Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pyramiden in Gizeh

7.808 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 14:23
Das Urmeter orientiert sich am Erdumfang.

Hatte am Anfang nix mit Licht zu tun. Die Licht Variante wurde erst später eingeführt.

Wikipedia: Urmeter


melden
Anzeige
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 14:42
würde ich jetzt spontan mal sagen, ein mass aus einer umfag also strecke zu machen hacht mehr sinn als aus einer lichtgeschwindigkeit ;D

also haben die ägypter funk übertragung gemessen oder dden welt umfang. vielleicht kann man ja mithilfe der astronomie den erdumfang errechnen, also vielleicht was mriuchtung erdumdreheung und schatten am mond und die krümmung des schattens und dann noch die entfernung?
genau Wussten die Ägypter wie weit der mond entfernt ist?


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:06
@CriticalRush
Sag mal, hast du den von SusCat verlinkten Wiki Artikel gelesen? Extra für dich noch ein kleiner Auszug daraus:
"Als Urmeter (französisch mètre des archives ‚Archivmeter‘) bezeichnet man die Maßverkörperung der in Frankreich am 1. August 1795 erstmals eingeführten dezimalmetrischen Längeneinheit Meter." Zu der Zeit als der Meter eingeführt wurde, standen also die Pyramiden schon schlappe 4.300 Jahre.


melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:49
moment muss das nochmal lesen XD


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:49
Danke mir nicht. Es ist traurig, aber alles was ich zu deinem wirren Geschreibsel zu sagen hätte würde von den Mods sofort gelöscht werden...


melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:51
der urmeter beruht sich auf den umfand der erde und die gab es vor den ägypter
zitat:
sollte ein Meter der zehnmillionste Teil des Viertels des meridionalen Erdumfanges sein, was etwa der Länge eines Sekundenpendels entspricht.
ok wegen dem dezimal system knikt die theorie ein, aber seit wann gibt es das?


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:54
@CriticalRush

Sag mal, das meinst Du doch wohl nicht ernst? Wir haben mit einem Troll schon genug zu tun, aber der macht wenigstens noch den Eindruck, als könne er 1+1 zusammen zählen. Was Du hier ablieferst ist ja zum Fremdschämen, wenn es ernst gemeint ist.

Die Entscheidung, ob Du trollst oder wirklich nicht verstehst, um was es geht, habe ich noch nicht getroffen, aber ich halte es in beiden Fällen für besser, wenn Du Dich hier zurück hältst!


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:55
@CriticalRush
Sag mal lieber Critical Rush - du trollst doch hier ein bisschen oder?

Also das mit dem Urmeter und Paris - wird doch in Physik - spätestens 8 KL. alles erklärt. Welche Gewichte, Längen, sonstige Maßeinheiten bei uns benutzt werden und warum.

Ellen als Maßeinheit, genauso wie Finger oder Handbreit oder Fuß - schau dir doch mal deinen Körper an und überlege dann wo die herkommen. Und damit ist auch schon die Problematik klar. Die Menschen entsprechen ja nicht überall dem gleichen Maß.


melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:57
was verstehe ich denn nicht?
der meter ist ein beschlossennnes maß nach echten konstanten der lichtgeschwindigkeit oder des erd umfangs, auf millimeter kommt es nicht drauf an, weil die original pyramiden masse nicht für alle pyramiden nachgewisen wurden, wegen abnutzung usw.
soweit richtig?


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 15:59
@CriticalRush

Die Ägypter kannten den Meter nicht! Und Du trollst!


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:03
@Commonsense

Ja er trollt - eindeutig.


@ ich glaube das mit den Pyramiden war so - Urmels Mama wurde von der letzten Eiszeit vertrieben - da sie tief deprimiert - ihr Ei verloren. Baute sie aus lauter Frust die Pyramiden - dabei wurde sie von Gollum unterstützt - der suchte nämlich einen sicheren Verwahrungsort für seinen SCHAAAATZ. Weiterhin war der blaue Klaubauter beteiligt - den er suchte gerade nach dem berühmten Wüstenschiff und war deshalb vor Ort.

so meine Trollerei für heute


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:05
@CriticalRush
CriticalRush schrieb:der urmeter beruht sich auf den umfand der erde und die gab es vor den ägypter
zitat:

sollte ein Meter der zehnmillionste Teil des Viertels des meridionalen Erdumfanges sein, was etwa der Länge eines Sekundenpendels entspricht.

ok wegen dem dezimal system knikt die theorie ein, aber seit wann gibt es das?
Ok, darauf kann man ja wenigstens wieder vernünftig antworten. Also, der Erdumfang wurde wahrscheinlich zum ersten Mal von Eratosthenes berechnet. Das war etwa 200 vor unserer Zeitrechnung, da standen die Pyramiden schon über 2000 Jahre. Da er kleine Fehler im Ansatz gemacht hat, war seine Berechnung prinzipbedingt (auch wenn der Wert der verwendete Maßeinheit Statium heute nicht mehr bekannt ist) um ca. 4,2% falsch. Auch hier ist Wikipedia dein Freund, du mußt halt mal nachlesen wie er das gemacht hat. Ist glaube ich auch Stoff in der 8. oder 9. Klasse...
Das Dezimalsystem in einer Form, in der der 40millionenste Teil Sinn macht wurde erst im Mittelalter eingeführt. Die Definition des Meters aus der Lichtgeschwindigkeit im SI System hat übrigens den einfachen Hintergrund dass man von Bezugsgrößen wie "Erdumfang" oder "Urmeter" unabhängig werden wollte. Da bietet sich die LIchtgeschwindigkeit, die nach der SRT immer konstant ist, geradezu an. Ebenso ist die Sekunde über einen Periodenübergang eines Cäsiumisotops definiert, wieder um von Meßfehlern bei Bezugsgrößen so unabhängig wie möglich zu sein.


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:07
Rolly22 schrieb:Also, der Erdumfang wurde wahrscheinlich zum ersten Mal von Eratosthenes berechnet. Das war etwa 200 vor unserer Zeitrechnung, da standen die Pyramiden schon über 2000 Jahre. Da er kleine Fehler im Ansatz gemacht hat, war seine Berechnung prinzipbedingt (auch wenn der Wert der verwendete Maßeinheit Statium heute nicht mehr bekannt ist) um ca. 4,2% falsch. Auch hier ist Wikipedia dein Freund, du mußt halt mal nachlesen wie er das gemacht hat. Ist glaube ich auch Stoff in der 8. oder 9. Klasse...
Das Dezimalsystem in einer Form, in der der 40millionenste Teil Sinn macht wurde erst im Mittelalter eingeführt. Die Definition des Meters aus der Lichtgeschwindigkeit im SI System hat übrigens den einfachen Hintergrund dass man von Bezugsgrößen wie "Erdumfang" oder "Urmeter" unabhängig werden wollte. Da bietet sich die LIchtgeschwindigkeit, die nach der SRT immer konstant ist, geradezu an. Ebenso ist die Sekunde über einen Periodenübergang eines Cäsiumisotops definiert, wieder um von Meßfehlern bei Bezugsgrößen so unabhängig wie möglich zu sein.
Das ist wohl intellektueller Overkill :D


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:14
@suscat
Wir hatten hier auch eine zu deinem Nick passende Pyramidenidee. Da meinte doch allen ernstes jemand, die Pyramiden seien aus Katzenstreu gebaut worden und die Sphix gebe darauf den Hinweis. Dabei nahm er die Idee von Davidovids auf, verwechselte aber Zement oder Concretion mit Beton und den dann wieder mit Bentonit.
Ich sach dir, hier wird ständig Ideenlimbo gespielt und wir sind schon lange unterirdisch.


melden
afkai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:16
Spöckenkieke schrieb:Wir hatten hier auch eine zu deinem Nick passende Pyramidenidee. Da meinte doch allen ernstes jemand, die Pyramiden seien aus Katzenstreu gebaut worden und die Sphix gebe darauf den Hinweis. Dabei nahm er die Idee von Davidovids auf, verwechselte aber Zement oder Concretion mit Beton und den dann wieder mit Bentonit.
Ich sach dir, hier wird ständig Ideenlimbo gespielt und wir sind schon lange unterirdisch.
Das kam doch von dir? :D :D

Diskussion: Pyramiden in Gizeh


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:18
@afkai
Die Vorlage war aber von misiaczek


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:18
@Spöckenkieke
Tolle Idee - jetzt weiß ich wenigstens wohin mit dem Katzenstreu - baue im Garten ne Pyramide - danke für die Idee -


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:18
Ja, nun hat jeder mal seinen Senf dazu gegeben, das dürfte dann doch hoffentlich genügen, ja?


melden

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:19
Commonsense schrieb: Ebenso ist die Sekunde über einen Periodenübergang eines Cäsiumisotops definiert, wieder um von Meßfehlern bei Bezugsgrößen so unabhängig wie möglich zu sein.

Das ist wohl intellektueller Overkill :D
Stimmt, und leider auch noch Falsch. Ersetze "Periodenübergang" durch "Periodendauer der Strahlung bei einem Niveauübergang". Das kommt davon wenn man etwas zu einfach beschreiben will :-(


melden
Anzeige

Pyramiden in Gizeh

22.04.2018 um 16:19
@Commonsense
Schade Commonsense - ich dachte heute wäre internationaler Trolltag.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt