weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 21:05
Roald Boom hat ein neues Video mit den Messergebnissen der ersten 9 Betriebstage seines ersten Versuchsaufbaus veröffentlicht:

Keshe Boom Measurements 2015-11-21

Der Versuchsaufbau verbraucht zwar in 24 h durchschnittlich 38 Wh (grob 3%) weniger als der Kontrollaufbau, der "Abstand" ändert sich jedoch nicht. Bei beiden Aufbauten schwankt der tägliche Energieverbrauch in einem völlig normalen Rahmen -- er sinkt aber nicht.

Der geringe Unterschied im Energieverbrauch zwischen den beiden Aufbauten lässt sich leicht mit Serienstreuung der beiden Ventilatoren (Roald Boom hat vor einiger Zeit in einem Kommentar erwähnt, dass er die Leistungsaufnahme der Ventilatoren vor Beginn des Experiments nicht konkret gemessen hat) und unterschiedlichen Umgebungsbedingungen (Raumtemperatur, Strömungsverhältnisse, etc.) erklären. Auch sonst sind Roald Boom keine Besonderheiten während der bisherigen 9 Betriebstage aufgefallen. Als nächstes will Roald Boom beim Versuchsaufbau den Ventilator als Last durch eine 500 W Halogenlampe ersetzen. Den Kontrollaufbau will er ausser Betrieb nehmen, und sich bei den Messungen auf Änderungen des Energieverbrauchs des Versuchsaufbaus konzentrieren.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 21:20
Ist komisch...ich dachte nur beim Nachbarthread hatten wir das:
1 Gradually Load the MAGRAV POWER
2 Allow 3-4 Weeks Use to obtain maximum potential
3 Send Good Intentions to it.
Sende...Gute...Absichten...!

Also ich finde dieses Plasma ziemlich zickig und ziemlich doof und... ist das ein neuer Trend:
Die Verschmelzung des Geistes mit Materie um Energie zu erzeugen?
Wenn das nicht funktioniert liegt es am Geist - die Materie ist ja da.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 21:31
@tamarillo
Kes$he kopiert doch bloss die Gesundheits-Esos - tritt die Heilung nicht ein, hat der Patient zu wenig geglaubt. Was bei den Frauen mit der Gesundheit klappt, klappt auch bei Männern mit Technik. Gefickt eingeschädelt.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 21:39
@uatu
uatu schrieb:Als nächstes will Roald Boom beim Versuchsaufbau den Ventilator als Last durch eine 500 W Halogenlampe ersetzen. Den Kontrollaufbau will er ausser Betrieb nehmen, und sich bei den Messungen auf Änderungen des Energieverbrauchs des Versuchsaufbaus konzentrieren.
Mit einem Halogenstrahler werden die Schwankungen möglicherweise geringer sein, der Widerstand einer Halogenlampe dürfte wesentlich stabiler sein als die Impedanz eines Ventilator - Motors. Blindleistung fällt bei Ferraris - Zählern ja ohnehin weg. Was ein Problem werden könnte ist die Lebensdauer des Strahlers. Im Dauerbetrieb leben die Dinger unter Umständen nur ein paar Stunden. Ich hatte schon einige solcher Dinger und die fielen alle nach weniger als 100 Stunden aus (allerdings billiger Baumax - Schrott). Und ob die Hand - verdrillten, oxidierten Verbindungen der Spulen bei höheren Belastungen nicht anfangen, Funken zu sprühen bleibt auch noch abzuwarten

@tamarillo Welcher Geist??


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 21:53
Ob Keshe alle Staaten finanziert oder nur Belgien? Das ganze ist wiedermal selten dämlich, scheint aber seinen Anhängern nicht zu stören.

Wenn ich Keshe wäre, würde ich das noch ein Jahr durchziehen und mich in eine Bananenrepublik absetzen, natürlich mit Hacienda und Gut.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 21:56
@babykecks:
babykecks schrieb:Ob Keshe alle Staaten finanziert oder nur Belgien?
Meinst Du damit die 300 EUR Zwangsspende? Man darf sich als Besteller aussuchen, welchem Land dieser Betrag angeblich zufliessen soll.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 22:00
uatu schrieb:Man darf sich als Besteller aussuchen, welchem Land dieser Betrag angeblich zufliessen soll.
Also Kesheland, sehr praktisch.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.11.2015 um 22:37
Ein Kommentator bei Roald Boom's neuem Video hat sehr berechtigt die Frage aufgeworfen, warum es solche ordentlichen Messreihen nicht auch von Keshe selbst gibt. Die Antwort dürfte wahrscheinlich sein, dass Keshe das gesamte "Magrav Power Unit"-Projekt auf Basis einiger vager Aussagen von den Philippinen (wie ich hier erläutert hatte) gestartet hat.

Keshe-Anhänger und auch mancher neutrale Beobachter werden an dieser Stelle vermutlich einwenden: "Aber das würde doch niemand bei klarem Verstand tun?!". Genau! ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 05:28
Eine Livecam eines Versuchsaufbaus: http://webcam.lefablabdejarry.com/. Bisher scheint die Leistungsaufnahme eher zu steigen als zu sinken. ;)


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 07:30
Die geräte die in China produziert werden (siehe link) sehen aber ganz anders aus als keshes keksdosen. Ob die sich vom messiah getrennt haben und ihr eigenes ding machen?

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009680360222


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 08:59
amad2010 schrieb:in China produziert
Das ist ja eine absolute High Tech Fertigungsstrasse. Da purzeln die Millionen von Einheiten nur so vom Band. Dann noch einen Aufkleber drauf "C (hina) E (xport)" und die Energierevolution kann verschickt werden. Dass die Dosen nun anders aussehen, liegt daran dass der Tupperware Laden gerade nicht ein paar Millionen Zuckerdosen vorrätig hat.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 10:41
Ein Kommentator bei Roald Boom's neuem Video hat sehr berechtigt die Frage aufgeworfen
Die Kommentare sind teilweise recht strange. Keshe scheint sehr gut darin zu sein, den Leuten das Hirn wegzulabern. Ich frage mich wirklich, wie er das hinkriegt. Ich persönlich finde ihn kein bisschen charismatisch.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 13:29
Keshe präsentiert einen "Plasma-Generator" in 2011 (in der Beschreibung des Videos steht fälschlich 2012 -- der Ausschnitt stammt aus der ElektorLive-Veranstaltung in Eindhoven im November 2011: Free Energy - Nuclear Engineer M.T. Keshe @ ElektorLive!):



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 13:33
Ähhh. das sind Farbeimer?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 13:40
also roald boom ist leider auch nicht gerade der hellste stern...
basteln kann er zwar aber ich glaub das wars auch schon
nach eigener aussage glaubt er nicht daran das das nano coating eine oxidation darstellt und das die gans herstellung ne redoxreaktion ist und wir das seit ca ~250 jahren usen und jeden möglichen outcome der reaktionen getestet haben ^^...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 13:45
https://www.facebook.com/krishnabey91/videos/10203685447816701/
ich fasse es nicht wie verdammt dumm die leut sind..... AHH das tut doch weh


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 14:08
@liezzy:
liezzy schrieb:Ähhh. das sind Farbeimer?!
Der Generator ist natürlich im Eimer! ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 14:14
IM Eimer ist bei Keshe ja nun alles. Ich frage mich wirklich, wie man drauf sein muss, um diesem Jahrmarktbudenschreier auch nur EINEN Satz als wahr abzunehmen im Stande ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 15:52
liezzy schrieb:Ich frage mich wirklich, wie man drauf sein muss, um diesem Jahrmarktbudenschreier auch nur EINEN Satz als wahr abzunehmen im Stande ist.
Ja, wenn Keshe einen Napoleonhut aufhätte uns seine Phantasien auf einer geschlossenen Station einer Topfpflanze predigen würde, wäre ja alles ok.

Aber dass es so viele Leute gibt, die sein Wahnideen ernst nehmen und kollektiv mitmachen, das ist das eigentliche Problem.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.11.2015 um 16:33
@uatu das giebts doch nicht... schnöde Farbeimer... darauf fällt wirklich jemand rein ???

Ich will SOFORT eine IDEE wie ich auch mit solchem MIST FETTE KNETE machen kann....

Das darf doch nicht wahr sein.... unser einer spart sich durchs Leben und Lebt Ehrlich, am Rande des Minimums... und solche **** piep**** machen mit sonem Betrug Asche....


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden