weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

codeigniter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.12.2015 um 22:37
Könnte vermessen und viel zu einfach klingen, aber hört mal auf die innere Stimme, die einem sagt jetzt ist Tag's und später wird es Nacht. Wieso fällt es so schwer ein einziges Gesetz walten und schalten zulassen ?! :D Und denkt nicht an verkackte rote unschulds Herzchen, aber Liebe ist dieses Gesetz!


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.12.2015 um 22:38
TomWhoKnows hat für morgen ca. 18:00 Uhr ein neues Video angekündigt, in dem es u.a. um den heutigen Keshe-Workshop gehen soll.

Ich werde danach (teilweise abhängig vom Inhalt dieses Videos) noch mal ein paar sehr deutliche Worte an diejenigen richten, die unverantwortlicherweise weiter Keshe im deutschsprachigen Raum propagieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.12.2015 um 23:33
Dabei ist GANS herstellung so einfach



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 00:09
UnderBlackSun schrieb:Dabei ist GANS herstellung so einfach
Meinst Du der Peter weiß wirklich, was er da gemacht hat? Dabei ist es gans einfach:
2 Zn + 2 CuO + CO2 + H2O ---> ZnCO3 x Zn(OH)2 + 2 Cu
Der weiße Niederschlag heißt basisches Zinkcarbonat und ist schwerlöslich in Wasser.
Zink verbessert übrigens den Wirkungsgrad der Spermien. Schon mal davon gehört?
Ein Schelm, wer hier einen Zusammenhang mit dem gestrigen Tutorial vermutet.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 00:33
@Gondomir schreibt: Hat Keshe nicht irgendwo gesagt, er geht im Dezember in Urlaub? Ob er je davon zurückkehrt?
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutschland eignet sich gut für keshe, seine anhänger sind hart im nehmen wie man hier sieht!

Ama-deus schreibt:
Ihr seid die dümmsten leute die ich je gesehen habe! Ihr nennt mich ein lügner weil ihr euch selber nicht als dumm bezeichnen wollt
Also diese aussage finde ich aber recht anmaßend von Keshe...
I relied in my teachings in respect to the magrav technology on the greed of the man. Every single one of you failed. The greed took over your intellect. And then you called me a liar, when you don't want to call yourself stupid. You're the most stupid lot I've ever seen. Your greed was so high, that you missed the whole ball and it's been right in front of you. And all I've done, I've used the same thing, no more. Anybody who wants to bring a bullet to shoot themselves for a stupidity bullet -- not to kill yourself, but to shoot yourself a stupidity bullet -- bring it with you on Thursday. I'll let you shoot yourself. (Keshe am 08.12.2015 im video bei 1.14.00 min.)

Gennadi: Ja Ama-deus, so ist es wenn man bedienungslos seinen Bauch die Wahrheit aussprechen lässt
***Der Pfad ist hell und breit, der Eingang jedoch grell und schmal***

Solitonic: Ich mag so direkte Aussagen. Manchmal muss man etwas übertreiben um den Menschen die Wichtigkeit einer Standpunktes klar zu machen. Derjenige der sich dabei angesprochen fühlt, der ist damit auch gemeint. Ich war bei der Aussage im Livestream ziemlich entspannt, und musste etwas schmunzeln weil er es so direkt ausgedrückt hat.
Was ich bei meinen Studien bei großen Meistern (also keine Philosophen, sonder welche wirkliche „Wunder“ vollbringen können) beobachten konnte ist, dass sie oftmals unbequeme Themen sehr direkt angesprochen haben. Es erhöht auch definitiv die Aufmerksamkeit des Studenten in dem Moment, und steigert bei einem gewillten Studenten die Motivation sich zu verändern und mit einer optimierten Einstellung weiterzuschreiten. Diejenigen welche es nicht ernst meinen oder halbherzig bei der Sache sind, werden sich dadurch dann eher abwenden. Also 2 Fliegen mit einer Klatsche sozusagen

Alexander: Jaja, es wird alles getan um dies auch zu zersetzen. Das gewohnte Spiel. Man bemerkt, dass es fahrt aufnimmt und dann kommen die Reiter aufs Spielfeld

Hargelun Tamenç Also diese Aussage finde ich aber recht zutreffend von Keshe...
Gefällt mir · Antworten · 4 Std.

Hubert: ich kann Mr. Keshe bestätigen – hört auf das Plasma zu vergewaltigen!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 00:46
@andie2010: Mit dem Abnehmen des Hypes nimmt der prozentuale Anteil der Idioten unter den verbliebenen Gläubigen laufend zu.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 05:11
Zum Unterschied der Begriffe Hoax / Scam: Keshe hat sich in den letzten Workshops vielfach darüber beschwert, dass seine Kritiker ihm einen "Hoax" vorwerfen würden. Das tun sie zum grösstenteils aber gar nicht. Die Kritiker im englischsprachigen Raum verwenden meist den Begriff "Scam". Was ist der Unterschied?

Hoax bedeutet im wesentlichen, eine Person oder eine Gruppe (bis hin zur gesamten Öffentlichkeit) dazu zu bringen, etwas Bestimmtes (oft etwas abwegiges) zu glauben, was nicht wahr ist. Obwohl keine eindeutige Übersetzung möglich ist, dürfte der deutsche Begriff "Schwindel" am weitesten mit "Hoax" übereinstimmen. "Hoax" wird oft in einem lustigen Zusammenhang verwendet, das ist jedoch nicht zwingend so.

Scam bedeutet im wesentlichen ein Schema, um sich durch betrügerische Täuschung anderer zu bereichern. Obwohl wiederum keine eindeutige Übersetzung möglich ist, dürfte der deutsche Begriff "Betrugsmasche" am weitesten mit "Scam" übereinstimmen.

Beispiel: Ein gefälschtes UFO-Video als angeblich echt bei YouTube zu posten ist Hoax. Ein gefälschtes UFO-Video als angeblich echt zu vermarkten ist ein Scam.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 05:29
Und dann benutzt er auch das Wort "fraud", dass heißt einfach "Betrug".
Jeder der sich mit keshe beschäftigt, auch noch so wohlwollend, wird also mit der Nase darauf gestoßen, dass es konkrete Betrugsverdachte gegen ihn gibt.
Wie gut dass es die Skeptiker gibt und dass keshe die nicht mehr ignorieren kann.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 06:51
UnderBlackSun schrieb:Dabei ist GANS herstellung so einfach
Peter Salocher:
Und dann ist noch was. Das Plasma ist intelligent.
Na wenigstens das Plasma... Die Keshe-Jünger scheinen ja gänzlich davon (Intelligenz) befreit.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 06:54
Keshe hat im gestrigen 91. KSW wieder eine ganze Reihe von hammerharten Statements losgelassen. Ich habe mit ein paar Transskripten begonnen, bin allerdings noch nicht allzu weit gekommen. Dirk Laureyssens war sehr fleissig, und hat bereits wieder eine Sammlung von Transskripten interessanter Abschnitte veröffentlicht: THIRD HISTORICAL SPEECH OF HH LORD KESHE MESSIAH ABOUT THE ANTWERP RED CIRCLE.pdf.

Der vielleicht irrste Abschnitt ist der folgende:
My biggest warning to you is: be aware of the enemies of humanity under cover of what they call you whatever name. They're being paid to do this, because now they lose their income.

We explained, because a lot of you are coming up with new technologies and new concepts, which are ... was and is the purpose of the foundation, and you get attacked by what these I call hooligans. We've seen one or two people totally disappearing because of them, like Peter [Salocher] in Austria. Alekz was strong enough to come out. But anytime you receive a threat, just write to them: "You are murderers".

He sits and controls by huge finance. He has so much power that, you understand, on Facebook I'm an international public figure, the first day the attack came from "Red Circle", the people in Antwerp, I don't exist in Wikipedia. Now you understand who they are and how they operate. These are paymasters ... they have paymasters, they receive a lot of money to intimidate, it's only twenty, all of them.

Now, you have the name of the first murderer on the internet. Find it. They put it on. He put it on himself. Anytime any of you receive any threat, you know on what door to knock.

Now, we told you, we're going to publish their names. They got so frightened, two or three disappeared, and the others are releasing their name and addresses.

(Keshe am 10.12.2015 -- im Video @3:29:55 -- Hervorhebungen von mir)
Ich habe einen recht guten Überblick über die weltweiten Keshe-Kritiker. Ich wüsste nicht, dass auch nur einer davon in der letzten Zeit "verschwunden" wäre. Ganz im Gegenteil sind es mehr geworden. Genausowenig wüsste ich, dass irgendein Kritiker, dessen Name und Adresse nicht sowieso ohne grösseren Aufwand herauszufinden ist, diese Daten veröffentlicht hätte (warum auch).

Zumindest eine positive Seite haben diese Tiraden: Sie lassen Keshe's wahren Charakter immer deutlicher hervortreten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 07:15
uatu schrieb:We've seen one or two people totally disappearing because of them, like Peter [Salocher] in Austria. Alekz was strong enough to come out.
My English is a little rosty... Aber ich verstehe hier, dass Peter wegen "denen" (Hooligans) verschwunden ist. Und Alekz stark genug war, sich zu bekennen (zu was auch immer).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 07:55
Peter from Austria hat sich aus dem Keshe-Dunstkreis verabschiedet? Macht er jetzt bei uns mit? Ich denke auch, dass diese Ausfälle von Keshe gar nicht Peters Art entsprechen und ihn vergraulen müssen.

Dass er sich nicht unfreiwillig vor einen fremden Karren spannen lässt, und er seinen Prinzipien treu bleibt, hat er auch schon beim Ausstieg aus Gaia bewiesen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 07:56
@liezzy:
liezzy schrieb:Und Alekz stark genug war, sich zu bekennen (zu was auch immer).
Nee, "come out" ist an dieser Stelle ganz einfach im Sinne von "herauskommen" = "sich nicht vor den bösen Hooligans verstecken" zu verstehen. Peter Salocher versteckt sich natürlich -- wie er in diesem Video erläutert hat -- genausowenig, aber vermutlich gefiel Keshe die Story einfach so besser, wie er sie erzählt hat.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 08:00
dblickstrudel schrieb:Peter from Austria hat sich aus dem Keshe-Dunstkreis verabschiedet?
Nö, hat er nicht. Es gab am 2. Dez. einen Vortrag in Eggendorf bei Graz und am 3. Dez. einen Workshop, ebenfalls in der Steiermark, Location unbekannt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 08:04
youtube.com/watch?v=nQgQisfYCds

Von Tom gibt's auch keine Richtigstellung zum Thema Morddrohung erhalten oder nun doch nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 08:07
Casa_blanca schrieb:Nö, hat er nicht. Es gab am 2. Dez. einen Vortrag in Eggendorf bei Graz und am 3. Dez. einen Workshop, ebenfalls in der Steiermark, Location unbekannt.
Keshes Vortrag ist vom 10.12. Vielleicht hatte sich in der Zwischenzeit was verändert. Keshes Ausfälle und ausbleibende overunity sind alles nicht so der burner.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 08:13
dblickstrudel schrieb:Keshes Vortrag ist vom 10.12.
Ich weiß, bin hier der stille Mitleser.
Peter from Austria ist allerdings ein derartiger Fanantiker und nur weil man ein paar Tage nichts von ihm hört - bzw. Keshe das nicht mitbekommt - hat er sich noch lange nicht zurückgezogen.

Die meisten Vorträge gehen an der Öffentlichkeit vorbei und sind nur schwer zu finden.
Darum auch mein Hinweis mit den beiden Tagen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 08:20
@Casa_blanca
Ja, es ist ja alles nur Spekulation.
Bis man wieder was von ihm hört.
Ich würde mich für Peter freuen, wenn er sich von Keshe emanzipiert und distanziert. Dieser Typ tut ihm sicher nicht gut und wenn sich Keshes Hasstiraden irgendwann auf Peter konzentrieren sollten, täte er mir sehr leid.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 08:26
@dblickstrudel:
dblickstrudel schrieb:Keshes Vortrag ist vom 10.12. Vielleicht hatte sich in der Zwischenzeit was verändert. Keshes Ausfälle und ausbleibende overunity sind alles nicht so der burner.
Da hoffst Du ziemlich sicher vergebens. Peter Salocher hat auch am 6. Dezember noch Pro-Keshe-Beiträge auf seiner Facebook-Seite gepostet. Ich würde ihn vom Fanatismus zwischen TomWhoKnows und Keyvan Davani einordnen. Solange TomWhoKnows nicht aufwacht, besteht bei Peter Salocher m.E. wenig Hoffnung.

Die Hardcore-Gläubigen werden niemals aufgrund von rationalen Überlegungen aussteigen. Erst wenn die kognitive Dissonanz zwischen erwartetem Szenario und tatsächlicher Entwicklung emotional unerträglich wird, besteht vielleicht Hoffnung.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.12.2015 um 09:56
@liezzy:

Peter Salocher:

Und dann ist noch was. Das Plasma ist intelligent.
Keshe: Wir führen ihr Plasma bis zum Abitur! ;)


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden