weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.11.2013 um 10:45
Ich habe gehört, er hat Pläne für einen ultimativen, 100%ig korrekten Lügendetektor in der Schublade, traut sich aber nicht, ihn zu bauen...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2013 um 12:43
Keshe's Server ist seit über 24 Stunden down:
The KF website is under attack and is currently down...
Please be patient, as it is expected to be back up later today. (as of Sat. Nov 9, 2013)

(Keshe Foundation am 09.11.2013)
Seltsam, dass er im Voraus weiss, wann die "Attacke" aufhört. Es spricht viel dafür, dass das Ganze entweder überhaupt nur Show ist, oder dass er das als Ausrede für interne technische Probleme verwendet ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2013 um 13:36
@uatu
Ich tippe auf Ausrede für technische Probleme, und da kommen externe Hacker-Angriffe natürlich wie gerufen. Damit kann er seinen Sympathisanten suggerieren, daß er wirklich so wichtig wäre, daß Konzerne und Regierungen vor ihm Angst haben.
Daß alle "normalen", dh nicht von ihm geblendeten Menschen nicht darauf hereinfallen, liegt auf der Hand. Aber seine Gläubigen werden es ihm abkaufen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2013 um 16:03
@Grymnir:
Grymnir schrieb:Aber seine Gläubigen werden es ihm abkaufen.
Sieht so aus: Der Facebook-Beitrag mit dem "Attack"-Hinweis hat bereits 85 Likes (die natürlich im Pro-Keshe-Sinn zu verstehen sind) und 17 grösstenteils ermunternde Kommentare ("Stay strong!" u.ä.). Einen (nicht direkt auf die "Attacke" bezogenen) Kommentar finde ich besonders bemerkenswert:
Awesome cosmic space events happening all over the world now...We are so close to rejoining with our galactic family...

(Chris Mosley am 09.11.2013)
Hab' ich irgendwas verpasst? Zumindest in meiner Strasse finden keine "cosmic space events" statt ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2013 um 16:20
Aus der Fantasiewelt der Keshe-Gläubigen:
Randy Evans: The thing that still confuses me is the repeated concerns of the Iranian nuculear program. Why would they need that when they have your technology?

Stephen Loberg: Randy , the nuclear weapon issue is just a distraction to cover up what is really going on.What is really going on is this Magrav technology.Nuclear plasma reactors.

Randy Evans: Thank you Stephen I fiured as much and was hopeful that was the case.

(Americans for Keshe Foundation am 08.11.2013)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2013 um 17:21
Im Gegensatz zu der äusserst geringen Resonanz, auf die Keshe's Ankündigung des "Spaceship Institutes" im Web stiess, erhielt der entsprechende Beitrag auf seiner Facebook-Seite (der erste offizielle Beitrag nach fast 3 Monaten Stillstand) innerhalb von ca. 3 Tagen bereits 448 Likes, 58 (allerdings z.T. kritische) Kommentare und wurde 277 mal geteilt.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2013 um 21:08
@uatu
uatu schrieb:tephen Loberg: Randy , the nuclear weapon issue is just a distraction to cover up what is really going on.
Sag Ich doch. aber anders als der Poster meint :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2013 um 23:16
Schmunzel ... da hat doch jemand meine recht bekannte Gulli-Zusammenfassung zu Keshe . An sich habe ich nichts dagegen einzuwenden, es ist begrüssenswert, wenn der Inhalt verbreitet wird. Ein Quellenhinweis wäre trotzdem nett gewesen. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2013 um 07:45
Aus dem fb-Link:
Hermann Schuster: fuck you, give us free energy!
Ich hätte auch ein Problem damit, wenn Keshe schon das nächste Projekt anfängt, während ich noch auf meinen angezahlten Reaktor warte. Diese Leute sind schon überaus leidensfähig. :D

Mal ernsthaft, jeder, der jetzt noch auf seinen Reaktor hofft, sollte sich mal fragen, ob er sich das von irgendeinem anderen Unternehmen bieten lassen würde. Man will ein Haus bauen, die Baufirma kommt nicht ran, und irgendwann kriegt man dann gesagt "Wir bauen jetzt erstmal ohne Auftrag ein Haus, das auf dem Dachfirst steht. Guck halt wo du pennen kannst, du obdachloser Assi."


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2013 um 12:55
Nach der Ankündigung des "Spaceship Institutes" auf Keshe's Facebook-Seite (die, wie erwähnt, auf wesentlich mehr Interesse stiess als die entsprechende Veröffentlichung in seinem Forum) stieg nach den Alexa-Zahlen der Traffic von Keshe's Webseite deutlich an, bisher um ca. 20%.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2013 um 14:32
@Dahergelaufen: Interessanterweise ist der von Dir zitierte Kommentar von Hermann Schuster aktuell derjenige mit den meisten Likes (7). ;) Es wundert mich, dass der noch nicht zensiert wurde ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2013 um 15:01
Breaking News (gerade zufällig gefunden -- anscheinend weltweit bisher nirgends erwähnt): spaceshipinstitute.org. Mit Lehrplan und äusserst fragwürdigem "Vertrag" für Teilnehmer.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2013 um 15:04
@uatu

Vielleicht überspannt er damit den Bogen endlich. Seinen FE-Mist soll er meinetwegen abziehen(wer drauf reinfällt...), aber dass er Todkranken noch das Geld aus der Tasche zieht, finde ich einfach widerlich.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2013 um 02:39
Der "Vertrag", den die Teilnehmer von Keshe's "Spaceship Institute" unterzeichnen sollen, ist wiedermal ein echter Knaller. Die entscheidenden Abschnitte:
Every individual who participates in the knowledge transfer of the Foundation, as they are given our knowledge freely and with love and care, we ask them to sign to paragraphs below and they adhere to this as the only binding agreement between you, the Foundation, your nation, and human race.

I under signee irrevocably confirm and agree not to hide or patent or be involved in an insight of patenting or protecting, any knowledge or expertise gained from and in the Foundation, through the Foundation or any knowledge which I might in the future discover or build systems for that can be a help to mankind on earth or in space.

I under signee irrevocably agree that I never use the knowledge gained in the Foundation or my own intuition to, take part, work, or participate or incite war or acts of aggression on another individual, nation or creatures and beings in the universe and I will not take part or insight development of tools of war or machinery and defense or and would not take part in acts which harms any entity on earth or in the universe.

(spaceshipinstitute.org)
Der Vertrag soll also nicht nur zwischen dem Teilnehmer und der Keshe Foundation gelten, sondern auch gleich die einzige bindende Vereinbarung zwischen dem Teilnehmer, seiner Nation und der menschlichen Rasse sein. Sektentypischer geht's nicht. Im nächsten Abschnitt soll der Teilnehmer unwiderruflich zusagen, nicht nur das von der Keshe Foundation vermittelte Wissen, sondern auch unabhängig davon eigene Entdeckungen niemals zu patentieren oder zu "verstecken" (d.h. nicht frei öffentlich zugänglich zu machen). Im folgenden Abschnitt soll der Teilnehmer unwiderruflich u.a. zusagen, niemals an irgendetwas teilzunehmen, was irgendeinem Wesen auf der Erde oder im Universum Schaden zufügt. Dann sollte der Betreffende vielleicht vorsichtshalber gar nichts mehr tun.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2013 um 12:55
Heute hat Keshe mit dem üblichen Pathos die Webseite des "Spaceship Institutes" offiziell vorgestellt:
With opening of this institute we turn the pages of history by setting the correct groundwork for achiving lasting peace for advacement of humanity through mass teaching programs of governments and scientists and by implementing the Keshe Foundation spaceship technologies worldwide.

(Keshe am 11.11.2013)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2013 um 15:54
Oh, ich war zu langsam! Da hat ein "Hidden_User" (oder so) unter Keshes Ankündigung das Mondlandungs-Video von Loriot gepostet ... die Möpse auf Raumfahrt!
Leider wurde es diese Sekunden gelöscht. Humorlos.
Hier nochmal für unseren strapazierfähigeren Zirkel:



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2013 um 22:05
@FF:
FF schrieb:Da hat ein "Hidden_User" (oder so) unter Keshes Ankündigung das Mondlandungs-Video von Loriot gepostet ...
Du meinst im Keshe Forum selbst? Das wäre erstaunlich, hidden-user (ein deutscher Keshe-Fan) war bisher eigentlich linientreu. Davon abgesehen dürfte das Video realistischer als Keshe's Ankündigungen sein. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2013 um 22:25
Ein Kommentar zu Keshe's Vorstellung der "Spaceship Institute"-Webseite:
Very impressive.
The plan sounds solid.

(NovaLogic am 11.11.2013)
Bei manchen Leuten frage ich mich wirklich, ob sie im gleichen Universum wie ich existieren ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2013 um 22:28
uatu schrieb:Bei manchen Leuten frage ich mich wirklich, ob sie im gleichen Universum wie ich existieren ...
Das sind dieselben, die Emails lesen mit dem Betreff "Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen" und dann den Anhang öffnen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2013 um 23:22
Der baut Spacesships... is ja geil!

Was bringt er eigenlcih als AUsrede? Dachte der wollte alles 1:1 veröffentlichen und was funktionierends vorführen? Und das vor 1-2 Jahren oder so? Hat ihn der Sonnensturm/xyz 2012 21.12 zurückgeworfen oder was?


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden