Die Pyramiden-Lüge ! (Erdmagnetfeld, Mathematik, Desaster)

suchen.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 16:34
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:es kommen sehr viele leute zu wort die man nicht einfach alle als spinner abtun kann.
Doch, dass kann man !
Ohne mit der Wimper zu zucken.......
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb: wenn man sich mit dem thema auseinandersetzt muß man sich einfach alle informationen und erkenntnisse zu gemüte führen...
Nein, eben nicht !
Nur die wissenschaftlich, relevanten Informationen, sollte man sich zu Gemüte führen !
Das was Du hier bringst, ist längst erwiesener Müll, von ein paar Schwurblern !


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 16:40
ja und genauso kann ich auch leute die zb. den potdammer platz mit geplant haben auch als versiert einstufen und zwar ohne mit der wimper zu zucken.

ne man sollte sich alle infos zu gemüte führen und zwar unbedingt. ich glaub auch nicht das die leute die im film zu wort kommen alles schwurbler sind im gegensatz zu einigen usern hier im forum.


3x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 16:51
@EZTerra
Potdammer Platz ?
Wo ist der ?
Da wo das Gras herrlich grün ist ?
Könnte ich mir bei Dir vorstellen.....
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:ich glaub auch nicht das die leute die im film zu wort kommen alles schwurbler sind im gegensatz zu einigen usern hier im forum.
O.K.
Dann kann ich Dich in der Realitätsverweigerer-Schublade ablegen.....
Keine weiteren Fragen !


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 17:57
@EZTerra
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb: man sollte sich alle infos zu gemüte führen
Ich habe diese "Doku" gesehen und kann Dir sagen, dass es sich um eine Ansammlung
an Flausen handelt, welche hier schon reichlich auseinander genommen wurden.
Daher rührt auch die Unlust, das Ganze x-ten Mal von vorne anzufangen.
Es ist nicht persönlich gemeint. ;)
Lies Dich mal durch die Pyramidenthreads auf diesem Board.


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 18:52
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb:Auch die Pyramiden in Mittelamerika wurden fugenlos aus Steinblöcken gefertigt, die zwischen 2-25 Tonnen wiegen
Das trifft weder auf die Pyramiden in Ägypten, noch auf die Pyramiden in Mittelamerika zu. Die in Mittelamerika sind oft sogar nicht mal aus Steinen sondern aufgeschüttete Hügel, die verkleidet sind. Ergo, die Info ist falsch.
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb:Oft wurden die Steine wie legosteine als vorgefertigte Segmente verbaut. Die Steine sind aus Granit und Basalt oder hartem Kalkstein.
Da hätte ich mal ein Beispiel für. Bis jetzt war ja immer das Beispiel von Däniken wo er Puma Punku in Südamierka mit einem Baukastensystem verglich aber in Mittelamerika gibt es sowas nicht. Und was ist harter Kalkstein? Ergo, die Info ist auch falsch.
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb:Osterinsel, (die Moi von Rapa Nui), Cusco, Sacsahuaman = gleichartige Mauern aus bis zu 500 Tonnen Granitblöcken, Sonnentore etc.
Nun Cusco und Sacsauyaman ist ja logisch, dass die gleich sind. Das sind beides die Mauern der Inkas. Die Osterinselmauer finde ich nicht mal ähnlich und die Moai haben keine Entsprechung bei den Inkas. Egro, auch ne falsche Info.

Kann es sein, dass du einer dieser geführchteten bezahlten Allmysterydessinformanten bist???
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:ne man sollte sich alle infos zu gemüte führen und zwar unbedingt.
Hast du dir denn alle Infos zu Gemüte geführt oder hast du dich nicht nur einseitig von einem Dumetubevideo beeinflussen lassen???


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 18:58
@Desmocorse es ging mir eigentlich nur um diesen architekten des potsdamer platzes der in dee doku zu wort kommt und um seine meinung zum thema nicht wo der potsdamer platz liegt und ob dort die wiesen grün sind.

Du kannst mich gern in schubladen ablegen, das ist für mich nicht relevant, zeigt mir nur das du in schubladen denkst, das ist aber nicht mein problem.

Ist aber schon interessant was für reaktionen so ein link zu einer doku hier auslöst...

Ich poste den link später wenn ich zeit hab dann nochmal mit kurzer inhaltsangabe damit hier niemand rumnörgelt.


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 19:01
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:Du kannst mich gern in schubladen ablegen, das ist für mich nicht relevant, zeigt mir nur das du in schubladen denkst
Menschen sind gar nicht in der Lage anders zu denken. Jeder denkt in Schubladen.


melden

Pyramiden in Gizeh

27.11.2013 um 21:22
@EZTerra
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:es ging mir eigentlich nur um diesen architekten des potsdamer platzes der in dee doku zu wort kommt und um seine meinung zum thema
Der und mindestens noch einer, das klang richtig gut, was die sagten, nicht wahr?

Und nun hör Dir deren Aussagen mal erneut an und versuche mal eines herauszufinden. Geben die ihr Lob über die Bauleistung ab, weil sie selbst mal vor Ort waren und sich das angeschaut haben? Oder geben sie sich beeindruckt, nachdem ihnen von den Interviewern erzählt worden war, was die Pyramidenbauer zuwege gebracht haben? Im ersteren Falle wäre ihr Lob wirklich von Bedeutung. Im letzteren Falle wäre ihr Lob nichts wert.

Kleiner Tip: man kann es wirklich herausfinden, was von beidem zutrifft.

Pertti


melden

Pyramiden in Gizeh

28.11.2013 um 14:08
Denken ist eben Glückssache, vielleicht gibts ja noch ein paar Schubladen
zum aufmachen und dann, irgendwann haut es dich sowas vom Hocker, dass du erst
mal alle Schubladen in die Tonne wirfst.
was ist denn hier bitte wissenschaftliche Relevanz,
Wie kannst Du bitte diese mathematische, physikalische ( oder wie auch immer )
Präzäsion erklären, welche schon immer IST, in vielfältiger Form,
und auch in diesem "alten" bauwerken bereits manifestiert IST,
bevor der Mensch geometrische Berechnungen wie wir sie heute kennen anstellen konnte.
Was für eine Ignoranz, profan, eng und starr.@Spöckenkieke @Desmocorse


3x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

28.11.2013 um 14:15
Zitat von emineoemineo schrieb:Denken ist eben Glückssache
Das merkt man !


melden

Pyramiden in Gizeh

28.11.2013 um 15:31
Zitat von emineoemineo schrieb:Wie kannst Du bitte diese mathematische, physikalische ( oder wie auch immer )
Präzäsion erklären
Ja, wie kann man nur?
http://www.cheops-pyramide.ch/pyramiden-zahlen/vermessungstechnik.html
Hier auf dieser Seite verden verschiedene Lösungen angeboten, wie man mit damaligen einfachen Mitteln genau solch eine Präzision hinbekommen kann. Gibt mehrere Vorschläge. Welche Methode nun tatsächlich angewandt wurde, wissen wir natürlich nicht. Aber wir wissen: es ist mit damaligen Mitteln machbar.

Denken mag Glückssache sein. Recherche ist es im allgemeinen nicht. Muß man nur dran, ähm, denken.


melden

Pyramiden in Gizeh

28.11.2013 um 16:13
Danke @perttivalkonen
ich kenn den link und auch einige andere, es geht doch eher darum, ob wir die alten, vertrauten Welten verlassen wollen, um die Tore zu durchschreiten das Tor öffnen und neue Welten zu
erforschen...


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

28.11.2013 um 16:22
@emineo
Zitat von emineoemineo schrieb:ich kenn den link und auch einige andere, es geht doch eher darum, ob wir die alten, vertrauten Welten verlassen wollen, um die Tore zu durchschreiten das Tor öffnen und neue Welten zu
erforschen...
Und was hat das mit der Bautechnik der Ägypter zu tun?


melden