weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 13:27
@Revoluttion: Da Keshe keine Energie erzeugen kann (ausser in seinen Fantasien, und ein paar Mikrowatt mit seinen Colaflaschen-Reaktoren) interessiert sich keine Lobby für ihn.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 13:30
@uatu
ein Vollfunktion Energie-Reaktor kann er einfach nicht schnell veröffentlichen, verstehen Sie was ich gemeint.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 13:40
@Revoluttion: Es steht Dir natürlich frei, seine Fantasiegeschichten zu glauben, aber der einzige Grund, warum er keine Energieerzeugung vorführt ist, dass er es nicht kann.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 13:47
@uatu
Grund weiß ich, ich kann nicht einfach hier sagen. kann er auch nicht Grund einfach sagen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 14:15
Revoluttion schrieb:Grund weiß ich, ich kann nicht einfach hier sagen.
Und ich kenne die Lottozahlen von nächster Woche....kann ich aber auch nicht hier sagen.....wegen der Quote


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 15:37
Ich wollte mich ja in den letzten Tagen schon beschweren, dass Keshe gegen den QEG langsam langweilig wird (auch wenn die QEG-Story bald vorbei sein dürfte), aber heute hat Keshe wieder mal alles getoppt ... ;)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 16:53
@uatu

Paging @Odyssa


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 17:36
@Peter0167
Viel Glück Weg zum Millionär.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 18:56
Es ist verdächtig ruhig im Keshiversum. An dem Knaller von heute morgen dürften auch eine Menge True Believer zu knabbern haben. ;)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 19:34
@uatu

Sie werden über Tatsachen verhört werden, die Ihnen zur Last gelegt werden können, insbesondere Betrug, illegales Praktizieren von Medizin und Menschenversuche.

Ich will mich bei (such Dir was aus) nicht wichtig machen, daher erwähne ich nur, dass ich bereits vor längerer Zeit die Polizei in Berlin mit einer Sachverhalts - Darstellung auf diese Situation aufmerksam gemacht habe (gibt es auch im Thread hier, inklusive Text). Damals haben sie geantwortet, dass kein Verstoss in Deutschland vorliegt. Vielleicht haben sie aber doch die Belgische Polizei in Kenntnis gesetzt und da anzunehmen ist, dass ich doch nicht der einzige war, der solche Meldungen abgegeben hat, könnte die jetzige Situation doch darauf zurückzuführen sein, dass sich eine gewisse Anzahl Opfer verarscht und betrogen gefühlt haben (besonders "health" Opfer) bei denen nachträglich die Wirkungslosigkeit seiner "Therapie" festgestellt wurde.

Die "true believers" werden natürlich ein Verschwörung der (such Dir was aus) als Grund sehen, da habe ich keinerlei Zweifel. Die würden Keshe auch dann noch als "Opfer" sehen, wenn er wegen erwiesenen Massenmordes in den Kotter geht.

Wie auch immer - wenn das Ergebnis ist, dass seine irren Aktionen beendet werden, vor Allem auf dem medizinischen Sektor, dann wünsch' ich ihm einen ruhigen Lebensabend - wohin auch immer er gehen mag. Motto: Geh mit Gott und den Füßen, aber GEH :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 20:07
@ShortVisit: Ich halte es für gut denkbar, dass Deine Aktivitäten (vielleicht sogar wesentlich) zu den aktuellen Ermittlungen gegen Keshe beigetragen haben. Mal abwarten, wie sich das Ganze weiterentwickelt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 20:16
Das ist der genaue Wortlaut, mit dem sich Keshe heute morgen zum Messias erklärt hat (am besten wirklich mal anhören):
You wished, and for years you asked for Messiah. Here I am, standing in front of you.

(Keshe am 18.04.2014, im Video @01:08:10)
Obwohl mich bei Keshe wirklich nicht mehr viel wundert, wäre ich da fast aus dem Sitz gekippt ...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 20:24
@uatu
uatu schrieb:Obwohl mich bei Keshe wirklich nicht mehr viel wundert, wäre ich da fast aus dem Sitz gekippt ...
Wieso denn, Prophet war er ja schon vor etwa einem Jahr. Wahrscheinlich ist er durch seine Erfindung des "brain - like" Computers nun zum Messias befördert worden.

Ernsthaft - der Mann ist einfach komplett verrückt und gehört, da er eine Gefahr für die Allgemeinheit (und für sich selbst - Tränen, Suizidgefahr) darstellt, in eine geschlossene Anstalt. Hoffen wir, dass das ganze mit dem geringstmöglichen Schaden für alle Beteiligten abläuft...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 20:33
Oder ist das alles vielleicht nur ein Experiment im Stil von "Die Welle"?

Z.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 20:44
@zaeld

Habe ich schon mit einer Fake - ID vor etwa einem Jahr probiert - nein, die nehmen das ziemlich sicher ernst..

@uatu

Reaktion im Keshe °Forum:
People..... lets make a petion to free Mr. Keshe!!! This is important move for all of us! The Matrix want Mr. Keshe to be eliminated. Mr. Keshe if you read this post, please give us idea how we can help!
Also i think it is not good to go to NASA to show them the technology. The history remember that many inventors "disaper" or "self killing" in traveling! NASA know the technology, they have Area 51!
Na?
Hi Hacko,

I think Mr. Keshe should go to NASA with evidence of its technology, accompanied by an entourage and publish it on all social networks Iinternet, youtube etc. The best way to protect yourself is to fully disclose it.
ROFL - und das, nachdem er dort schon wegen crackpottery rausgeflogen ist
Today, 02:57 PM
Mr keshe
Dear Mehran regarding the publishing of the two police letters , I highly recommend republishing them in english. This will give more people the chance to expose the x king and his friend to the glare of publicity. The more people who are watching those two the less likely they are to take action against you, and even less likely they are to be able to garner the help of powerful people who much prefer to hide in the shadows
Mr.Max
Oder so...
I suggest everybody mails the police department that invites them for there for there execution. This is their e-mail address. fgp.kortrijk@gmail.com . Why do they want to kill the bringer of peace and the exposer of paedophiles? Let them know the world is watching. Their e-mail is also in the PDF's. GET IT DONE.
Intelligenz auf höchstem Niveau :D :D :D

Die sollen die Petition probieren. Bei der World peace Geschichte hatten sie 41 Unterschriften, vielleicht schaffen sie in Belgien - Taschenrechner: US Bevölkerung / Bevölkerung Belgien * 41...

1 oder 2...

Aber wie sagte ich doch in meinem vor - vorigen Beitrag?
ShortVisit schrieb:Die "true believers" werden natürlich ein Verschwörung der (such Dir was aus) als Grund sehen, da habe ich keinerlei Zweifel. Die würden Keshe auch dann noch als "Opfer" sehen, wenn er wegen erwiesenen Massenmordes in den Kotter geht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 21:06
@ShortVisit
@uatu

Ich denke auch, dass derjenige, der gerne auf gebratene Truthähne verweist, einen entscheidenden Beitrag zu den jetzigen Ermittlungen geleistet hat. Mal sehen was da rauskommt.

Ich habe mir den Brief jetzt nicht komplett durchgelesen, aber es könnte auch eine gewisse Absicht dahinter stecken. Vielleicht befürchteter er wirklich (und zu Recht), dass er nun in die engere Mangel genommen werden könnte und hat schon eine Verteidigungsstrategie entworfen. Mit dem "Ich-bin-der-Messias"-Quatsch will er bzw. seine Verteidigung dann, wenns wirklich Ernst wird, wahrscheinlich auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren.

Den passenden Beweis findet sich dann praktischer weise überall im Netz, so ein Zufall. Naja, mal sehen wie das Ganze weitergeht. Hoffentlich wird jetzt nicht auch noch gegen Dr. Cashee ermittelt, dem zweit genialsten Erfinder der Welt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 22:01
@zaeld: Manchmal kommt mir das tatsächlich immer noch wie "Versteckte Kamera" vor, aber realistisch betrachtet muss ich ShortVisit recht geben: Das ist alles ernst gemeint.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 22:06
@Konfuse: Der gute alte Alotov (für mitlesende Newbies: das wird a-lot-of ausgesprochen) hat sich meines Wissens nach 1. nie medizinisch betätigt und 2. nie irgendwelche finanzielle Transaktionen in Bezug auf seine bahnbrechenden Forschungen vorgenommen. Weisser könnte eine Weste nicht sein! ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 22:18
ShortVisit schrieb:Bei der World peace Geschichte hatten sie 41 Unterschriften, vielleicht schaffen sie in Belgien - Taschenrechner: US Bevölkerung / Bevölkerung Belgien * 41...

1 oder 2...
Ich habe wirklich den größten Räschbäggd vor deinen Rechenkünsten, aber ich glaube, deine Formel ist ein bissl .... naja, sagen wir es mal so, entweder ist der US-amerikanischen Bevölkerung was Schreckliches widerfahren, oder ich hab die Belgier ein wenig unterschätzt.


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2014 um 22:20
@Peter0167

Ouch!!
:D


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden