weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.11.2015 um 22:43
Jeder/jede, der/die auf Keshes oder anderer ähnlich gearteter Typen Blacklist steht, kann stolz sein, hat meine Anerkennung. Gegen galoppierende Dummheit und Geldgier zu kämpfen ehrt die-/denjenigen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.11.2015 um 23:56
Ziemlich spannender Thread, bin seit Tagen dabei ihn zu lesen und bin auf Seite 161 angekommen...aber eine Frage interessiert mich dennoch:

Hat die Frau, die 1700 € an Keshe gezahlt hat, ihr Geld wieder bekommen?

Lg Sonnendieb


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 01:32
Einige Dinge möchte ich zu diesem Thema noch einwerfen:

bei der Einführung neuer Stoffe in den Handel müssen diese auch erfasst sein/werden.

Hierbei greift die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH).

Seite „Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie
Bearbeitungsstand: 4. Oktober 2015, 10:58 UTC.
URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Verordnung_(EG)_Nr._1907/2006_(REACH)&oldid=146668246 (Abgerufen: 27. November 2015, 23:53 UTC)
Die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH-Verordnung) ist eine EU-Chemikalienverordnung, die am 1. Juni 2007 in Kraft getreten ist:


REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals, also für die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien.
Als EU-Verordnung besitzt REACH gleichermaßen und unmittelbar in allen Mitgliedstaaten Gültigkeit.
Durch REACH wird das bisherige Chemikalienrecht grundlegend harmonisiert und vereinfacht.


Laut dieser Verordnung sollten die ganzen "GANS"-Sorten also registriert sein ;-)

Diese unbekannten Verbindungen sind ja auf den "Elektronik-Bauteilen" lose aufgebracht worden.
- sind diese "Beschichtungen" thermostabil?
- sollten die "Beschichtungen" nicht thermostabil sein ---> geben diese dann toxische Zersetzungsprodukte ab?
- sind die "Beschichtungen" brandfördernd?
usw....


Ist dies (und noch mehr) geprüft worden?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 03:08
omg da schaut man einen ganzen tag nicht rein und dann sowas xD
ich schätz ma da wird gar nix kommen ^^
ansonsten kann man sicher nett klagen xD


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 03:22
@prinzpinky
prinzpinky schrieb:omg da schaut man einen ganzen tag nicht rein und dann sowas xD
ich schätz ma da wird gar nix kommen ^^
ansonsten kann man sicher nett klagen xD
Wer klagt denn?

LG


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 07:08
Falls es jemanden interessiert, hier kann man seine ersten drei Bücher herunterladen (.rar, kann man mit 7Zip entpacken:

https://drive.google.com/file/d/0B2i79PLqkYeYbFhBcTQtWVlCQUk/view

Vorsicht, lesen kann Gehirnkrebs verursachen!
Herunterladen mit dem Symbol am Kopf der Seite


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 07:34
@ShortVisit

Guten Morgen :)
Hab den Thread noch nicht zu Ende gelesen aber würde gern wissen ob die Frau damals ihre 1700 € wieder bekommen hat...so wie ich das raus gelesen hab standest du ja mit ihr in Kontakt.

Lg Sonnendieb


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 09:00
@WildeStadtente

Ich stand nicht direkt mit ihr in Verbindung sondern erfuhr von dem Vorgang in einem Italienischen Forum, wo eine Freundin des Opfers den Vorgang gepostet hatte. Daraufhin habe ich KF direkt mit Anzeige gedroht, was zu einer blitzschnellen und heftigen Reaktion von Rick Crammond (jetzt deren Webmaster) und Keshe geführt hat - angeblich war die Dame selber schuld, da sie bei der Zustellung nicht anwesend war. Sie erhielt das Graffel dann einen oder zwei Tage später und hat es prompt zurück geschickt.
Crammond hat dann noch eine Story nachgeschoben, wonach die Dame ziemlich empört war, dass ihr Problem öffentlich gemacht wurde (glaub ich nicht) und meine Versuche, die Freundin über das Italienische Forum zu erreichen scheiterten - das Forum akzeptierte keine Anmeldungen mehr.

Ich weiß also nicht, ob sie ihr Geld zurück bekommen hat, nach der ziemlich panischen Reaktion von Crammond (Erste Antwort schon nach wenigen Stunden, Veröffentlichung der Reaktion von PayPal, Lieferung an die Dame innerhalb nicht einmal 3 Tagen), nehme ich doch an, dass Keshe gezahlt hat. Sicher bin ich allerdings nicht.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 09:43
@WildeStadtente

Hier: jhaines6.wordpress.com/2013/03/04/important-announcement-by-the-keshe-foundation-signing-of-the-world-peace-treaty-and-world-peace-conference#comment-130211

Kannst Du einen Teil der Konversation mit Rick Crammond nachlesen. Weiter unten gibt es eine weitere Geschichte mit nicht gelieferten Büchern. Derjenige, der Crammond anschießt ist "Kevin Lembauer"
Auf FB gab es auch eine Menge dazu - muss ich noch suchen _)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 11:28
Ich versuche grad, mir den 89. KSW mal im Ganzen reinzuziehen. Meine Güte, wie schafft Ihr, @ShortVisit @uatu @amad2010, das, Euch diesen Unfug jedes Mal in voller Länge reinzuziehen? Ich bin jetzt bei 1,5 h und NICHTS aber auch wirklich GAR NICHTS davon hatte in irgendeiner Weise mit Knowledge-Vermittlung zu tun, da werden NUR ein Haufen Phrasen gedroschen. Wie zum Henker kann man sich dazu überwinden, diesen Stuss 3 h und mehr zu gucken?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 13:02
liezzy schrieb:Wie zum Henker kann man sich dazu überwinden, diesen Stuss 3 h und mehr zu gucken?
Berechtigte Frage. Noch interessanter allerdings ist die Frage, wie man so oft immer wieder stundenlang solchen Mist erzählen kann, ohne selbst zu lachen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 13:06
Noch eine Fundgrube für Stilblüten:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 13:07
Poipoi schrieb:Noch interessanter allerdings ist die Frage, wie man so oft immer wieder stundenlang solchen Mist erzählen kann, ohne selbst zu lachen.
Im Wissen, dass es Knete ohne Ende einbringt, weil's immer ein paar Deppen gibt, die diesen Unfug glauben und für K€$h€s Stuss einen Haufen Knete zahlen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 13:46
TomWhoKnows war zum Thema Keshe diese Woche bemerkenswert still. ;) Für einen bewussten Sinneswandel ist es allerdings vermutlich noch zu früh. Es kann gut sein, dass in der nächsten Zeit noch ein paar Keshe-Propaganda-Videos von ihm kommen werden.

Möglicherweise hat allerdings zumindest auf unterbewusster Ebene bereits die Verwirrung eingesetzt, von der ich in meinem Offenen Brief schrieb. Denn u.a. die winzige Zahl von gelieferten Units, und die wenig überzeugenden Resultate der Nachbauer dürften auch auf den glühendsten Keshe-Anhänger zumindest ein bisschen irritierend wirken. ;)


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 14:32
@liezzy: Jaaa... keshe videos anschauen ist was für masochisten ;)

@dblickstrudel: dein link ist ja hammer, ich musste meine augen danach suchen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 16:24
amad2010 schrieb:keshe videos anschauen ist was für masochisten ;)
Das ist aber schon die Peitsche mit den Metallknödeln unten dran, oder?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 16:42
@liezzy
ich schaff es auch nicht mir sonderlich viel davon zu geben... ich bin genauso wie du fasziniert wie man sich das in voller länge anschauen kann ^^ vllcht sollt man es nicht nüchtern versuchen, das könnte helfen ^^

gibts schon was neues bezüglich keshes drohungen ^^?
ich finds interessant, dass er jetzt shcon zum wiederholten male versucht leute zu diskredditieren indem er ihnen pädophilie nachsagt. ich glaub schon langsam der meint das alles wirklich ernst - ich hab schon die theorie das die ganzen leute die sich so intensiv damit beschäftigen irgendwann in ihrem leben auf einem bösen trip hängengeblieben sind (inkl keshe der imho züge eines psychopathen aufzeigt, immerhin redet er schon 10 jahre darüber, dass es funktioniert, wahrscheinlich glaubt er selber wirklich auch daran ;))
... der tom ist auch erst seit seiner peru reise so ein freak geworden, vorher war er noch harmlos

vllcht braucht es einen kollektiven dmt rausch um das esoterische plasma zu sehen und zu spüren xD bwhahaah ^^


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 16:49
prinzpinky schrieb:vllcht sollt man es nicht nüchtern versuchen, das könnte helfen ^^
Mit Verlaub, aber nüchtern ist dieser Käse ja noch weniger zu ertragen. ^^ Ich brauch schon elendlich lange Pausen und viiiieeele bunte Bilder (sprich ablenkende Filme) dazwischen, um den Kram zu ertragen.

Ich frage mich wirklich, wie seine Jünger mit seinen Hass-Tiraden umgehen. Die passen zu NICHTS, aber auch wirklich GAR NICHTS, das Keshe sonst so als Messias und Friedensbringer propagiert. Dass das seinen Jüngern nicht auffällt, ist mir eines der größten Rätsel.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 16:54
@prinzpinky: Keshe hat einen speziellen Denunzierungs-Server: clearviewpoints.com. Dort wurde u.a. das 38-seitige Denunzierungs-Dokument über Sterling Allan gepostet (das ich hier bewusst nicht verlinke). Es liegt nahe, dass Keshe auch für die aktuell geplanten Denunzierungen beabsichtigt, diesen Server zu verwenden. Die entsprechenden Links werden dann vermutlich in den einschlägigen Facebook-Gruppen auftauchen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.11.2015 um 16:56
@liezzy
aba geh der keshe haut doch eh so viele bunte skizzen und so rein xD
ich hab noch nie im leben so schlechte skizzen und zeichnungen wie vom herrn keshe gesehen .. muss ich echt zugeben ^^


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden