weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.01.2014 um 18:51
@uatu

... oder den aus billigen SF Heftchen so bekannten "Energieschirm" (Siehe Perry Rhodan Folge 1 bis 799), der gleichzeitig auch vor allen Angriffen, selbst mit Fusions - Bomben schützt.

Keshe ist wirklich überreif für die Zwangsjacke.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.01.2014 um 22:31
Nix gegen Perry Rhodan, gegen das was Keshe phantasiert hat das alles richtig Hand und Fuß. Eher finden wir Arkoniden auf dem Mond als das Keshe irgendwas zustande bringt :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.01.2014 um 22:38
Wenn man die Schwerkraft überwinden kann, dann kann man auch Regen umleiten. Der perlt dann aussen von dem Energieschild ab, unter dem es warm und kuschelig ist, während draussen die Winterstürme tosen. (Wind wird natürlich auch abgehalten.)(Viecher, die die Wärme suchen, muss man sich selbst vom Leibe halten)(Schwiegermütter auch)(Einbruchsicherheit diskutieren wir, wenn es so weit ist).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.01.2014 um 23:46
@Doertysmurf: Genau! Es fehlt mir nur ein bisschen Howalgonium, und ich könnte -- Baupläne in Form von Risszeichnungen liegen ja vor -- die tollsten Apparate bauen! ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.01.2014 um 23:50
@ShortVisit & @FF: Also ich glaube Keshe ist doch eher auf dem "Zeltplanen aus Luft"- o.ä. Trip. "Energieschilde" gehören zu den wenigen Science-Fiction-Technologien, die er meines Wissens nach bisher nicht erwähnt hat.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.01.2014 um 23:59
@uatu
Was immer er geplant hat, wir werden das ja auf jeden Fall dieses Jahr noch erleben ... oder auch nicht.
Aber es wäre doch eine nette Idee in seiner bunten Sammlung von Antigravitation über Entsorgung von Atommüll bis zur Lösung der Ernährungsfragen der Menschheit.
Ich übe schonmal: mein Kater sucht auch meine Nähe. Der spürt schon jetzt, dass ich ihm Schutz gewähren können werde, auch wenn unser Mietshaus irgendwie einstürzt.
Muss unbedingt Keshe-Reaktor bestellen :note:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.01.2014 um 16:32
Seit Monaten ist ein gewisser "Erick Claussen" der aktivste Kommentator und Keshe's glühendster Fan im Keshe-Forum. Heute nun hat "Erick" einen neuen Beitrag von Keshe kommentiert. Leider ist "Erick" dabei ein kleiner Fehler passiert:

Claussen

("Erick Claussen" am 15.01.2014)

Ich bitte darum, Screenshots anzufertigen, und die Info weiterzuverbreiten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.01.2014 um 16:54
Das kann er also auch nicht... -.-


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.01.2014 um 00:57
Sehe ich das richtig, Erick Claussen hat auf einen Beitrag von Keshe ein positives Feedback gegeben, aber vergessen sich als Erick Claussen einzuloggen und dies dann versehentlich über den Keshe Account gemacht? Das ist dem Keshe ja ein verdammt übler Fehler unterlaufen. Das sollte doch normal reichen um die letzten Gläubigen von Keshes übler Gesinnung zu überzeugen.

Screenshot ist gespeichert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.01.2014 um 03:33
mannemer schrieb:Das sollte doch normal reichen um die letzten Gläubigen von Keshes übler Gesinnung zu überzeugen.
Zweitausend Jahre Christentum sollten Dir gezeigt haben, das keine Eselei der Welt einen Gläubigen jemals umstimmen kann.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.01.2014 um 12:25
Keshe university funktioniert wieder... zumindest eben jetzt!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.01.2014 um 18:34
@amad2010: Keshe University ist seit einiger Zeit unter https://www.facebook.com/EmpoweringNewEnergy erreichbar. Der alte Link ( https://www.facebook.com/KesheUniversity ) funktioniert zumindest bei mir grundsätzlich nicht mehr.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.01.2014 um 16:59
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-17066-2014-01-10.html

Bin mal gespannt ob er das für seine Idee ausgibt um Japan zu helfen.
Dekontaminierung mit Algen.
Immerhin ist der Januar bald rum


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.01.2014 um 22:09
MEHRAN TAVAKOLI KESHE SAID:
"Time of conflict is over, but the education and understanding of the operation of the soul and the body has just begun. Pray for your leaders through their souls and then they will see the light.”
"Blessed are the soul of the leaders and the men who received the message in its entirety.”

Aha, jetzt ist wieder beten angesagt... grins...

https://www.facebook.com/ilmioprimoministro


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.01.2014 um 22:13
Ihr Ungläubigen! Ihr werdet euch noch wundern!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2014 um 07:50
@secretworld
Ich wunder mich schon die ganze Zeit.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2014 um 12:28
Und was macht ihr alle wenn Keshe eines Tages nicht mehr da ist? Ihr seit doch dann hoffnungslos verloren, wenn euch euer liebster Feind abhanden kommt, an dem ihr euch so kurzweilig und gefahrlos abarbeiten könnt.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2014 um 18:03
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:Und was macht ihr alle wenn Keshe eines Tages nicht mehr da ist? Ihr seit doch dann hoffnungslos verloren, wenn euch euer liebster Feind abhanden kommt, an dem ihr euch so kurzweilig und gefahrlos abarbeiten könnt.
Eine Kerze spenden und zur Tagesordnung übergehen :D

Dass der Vollpfosten Idioten um ihr Geld erleichtert ist mir egal, mir geht es bloss um seine Quacksalberei. Wenn die abgestellt ist, ist mir der Rest völlig gleichgültig.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2014 um 19:03
@UffTaTa
Er unterhaltet gut. Irgendwann müssen alle Entertainer gehen, was will man machen. Aber gibt ja genügend Ersatz zu denen die "Gläubigen" überlaufen können und werden. Also kein Problem :)
Achja und in knapp ner Woche ist Japan gesäubert! Freut euch ^€


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2014 um 19:05
@UffTaTa
@ShortVisit
Da kann ich meinen inhaltsgleichen, aber längeren Post ja einsparen. Das neueste ist ja noch, dass er versucht, den Hoffnungstrick in Fukushima abzuziehen.

Und falls er mal an einem von seinen Generatoren eine gewischt kriegt oder sonstwas(jedem einzelnen "sonstwas" ist eine höhere Wahrscheinlichkeit zuzuweisen), gibts ja noch genug andere, die genau so unterhaltsam sind.


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden