weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 01:09
Sensation: Keshe-Reaktor bei Tchibo! Mit Handgriff zum manuellem Drehen!

055798 Tchibo Reaktor

;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 01:20
@uatu

Wireless!!! Cool. :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 03:48
Der Malta-Reaktor ist nur eine 1:100-Kopie von dem hier:

450px-Forschungsreaktor MC3BCnchen 2

Wikipedia: Atomei

Das Ding kann wirklich jede Menge Energie erzeugen, auch neue Materie wird generiert. Ob allerdings Gold entsteht, kann ich jetzt nicht genau sagen ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 04:08
Und hier kommt mal eine Zeichnung, wie ein solcher Keshe-Reaktor von innen aussieht:

800px-Kernkraftwerk mit Druckwasserreakt

Ich kann euch ganzen Zweiflern garantieren, das diese Dinger wirklich funktionieren, die erzeugen wirklich Strom, und von dem sogar jede Menge!

Die Dinger konnten natürlich erst gebaut werden, nachdem Keshe seine USB-Sticks mit den Plänen an die führenden Regierungen verteilt hatte. Ihr solltet Keshe also wirklich anbeten, ohne ihn und seine Technologien würdet ihr alle ganz schön im dunklen sitzen!

Danke danke Mister Keshe, Du bist unser Prophet, der uns Wärme und Licht spendet!!! ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 04:42
Diese oben gezeigten Keshe-Reaktoren hatten allerdings den Nachteil, daß sie mit radioaktiv spaltbaren Material betrieben werden mußten.

Deswegen ist der große Meister Keshe gerade dabei, die Reaktoren so umzubauen, daß kein spaltbares Material verwendet werden muß.

Hier mal ein schöner Link zu seinen bisherigen Bemühungen: Wikipedia: Fusionsreaktor

Sobald die neuen Reaktoren laufen und alle Kinderkrankheiten beseitigt sind, kann die Auslieferung der bestellten 3-4 KW Reaktoren beginnen.

Einige von euch haben allerdings noch nicht kappiert, daß die bisher gezeigten Reaktoren nur kleine Versuchsmodelle mit verringerter Leistung sind, die endgültigen Keshe-Reaktoren sind an die 100 Meter hoch. Die Leute, die einen solchen Reaktor bestellt haben, sollten daher schon mal anfangen, Platz in ihrem Garten zu schaffen!

Die bisher geleistete Anzahlung für die 3-4 KW Reaktoren sind allerdings nur von symbolischer Bedeutung, wenn Keshe am Auslieferungstag mit seinem 1000 Mann Bautrupp anmarschiert kommt und euch so ein 100 Meter-Teil in den Garten pflanzt, dann bekommt ihr die endgültige Rechnung, und die kann dann schon über 100 Milliarden Euro hoch sein!

Allerdings kann man erwarten, daß Keshe untertrieben hat und das Teil nicht nur 3-4 KW erzeugt, sondern etwas mehr, so an die 500 Megawatt.

Einem ersten Keshe-Reaktor-Besteller aus Cadarache in Frankreich wird gerade seine Bestellung in dessem Garten aufgebaut:
Iter Plan

Wikipedia: ITER

Der Besteller ist allerdings gerade im Urlaub, der wird bestimmt nicht schlecht staunen, was er sich da angetan hat, wenn er zurückkommt!

Ihr Ungläubigen müsst also zugeben, daß alles, was unser große Prophet Keshe bisher gesagt hat, durchaus wahr ist. Hört also bitte auf, Zweifel und Hass zu verbreiten!!

;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 05:00
Für alle von euch, die immer noch nicht glauben, daß die Keshe-Reaktoren der neuen Generation (die nicht mehr mit radioaktiven Spaltprozessen arbeiten, sondern mit Plasma, das fusioniert) wirklich funktionieren, kommt hier ein Bild vom einem großen, voll funktionierendem Keshe-Reaktor:

Sun in X-Ray

Wikipedia: Sonne

Diesen Reaktor habt Ihr bestimmt schon mal gesehen, wenn nicht, müsst Ihr einfach mal nach draußen gehen und dem Himmel nach einer hellen Kugel absuchen. Bingo! Das ist der Keshe-Reaktor, der mit der neuen Plasma-Fusion funktioniert!

Dieser Reaktor versogt uns schon zig Millionen Jahre lang mit Licht ind Wärme!

Was? Keshe kann den gar nicht gebaut haben, weil er erst um die 70 Jahre alt ist und der Reaktor schon seit mehreren Millionen Jahren läuft?

Doch! Ihr Zweifler vergesst, daß Keshe unser großer Prophet ist, er ist Gottes Sohn, er ist in Wirklichkeit auch schon eine Milliarde Jahre alt.

Einige behaupten sogar, Keshe sei nicht nur Gottes Sohn, sondern er sei Gott höchstpersöhnlich!

Auf die Knie mit euch Ungläubigen, betet ihn endlich an, er ist der große Heiland!!

;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 05:06
Der zuletzt genannte Keshe-Reaktor beweist auch, das diese wirklich frei im Raum schweben können und Gravitation erzeugen können.

Jetzt habe ich auch den letzten Zweifler von euch überzeugt? Gut, dann kann ich ja jetzt ins Bett gehen!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 07:43
Eigentlich ist die sonne ein fusionsreaktor und kein spaltungsreaktor der Wasserstoff zu Helium verbindet

Und außerdem braucht die Sonne 10.000.000 Grad Celsius an der Oberfläche um zu funktionieren um zu verhindern dass die Atome sich abstoßen, na ich will mal schaun wie der keshe 10.000.000 Grad zambringt, ich will keinen 100-Meter Reaktor im Garten der mich kostet und auch noch alles abfackelt :D

(zum Vergleich, man verglüht mitsamt allem was man hat wenn man so auf 10.000 km sich der sonne annähert)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 07:47
Kesthal schrieb:Der zuletzt genannte Keshe-Reaktor beweist auch, das diese wirklich frei im Raum schweben können und Gravitation erzeugen können.
Wenn ich einen Apfel der so groß ist wie die Sonne im Weltraum hat erzeugt der auch Gravitation und schwebt frei im Raum.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 07:48
Edit:
Hat=hab


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 07:59
Und übrigens gibt's die Sonne schon viel länger als die angeblichen 1,0x10^9 Jahre die keshe leben soll, was sowieso unmöglich ist. Und wenn keshe Gott ist wieso verlangt er Geld für seine Reaktoren? (sag jetzt nicht dass er uns die sonne gratis zur Verfügung stellt, das ist Schwachsinn)

Wenn ich jetzt alle keshe-jünger überzeugt hab dann kann ich ja schlafen gehen

;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 09:07
@JackTheHipster

Die Oberflächentemperatur überprüfst du bis zum nächsten mal. Zweitens erzeugt jede Masse Gravitation, auch der Apfel der so groß ist wie ein Apfel.

Ich habe den Verdacht, dass du ich so viel Ahnung von Physik wie du von Ironie hast.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 09:11
JackTheHipster schrieb:Eigentlich ist die sonne ein fusionsreaktor und kein spaltungsreaktor der Wasserstoff zu Helium verbindet
Sagte ich doch, es gibt zwei Versionen von Keshe-Reaktoren. Die erste, alte Variante arbeitet mit Kernspaltung, diese wird in Zunkunft abgelöst durch die neuere Variante, die mit Plasma und Fusion arbeitet.

Die alte Art nennt man auch Kernkraftwerk, die neue Art ist erst in der Entwicklung und heißt Fusionskraftwerk, wobei die Sonne der erste, funktionierende Prototyp ist. Dieser wird jetzt "miniaturiesiert", so daß er im Garten Platz findet.

Und wem haben wir alles zu verdanken? Keshe, unserem großen Meister, dem großen Propheten!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 09:25
JackTheHipster schrieb:Und wenn keshe Gott ist wieso verlangt er Geld für seine Reaktoren? (sag jetzt nicht dass er uns die sonne gratis zur Verfügung stellt, das ist Schwachsinn)
Auch für die Sonne müssen wir was zahlen. Unser Ulli, ihr wisst schon, der aus Süddeutschland, der so viel Kohle hat, übernimmt das! Bisher konnte er ja nicht zugeben, daß er die Kohle hat, jetzt steht es ja in jeder Zeitung, jetzt kann er die Rechnung begleichen, und auch gleich die Schulden für die letzten 100 Millionen Jahre übernehmen.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 09:45
@Kesthal

Geh unbesorgt zu Bett.

Da in meiner Gegend Hochdruckwetter herrscht werde ich mich im Garten flach legen und - Kehe sei Dank dafür - die Annehmlichkeiten besagten Keshe - Reaktors genießen.

Mit dem Beten habe ich allerdings so meine Probleme als SonnenReaktor-Anbeter
:D

@uatu
Tut mir leid - ich bin im Moment in einer Gegend , wo das Internet maximal 360 KBit hergibt und da ein über eine Stunde dauerndes grottenschlechtes Video anschauen tu ich mir höchtens an, wenn mir garantiert wird, dass Ca$he spätestens morgen in eine Zelle sitzt. Gummi oder nicht ist mir gleichgültig

:D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 09:53
ShortVisit schrieb:dass Ca$he spätestens morgen in eine Zelle sitzt. Gummi oder nicht ist mir gleichgültig
Oh weh, ihr Ungläubigen! Ich werd euch schon noch beweisen, das alles Wahr ist, was der Große Meister von sich gibt! Am Ende werdet auch Ihr ihn anbeten!

;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 13:10
@intruder
ups stimmt ;) aber trotzdem bringt man die benötigte Hitze nich zam


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 13:11
@Kesthal
und wie schon gesagt funktioniert Fusion ohne große Hitze nicht


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 13:52
JackTheHipster schrieb:und wie schon gesagt funktioniert Fusion ohne große Hitze nicht
Druck. Man braucht nur Druck.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.04.2013 um 14:33
Selbst der auf der Konferenz gezeigt Generator mit den 2 Kupfer-Halbkugeln ist so stabil, daß im Inneren locker eine Fusion bei zigmicraden Bar Druck ablaufen kann. Auf jeden Fall, ganz echt!!!


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden