weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 13:57
@Rho-ny-theta
nö wieso?


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 13:59
@bmo

Weil ich ziemlich überzeugt bin, dass @KimJongIl das nicht hundertprozentig ernst gemeint haben könnte...


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 14:00
@Rho-ny-theta
lol....also hörte für mich so an, dass er da voll hinter steht.:D
Naja was solls, ich denke er wird da schon noch mal ein paar klärende Worte haben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 14:39
Für mich kam das auch ernst rüber. Falls das der Fall ist, kann er einem Leid tun. Da sieht man allerdings, das Keshes Blödsinn für die Anhänger schon sowas wie einen religiösen Status erreicht hat. Aber das paßt ja, denn "echte" Religionen sind ja auch Blödsinn :)
KimJongIl schrieb:Für mich zählt Keshe zu einem der Wegweisenden Personen dieser Zeit, neben Steve Jobs und Mark Shuttleworth.

Was ist denn an diesen Leuten so wegweisend? Weil sie ein bissel mit Elektronik rumspielen?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 14:52
KimJongIl schrieb:Die wenigsten wissen, dass in der BRD sogar schon 20 % des Netzes mit freier Energie versorgt wird.
Poe Poe Poe ein gut Poe ist wenn es mindesten 50% nicht auffällt...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 15:16
@Rho-ny-theta: Ich befürchte, der Beitrag von KimJongIl ist -- auch wenn es ein erstaunliches Ausmass an Ignoranz darstellen würde -- tatsächlich ernst gemeint ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 15:39
@uatu

Genau das zeichnet ja einen gute Poe aus: daß man nicht sicher sein kann, ob er es nicht doch ernst gemeint hat! ;)
Das Poe'sche Gesetz (engl. Poe's Law nach Nathan Poe) ist eine scherzhaft gemeinte Gesetzmäßigkeit, nach der es unmöglich ist, religiöse Aussagen oder Aussagen von Fundamentalisten zu parodieren.
Poe'sches_Gesetz


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 15:58
@geeky: Interessant. Kannte ich noch nicht. :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.09.2013 um 23:59
Es ist sehr still im Keshe-Land. Insbesondere hört man nichts von dem neuen "Reaktor-Tele-Workshop", der zumindestens lt. Planung vergangenen Donnerstag stattgefunden haben sollte.

Auch Twitter spiegelt den Niedergang des Märchens der "Keshe-Technologie" wieder. Brummte Twitter einst (im zweiten Halbjahr 2012, als Keshe's Popularität auf dem Höhepunkt war) vor Keshe-bezogenen Tweets, findet sich aktuell nur noch alle paar Tage mal ein einsamer Tweet zum Thema Keshe ...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.09.2013 um 14:24
Achtung, Kaffeewarnung!

Keshes neuester Gag:
We have been asked to explain the significance of the weight increase in the last test.

Importance of the one directional weight increase of the system in the last test is as follows.

First;

Through this process we have shown that magnetic fields as energy can be converted to mass and not necessarily gravitational field forces.

The reason being is that the flux conversion using our detectors has shown stable magnetic flux throughout the process, therefore increase in the weight in slow but in continuous meaner as has been recorded over four days and that can only be primarily due to mass increase by conversion of energy to mass.

We observe the same process in the solar systems and galaxies.


Results shows that there has not been increase in gravitational field’s forces. The field detector show the same reading in the beginning and in the last test and data more or less is exactly the same.

Second;

Through this test, which partially set for power generator test, we have shown not only plasma can be made to release its energy in constant manner, but at the same time we could use the energy to mass conversion for material production or use the constant magnetic flux for direct energy production and use it for power.

This is why now we are modifying the system to reach the energy production for the next test.

Thus in space one can create energy and mass (food) simultaneously through operation of the same plasmatic environment in the same systems.

This is significant as these results shows now we have the knowledge to go through a non-nuclear process and produce energy and food or material at the same time anywhere in the universe and this make space programs of the future timeless and independent of the earth resources.

Note that for food production we have to create gans state of matter, which this is known technology to us.

Thus the next test should be set to confirm the production of energy, mass and gravitational field forces at the same time through one system.

We inform you more about the results as we analyze the data further.

Again my thanks goes to our hard working team of scientists, engineers, technicians and support in three nations which are helping us.
Der Kerl ist komplett verrückt. Hat jemand Lust, auszurechnen, wieviel Energie der Bursche verbraten hat, um 1,3 Kilogramm (!!) Masse aus Energie zu erzeugen?

Mittlerweile sprengt seine Dummheit alle Grenzen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.09.2013 um 16:02
ShortVisit schrieb:Hat jemand Lust, auszurechnen, wieviel Energie der Bursche verbraten hat, um 1,3 Kilogramm (!!) Masse aus Energie zu erzeugen?
E = m*c^2 = 1,3kg * c^2 = 10^17 J = 100 Peta-Joule

Wikipedia: Größenordnung_%28Energie%29

Petajoule – PJ
1 PJ ≈ 278 GWh
31,536 PJ = 8760 GWh = 1 Gigawattjahr − Energieabgabe eines 1000-Megawatt-Kraftwerkes in einem Jahr (Gemeinjahr mit 365 Tagen).
89,9 PJ = Vollständige Umwandlung von 1 kg Materie in Energie (E=m·c²)
210 PJ = Explosionskraft der stärksten Wasserstoffbombe (= 50 Mt TNT)

Exajoule – EJ
1 EJ ≈ 278 TWh
1 EJ = Energie eines Asteroideneinschlags mit 5 Mt (entspricht Cheops-Pyramide) und 20 km/s

Zäld


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.09.2013 um 20:44
@zaeld

Danke :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.09.2013 um 21:22
@zaeld

Ach. Wenn wir erstmal freie Energie zur Verfügung haben, dann wird es kein Problem sein, solche Energiemengen zu produzieren. :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.09.2013 um 21:29
@Yotokonyx
Ist schon jetzt ja auch kei Problem. Ein Urankern, in mehrere unterkritische Massen aufgeteilt, ein Mantel aus Lithium oder Deuterium, ein paar Kilogramm TNT und ein paar zusätzliche Schmankerl und schon hast Du die Tsar - Bombe.

Dass die eine Grosstadt wie Berlin oder New York platt macht ist leider ein unerwünschter (meistens) Nebeneffekt.

Aber wie heisst es so schön: Keine Wirkung ohne Nebenwirkung.

Bei Keshe gibt es leider keine Wirkung und daher - Gott sei Dank - auch keine Nebenwirkung, außer vielleicht einem sanften Kitzel am Zwerchfell :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.09.2013 um 23:53
Ich würde diesen fantastischen Petajoule-Effekt (den von Keshe) nur endlich gern auf Video sehen ... ;)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 03:33
@uatu

Hat das Genie doch gezeigt - seine Kupferkugel wurde um 1,31 Kg schwerer.

Und die Energie hat er mit seinem starken Arm am Hebel in die Versuchs - Anordnung eingebracht

:D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 05:42
Mehran Tavakoli Keshe und raus.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 12:09
Mach mir sorgen um Keshe... man hört seit wochen nichts mehr von ihm, nur noch ein paar veraltete posts von treuen anhängern... gähn...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 15:18
@ShortVisit: Ähm ... das Quietschkugel-Reaktor-Video zeigt eine angebliche Gewichtsreduzierung. Die angebliche Gewichtszunahme findet bei einem neuen Versuchsaufbau statt, den es noch nicht auf Video gibt. Es sei denn, Du hast Insider-Quellen, die Du uns vorenthältst. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 15:22
@amad2010: Naja, er postet alle paar Tage was in seinem Forum. Die Beiträge sind allerdings in der letzten Zeit grösstenteils so banal, dass es sich kaum lohnt, darüber zu berichten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 15:26
Es gibt den fünften "Reaktor-Tele-Workshop" vom letzten Donnerstag (19.09.2013) jetzt bei YouTube (hab's mir noch nicht angesehen):



melden
KimJongIl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 19:56
@uatu

Ich könnte euch locker widerlegen, aber es ist lächerlich mit Hatern zu reden. Es gibt Menschen die kriegen die Wahrheit auf dem Silbertablet serviert, aber auch das reicht ihnen nicht. Es ist nicht so dass ich dich persönlich angreifen will, denn eigentlich hast du mein MITLEID verdient, so verblendet zu sein. Würde es in der Bildzeitung gebracht, würdet ihr es glauben oder?

Keshe hat großartige Dinge erreicht und beweist sie ständig. Nur weil ein oder zwei Termine verschoben werden, ist das kein Zeichen von Versagen. Wenn er es bewiesen hätte, würdest ihr mit dem nächsten kommen und sagen er hat die Beweise gefälscht oder er würde die Wissenschaft bestechen, dass sie ihm alle Recht geben. Man kann einen Zweifler nicht überzeugen, wenn er so verbissen ist wie bei euch.

Ist das Neid?

Sorry, aber ich werde euch auslachen, wenn ich günstigen Strom und endlose Energie habe und ihr noch euren Atom- und Kohlestrom bezahlt. Es stand zwar nicht offziell im Programm, aber die Linke und Grünen, wollen eigentlich eine Energiewende mit Keshe. Es deutet viel darauf hin und alles andere wäre DUMM. Wieso sollten sie teuren Windstrom fördern, wo die Lösung für alles zum Greifen nah ist.

Macht euch ruhig lustig, aber ich werde mein Geld das ich rein gesteckt habe bald wieder haben, spätestens durch meine Stromrechnungen die ich NIE MEHR zahlen werde.

Schon arm was manche hier für Meinungen haben.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 20:30
KimJongIl schrieb:Würde es in der Bildzeitung gebracht, würdet ihr es glauben oder?
Nein. Ich würde es glauben, wenn jemand mir Beweise liefern würde, die seriöser sind, als YouTube-Videos.
KimJongIl schrieb:Keshe hat großartige Dinge erreicht und beweist sie ständig.
Wo sind denn die unabhängigen Prüfungen Dritter?
KimJongIl schrieb:Wenn er es bewiesen hätte, würdest ihr mit dem nächsten kommen und sagen er hat die Beweise gefälscht oder er würde die Wissenschaft bestechen, dass sie ihm alle Recht geben.
Würde hier garantiert niemand. Wenn er richtige, wissenschaftliche Beweise liefern würde, so würden wir alle mit dir "Hurra!" schreien. Ich würde mir so einen Generator auch in den Keller stellen, wenn bewiesen wäre, dass es funktioniert. Aber bisher gibt es nur "Tests" die keine unabhängige Person durchgeführt hat. Sogar die, die einen Generator bestellt haben, haben noch keinen Blick auf einen der angeblich funktionierenden Reaktoren werfen.
KimJongIl schrieb:Sorry, aber ich werde euch auslachen, wenn ich günstigen Strom und endlose Energie habe und ihr noch euren Atom- und Kohlestrom bezahlt.
Glaub mir, dass alle hier mit dir lachen würden, wenn die Reaktoren funktionieren würden. Denn wir würden uns auch welche kaufen, wenn sie denn funktionieren würden.
KimJongIl schrieb:Es stand zwar nicht offziell im Programm, aber die Linke und Grünen, wollen eigentlich eine Energiewende mit Keshe.
Beweise für diese Aussage?
KimJongIl schrieb:Macht euch ruhig lustig, aber ich werde mein Geld das ich rein gesteckt habe bald wieder haben, spätestens durch meine Stromrechnungen die ich NIE MEHR zahlen werde.
Würde ich dir gönnen - allein schon aus dem Grund, dass so ein Generator die Welt von Hunger und Kriegen befreien würde.
KimJongIl schrieb:Schon arm was manche hier für Meinungen haben.
Sag uns Bescheid, wenn du ein funktionierendes Exemplar in deinem Keller hast. Das würde uns alle brennend interessieren.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 20:38
@KimJongIl

Und was meinst Du zu seinen neuesten Ergüssen?

Erklär doch mal....


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.09.2013 um 21:44
KimJongIl schrieb:günstigen Strom und endlose Energie habe
Wenn Du endlose Energie hast, brauchst Du keinen günstigen Strom mehr.
KimJongIl schrieb:Nur weil ein oder zwei Termine verschoben werden, ist das kein Zeichen von Versagen.
Ich glaube, es sind bereits weit mehr als zwei. Seit mehr als zwei Jahren.
Ab wievielen Verschiebungen könnte man denn von zumindest leeren Versprechungen sprechen?


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden