Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pyramiden in Gizeh

7.916 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh
Dobri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden in Gizeh

04.08.2019 um 20:41
Thorsteen schrieb:Und was hat man nicht mitgenommen? Genau den Granitgürtel
Wen meinst du mit „man“ ?


melden
Anzeige

Pyramiden in Gizeh

04.08.2019 um 21:03
Thorsteen schrieb:Die Pyramiden unterscheiden sich definitiv in einigen Punkten
Es ging aber darum, daß Du meintest, man könne auf den Pyramiden (especially Cheopspyramide) gefahrloser als vermutet außen drauf hochkraxeln, da die Verkleidungssteine ja so hübsch uneben sind. Was haben jetzt Kernmauerwerk & co. damit zu tun? Ob die Verkleidung gleich beim Bau angebracht wurde oder anschließend, und wenn letzteres, ob von oben nach unten oder von unten nach oben, das ist ne völlig andere Diskussion. Meine Disklussion mit Dir ging um Dein
Thorsteen schrieb am 01.08.2019:Lupo54 schrieb:
Kein Problem für Dachdecker und Bergsteiger. Aber das Risiko ist unübersehbar. Wer hier den Halt verliert ist unrettbar verloren. Ich möchte nicht wissen, wie vielen Menschen genau das passiert ist.

Ist das in deinen Augen wirklich so unbesteigbar? Ich denke mal nicht. Und man wird wohl auf jeden Fall einen Haufen Leute verloren haben, das war zur damaligen Zeit wohl eher normal.
Bleib bitte dabei und sprich nicht über was ganz anderes.
Thorsteen schrieb:Ja, die schleifen/schlagen die Verkleidung wirklich in Fläche glatt
Wage ich arg zu bezweifeln. Mit den Füßen auf festem Boden läßt sich so ne Steinoberfläche weit besser glätten als auf ner "Dachschräge". Wir reden hier von Turakalk und Granit, nicht von ner Viertelstunde pro m² mit Sandpapier schmirgeln und glatt is.
Thorsteen schrieb:bei den 51 Grad bekommst du eine ziemlich scharfe Kante die dir auch schnell bricht wenn du dagegen kommst
1) Nu nicht glich bei jedem "wenn du dagegen kommst", wenns stabiler Kalk ist.
2) Schwund gibts immer, und haben tatense's.


melden

Pyramiden in Gizeh

12.09.2019 um 16:14
Übrigens bin ich auf den ultmativen Beweis gestoßen, warum die Ägypter die Obelisken nicht selbst aufgerichtet haben können ... da es doch bis in die 1960er Jahre hinein dem Menschen nicht einmal zuverlässig möglich war, Flutlichtmaste in Position zu bringen ;)

...Sorry für OT ... Aber den Wirsching mit seinen Obelisken habe ich schon hier und will es demnächst lesen. Dann vielleicht wieder mehr zum Kernthema.


HESSLING 70ER HOLZMAST 2-adcab056
Bildquelle: http://www.lichttechnik-hessling.de


melden

Pyramiden in Gizeh

12.09.2019 um 16:57
Obelisken sind ja schön und gut - aber was ist denn jetzt mit der Pyramide des Cheops ?
Nachdem der Scan ja einen Hohlraum als möglich ergeben hatte, wollten sie ein Loch dorthin bohren. Einen Mini Roboter haben sie auch schon gebastelt.
https://www.srf.ch/kultur/wissen/wochenende-wissen/high-tech-in-der-pyramide-lueftet-ein-mini-roboter-das-letzte-geheimn...
Hat da jemand noch mehr Erkenntnisse ? Hat das jetzt schon stattgefunden?


melden

Pyramiden in Gizeh

11.12.2019 um 14:38
@dawn62

nachdem ich FrankD (rip) Seite http://pyramidengeheimnisse.de/ heute mal komplett durch gelesen habe, und auch interessiert nach Neuigkeiten gesucht habe, scheint diese Ankündigung wohl zwar geplant aber nicht umgesetzt worden zu sein.

Aus Richtung der Robotic-Entwickler heißt es nur, dass keine Projekte dazu geplant, die Technik aber weiter entwickelt wird wie man HIER entnehmen kann.

Schade, ich wäre gespannt auf neue Entdeckungen innerhalb der Pyramide, vor allem dokumentiert neu enteckte Hieroglyphen wären für mich die totale Sensation :-) aber seit 2013 ist der wissenschaftliche Dialog anscheinend sehr schwierig geworden dank Militär-Regime.


melden

Pyramiden in Gizeh

20.12.2019 um 15:33
und zusätzlich ist das Gebiet der Pyramiden wie sie gebaut wurden, wofür etc etc sehr gut erforscht, sogar zu meiner Schulzeit wusste man schon das meiste, in den letzten Jahren ist ja kein großer Durchbruch oder Veränderung geschehen da man schon so viel weiß und alles bewiesen ist.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 12:18
Heute um 21:15 kommt auf Arte eine neue Doku von 2019: „Auf den Spuren der Cheops-Pyramide“ und vorher um 20:15 etwas über die Pyramiden im Sudan.
https://www.arte.tv/de/videos/088412-000-A/auf-den-spuren-der-cheops-pyramide/

Ob da wirklich etwas Neues/Anderes zu erwarten ist? Lehner, Hawass ... die sind auch in jeder bisherigen TV-Doku zu sehen. Nicht ohne Grund, natürlich.
Aber es wird hoffentlich einen Anlass gegeben haben, noch so eine Sendung zu produzieren. Nachdem ja schon gefühlte 124.897 zuvor produziert worden waren :)

Das ist übrigens auch online hinter dem Link jetzt schon zu sehen.

Genau genommen krieg ich schon zu viel, wenn ich nur den dämlichen Titel lese. WTF! Welche Spuren der Pyramide bitte, liebe Redaktion?!? Ist die etwa weggelaufen?!? 🤦🏻‍♂️


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 14:24
Nemon schrieb:Aber es wird hoffentlich einen Anlass gegeben haben, noch so eine Sendung zu produzieren. Nachdem ja schon gefühlte 124.897 zuvor produziert worden waren :)
Ja, sicherlich neueste Technik und tolle Effekte, und alles noch mal in andere Worte gefasst 😏


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 14:30
skagerak schrieb:Ja, sicherlich neueste Technik
Das hatten wir auch schon. Die BBC-Serie Time Scanners mit den Lidar-Scans berühmter Bauwerke u. A. mit Steve Burrows
Und der andere Forscher mit der Beinprothese, der auch einen Lidar-Scanner und zusätzlich Drohnen benutzt. Seine Story ist immer die, dass er irgendwo hochklettert mit diesen Geräten und seiner Prothese. Über ein Plateau bei Petra, über alles, wo man herauf und rüber kann.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 17:01
@Nemon
Hast recht gehabt. Alles neue aus der letzten Zeit neu zusammen gewürfelt :-(


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 18:44
@Nemon
Nemon schrieb:Ob da wirklich etwas Neues/Anderes zu erwarten ist?
Das unterscheidet sich ja wirklich kaum von der Doku auf NTV, Giganten der Geschichte hieß
es mMn. ;)


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 18:55
Gibt es jetzt eigentlich noch Rätsel oder irgendwas außergewöhnliches an den Pyramiden? Inzwischen sollten eigentlich schon alle Fragen beantwortet sein, so dass da nichts mehr rumkommen kann.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 19:00
Na, der olle Hawass schürt halt immer wieder das heruntergebrannte Feuer, indem er sagt, er sei sich sicher, dass da noch eine Grabkammer verborgen sei. So machen die immer weitere Dokus, in denen er natürlich mitwirkt und Kohle kassiert - blöd ist der nicht, auch wenn er nur Quark von sich gibt.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 19:15
Commonsense schrieb:Na, der olle Hawass schürt halt immer wieder das heruntergebrannte Feuer
Er kassiert ja auch kräftig ab dabei. Lässt sich in seinem Indiana Jones Kostüm ablichten und erzählt geheimnisvolle Dinge. Man könnte meinen er hätte die Bücher von Erich im Regal


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 19:19
Ayashi schrieb:Man könnte meinen er hätte die Bücher von Erich im Regal
Oder sie haben auf dem selben Basar gelernt. :D
scnr


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 19:41
Ist doch allgemein bekannt, das Hawass ein Teil seines Studiums bei Erichs Vorträgen absolviert hat, der ist auch sein Doktorvater. :-)


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 20:26
Jörmungandr schrieb:Gibt es jetzt eigentlich noch Rätsel oder irgendwas außergewöhnliches an den Pyramiden? Inzwischen sollten eigentlich schon alle Fragen beantwortet sein, so dass da nichts mehr rumkommen kann.
Archäologische Fragen bzw. bautechnische noch eine Menge.
Die präastronautischen Fragen sind so weit alle beantwortet. 4 Buchstaben reichen meist, um sie zu beantworten :)


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 20:28
Jörmungandr schrieb:Gibt es jetzt eigentlich noch Rätsel oder irgendwas außergewöhnliches an den Pyramiden? Inzwischen sollten eigentlich schon alle Fragen beantwortet sein, so dass da nichts mehr rumkommen kann.
Kommt drauf an, was genau Du unter "Rätsel" und "Außergewöhnliches" verstehst.
Desperadoo schrieb:Ist doch allgemein bekannt, das Hawass ein Teil seines Studiums bei Erichs Vorträgen absolviert hat, der ist auch sein Doktorvater. :-)
Fachlich hat Hawass durchaus was auf dem Kasten. Mit dem alten "sieht aus wie von einer Welt" Erich würde ihn daher nicht wirklich vergleichen. Mit seinen Auftritten tat er jedenfalls schon einiges zur Popularisierung der Ägyptologie bei. Obgleich einige seiner umstritten Aussagen freilich der Effekthascherei und "Sensationsteigerung" dienten und man darin durchaus "Züge eines Däniken" zur Mobilisierung der öffentlichen Aufmerksamkeit sehen kann.


melden

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 20:41
Man muss unterscheiden zwischen echten Untersuchungsergebnissen - Erkundung von Schächten mit Robotern und Scans nach vermuteten Hohlräumen,
und die Show, den die oben schon genannten Personen und diverse Filmteams daraus machen. Ist schon ermüdend, was seit Gantenbrinks Zeiten da gelaufen ist.
Die Erwartungen gehen ins Unendliche. Räume voller Schätze und alter Schriften. Und Cheops wohlerhaltene Mumie natürlich.
Schön wärs ja. Aber die Möglichkeit, dass es sich schlicht um einfach um leere Räume handelt - wenn es überhaupt Räume sind - ist doch um einiges größer.


melden
Anzeige

Pyramiden in Gizeh

11.01.2020 um 20:50
Nemon schrieb:Archäologische Fragen bzw. bautechnische noch eine Menge.
Gut zu wissen, dass da noch jemand so denkt.
Bisher hat es keine "Bauthese" zweifelsfrei bis nach ganz oben geschafft. :)


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt