Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

8.874 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:33
@CriticalRush
Verhältnisse bringen nur etwas, wenn du benennst, was du in ein Verhältnis setzt.

Er bekommt am Ende einen Wert von 0,5 - für eine Elle raus - so 0,5 was Eier, Pfannkuchen, Yards, EvD, oder was auch immer
Das ganze gibt nur einen Sinn wenn man davon ausgeht Meter. Meter gab es aber damals noch nicht.
Die Ägypter hatten ellen - 1 Elle war 1 Elle und nicht 0,5 m(eter).

Deshalb ist diese Verhältnis Geschichte eine reine Luftnummer.


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:36
feststeht, das man alle Objekte in Verhältnis setzen kann, ich glaube mal gelesen zu haben, das die lehre von Verhältnissen die lehre von Harmonie ist.
Wenn man Objekte nach ihren Charakter in Form von Verhältnissen untersucht kann man das objekt zu tode untersuchen ohne dass man Verhältnisse findet die die Form ausmachen, wie komplex solche verhältnisse sind kann man erkennen wenn wihtige funktionen den verhältnissen unterliegen(ich spreche über produckt design formen)

man könnte eventuell einige traditionelle räume unteruchen ob die bestimmten verhältnissen weichen
Zitat von suscatsuscat schrieb:Verhältnisse bringen nur etwas, wenn du benennst, was du in ein Verhältnis setzt.
ich verstehe das nicht, ein Quader mit seiten die in einem festen Verhältnis zu einander stehen kann man schlieren und die Verhältnisse bleiben gleich, gibt es noch andere bedeutungen für hier gemeinte Verhältnisse?


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:41
@CriticalRush
Jetzt biste aber wo ganz anders- die Lehre der Harmonie und was wir schön finden - weil wir es für uns Harmonisch ist - da geht es um ganz was anderes. Hier kommst du dann zum Goldenen Schnitt und der Zahl Phi - vorsicht nicht Pi.


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:42
ne das sind Harmonien nach mathematischen Gesätzen, harmonie heisst nur, das ein klare linie da ist, Das Verhältnis


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:44
leider wissen wir nicht mal ob die Ägypter mit Modell und Plänen oder direkt gebaut haben ;D


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:48
versteht ihr überhaupt das dinA Verhältnis? das hat was mit in einander passen, so ungefähr funktioniert es auch bei architektonischen formen, die Türen fersten, Gänge können pragmatisch, praktisch sein oder nach einem Verhältnis konstruiert worden sein


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:50
Wie meinst du das jetzt??

Din A4 ist 2x Din A5 oder was???


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:52
ja und jetzt möchte ich wissen wie man die Verhältnisse auf die Ägyptischen Bauwerke anwendet, dann weiß man ob es Verhältnisse gibt.
Es ist bestimmt nicht nur der Pyramiden Mantel.
Wenn man nur den mantel nimmt, kann man relativ schnell die Theorie testen, aber wie viele Übereinstimmungen brauchen wir um das Verhältnis an zu erkennen.
es gibt ja mehrere wichtige längen und Flächen, die zu prüfen wären


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:56
die inneren kammern könnten bestehende mantel Verhältnis Theorien stützen, es könnte also sehr ins unendliche gehen das zu prüfen


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 00:57
Das können wir doch nicht wissen - wir haben keine Pläne - wie du selbst schon festgestellt hast. So wenn ich jetzt lange genug suche - finde ich alle möglichen Verhältnisse und wenn ich dann noch ein bisschen rechne und selbst bestimme was ich wann und wie rechne - dann kann ich alles finden.

Absolut alles - meinen Geburtstag verschlüsselt im Louvre z.B.


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:00
Die Pläne kann man bestimmt googlen aber wenn keiner bestimmte Verhältnisse Prüfen möchte, ...


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:02
Klar ist es das. Woher sollen wir heute wissen, was für die Ägypter wichtig und entscheidend war vor 4.000 Jahren.

Was empfanden diese z.B. als schön und harmonisch, was als Warnsignal usw.
Wenn wir nicht alles - absolut alles darüber wissen ist das immer ein reizen auf die blinden.


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:02
Zitat von CriticalRushCriticalRush schrieb:feststeht, das man alle Objekte in Verhältnis setzen kann
Ja, da sind der Beliebigkeit kaum Grenzen gesetzt.
Zitat von CriticalRushCriticalRush schrieb:ich glaube mal gelesen zu haben, das die lehre von Verhältnissen die lehre von Harmonie ist.
Aha.
Welche "Lehre" soll das sein?
Zitat von CriticalRushCriticalRush schrieb:Wenn man Objekte nach ihren Charakter in Form von Verhältnissen untersucht kann man das objekt zu tode untersuchen ohne dass man Verhältnisse findet die die Form ausmachen, wie komplex solche verhältnisse sind kann man erkennen wenn wihtige funktionen den verhältnissen unterliegen(ich spreche über produckt design formen)
Objekte mit Charakter?
Und deren Funktionen?
Gehts noch wirrer?
Zitat von CriticalRushCriticalRush schrieb:man könnte eventuell einige traditionelle räume unteruchen ob die bestimmten verhältnissen weichen
Welche traditionellen Räume?
Und wem oder was, sollen die weichen?
Da hat man echt das Gefühl, der eine Troll hat fertig, und schon steht der nächste an.
Zitat von CriticalRushCriticalRush schrieb:ich verstehe das nicht, ein Quader mit seiten die in einem festen Verhältnis zu einander stehen kann man schlieren und die Verhältnisse bleiben gleich, gibt es noch andere bedeutungen für hier gemeinte Verhältnisse?
Welche Quader, haben zur Hölle, ein festes Verhältnis zueinander?


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:03
@slain

Da du die Diskussion erstellte hast wende ich mich direkt an dich. :)
Ich habe bereits einige Semester Geschichte und Altertumswissenschaften studiert und kann dir mit ziemlich hoher Sicherheit sagen, dass Menschen diese Pyramiden selbst erbaut haben.

Jedoch entgegen der allgemeinen Auffassung waren die Erbauer dieser Pyramiden keine Sklaven, sondern angesehene Arbeiter. Die meisten Pharaonen ließen schon lange vor ihrem Tod mit dem Beginn der Pyramiden beginnen. Die Architekten bedienten sich an einem allgemeinen Bauplan der immer wieder verbessert wurde. Der Bau der Pyramiden war demnach, wenn man so möchte Routine und auch wenn es ziemlich beeindruckend ist und schwer vorstellbar, waren es Menschen die sie konstruiert und letztlich erbaut haben.

Das besondere an diesen Pyramide ist die Ausrichtung. Sie wurden dem Sternenbild des Orion nachempfunden. Der Grund dafür, dass es kein Grab gibt, ist nach herrschender Meinung, dass diese Pyramiden lediglich dafür erbaut wurden um den Himmel und dessen Sternenbilder zu erforschen. Somit ist es der Bau nie als Grab vorgesehen gewesen.


2x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:08
Zitat von Lilyth_WhiteLilyth_White schrieb:Das besondere an diesen Pyramide ist die Ausrichtung. Sie wurden dem Sternenbild des Orion nachempfunden.
Unsinn. Vergeblich studiert, würde ich mal sagen.


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:13
@FrankD
Wäre schön zu wissen warum du es als Unsinn deklarierst!
Außerdem würde ich mal sagen, dass du allein deshalb noch lange nicht darauf schließen kannst, dass ich unnötig studiert habe... aber okay :D


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:16
@Lilyth_White
Habe ich gerade eine Sendung gesehen, in der Deine Sternbild These widerlegt wurde.

Und zwar bezieht sich meines Wissens die Sternen Theorie auf Orion - dieser soll als Sinnbild für Osiris stehen. Da aber Osiris noch nicht verehrt wurde und erst später "erfunden" wurde - klappt die ganze Sache auch nicht.


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:17
@Lilyth_White
Auf meiner Seite erkläre ich ausführlich, warum das Unsinn ist. Bitte nicht nur das Deckblatt lesen...

http://pyramidengeheimnisse.de/?top=orion&page=die_oct

Na ja, wer trotz Studium an diesen Stuss glaubt, der von einem belgischen Bauingenieur erdacht und einem britischen Schwurbler verbreitet wurde, hat wohl die Basis des wissenschaftlichen Arbeitens noch nicht verinnerlicht :D


1x zitiertmelden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:19
@DyersEve

Das Wort wird dich wahrscheinlich erschlagen aber du findest diese lehren z.B. in der Sterilisation von Formen.
z.B. bei logo gestalten oder Polypol Objekten.

Die Ägypter waren halt kunstvoll, die Zeichen waren nicht wirklich praktisch, an Piktogramme (Selbst erklärende Zeichen wie das EXIT Zeichen) wären schon besser, aber du bist doch so ein richtiger Pragmatiker oder? der Black birght Tarn-Flieger sieht so aus weil es Physikalisch richtig ist nicht wahr ;D
Naja Style, Kunst, Estetik entspannt halt, weiß nicht ob du das brauchst.
Objekte mit Charakter?
Und deren Funktionen?
ja wenn man einen runden Swimmingpool haben möchte und in dem aber für Olympia trainieren will, muss der Pool erst die Funktion der Bahnlänge erfülle, also wird es ein riesen Kreis, aber die Funktion des zu Kleinen Grundstücks, der Heizkosten und des Wasserverbrauch würde Primärer stelle stehen also wir es ein Oval oder 2 Pools
Das mit den Sternen ist ein guter Punkt, wer weiß ob wir über die Verhältnisse was mit der Funktion der Sterne zutun haben und die Pyramiden auch Physikalisch bedingt sind.


melden

Pyramiden in Gizeh

04.05.2018 um 01:24
naja ich vermute aber wir alle denken, mit den richtigen Verhältnissen finden wir nicht die Schönheit, sondern die ultimative mathematische Erleuchtung


melden