weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.09.2013 um 01:39
Antonios Kokiantonis, der einst begeisterte Keshe-Fan, der nach zunehmenden Zweifeln nun seine Keshe-Bücher verkaufen möchte, hat ein interessantes Bild bei Facebook gepostet: Die Signatur Keshe's in einem seiner Bücher . Interessant daran ist nicht die Signatur selbst, sondern eine Notiz Keshe's am oberen Rand der Seite: "Book No: 20812 / 12819". Möglicherweise lässt sich daraus irgendwie auf die Zahl der bis zu diesem Zeitpunkt verkauften Bücher schliessen. Leider ist die Angabe nicht eindeutig: Zum einen ist nicht klar, warum sie zwei Zahlen umfasst, und beide Zahlen könnten als gut passendes Datum interpretiert werden (20812 -> 20.08.2012 / 12819 -> 2012 - 08 -19). Ohne eine zweite solche Angabe ist es wahrscheinlich schwierig, eine klare Schlussfolgerung zu ziehen ...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.09.2013 um 09:07
Ich würde sagen, das sind einfach irgendwelche Zahlen, um wichtig zu wirken und hohe Auflagen und Verkäufe zu suggerieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.09.2013 um 12:12
@Poipoi: Auch das wäre denkbar. Man sollte die Buchverkäufe (zumindest letztes Jahr) allerdings auch nicht unterschätzen. Ich weiss aus einer zuverlässigen (nicht öffentlich zugänglichen) Quelle, dass Keshe's Webseite letztes Jahr zeitweise über 20.000 Besucher pro Tag hatte (aktuell sind es schätzungsweise noch etwa 1000). Das ist wirklich viel. Ich halte eine fünfstellige Zahl an Buchverkäufen zumindest nicht für ausgeschlossen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 00:35
90507,1379284555,1291499 10201182207771547 2058348403 owow bei 12tsd büchern je 40e sinds schon 1/2 Mio. euro! nicht schlecht für science-fiction!

kann jem. keshes "widmung" decodieren? soweit komm ich noch: "shop now highl..(..lighted?)..."


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 00:53
Der Anfang lautet ziemlich sicher "I hope ..." und in beiden Zeilen kommt ausserdem noch "light" (passend zum Titel des Buchs) vor. Mehr kann ich so auf Anhieb nicht entziffern.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 02:17
@uatu
@vangelis90

Ich lese das mit ziemlicher Sicherheit als:

"I hope new light to(?) science can bring new light to(?) you too"

(Irrtum vorbehalten) :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 03:05
Bei den beiden "new" stimme ich (zusätzlich zu den von mir genannten Wörtern) zu. Bei dem Rest bin ich unentschlossen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 07:57
ShortVisit schrieb:"I hope new light to(?) science can bring new light to(?) you too"
I hope new light in science can bring new light in life too

Aber ist ja eigentlich auch egal, was da für'n Quatsch steht ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 14:52
Hier ist Video Update von Geert Vranckx, fast fertige Reactor, Part 9 Reactor-Test Spule.

"V9 schnelle Update-System testen Spule"



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 16:33
@Poipoi: Das ist es. Meinen Respekt für Deine Dechiffrierungskünste (auch an ShortVisit, der ziemlich dicht dran war).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 17:18
Zu Geert Vranckx's neuem Video: Rein optisch finde ich den Apparat echt cool. Falls mir mal eine tolle neue physikalische Theorie einfallen sollte, werde ich Vranckx für den Prototypen-Bau engagieren. ;) Die Flatline auf dem Oszilloskop ist allerdings weniger beeindruckend ...

Ich bin sehr gespannt, was Vranckx auf folgenden Kommentar antworten wird:
please Geert, tell us, does it really work? produce it really electric current??

(Falcon Ded am 16.09.2013)
Dieser "Reaktor" dürfte die Grundlage für den nächsten (fünften) "Reaktor-Tele-Workshop" am Donnerstag darstellen, wie Vranckx in einem Kommentar erwähnt. Keshe hatte diesen Workshop vor ca. einem Monat angekündigt:
The Fifth workshop will be hosted jointly by Belgium and Dutch group.

Date of workshop 19.9. 2013.

(Keshe am 16.08.2013)
Wahrscheinlich wird es ziemlich lange Gesichter geben, wenn Keshe wieder nicht den entscheidenden Geheimtipp geben wird, wie man diesen "Reaktor" dazu bringt, irgendetwas sinnvolles zu tun.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 21:56
@Poipoi
danke, das ist es. naja keshe halt


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 22:02
@uatu
wie wärs wenn du dich am donnerstag im skype chat blicken würdest und keshe ein wenig mit fragen löcherst?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 22:12
@vangelis90

Der macht einen Video Chat?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 22:17
@Yotokonyx
die letzten haben jedenfalls so stattgefunden, und nicht alle anwesenden hatten experimente aufgebaut


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.09.2013 um 22:21
@vangelis90

Ich finde persönlich Vorträge besser. Man kann die Experimente überprüfen. In einem Chat kann es ja manipuliert worden sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.09.2013 um 00:17
Die "Reaktor-Tele-Workshops" sind keine klassischen Chats. Eher Videokonferenzen (wobei der Fokus grösstenteils auf dem Audio-Kanal liegt). Der Teilnehmerkreis ist klein (im Durchschnitt vielleicht sechs oder sieben Personen) und setzt sich nahezu ausschliesslich aus verdienten Keshe-Anhängern zusammen. Als Kritiker hat man keine Chance da teilzunehmen. Ausserdem werden diese Workshops nicht live gestreamt, sondern werden erst später als Mitschnitt veröffentlicht. Alles, was Keshe nicht passt, würde also vor der Veröffentlichung sowieso herausgeschnitten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.09.2013 um 00:42
Neues Konzept für das "Flying car" nach Fehlschlag der Antigravitations-Experimente?

Flying Car

(Sorry wegen der bescheidenen Bildqualität, ging in dem Augenblick nicht besser)


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.09.2013 um 11:03
Ah ah ah, das einzige was mit sicherheit unendlich ist, ist dummheit...
--------------------------------------------------------------------------------
Jeff Quickle
I have donated $10 USD to read the latest info from Keshe regarding Homeopathy, but had trouble with download link and was asked to pay even more for the download....
vor 19 Stunden in der Nähe von Weirton, WV, United States

Rick Crammond Thanks for the input. I also had trouble with that. It's too easy to push the wrong button and sign up accidentally to the download service. I will inquire with the Keshe Foundation, and get that problem solved.
vor 14 Stunden
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
https://www.facebook.com/pages/Keshe-Foundation/126388777468892?fref=ts


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.09.2013 um 12:46
Toll. Das oszi zeigt gar nichts an. Für mich ist er einfach ein Hochstapler. Der kerl hat es nicht verdient das wir him so viele bytes Aufmerksamkeit mit diesem thread liefern.

Immer unkonkret keine eingehen auf knackige fragen und hinhalten bis zum Ende.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.09.2013 um 22:11
Jetzt wird's albern: Keshe hat in seinem Forum ein (altes) Video des Annular Core Research Reactors (ACRR) der US Sandia National Laboratories mit folgender Beschreibung gepostet:
Nuclear Reactor start up: Now you know what you should be looking for once you start your reactors if you use the right material

(Keshe am 18.09.2013)
Dumm ist nur, dass der ACRR ein klassischer Kernspaltungsreaktor ist, und mit Keshe's Theorien ungefähr soviel zu tun hat wie ein Fisch mit Fahrradfahren.


melden
KimJongIl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 11:55
@bmo
@uatu

Ist das Neid oder warum flamed ihr so? Nur weil ihr nichts von moderner, neuer Physik wisst, heisst das nicht, das etwas nicht existieren kann. Das ist etwas NEUARTIGES. etwas NIE DA GEWESENES und ihr glaubt ihr könnt euch einbilden darüber was zu sagen, weil ihr es nicht versteht? KLAR.

Ich verstehe auch nicht wie Babys gemacht werden trotzdem klappt es wenn ich das notwendige anstellen würde.

Die Keshe Foundation ist der Zeit einfach voraus - um LICHTJAHRE. Es ist ein Entwicklungssprung wie damals Einstein mit der Relativitätstheorie. Ich wusste von Anfang an, dass die "pseudo-wissenschaftlichen Skeptiker" der Welt sich zu Wort melden würden, weil sie es nicht verstehen, aber das nehme ICH ihnen nicht übel. Sie KÖNNEN es ja nicht verstehen, sonst hätten sie das vor 20 Jahren schon erfunden.

Aber Keshe präsentiert der Welt oft genug, was er erreicht hat und dann versucht man ihm zu unterstellen, er würde Beweise fälschen. Sorry, aber ich glaube und weiss, dass er recht hat. Als die neue Physik und freie Energie entdeckt wurde, hat auch keiner dran geglaubt. Heute verstehen es die Leute teilweise, auch wenn an Universitäten und Schulen noch falsches Wissen vermittelt wird. Die wenigsten wissen, dass in der BRD sogar schon 20 % des Netzes mit freier Energie versorgt wird. Es ist ökologischer und billiger. Nun ist Keshe kurz vor der Veröffentlichung der größten Errungenschaft der Menschheit. Ist es der Neid oder wieso gönnt ihr ihm das nicht?

Für mich zählt Keshe zu einem der Wegweisenden Personen dieser Zeit, neben Steve Jobs und Mark Shuttleworth.

Sorry, aber ich lache nur über solche Technologie- und Fortschritts-Verweigerer. Ich für meinen Teil habe investiert, da ich nicht fehlen will, wenn der Tag soweit ist und Keshe die Welt mit Endloser und Günstiger Energie versorgt, dann seid ihr die Dummen, über die man lacht. Aber dann behauptet ihr im Internet sicher, ich hättet ja alles gewusst und hättet nie gezweifelt richtig?

Das musste ja mal einer sagen. Sorry, aber manche Menschen sind echt nicht sonderlich schlau.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 13:45
KimJongIl schrieb:Ich für meinen Teil habe investiert
Aha. Da haben wir es ja. Kann es sein, dass du dich darüber ärgerst, das du immer nur neue Videos zu sehen kriegst, aber selber nicht von den Ergebnissen profitierst.


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 13:49
@KimJongIl
Boah du gehst ja ab. Musst ja gleich die persönliche Schiene fahren.

Das ist einfach meine Meinung. Es sind immer die Kuriosesten Ausreden von Keshe zu hören......für mich ist das ganze eine Art riesieger Hoax um Geld zu scheffeln. Wenn ich falsch liege und er doch kein Troll ist und etwas revolutionäres schafft fände ich es super.....


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 13:54
@bmo

Ironiedetektor kaputt?


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden