weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.12.2015 um 21:26
Meldung von KF rumänien... angeblicher verbrauch 32W und generiert ca 107 (lach) ;)


https://www.facebook.com/angelo.daul/videos/10208208562792924/


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.12.2015 um 21:47
@Fölix
@pluss
Kesthal schrieb:espekt, pluss und Fölix, daß Ihr euch die Mühe macht!
Dem schließe ich mich voll an.
Ich verteile inzwischen mordenti ludibrium. Hilft manchmal bei http://thinkscientific.w4f.eu/morbus_bahlsen.html :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.12.2015 um 21:49
@andie2010

Mit dem Video kann man ohne den Sprecher zu verstehen leider wenig anfangen :(
Dass die Mist gemessen haben ist ja klar, aber was haben sie da angestellt?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.12.2015 um 22:12
@andie2010
Ich hab jetzt nochmal genau geschaut - seh ich das richtig, dass ein Teil der Last ein Verstärker oder Radio ist? Dann hat der "Experimentator" vermutlich die Leistungsangabe auf dem Typenschild verwendet.
Na, immerhin fackelt er keine Autobatterie ab, obwohl ich ziemlich sicher bin, dass auch die gekauften Geräte buchstäblich brandgefährlich sind (Übergangswiderstände und vor allem die "Plasma - Kondensatoren" sind eine Katastrophe, die nur darauf wartet, zu passieren)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.12.2015 um 00:42
@ShortVisit

Ich weiss es auch nicht besser... aber das ding produziert ganz sicher kein strom

@Fölix
@pluss

Viel spaß beim basteln... dokumentiert genau jeden schritt, man wird bestimmt sagen das ihr was falsch gemacht habt wenn die ergebnisse anders als keshes behauptungen ausfallen... :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.12.2015 um 03:12
Ich schau auch das Video. Das Messgerät ist Basetech cost control 3000 von Conrad: https://www.conrad.de/de/basetech-cost-control-3000-energiekosten-messgeraet-mit-lcd-000-999999-kwh-125333.html

Ich würde sagen, es ist einfach defekt (bzw. misst bei kleiner Leistung ungenau) weil es zwischen 0 und 63W springt (im englischen Video). Im rumänischen Video misst er über 100W.

Hier der Link zu seinem englischen Video: https://www.facebook.com/groups/280707562102570/permalink/516163115223679/

Bei Kaufbewertungen zum Gerät wurden auch an einer 15W Lampe 75W gemessen.

Egal, diese schwammige Messung wird sicher als Beweis herumgereicht werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.12.2015 um 17:44
Diesen Warnhinweis sollte mancher Keshianer genauer studieren.
Sicherheitshinweis:



Dies ist kein Workshop der Keshe Foundation. Wir geben das Wissen nur als freie Bastler wieder. Dies sind technische Experimente, die einen vorübergehenden Entwicklungsstand darstellen. Sie können Fehler beinhalten und sind daher noch nicht zur Anwendung geeignet. Es handelt sich um Experimente mit Feuer, Chemikalien, Werkzeugen und elektrischem Strom. Nachahmung auf eigenes Risiko! Führen Sie diese Versuche nur durch, wenn Sie erwachsen sind und über entsprechende fachliche Qualifikation oder gesetzliche Konzession besitzen. Im Zweifelsfall sofort abbrechen und geprüfte Fachleute um Hilfe bitten. Kinder, Tiere und Unbefugte fernhalten! Experimente nicht in geschlossenen Räumen oder ungeschützt im Freien durchführen. Von Regen, Pfützen, Feuer, Sturm oder anderen Witterungseinflüssen fernhalten. Experimente nur in trockenen und gut belüfteten Werkstätten durchführen. Feuerlöscher bereithalten. Von brennbaren oder explosiven Stoffen, Waffen, Kleidung, Möbeln, Mobiltelefonen sowie anderen technischen Geräten fernhalten. Geräte und umgebende Materialien können heiß werden. Während der Experimente nicht telefonieren, rauchen, essen oder trinken. Chemikalien mit Vorsicht behandeln! Säuren, Laugen, Nano-Lösungen, destilliertes Wasser oder sonstige Chemikalien niemals berühren, essen oder trinken! Schutzkleidung, Schutzhelm, Schutzbrille, Schutzhandschuhe und Gehörschutz tragen! Es besteht Verbrennungsgefahr, Verätzungsgefahr, Vergiftungsgefahr. Bei Hautkontakt sofort mit viel Wasser spülen. Dämpfe nicht einatmen! Nanobeschichtungen nur mit dichten Handschuhen berühren!



Sei liebevoll. Wasser lebt. Bei Hass und Geldgier weigert es sich, zu helfen. Das ist ernst gemeint.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.12.2015 um 18:12
Mr.Stielz schrieb:und sind daher noch nicht zur Anwendung geeignet.
Streiche das ,,noch nicht" und wir sind schon fast bei ,,seriös".


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.12.2015 um 21:05
In seinem Video vom 19.12. berichtet Tom Whoknows von Ungeduld in der Szene, und das will schon was heißen, wenn hardcore-Esoteriker ungeduldig werden. Normalerweise haben die doch eine Schafsgeduld.

youtube.com/watch?v=VRqh2XeESnE&feature=youtu.be

21:45
Habts Vertrauen, lasst euch nicht enttäuschen. Gerade so diese ganze Keshe-Thematik usw. Viele sind so: "Ha, da haben sie so drauf gehofft und dann funktioniert es doch nicht!" Habts Geduld und habts Vertrauen, es sind hunderte Leute, die mittlerweile die units fertig haben. Schaun mer mal, schaun mer mal, lassts emal Zeit.
Schön. Müssen schon Durchhalte-Parolen aufgefahren werden. Und Tom, ganz Keshe-hörig, erlaubt sich den Zweifel wohl selbst noch nicht.

Es sind insgesamt hoffentlich gar nicht so viele Menschen, die sich überhaupt mit dem Keshe-Bockmist beschäftigen. Und einige von denen wachen langsam auch auf.
Und die würden dann doch mal gerne einen Beweis sehen. Oh wie geil wäre ein Beweis für die Keshe-Technologie und wie unbefriedigend ist das, wenn der grundsätzlich ausbleibt. Anstatt 100-fach erbracht: Nichts! Als Keshe die Offenlegung seiner blueprints ankündigte, hat er aber ganz andere Hoffnungen geweckt.

Ungefähr so muss eine Keshianer sich doch mittlerweile vorkommen:

Was, du warst in Venedig und hast die Kanäle nicht gesehen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 08:47
Dblickstrudel schrieb:Was, du warst in Venedig und hast die Kanäle nicht gesehen?
Ach was, Venedig!
Der Keshianer gondelt durch Marskanäle.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 15:17
ShortVisit schrieb:Ernsthaft - bei solchen Blödheiten kann es Todesopfer geben :(
Nennt mich fies, aber wenn es einen der Freigeister trifft (ohne unschuldige Opfer) gebe ich eine Runde aus...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 15:39
Das da überhaupt jemand dran geglaubt hat lag wohl v.a. an den Vorträgen von Herrn Salocher, den ich auch für verhältnismäßig seriös gehalten habe. Aber von dem Keshe-Beschiss sollte er sich distanzieren...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 15:50
Nochwas schrieb:Aber von dem Keshe-Beschiss sollte er sich distanzieren...
Der ist Feuer und Flamme. Das Problem ist, je weiter man sich aus dem Fenster gelehnt hat, desto schwerer fällt der Rückzug, bzw das Eingeständnis, dass man vollkommen daneben gelegen hat.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 16:46
Nochwas schrieb:Herrn Salocher, den ich auch für verhältnismäßig seriös gehalten habe
Was ist denn an dem seriös?
Der ist doch genauso windig wie ein Keshe, Schneider, D³ - nur eben so naiv, wissensbefreit und lernresistent wie Pat & Patachon von PESN.
[B]se•ri•ö̱s[/B]
Adjektiv
1. anständig, ordentlich, zuverlässig, vertrauenswürdig.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 17:54
In der Gruppe 'How To Create Energy In Your Home' gibt es inzwischen einen Maulkorb für kritische Posts.
For those of you that are part of this group, if you do not keep your posts positive regardless of your opinions then I will delete you. There is a certain group of people that want to cause issues floating around and you've been identified.
This page is dedicated to those that wish to find shelter from assholes like yourselves and wish to explore energy needs and ideas. Your definition of "energy" is not the same as mine so if you're here for free energy, for free, without doing any of the work yourself and you cause problems, you are gone from this page. I will also notify the other admins of other groups to make you stick out even more and get noticed. There is no room for egos in here and if you disagree with what or how Mr. Keshe teaches then please feel free to teach it on your own. It's not a quick fix, plug and play type of event and those that follow along already know this. If you cannot follow directions given in many different languages or cannot understand something, then there are several hundred people who might be able to help.
Auf Facebook gibt es keine Meinungsfreiheit, also nur noch Jubelarien erlaubt ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 18:21
Issomad schrieb:Your definition of "energy" is not the same as mine
Jo - und da wir Joule, die SI-Einheit für Energie, nicht für eine Art Marsriegel halten, benötigen sie natürlich
Issomad schrieb:shelter from assholes


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.12.2015 um 23:11
??? Neues video...

Die Welt auch aus meinen Augen (Keshe und das Erwachen des 100sten Affen)

https://www.youtube.com/watch?v=pCStbjQ3gUc


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.12.2015 um 00:05
@Issomad: Sektentypische Abschottung. Das wird zukünftig vermutlich noch weiter zunehmen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.12.2015 um 08:45
andie2010 schrieb:??? Neues video...
Bei diesem Titel hatte ich schon gehofft, dass es eine Persiflage auf Toms Keshe-Loblieder ist. Leider kriecht er ihm statt dessen tiefer ins Rektum, als es eine Darmspiegelung je könnte. Genau diese Jungs benötigt Keshe um seine Sekte aufzubauen. Und wieder einmal wird mit pseudowissenschaftlichen Theorien gearbeitet... Die können einfach nicht anders.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.12.2015 um 13:08
Da ist aber jemand böse auf Super Keshe:



melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden