Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

8.920 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

27.12.2014 um 12:23
@FrankD

Moin FrankD, auch Du musst nun ganz tapfer sein, weil das habe ich auch mit keiner Silbe behauptet ;)!


melden

Pyramiden in Gizeh

27.12.2014 um 12:33
@xpq101
nicht explizit, aber implizit, warum sonst das Posting hier im Thread? :D


melden

Pyramiden in Gizeh

27.12.2014 um 20:16
@FrankD
Du solltest doch eigentlich Wissen, wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Sorry aber ich musste an das denken, was du geschrieben hattest, als ich das hier gelesen habe und mir ansah ;)
Was Du selber daraus explizierst oder implizierst ist ganz alleine Dein Angelegenheit … :D
Zumal ich Dich noch nicht mal angesprochen habe ;)
Hast wohl Freizeitstress wie mir scheint^^ :D


melden

Pyramiden in Gizeh

27.12.2014 um 21:17
@xpq101

Wenn Du an das Hiesige denken mußtest, dann ist doch die Verknüpfung in Deinem Kopf da. Oder? Irgendeinen Bezug siehst Du doch, daß Du das dann hier auch reinsetzt. Hätt ja auch der Bezug einer absurden Übertragung sein können, sodaß dann klar wäre, daß Du es als Witz meintest. Kam aber nicht so rüber. Also wird der Bezug ein ernsthafterer sein. Aber Bezug, das ist man klar, der ist gegeben. Hast Du selbst geschrieben: Du mußtest bei A an B denken.

Daß man sowas auch noch erklären muß. Und zwar demjenigen mit dem Bezug...


melden

Pyramiden in Gizeh

29.12.2014 um 12:41
@perttivalkonen

Siehe meine Antwort an FrankD! PUNKT :D


melden

Pyramiden in Gizeh

29.12.2014 um 16:53
@xpq101
Was war denn nun deine Behauptung, weswegen du das Video hier gepostet hast? Oder müsste das nun wegen OT hier gelöscht werden?


melden

Pyramiden in Gizeh

29.12.2014 um 20:11
@Spöckenkieke

Oh man ...

Behauptung? was für eine Behauptung?
@Chepre

Diskussion: Pyramiden in Gizeh (Beitrag von Chepre)
Der Bau: schwebende Steine!
xpq101 schrieb:
@Chepre
Sorry aber ich musste an das denken, was du geschrieben hattest, als ich das hier gelesen habe und mir ansah ;)
Mir schleierhaft was es da nicht zu verstehen gibt UND was für eine Problem besteht, wenn ich @Chepre angesprochen habe?
Wusste bislang auch gar nicht, dass Du hier nun entschiedest was OT ist und somit gelöscht werden kann und was nicht!? ;)


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

30.12.2014 um 11:51
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Wusste bislang auch gar nicht, dass Du hier nun entschiedest was OT ist und somit gelöscht werden kann und was nicht!? ;)
Nun, du hast doch geschrieben, dass es nicht das ist was @FrankD
@perttivalkonen angesprochen haben und damit wäre das Video OT, das hat nichts mit einer Entscheidung zu tun, sondern mit Fakten. Jetzt behauptest du aber wieder, dass es dir doch um schwebende Steine geht. Kannst du dich nicht so richtig entscheiden oder wie soll man das verstehen?


melden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 10:27
wurden die geheimnisse mittlerweile gelüftet?


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 11:16
Zitat von UnderBlackSunUnderBlackSun schrieb:wurden die geheimnisse mittlerweile gelüftet?
Ja. Echte Menschen haben ohne die Hilfe von Außerirdischen mit den damals zur Verfügung stehenden Mitteln und know-how Grabmäler erbaut.


melden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 11:18
@kleinundgrün

hmm dacht ich mir schon, aber tolle Leistung innerhalb von 20 Jahren


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 11:20
Zitat von UnderBlackSunUnderBlackSun schrieb:aber tolle Leistung innerhalb von 20 Jahren
Zweifellos. Eine Grabpyramide war damit schon ein richtig gutes Statussymbol. Das konnte nciht jeder haben.


melden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 11:23
@kleinundgrün

nur komisch das da nie einer drin lag, wenn es kein weltwunder wäre hätte man sie ja einfach niederreissen können um alles genau zu untersuchen


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 11:27
Zitat von UnderBlackSunUnderBlackSun schrieb:nur komisch das da nie einer drin lag
Nicht? da sagt die Wissenschaft aber was anderes. In der Hälfte aller Pyramiden fand man Mumienreste, in 92% immerhin einen Sarg.
Zitat von UnderBlackSunUnderBlackSun schrieb:wenn es kein weltwunder wäre hätte man sie ja einfach niederreissen können um alles genau zu untersuchen
Man könnte auch den Kölner Dom einreißen, um seine Neugier zu befriedigen. Vielleicht ist ja was lustiges drin eingemauert?


melden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 11:28
@UnderBlackSun
Vergessen:

Kurze erklärung mit weiteren Quellennachweisen:
http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr09.php (Archiv-Version vom 02.06.2015)


melden

Pyramiden in Gizeh

10.03.2015 um 12:15
Zitat von UnderBlackSunUnderBlackSun schrieb:nur komisch das da nie einer drin lag
Ums mal mit den Worten eines anderen Users zu sagen:
es gibt 5 Berichte aus dem 9.-10- Jh. die schildern, dass bei der Öffnung des Sargs ne gut erhaltene Mumie drin lag die dann entfernt wurde. Was willst Du mehr?
und
laut Beschreibungen derer die ihn geöffnet haben war da ne Mumie drin, die aus der Pyramide entfernt wurde. Das war 820 AD. Dass neuzeitliche Forscher nix mehr fanden ist also logisch.
Für nähere Informationen wende Dich vertrauensvoll an eine Bibliothek. Onlinevideoschnipseltheken sind ganz schlechte Berater.
Zitat von UnderBlackSunUnderBlackSun schrieb:wenn es kein weltwunder wäre hätte man sie ja einfach niederreissen können um alles genau zu untersuchen
Und ein paar Jahre später traut dann die nächste Generation von "Freidenkern" Deiner Expertise nicht mehr und fordert erneutes Abtragen. Nee, Du! Dat Dingens bleibt da stehen! Eben damit jede neue Forschergeneration das Teil erneut komplett untersuchen kann. Abreißen ist echt die hirnrissigste Dummbatzforderung der (an die) Archäologie.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 08:22
@schwartz

Da Du das in einem anderen und dafür nicht recht geeigneten Thread ein Video zu den Pyramiden gepostet hast, meiner Bitte, das Video in den passenden Thread zu posten, aber nicht nachgekommen bist, bringe ich hier noch einmal die Sprache darauf.

Ich gehe zwar davon aus, daß dieses Video hier schon gepostet und wahrscheinlich auch schon besprochen wurde, aber weil dieses Thema ja immer wieder aufkommt, stelle ich es nochmal ein:

https://www.youtube.com/watch?v=4VIvr0iEnPo (Video: Pyramiden - Die Wahrheit über die Größte Lüge der Menschheit)


Ich würde Dich bitten, die aus Deiner Sicht so wegweisenden Fakten noch einmal aufzulisten, damit auch die User, die das Video nicht sehen können oder wollen (ist ja nicht gerade kurz), sich an der Diskussion beteiligen können.
Das wäre auch schon im anderen Thread Deine Aufgabe gewesen, aber wir haben darauf verzichtet, weil es da letztlich zu einer Off-Topic-Diskussion gekommen wäre und teilweise auch schon war.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 15:11
@Commonsense
@slain
@schwartz
@perttivalkonen
@kleinundgrün
@UnderBlackSun


Ich kann ja schon mal anfangen. Es geht tatsächlich in dem Video um Fakten. Der letzte Teil ist reine Interpretation, aber der großteil des Videos zählt die fakten auf.
Natürlich kann man Fakten subjektiv interpretieren, aber einige Dinge sind tatsächlich glaub ich nicht verschönert worden:

Die linie der alten Kulturstätten, die allesamt solche Bauten besitzen ist nun mal belegt.
Alle diese Kulturstätten haben gemeinsam, dass sie riesige Bauten besitzen, deren konstruktion und Transport angeblich mit kleinen Mitteln damals erschaffen wurden.
Doch weiß man nicht wie, selbst morderne Transportunternehmen sehen keine andere Möglichkeit.
Die Pyramiden können niemals in 20 jahren erschaffen worden sein, die Rechnung geht nicht mal ansatzweise auf.

Die pyramiden sind perfekt nach dem metrischen System erschaffen worden, wäre die Pyramide nur 50 cm unterschiedlich, würde das ganze nicht mehr passen. Es ist exakt berechnet, perfekt erschaffen. Jeder dieser riesigen Steine die allein schon problematisch zu transportieren isnd, wurden auch noch feinsäublicher angepasst, damit sie erdbeben sicher sind. In dem Video wurde das sehr gut veraunschaulicht. Hier vermutet man, dass diese Anpassungen der Steine, die auch noch symetrisch sind , nur mit Maschinen erschaffen worden konnten, zu denen es keine Spuren gibt.
was bedeutet, die kulturen wussten damals schon davon, wussten vom metrischen System (was später erst erfunden wurde) , hatten unbekannte technologie und haben sich bis zu den Osterinseln, auch noch alle den identischen Weg gefunden, was ein eindeutiges Indiz einer Absprache nahe legt.
Wie gesagt sind die Kulturen dann auch noch perfekt auf einer Linie zu finden, was höchst erstaunlich ist.

Ich weiß leider nicht, ob sich mit dem Video in irgendeiner Form ausgeführlich auseinander gesetzt wurde, aber viele der FAkten können keine reinen behauptungen sein und können auch nachvollzogen werden. Gerade das metrische System und die Linie. Die offensichtlichen Transportprobleme der Steine und wie sie geschliffen wurden.

Wenn ihr also das Video kritisieren wollt, bitte mit Gegenfakten und keinen reinen Phrasen.


1x zitiert1x verlinktmelden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 15:32
@Dawnclaude

Zeig mir mal bitte die Linie.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.03.2015 um 15:35
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Alle diese Kulturstätten haben gemeinsam, dass sie riesige Bauten besitzen, deren konstruktion und Transport angeblich mit kleinen Mitteln damals erschaffen wurden.
Das ist eine Unterstellung, kein Fakt.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Doch weiß man nicht wie, selbst morderne Transportunternehmen sehen keine andere Möglichkeit.
Unterstellung.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Die Pyramiden können niemals in 20 jahren erschaffen worden sein, die Rechnung geht nicht mal ansatzweise auf.
Unterstellung.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Die pyramiden sind perfekt nach dem metrischen System erschaffen worden, wäre die Pyramide nur 50 cm unterschiedlich, würde das ganze nicht mehr passen.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb: Jeder dieser riesigen Steine die allein schon problematisch zu transportieren isnd
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Hier vermutet man, dass diese Anpassungen der Steine, die auch noch symetrisch sind , nur mit Maschinen erschaffen worden konnten, zu denen es keine Spuren gibt.
Alles nur Unterstellungen. Wo sind da die Fakten?
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:was bedeutet, die kulturen wussten damals schon davon, wussten vom metrischen System
Es ist doch vollkommen egal, was für ein Maßsystem ich nutze, solange die Verhältnisse stimmen.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:auch noch alle den identischen Weg gefunden, was ein eindeutiges Indiz einer Absprache nahe legt.
Das ist kein Indiz. Menschen an unterschiedlichen Punkten der Erde haben auf identische oder ähnliche Weise Feuer gemacht. Ganz ohne Absprache.
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Wenn ihr also das Video kritisieren wollt, bitte mit Gegenfakten und keinen reinen Phrasen.
Da ist nirgends ein Fakt. Es kann also auch keine Gegenfakten geben. Ich könnte Gegenunterstellungen anbieten.


melden