weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:05
@Grymnir


Ich habe auch an einigen Wörter einen typischen Bezug zur VT Szene rausgehört. Diese typische es gibt es schon doch einigen Personen und Regierungen würden es zurückhalten.

Zudem hat es auch einen fanatischen Hintergrund. Zumindest klingt die Stimme ein bisschen danach.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:07
@Yotokonyx
Es paßt genau zu dem, was wir hier schon lange besprechen. Ich bin auf @uatu s Bewertung gespannt^^


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:13
Propaganda Viedeo NR. 1
@Yotokonyx
Aber dennoch danke.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:17
@mathesm

Ich finde es einfacher ,sich Videos anzusehen und dann darüber zu diskutieren, als immer diese Texte zu lesen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:18
@Yotokonyx
Da gebe ich dir völlig recht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:23
@mathesm

Mn kann in dem Video auch gut die Methoden sehen, wie er versucht zu überzeugen. Doch es hat schon einen starken Verschwörungcharakter. Deswegen sollte man anhand dieser Beispiele seine Methoden öfters präsentieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:39
Wie soll das denn jetzt überhaupt weiter gehen?
Was hat er denn als nächstes vor bzw. angekündigt.
Gibt der überhaupt sinnvolle Termine?
Ich lass hier mal was von irgend welchen Verschiebungen.
Wenn die Technik doch angeblich funktionieren soll muss es doch mal Tests gegeben haben, gibt es denn dazu was?
Könnte doch dazu auch Fake Videos geben.


Einfache Video Fake Technik:
Er nutzt ein Messgerät was die Kommas nach hinten schiebt, so hat er immer eine Hohe Spannung und auch hohe Ampere Zahl.
In seiner Blech/Kupfer Kugel ist eine Batterie eingelegt, zwei Kontakte + und - (von der Batterie Richtung Kugel Innenseite) Welche erst durch die Flugkraft auf die Kontakte der Innenseite der Kugel gelangen.
Nun muss er filmen und Messen Kein Strom Kugel dreht sich Jetzt misst er Energie.
Kugel hält an, Strom weg.
Der Beweis, cooles Fake Video.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 17:54
Schmunzel ... die Diskussion zu dem Promo-Video gab's hier vor über einem Jahr schon mal ... ;) Aber es ist klar, dass bei über 3000 Beiträgen nicht jeder alles gelesen hat ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.09.2013 um 19:59
Tipp für näher am Thema interessierte Newbies, denen die über 3000 Beiträge hier zum Einlesen zuviel sind, und denen meine Zusammenfassung hier (bitte auch das Update vom 30.03.2013 beachten) zuwenig ist: Es gibt noch einen recht guten, konzentrierten Keshe-Thread mit ca. 300 Beiträgen hier.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2013 um 00:31
@mathesm:
mathesm schrieb:Wie soll das denn jetzt überhaupt weiter gehen?
Was hat er denn als nächstes vor bzw. angekündigt.
Gibt der überhaupt sinnvolle Termine?
1. Die Entwicklung dreht sich seit Längerem hauptsächlich um Keshe's berüchtigte "3-4kW Generatoren". Diese hatte er im April 2011 (also vor knapp zweieinhalb Jahren) grossspurig angekündigt. Im Laufe der Zeit haben nach seiner Angabe (die ausnahmsweise glaubwürdig erscheint) ca. 150 Leute eine Vorbestellung aufgegeben, die mit einer Anzahlung von 500 EUR auf den Kaufpreis von 5000 EUR verbunden ist (siehe Vorbestellformular). Den ursprünglich angekündigten Liefertermin Anfang 2012 hat er inzwischen sechsmal verschoben.

Die Historie bis Anfang Juni (bis einschliesslich der fünften Verschiebung) hatte ich hier mal zusammengestellt, die sechste Verschiebung findet sich hier. Nachdem er bei den ersten Verschiebungen noch jeweils einen konkreten Liefertermin genannt hatte, wurden die Ankündigungen im Laufe der Zeit immer vager. Bei der vierten Verschiebung versprach er "Testergebnisse" und bei der fünften und sechsten nur noch Videos seines Prototypen. Mit seinem "Gewichtsreduktions"-Video von Ende August hat er die Ankündigung in der sechsten Verschiebung formal weitgehend erfüllt (mal unabhängig davon, dass die "Gewichtsreduktion" offensichtlich überhaupt nichts mit der Funktion des "Reaktors" zu tun hat). Weitere Videos in den nächsten Wochen hat er angekündigt. Irgendwann wird ihm allerdings nicht erspart bleiben, eine konkrete Aussage zu den "Generatoren" zu machen, denn es sollte auch für den Dümmsten offensichtlich sein, dass sein Quietschkugel-Prototyp-Reaktor nur sehr wenig mit einem lieferbaren Endkundenprodukt zur Energieerzeugung zu tun hat.

2. Er hat im Juni ein zweites "Weltfriedensprogramm" für "später in diesem Jahr" angekündigt. Da sein erstes Weltfriedensprogramm mit den beiden Terminen im März (für die Führer der Welt) und im April (für den Pöbel) weitgehend ein Totalflop war (die Geschichte wurde hier im Thread sehr ausführlich behandelt), würde mich nicht wundern, wenn daraus nichts wird. Diese Ankündigung dürfte selbst beim grössten Teil seiner Fans nur Gähnen auslösen.

3. Für diesen Monat (September) sind die inzwischen mehrfach verschobenen Online-Lehrgänge zur Keshe-Theorie (vom Meister selbst, auf Englisch) geplant. Diese Kurse sollen (genau wie Keshe's "medizinsche Papers") "bedingt kostenpflichtig" sein, d.h. es wird erwartet, dass man einen angemessenen Betrag als Gegenleistung an die Foundation "spendet". Man muss es allerdings nicht tun. Offiziell ist die letztere Option allerdings nur für diejenigen vorgesehen, für die eine solche "Spende" eine unverhältnismässige finanzielle Belastung wäre. Keshe plant diese Kurse schon lange, und sie scheinen ihm trotz der Verzögerungen ziemlich wichtig zu sein.

Keshe's Deutschland-Statthalterin Frau Schröder hatte im März mit grossem Engagement solche Kurse auf Deutsch angeboten, musste das Ganze jedoch sehr bald aus Teilnehmermangel einstellen.

4. Theoretisch sind bereits seit einiger Zeit weitere "medizinische Papers" überfällig. Die Reaktion im Web auf sein erstes "medizinisches Paper" war jedoch so extrem schwach, dass sogar ich verblüfft war. Es ist unwahrscheinlich, dass er auf dieser Schiene nennenswert weiterkommt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2013 um 16:49
Keshe's "Gewichtsreduktions"-Video hat innerhalb von ca. 12 Tagen 10.000 Views überschritten.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2013 um 17:16
@uatu

Könnte aber zu großen Teilen am Stichwort "weight reduction" in der Beschreibung liegen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2013 um 17:37
@Rho-ny-theta
Hahaha!

Da hätte Keshe aber viel mehr Befürworter in den USA :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2013 um 18:27
Ich vermute, dass die Zahl der Views zumindest teilweise damit zusammenhängt, dass Keshe's YouTube-Kanal über 8000 Subscriber hat (grösstenteils aus besseren Zeiten). Keshe macht ziemlich selten Updates, da werden (insbesondere auch wegen des reisserischen Titels "Keshe Foundation spaceship program enters a new Era") viele mal reingesehen haben. Man kann aber u.a. an einem Teil der Kommentare sehen, dass viele überhaupt nicht begriffen haben, um was genau es in dem Video geht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2013 um 18:31
@Rho-ny-theta: Oder meinst Du -- der Gedanke ist mir gerade erst gekommen -- die Leute gucken sich das Video im Sinne von "Schlank mit der neuen Plasma-Methode" an? ROFL ... :D

Man schnallt sich so ein Ding auf den Rücken, und schon zeigt die Waage Traumwerte an ... da eröffnen sich ganz neue Geschäftszweige für Keshe ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2013 um 13:01
Keshe's Popularität aus der Perspektive von Google Trends:

Keshe Google Trends 2013-09-10


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.09.2013 um 14:46
Die Zahl der Unterstützer der neulich erwähnten Pro-Keshe-Petition von Mark House ist in den letzten drei Tagen von 21 auf atemberaubende 23 angestiegen. Er braucht 100.000, damit die Petition weiterkommt ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 02:43
Gerade habe ich zufällig eine interessante Aussage von Keshe's Erstem Offizier Dirk Laureyssens über die "medizinischen Reaktoren" (über die bisher nur sehr wenig bekannt ist) gefunden:
[T]he medical reactors are static reactors (without moving parts), so they function constantly. But for certain applications they can be connected with element like a pump (ie. breathing device). They don't work in lab conditions, but work in the house of the medical volunteers.

(Dirk Laureyssens am 18.09.2012)
Üblicherweise verwendet Keshe die Bezeichnung "static reactor" für "Colaflaschen-Reaktoren". Daher ist zu vermuten, dass die "medizinischen Reaktoren" nicht viel aufwändiger aufgebaut sind, d.h. im wesentlichen aus ein paar billigen Plastik- und vielleicht Metallteilen bestehen. Die verschenkt er dann gegen eine Spende von 4500 EUR.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 04:47
Kurzgeschichte eines Keshe-Fans:
Really love you Mr. Keshe for what you are trying to achive for us. Don't have to see the technology to believe you. Everything you said is a proof for your intentions. Greed is totaly absend from your actions and that is everything we should need to know. Really love you...

(Antonios Kokiantonis am 15.08.2012)
Ok thanks! Now show us something working....

(Antonios Kokiantonis am 27.04.2013)
I am selling three books (the three first published), signed by Mr.Keshe, in English.

(Antonios Kokiantonis am 12.09.2013)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 10:42
Dauert noch'n bisschen:
we are modifying the systems again after the last tests with weight increase and hopefully next week we will report more results with the new modifications

(Keshe am 12.09.2013)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 11:59
@uatu

Das Genie hat einfach Probleme, sein Mikrogramm Wasserstoff be Raumtemperatur und normalem atmosphärischem Druck (etwa eine Kugel mit 1 mm Durchmesser wenn ich mich nicht verrechnet habe) in dem großen Reaktor zu finden und vermutet daher Probleme mit den Dichtungen.

- Dichtung und Wahrheit eben - :D
Gas: Hydrogen at 1 bar pressure

Volume of gas used: less than 1/1000 mg
Vielleicht meint er ja auch ein Massedefizit. Wie er das allerdings gemessen haben will? Mit dem Cheapy wahrscheinlich, würde mich bei seinem brillianten Umgang mit Messgeräten nicht einmal wundern.

Wenn er überhaupt meint, was er schreibt. Ich dachte immer Volumen misst man in Kubikmeter/Dezimeter/Millimeter etc. und Gramm sei ein Mass für Masse. Man lernt eben nie aus...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 13:15
@uatu
Danke für die vielen Updates! Ich finde das ganze inzwischen tragisch-komisch, Antonios Kokiantonis ist da ein gutes Beispiel. Bin auf jeden Fall schon auf weitere "qualitativ-hochwertig" produzierte Videos aus den Keshe Laboren gespannt. :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 13:39
@ShortVisit: Du hast das nicht richtig verstanden. Es geht nicht darum, dass das Ganze Sinn ergibt, es muss nur "wissenschaftlich" aussehen ... ;)

@unimatrixzero: Es steht auch noch eine Antwort an Dich zu Keshe's Einnahmequellen aus. Bei einem Detail recherchiere ich noch.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 14:56
@uatu

:D

Ich hab jetzt mal schnell ausgerechnet, welche Energie rauskommt, wenn er tatsächlich einen Massendefekt ("gas used") meint

bei 1 Mikrogramm wären das rund 90 Megajoule. Schön wär's, wenn ihm das gelungen wäre, dann wäre Keshe samt Foundation jetzt eine rosarote Staubwolke.

Psst - nicht Keshe wissen lassen, der würde das sofort als Bestätigung betrachten, dass sein angeblicher 10 Megawatt - Reaktor (Brescia) schon funktioniert.

OT: Wer hatte da doch gleich Tischplatten im Angebot?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.09.2013 um 15:12
@ShortVisit
ShortVisit schrieb:bei 1 Mikrogramm wären das rund 90 Megajoule.
Das wären ja gerde mal 21,5 t TNT Äquivalent. Alles halb so wild ;)


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden