weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 16:12
Moin!
Bin neu hier und habe ein Zitat von mir gefunden:
====
Friedrich -Gold lässt sich aber einfacher herstellen: Schreibt auf ein Stück Papier den Zahlencode für Gold auf: 2358124572, legt es links von einem mit Wasser gefüllten Glas hin und konzentriert euch dann auf die Zahl. Die Information wandert immer von links nach rechts. Konzentriert euch so lange auf die Zahl, bis im Glas in Wasser gelöstes Gold entsteht. Kann aber einige Zeit dauern.

Juliane -das ist doch die Fibanocci-Sequence?
====

Friedrich, das bin ich. Ich wollte mal sehen ob die auf jeden Schwachsinn anspringen. Für den "Zahlencode" habe ich einfach blind auf die Tastatur gehauen, es kam dabei echt zufällig zu den Anfangszahlen der Fibonacci-Folge.
Ich wollte die auch etwas beschäftigen, in dem ich sie dumm vor einem Glas Wasser sitzen lasse.

Einige haben auch den von mir geposteten Postillion-Artikel geglaubt:
http://www.der-postillon.com/2015/12/genialer-trick-mann-ladt-sein.html
Einige konnte ich absolut nicht davon überzeugen, dass man das E-Auto nicht über den Zigarettenanzünder aufladen kann.

Da Keshe eigentlich wie Super Mario aussieht, habe ich eine kleine FB-Gruppe aufgemacht, den "Super Keshe Fanclub".
https://www.facebook.com/groups/1210850052262225/

So, ich muss jetzt diesen amüsanten Thread weiterlesen...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 16:25


@Gondomir

Tatsächlich, jetzt wo du es sagst!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 16:28
@Gondomir: Willkommen! :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 16:31
uatu schrieb:Offen bleibt, ob's das jetzt war, oder ob er die Videos (oder zumindest eins) noch, wie oben beschrieben, mit einem Warntext wieder öffentlich zugänglich macht.
Ich hoffe, dass Roald tut. Er sprach auch über eine Video Warnung über Keshe, aber ich glaube nicht, dass er immer noch Plätze. Roald nicht wie die Person, die viel Zeit und Energie in Negativität stoppt scheinen.

Interressant genug, freundete er sich mit Dirk L auf Facebook.

Entschuldigen Sie mein Schreiben, Deutsch ist nicht meine Muttersprache.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 16:37
@MrChow:
MrChow schrieb:Interressant genug, freundete er sich mit Dirk L auf Facebook.
Interessant. Wiederum Danke für den Hinweis.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 17:16
Welcome @MrChow & @Gondomir

News from keshe:

The Keshe Foundation is advising that systems manufactured, from the Foundation, as well as those that built systems at home, are in perfect working order.


Until this point, as per the manual, the systems are in a conditioning phase. The method on how to use the systems properly, as a 2KW surplus power unit, will be announced on Thursday, December 10th. This will be during the Public Knowledge Seeker Workshop, available on the following links:

http://www.keshefoundation.org/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 17:23
andie2010 schrieb:The method on how to use the systems properly, as a 2KW surplus power unit, will be announced on Thursday, December 10th.
Sowas sollte eigentlich in der Bedienungsanleitung stehen, Super-Keshe!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 17:28
Unglaublich... keshe hat es bis ZU den "gelben forum" geschafft!!!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 17:35
Auszug aus den gelben forum:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dass Keshes Anlagen nicht funktionieren sieht man (u.a.) daran, wenn ich den Auslassungen seiner Befuerworter glauben darf, dass

a) man in der Schweiz SEINETWEGEN bereits Kernkraftwerke abschalten "musste";

b) dass sein "Plasma-Strom" mit herkoemmlichen Messgeraeten nicht messbar sei

und

c) dass die Keshe-"Generatoren", diese blauen Kaesten, die direkt in die Steckdose gesteckt werden, nie und nimmer die Energie/Leistung/Volt-Ampere ins Netz speisen koennen, die noetig waere, den Rest der Stromkreise im Hause zu versorgen. Denn: dann fliegt ja die Sicherung DIESES "missbrauchten" Kreises "'raus".

Oder die Kabel verschmoren.

Frueher konnte man nicht beurteilen, ob der Mann glaubt, was er sagt. Nunmehr kann man eigentlich nur noch zwei Alternativen erwaegen:

1) er ist ein bewusster Scharlatan

oder

2) er ist hochgradig geistig gestoert (Diagnose Megalomanie) ...

Aber da hilft ja dann das Auftriebskraftwerk ...

Und dass das ganze den Planeten zerstoert (danke, Herr Keshe, dass es nicht funktioniert!), hatte ich auch oft begruendet.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 17:44
> how to use the system properly, as a 2KW surplus power unit..

hmm... Was wird er wohl so sagen am 10. Dezember? Es ist übrigens genau dann, wenn Peter aus München in die letzte Phase übergeht:
Ab 11.12. sollte es also, laut Werbung, 2 kW Strom erzeugen. Das Kabel in die Haussteckdose liefert dann nur noch die 50 Hz- Information, keine eigentliche Leistung. Wir werden sehen.
Es muss kompliziert genug sein, dass die Leute wieder eine Weile beschäftigt sind. Und es muss so verworren sein, dass man nicht so leicht zu einem Messergebnis kommt. Wahrscheinlich wird das Plasma sich erst mal wieder ganz langsam an einiges gewöhnen müssen. Und ein Messgerät wird es scheuen wie ein Reh die Jagdhunde.

Und die Keshionetten werden es versuchen ganz genauso auszuführen, egal wie schwachsinnig und durchschaubar der ganze Zinnober ist. Akribisch jeden verdammten Unsinn kopieren. Uahhahahaha


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 17:54
Dblickstrudel schrieb:Was wird er wohl so sagen am 10. Dezember?
Wir können ja Wetten abschließen, was er sagt. Wer am nächsten dran ist, bekommt einen virtuellen Blumentopf!

Ich fang mal mit meiner Vermutung an:
Der Generator funktioniert nur, wenn man ganz feste daran glaubt, daß er Strom produziert. Wenn man zweifelt, geht er nicht. Man darf sich auch nicht von Meßgeräten ablenken lassen, denn die können das Plasma ja gar nicht messen und zeigen falsche Werte an. Dank dem Plasma wird trotzdem Strom produziert, obwohl der Stromzähler das Gegenteil behauptet.

Was habt Ihr für Theorien?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 17:59
Er geht auf gar nichts mehr ein, beginnt eine neue Sau durchs Dorf zu treiben.

Z.B. übers Wochenende zum Mars fliegen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:08
andie2010 schrieb:Dass Keshes Anlagen nicht funktionieren sieht man (u.a.) daran, wenn ich den Auslassungen seiner Befuerworter glauben darf, dass

a) man in der Schweiz SEINETWEGEN bereits Kernkraftwerke abschalten "musste";

b) dass sein "Plasma-Strom" mit herkoemmlichen Messgeraeten nicht messbar sei
Da hast du noch etwas vergessen:

- Die Flugverbotszone in Syrien für Flugzeuge der westlichen Allianz über Assad-Gebiet (dank Keshe Technologie)

- Die Vertreibung des amerikanischen Flugzeugträgers aus dem Persischen Golf (dank Keshe Technologie)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:19
Selbstverständlich kann man "Plasma-Strom" nicht messen, allein der Gedanke ein Messgeraet anschliessen zu wollen impliziert ja schon Zweifel, das merkt das Plasma natuerlich sofort! :engel:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:20
Ich hab was!

Die erste 2kW - Last muss was ganz Besonderes sein. Dieses Gerät gibt es im Keshe-Shop zum 2-wöchigen Einführungspreis von nur 300 Euro (+ Donation + shipping cost + MWST + Paypal)!!!


(Und da Keshe die Inkarnation von Super-Mario ist, kann man Keshionetten und Marionetten jetzt als Synonym verwenden).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:20
Ich finde, das Plasma soll sich mal nicht so anstellen. Hatte es eine schwierige Kindkeit, oder wieso ist es so scheu und empfindlich?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:21


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:35
Tolles Video, gleich am Anfang wird erzählt: Wenn die Generatoren hin und her geworfen werden, können sich die Halterungen der "Capacitors" lösen, deswegen müssen die ausgelieferten Units jetzt zurückgerufen werden!

Ich dachte man kann mit dem Teil Fußball spielen und es hin und her schmeißen, hat Meister Ke$he selbst erzählt und gezeigt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:36
K. D. muss doch irgendwann mal heftigst ins Gehirn geschissen worden sein?
Der redet den größten Müll zusammen, dass ich nicht mehr weiß, ob ich lachen oder weinen soll?!


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.12.2015 um 18:49
Kesthal schrieb:Tolles Video, gleich am Anfang wird erzählt
... und danach gleich Roald diskreditiert... können die irgendetwas anderes als andere diffamieren oder Scheixxe labern???


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Missing Link?125 Beiträge
Anzeigen ausblenden