weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 11:29
TyraMisoux schrieb:Das Foto hab ich exakt so schon in mehreren Veröffentlichungen gesehen. Wird immer wieder genommen - trotz altem Kabel aus der Bastelkiste...
Jo, weil's nicht mehr als 2 Keksdosen gibt.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 11:32
liezzy schrieb:Jo, weil's nicht mehr als 2 Keksdosen gibt.
Das erklärt die Rückrufaktionen. Die kriegt dann der nächste für 2 Wochen....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 11:57
Bitte wieder sachlich, und erstmal die Löschbegründungen und Verwarnungen lesen.

Bevor man irgendwem eine Haltung unterstellt, sollte man sich ein wenig ins Thema einlesen, und erstmal nachfragen, wie denn die Haltung ist.
Der Vorschlag, mal nicht zu diskutieren, sondern raus zu gehen, ist in einem Diskussionsforum ziemlich überflüssig.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 12:44
@TyraMisoux
Bei e bay wurden schon mindestens 2 verkauft und ausgeliefert. Fuer schlappe 1700 usd wandern die ueber die Theke.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 12:47
siegmund schrieb:Zum CO2-Gans
Mit dem CO2 aus der Luft entsteht Zinkcarbonat.
Wer's genau wissen will: basisches Zinkcarbonat.
Äh nee, eher nicht. Das HÄTTE Herr Keshe vielleicht gern, dass das so funktioniert, das tut es aber nicht.

Zinkcarbonat entsteht aus Reaktion von ZnSO4 oder ZnCl2 mit NaHCO3.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 13:00
@babykecks
Das wird keshes Quelle sein gg die beiden dort gekauft, ausgeliefert und nun zurückgerufen.
Mal auf Bewertungen warten.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 13:38
Nochmal kurz zum GANS:
Die leute basteln zum teil abenteuerliche sachen, sogar mit marijuana (foto). Da sind laborergebnisse nicht aussagekräftig, selbst wenn sie richtig durchgeführt sind, da die ausgangsmaterialien je nach user unterschiedlich sind.

Tom who knows hat mich enttäuscht. Im video haben er und peter s. alles relativiert (die aussage das er morddrohungen erhalten haben soll , liegt ja vor), und sie haben Keshes pädophilie-vorwürfe einfach rausgeschnitten, klingt ja auch nicht schön aus MESSIAH´S mund !

Und freiwilder ist heute anscheinend schlecht aufgestanden...

marijuana gans


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 13:45
@amad2010 hat ja unser Woodpeeker-Peter schon in einem seiner ersten Videos genau so vorgeschlagen: "Ihr könnt da ruhig noch Kräuter zugeben oder etwas Knoblauch"...
Alles sehr strange und wie ich vorhin schon bemerkte (ist glaube ich untergegangen in dem ganzen wirrwar jetzt) vermutlich einfach ein Sozialpsychologisches Phänomen das Keshe sehr geschickt zu nutzen weiss!

Ich befürcht auch die sind die Ersten die Keshe verheizen wird! "Funktioniert natürlich nicht, wenn die euch so einen Scheiss erzählen"....

Tom-who-dingens sagt ja in seinem hier verlinkten video, dass es im inzwischen egal ist ob das Ding funktioniert oder nicht. Er trifft den Nagel auf den Kopf damit! Da findet eine Gruppe zusammen dich sich die letzten 20 Jahre hat von RTL verblöden lassen. Und diese neu gefundene Freiheit, das gemeinsame Experimentieren und arbeiten auf ein Ziel (schätze jeder hier kennt das selbst von seriösen Projekten), das lassen die sich nicht kaputt machen durch solche ungläubigen Trolle wie uns!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 13:59
TyraMisoux schrieb:Alles sehr strange und wie ich vorhin schon bemerkte (ist glaube ich untergegangen in dem ganzen wirrwar jetzt) vermutlich einfach ein Sozialpsychologisches Phänomen das Keshe sehr geschickt zu nutzen weiss!
Fehlt nur noch, das sich die Keshejünger auf Art. 4 Abs. 1 GG berufen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:10
pluss schrieb:Fehlt nur noch, das sich die Keshejünger auf Art. 4 Abs. 1 GG berufen.
Womit ich nicht wirklich ein Problem habe! Solange keine Dritten betroffen sind bzw. geschädigt werden, soll jeder nach seiner façon seelig werden.

Über falsche Heilsversprechen kann man ja durchaus streiten - ein Placeboeffekt ist nicht zu unterschätzen! Gibt da von Arte ne sehr gute Doku "Plazeboeffekt neue Erkenntniss" oder so - in der YT-Akademie.
Solange es hilft...l

Die Problematik sehe ich da wo abkassiert wird für Bullshit.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:28
@amad2010: Keshe's "Red-Circle"-Drohungen bestehen aus zwei Teilen: Einmal @0:17:20 und einmal @1:38:20 im Video des 89. KSW. TomWhoKnows hat in seinem Video nur den ersten Teil wiedergegeben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:33
@liezzy: Danke für Deine Antworten auf freiwilderer :D Haben mir gerade meinen Kaffee versüßt :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:33
@TyraMisoux
TyraMisoux schrieb:hat ja unser Woodpeeker-Peter schon in einem seiner ersten Videos genau so vorgeschlagen: "Ihr könnt da ruhig noch Kräuter zugeben oder etwas Knoblauch"...
Alfons Schuhbeck:
Und dazu gehört natürlich dann der Spezi, der Ingwer...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:36
Ich habe da so ein Gefühl: aktuell wird der Magrav, den man kaufen kann, in der "funktionierenden" Version vom 16.Oktober abgegeben. Der müsste ja schon veraltet sein...also hat er wieder Zeit gewonnen.
Stand eigentlich irgendwann auf seiner HP etwas davon, dass der Magrav eine Energieeinsparung bewirkt? Jetzt steht ja nur in der Produktbeschreibung, dass es das Hausnetz unterstützt....wie auch immer....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:42
TyraMisoux schrieb:Über falsche Heilsversprechen kann man ja durchaus streiten - ein Placeboeffekt ist nicht zu unterschätzen! Gibt da von Arte ne sehr gute Doku "Plazeboeffekt neue Erkenntniss" oder so - in der YT-Akademie.
Solange es hilft...l
@TyraMisoux
Klingt wie "Wer heilt, hat Recht!". Ist hier zwar off-topic, aber mal ein paar Worte zum viel gepriesenen Placebo-Effekt.
Unter Placebo-Effekt versteht man unspezifische Effekte, welche ein Mensch durch eine Behandlung erfährt (Arztgespräch, Setting, Placebo-Pillen u.s.w.). Das "unspezifisch" ist ein Knackpunkt. Des Weiteren ein Irrtum - Placebo heilt nicht. Placebo verhilft dir u.U., dich besser zu fühlen. Der Effekt ist meist (es gibt krasse Beispiele, wie die Psyche dich tötet) viel zu schwach, um deine Körperchemie so auf Trap zu bringen, dass Heileffekte in erheblichen Maße eintreten. Dein Körper wird also weiter verrotten (die Viren und Bakterien juckt das eh nicht) und du lachst dabei.

Aber das ist evt. noch nicht mal das Schlimme im Kontext "Ideologie". Die Brüder (und Schwestern) hier nehmen Stoffe zu sich, die man nicht essen sollte. Vergiften sich und fühlen sich noch gut dabei. Dazu noch die vermittelte allg. System- und Kapitalismuskritik, die mit verpackt ist. Die nehmen dann ihre echten Medis nicht mehr (eine Art Nocebo wie ich meine). Ausserdem wird das Hirn zu Grütze.
Ich denke, mehr Nachteile durch die hier verteilten Placebos. Ob man das noch Placebo nennen sollte (eher Schad-cebo)?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:48
@Schrauber2
stimme ich Dir absolut zu in allen Punkten.
Ich hatte den Placebo-Effekt in Verbindung mit dem Powerzeugs gemeint. Dass da eben mit ner großen Erwartungshaltung rangegangen wird. Das kommt in Schweizer-Peter's Vids glaube ich am Besten zur Geltung wenn er wirklich davon überzeugt ist, dass alleine durch seine Anwesenheit alles genanocoated sei und er fest davon überzeugt ist, dass die LEDs an den Batterien vieeeeeel länger leuchten.
Ich weiss aus wirklich vertrauenswürdiger Quelle dass dieser Peter kein Arschloch ist. D.h. der erzählt nicht bewusst Mist sondern ist da selbst 100% überzeugt von dem was er tut.

Ja - offtopic ist leider auch wahr:
Ich tu mich sehr schwer damit, den Thread mit zu banalem zuzumüllen. Im Grunde ist er - bei meiner Einstellung sind es aktuell 342 Seiten - komplett lesenswert mit extrem hochwertigen Informationen zu dem Thema!
Aber natürlich will ich auch meinen "Gedankenmüll" dazu loswerden. Es ist wohl notwendig wenn man sich 30 Minuten Tom reingezogen hat.
Mein Vorschlag dazu wäre deshalb, das besser zu trennen. Dass wir an einer Stelle einfach die neuen Infos zu der Sache sammeln (das geht meines Erachtens noch böse zur Sache) und anderswo - gerne auch mal kontrovers - und ohne sich dabei schlecht zu fühlen weil man anderen schon wieder seinen Mist zum Filtern vor die Füsse wirft, einfach drauf los lästern kann.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:53
@NavigatorS53: Nach deutschem Recht -- und das dürfte in den meisten anderen Ländern ähnlich sein -- gehören auch Werbeaussagen des Herstellers und des Verkäufers zu den zugesicherten Eigenschaften eines Produkts. Sie müssen nicht direkt Teil der Produktbeschreibung sein. Solche Aussagen sind in Keshe's KSW-Videos vielfach dokumentiert. Ausserdem steht eine Ebene über der Produktbeschreibung folgendes:

8a778d Keshe MPS Secondary Description

(Keshe Foundation -- KFSSI Products)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:57
Zinkcarbonat entsteht aus Reaktion von ZnSO4 oder ZnCl2 mit NaHCO3.
Hast wohl geguglt, stimmt aber leider nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 14:59
Sorry, ich war mir doch irgendwie sicher, dass ich das irgendwo gelesen hatte. Tja, damit kommt er dann wohl nicht vor Gericht durch. Eigentlich sollte einem der Spaß, Herrn Keshe zu verklagen, das Geld doch mal wert sein...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.12.2015 um 15:02
NavigatorS53 schrieb:Eigentlich sollte einem der Spaß, Herrn Keshe zu verklagen, das Geld doch mal wert sein
Ist es nicht witziger einfach zu warten bis die sich gegenseitig fertig machen?


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden