weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 04:17
Ergänzend zu @dblickstrudel's Hinweis auf die neue Messias-Aussage im 92. KSW:
91. KSW @1:28:52: I promised you I'm the Messiah and I delivered my message and my work.

92. KSW @1:18:19: I am the Messiah and I delivered my message. It's for you to carry it out. People made with Christ a mistake, and they took the word the wrong way to fit their own pocket, and we've seen the establishment of all the problems of the humanity today.
Hammerhart ... ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 06:50
92. KSW
Das ist der Workshop, den ich mir am längsten gegeben habe. Bin bei 1:30 und schon mehrfach kurz vorm Wegnicken gwä.

In my whole life i've never seen a boring lesson like thad!

Das ist doch wirklich Kinderkacke, was der Mann da erzählt! Stell eine Unit auf Deinen Weihnachtstisch und alles wird gut?! Außerdem kannste damit Fleisch oder Blut oder what ever herstellen?! "Tischlein deck Dich" für (geistig) arme?! Wie kann es auch nur einen geistig gesunden Menschen geben, der diese S.... in irgendeiner Form interessant, charismatisch, nachahmenswert finden kann?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 09:38
@liezzy
1h30min oder 1min30sec?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 10:06
Prof.bunsen schrieb:1h30min oder 1min30sec?
Ich war tapfer!!! 1h30min Derzeit bin ich bei 2:20, aber nu brauch ich ne längere Pause...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 11:04
Ganz ehrlich: dafür wäre mir meine Zeit zu Schade :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 11:30
Prof.bunsen schrieb:Ganz ehrlich: dafür wäre mir meine Zeit zu Schade :)
Naja, nur so kann man entscheiden, dass der Mann NICHTS als Sch.... redet... Aber ich gebe zu, das kostet echt Überwindung. Nicht die langweiligste meiner Vorlesungen (E-Tech) noch der langweiligste Vortrag/Führung, die ich je hören durfte/musste, können diesen Schwachsinn toppen. Das ist so unglaublich miserabel.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 11:56
liezzy schrieb:die langweiligste
Um Langeweile geht's ja noch nicht mal. Auch langweiligen Dozenten mit langweiligen Thema merkt man an, ob sie was auf dem Kasten haben. Bei Herrn K. merkt dagegen auch der nicht Studierte, dass es nicht nur langweilig ist, sondern dass der Mann nur komplett irren Müll redet.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 12:00
poipoi schrieb:dass es nicht nur langweilig ist, sondern dass der Mann nur komplett irren Müll redet.
Ja, das kommt noch dazu.

Was mir nicht klar ist, dass das seinen Jüngern nicht auffällt. Ich frage mich, wie man drauf sein muss, dass einem das nicht auffällt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 12:23
Hätte Keshe Berater, sie würden ihm dringend abraten, solch eine gequirlte Scheiße von sich zu geben, weil er damit seine kriminellen Geschäfte gefährdet. Jetzt – aber auch schon zuvor, das macht er ja nicht zum ersten Mal – müsste doch selbst dem unkritischsten Anhänger klar sein, dass der Mann ein Fall für die Psychiatrie ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 12:30
Jetzt ... müsste doch selbst dem unkritischsten Anhänger klar sein, dass der Mann ein Fall für die Psychiatrie ist.
Genau das schießt mir ständig durchs Hirn, wenn ich diesem Mann zuhöre. Wie zum Henker muss man drauf sein, diesen Schwachsinn zu glauben?! Und der Mann hat in der deutschsprachigen Community einen irren Zulauf. Pisa läßt grüßen!!!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 13:09
Ich kenne ein paar Eso-Gläubige, die keinesfalls dumm sind. Allerdings schalten sie auf diesem Feld den Verstand komplett ab. Da wird nur wahrgenommen, was ins Weltbild passt.

Keshe kann immer noch einen drauf setzen, seine Anhänger nehmen ihm alles gläubig ab.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 13:18
Habe gerade auf einigen FB Seiten aus dem Bullshit Generator ein paar Zeilen eingefügt und es gibt schon so einige likes....man muss eben nur den Ton treffen, was man sagt, wird nicht hinterfragt...http://sebpearce.com/bullshit/
Und kein einziger Kommentar: Sag mal, das ist doch zusammenhangloser Müll, den du da redest...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 13:32
Angeblich ist er von der Moses- und irgendwas anders Linie. Also was gans Besonderes;)) Fragt mal den Tom....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 13:41
Trustinme schrieb:Angeblich ist er von der Moses- und irgendwas anders Linie
Ups...fehlt da nicht ein "o" in Moose?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 13:58
liezzy schrieb:Wie zum Henker muss man drauf sein, diesen Schwachsinn zu glauben?!
ich hab schon mal gesagt, ich glaube die haben alle einen gemeinsamen kollektiven DMT rausch oder sie haben sich doch etwas zu viele Psilocybinhaltige Pilze reingeschossen.. anders kann ich den grad an realitätsverweigerung nicht erklären... schwer gestörte hirnchemie oder sowas in der art..
wenns nach mir ginge, bräuchten diese ganzen esos eine ernsthafte psychologische betreuung.. ^^
liezzy schrieb:Pisa läßt grüßen!!!
hahahahahah :) das hab ich mir auch gedacht xDD!!!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 14:49
prinzpinky schrieb:ich hab schon mal gesagt, ich glaube die haben alle einen gemeinsamen kollektiven DMT rausch oder sie haben sich doch etwas zu viele Psilocybinhaltige Pilze reingeschossen.. anders kann ich den grad an realitätsverweigerung nicht erklären... schwer gestörte hirnchemie oder sowas in der art..
Nach Jahren Erfahrung mit der Freie-Energie-Szene -- ganz allgemein, nicht speziell auf das Thema Keshe bezogen -- bin ich davon überzeugt, dass eine ganze Reihe der bekannten Persönlichkeiten dieser Szene im pathologischen Sinne psychisch gestört ist. Das soll ausdrücklich keine Pauschalverurteilung der Begeisterung für das Thema an sich sein, sondern bezieht sich auf das spezifische Verhalten spezifischer Personen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 15:37
@habiba
@uatu
@prinzpinky

Also ich habs mir genau 10 Minuten angetan, dann hatte ich Angst um mein Bisschen menschlichen Verstand....


ich brauche meine Geistige Substanz und intelligenz für meine KI Projekte, die mir das Überleben sichern sollen...

Hilfe... Kann denn diesen menschen niemand stoppen.... Einen Rattenfänger dieser Größenordnung, im negativstem Sinne, hab ich lange nichtmehr gesehen...

Der ist ja schon in die Riege der schlimmsten Sektengurus der 60 er 70 er Jahre einzuordnen... Den Verdacht hab ich Bald, das Keshe, im Begriff ist, eine schlimme Sekte, in solchen Größenordnungen aufzubauen. Sozusagen Sientologie 2.0

Der ist ja komplett im Nirvana des Wahnsinns drin und das noch gepaart mit einer nahezu genialen, kriminellen, Geschäftstüchtigkeit, die auch noch Erfolg hat....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 15:54
@Schrotty
ich schaffe auch es auch nciht mir viel mehr von den worksshops zu geben....^^ ich muss sagen ich habs probiert aber es geht einfach nicht ... und da gibt es echt leute die das jede woche im ganzen stück schauen ...
oder ich bin noch viel zu nüchtern für die workshops.. auch möglic h^^


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 15:54
Schrotty schrieb: in solchen Größenordnungen
Ich glaube nicht, dass diese Gefahr besteht. Wie uatu schon mehrmals gezeigt hat, hält sich das Interesse weltweit in eher überschaubaren Grenzen. Der Mann hat wahrscheinlich ein relativ solides Einkommen durch seine Machenschaften, gerät zwischendurch aber anscheinend auch immer wieder mal in finanzielle Schwierigkeiten. Eine richtig große Nummer ist das nicht.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.12.2015 um 15:57
wahahah ich hab mal wieder ein absolutes gustostück gefunden das ich mit euch teilen muss:)
{hat nicht wirklich was mit keshe zu tun, aber auf toms seite werden immer wieder verdammt lustige sachen von den leuten gepostet.. ^^)
http://www.lichtsprache-online.com/aktuelles/massive-schwingungserhöhung/
wenn die das alle nicht so ernst meinen würden, wäre das eine verdammt geniales satireformat.. ^^

der text verdient einen preis.. ^^ selten so gelacht


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden