weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

5.768 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben, Jenseits, Leben Nach Dem Tod, Nahtod, Nahtoderfahrungen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 10:58
@der-Ferengi
Noumenon schrieb:
Öhm... wo genau soll da Entsprechendes stehen...?
der-Ferengi schrieb:Deinen Link solltest Du nicht nur gelesen haben,
sondern auch verstanden haben.

So - jetzt bin ich aber wirklich off.
Sorry, aber du tust nichts anderes als hier irgendwelche Nonsense-Argumente hinzuknallen. Dann werden schnell irgendwelche Links aus dem Netz gefischt, die irgendetwas beweisen sollen, aber rein gar nichts beweisen.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:02
@Yoshi
Ich hatte dir vor etwa 20 Minuten eine Frage gestellt, wirst du die noch beantworten?


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:07
@Marcandas
Marcandas schrieb:Ich denke nicht, dass es außerhalb unserer selbst eine solche Gesetzmäßigkeit gibt.
Das denke ich auch nicht. Nur jene, die wir uns selbst in unserem Erfahrungsraum geschaffen haben.

@emanon
emanon schrieb:Was ist Bewusstsein für dich und wie entsteht es deiner Meinung nach?
Wenn es nicht durch den Körper erzeugt wird, wodurch dann und wie interagiert es mit dem Körper?
Bewusstsein ist für mich die immer gegenwärtige Essenz von allem. Es entsteht durch gar nichts und kann auch nicht vergehen. Indem es sich einen Körper erschafft, kann es sich durch diesen erfahren, und mit der Umwelt interagieren, aber auch zwischen Umwelt und Individuum besteht keine wirkliche Trennung.
emanon schrieb:Ich hatte dir vor etwa 20 Minuten eine Frage gestellt, wirst du die noch beantworten?
Habe ich eben getan. Bitte keine Hektik. Wir sind nicht alle 24/7 hier in Allmystery aktiv.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:12
@Yoshi
Yoshi schrieb: Indem es sich einen Körper erschafft, kann es sich durch diesen erfahren, und mit der Umwelt interagieren, aber auch zwischen Umwelt und Individuum besteht keine wirkliche Trennung.
Versuch es bitte mal am Beispiel deines Bewusstseins und deines Körpers exemplarisch zu erklären.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:15
@emanon
emanon schrieb:Versuch es bitte mal am Beispiel deines Bewusstseins und deines Körpers exemplarisch zu erklären.
Der Körper ist ein Art biologischer Computer (jeder Körper). Und das Bewusstsein kann durch diesen wirken, um bestimmte Wirklichkeiten zu erfahren. Was gibt es da näher zu erklären? Es ist vergleichbar mit einer virtuellen Realität. Unser Körper ist unser physischer 'Avatar', durch den wir uns in dieser grobstofflichen Ebene erfahren können. Es ist nur ein Aspekt von unserem Wesen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:15
@Yoshi
Yoshi schrieb:... Dann werden schnell irgendwelche Links aus dem Netz gefischt, ...
Sorry, der Link ist nicht von mir, sondern von 'Noumenon'.
Ich habe seit meiner Registrierung hier vielleicht zwei
Hand voll Links gepostet, da ich noch die Fähigkeit be-
sitze das Gelesene mit eigenen Worten zu formulieren,
wes nicht nur in diesem Forum, sondern allgemein den
jungen Menschen abhanden gekommen zu sein scheint.

Und dennoch beschreibt der Link, das unser Bewußt-
sein, neuronal erzeugt wird.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:17
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Sorry, der Link ist nicht von mir, sondern von 'Noumenon'.
Das ist mir schon bewusst, aber du gingst mir dem Argument heran, dass er beweisen sollen, dass Bewusstsein im Gehirn entsteht, welches er absolut nicht tut.
der-Ferengi schrieb:Und dennoch beschreibt der Link, das unser Bewußt-
sein, neuronal erzeugt wird.
Nur liegt ein gewaltiger Unterschied zwischen beschreiben und beweisen :alien:


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:19
@der-Ferengi
Es ist schon klar, dass das Gehirn mit Bewusstseinsprozessen zu tun hat, aber das heißt noch lange nicht, dass Bewusstsein im Gehirn sitzt. Du kannst nicht gleich von dem einen direkt auf's andere schließen. Das Gehirn dient eben dazu, um bestimmte Wirklichkeiten in dieser Bewusstseinsebene zu erfahren, aber es ist nicht der Sitz des Bewusstseins. Bewusstsein hat überhaupt keinen Sitz.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:34
@Yoshi
Yoshi schrieb:... Das Gehirn dient eben dazu, um bestimmte Wirklichkeiten in dieser Bewusstseinsebene zu erfahren, aber es ist nicht der Sitz des Bewusstseins. Bewusstsein hat überhaupt keinen Sitz.
So steht es da aber nicht. Die Wissenschaftler erklären schon,
das das Bewußtsein auf neuronale Verbindungen basiert.
Nur - wen Du das für Dich nicht als Beweis gelten läßt, so ist
das Dein Bier. Für mich sind solche Experimente jedenfalls
wesentlich aussagekräftiger, als die schwammigen Aussagen,
die ich hier lesen kann.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:35
@der-Ferengi
Mag ja sein, dass sie für dich aussagekräftig sind, aber Beweise sind es noch lange nicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:37
@Yoshi
Yoshi schrieb:Der Körper ist ein Art biologischer Computer (jeder Körper). Und das Bewusstsein kann durch diesen wirken, um bestimmte Wirklichkeiten zu erfahren. Was gibt es da näher zu erklären?
Nun, du könntest ja mal erklären wie dein Bewusstsein deinen Körper erschaffen hat.
Yoshi schrieb:Indem es sich einen Körper erschafft, ....


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:38
@emanon
Materie ist verdichteter Geist/verdichtete Energie. Wie ein Körper entsteht solltest du auch wissen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:42
@Yoshi
Yoshi schrieb:Materie ist verdichteter Geist/verdichtete Energie
Buchstabensuppe?
Yoshi schrieb:Wie ein Körper entsteht solltest du auch wissen.
Nein, ich habe keine Vorstellung wie sich ein Bewusstsein einen Körper schafft. Du hast das postuliert
Yoshi schrieb:
Indem es sich einen Körper erschafft, ....
nun sei auch so gut und erkläre mal wie es das macht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:42
@Yoshi
Yoshi schrieb:Materie ist verdichteter Geist/verdichtete Energie. ...
Siehst Du, das meine ich. Viiiel zu kompliziert. Dei Physik
beschreibt das viiiel einfacher.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:44
der-Ferengi schrieb:http://www.wissenschaft-frankreich.de/de/medizin/haben-babys-ein-bewusstsein
der sehr schön zeigt, das daß Bewußtsein im Gehirn entsteht.
Solltest Du auch mal lesen @Yoshi
Ich bin übrigens gerade in der Praxis Zeuge, dass schon ein Baby welches gerade geboren ist, am selben Tag schon was träumen kann...


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:46
@emanon
Hör' dir das einfach mal an.



Und spar' dir einfach deine Herumstocherei.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:49
@Dawnclaude
In den beiden letzten Schwangerschaftsmonaten, träumen die
sogar schon im Mutterleib. Und?
Hat das irgendwas mit der Entstehung der Bewußtseins zu tun?


@Yoshi
Und wieder ein Video ohne Inhaltsangabe, das normalerweise dann
auch von den Moderatoren gelöscht werden sollte.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:50
@Yoshi
Sei doch so gut und stell mal in Inhaltsangabe des Videos ein, ich kann es mir gerade nicht ansehen.
Eigentlich wollte ich es ja auch von dir wissen.
Momentan stehst du mit deinen unbelegten Aussagen etwas ärmlich da.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:51
@Yoshi

Ja, der behauptet denselben Unsinn, und kann ihn ebensowenig begründen wie du. Und?
http://psiram.com/ge/index.php/Hans_Peter_Dürr


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

04.07.2013 um 11:52
@geeky
Der hats nur Jahrzehnte studiert und sollte es besser wissen als wir.


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden