weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 12:39
Jo, jetzt bin ich mal gespannt, wie schnell das Ding gelöscht wird, auf Keshe Deutschland haben sich "explizite Bildchen" eingeschlichen, schnell mal bei FB gemeldet, vielleicht nehmen sie die Gruppen ja jetzt mal schnell vom Netz. Ich denke, dass sich die Admins noch im Feiermodus befinden...
Es geht rapide bergab, Kritik kann immer lauter geäussert werden, man ist nicht gleich ausgeschlossen...
Bin gespannt, wie lange er dann wieder in der Versenkung verschwinden wird um als wiedergeborener Messias wiederaufzuerstehen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 16:10
https://www.facebook.com/groups/431684580350311/permalink/447236158795153/
Als Wahrheitssucher folge ich unter anderem bereits seit den 80er Jahren allen Informationen über Freie Energie, die ich finden kann. Wegen Veröffentlichungen auf meiner damaligen Webseite musste ich zusammen mit meiner Familie Deutschland im Jahr 2005 fluchtartig verlassen, da wir angegriffen wurden und einige Informanten ermordet wurden....
Das hat er nochmal präzisiert.
https://www.facebook.com/groups/431684580350311/permalink/447236158795153/?comment_id=447273075458128&reply_comment_id=4...
Ich sagte ich beschäftige mich schon lange mit freier Energie. Das hat aber nichts damit zu tun, warum ich mit meiner Familie fliehen musste. Es ging um ganz andere Dinge, die hier thematisch nicht hingehören


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 16:39
So Freunde!
Links von den Keshe Gruppen werden hier gepostet!
Ab heute werden Links von hier in den Keshe Gruppen gepostet!
Na mal sehen ob es Kritiker zum nächsten Keshe Treffen schaffen!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 16:56
@SCHILDBÜRGER
Das wirst du womöglich noch ein wenig ausarbeiten müssen.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 16:58
@Dahergelaufen
Schaut nach Schildbürger aus :D
Aber schaun mer mal was er sonst noch zu sagen hat. 1 Beitrag ist ja noch nicht sehr aussagekräftig :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 17:00
@ShortVisit
Schon :D Aber Links von den Keshe-Gruppen hierher sind ja grundsätzlich was gutes. Vielleicht rettet es den einen oder anderen aus den Klauen des Messias.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 17:01
@Dahergelaufen
Du meinst Links hieher in den Keshe - Gruppen platzieren?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 17:02
@ShortVisit
So hatte ich den Post verstanden. Daher hatte ich ja um Ausarbeitung gebeten. :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 17:19
SCHILDBÜRGER schrieb:Ab heute werden Links von hier in den Keshe Gruppen gepostet!
Bisher war es nur so, dass die Keshis mit Keshe-Kritik nicht wirklich umzugehen wissen. Eher ist es ja so, dass so was gern gelöscht wird, damit man sich nicht damit auseinander setzen muss. Ist ja auch unschön, wenn einem Leute erklären, dass das physikalisch gesehen absoluter Unsinn ist, auf den man da reingefallen ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 19:06
Vor allem warum sollte jemand von hier auf Keshe Treffen wollen?
So viel Alk und Drogen gibts gar nicht im Universum.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 19:53
Ich wüsste auch nicht, welche Motivation man haben sollte, zu so einem Treffen zu kommen?
Die Aufregung, dass man Anodenschlamm in 8 verschiedenen Farben herstellen kann, teilen die Skeptiker nicht. So etwas kann ein Chemie-Student schon im ersten Semester.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 20:04
@SCHILDBÜRGER
SCHILDBÜRGER schrieb:So Freunde!
Links von den Keshe Gruppen werden hier gepostet!
Ab heute werden Links von hier in den Keshe Gruppen gepostet!
Na mal sehen ob es Kritiker zum nächsten Keshe Treffen schaffen!
Tss tss - Du klingst ja beinahe so (freiwillig zensiert) wie der Messias :)
@alle
Ich hab's mir nochmals durchgelesen, klingt ganz schön *hrm* selbstbewusst. Kann das sein, dass sich endlich ein Kesche - Schäfchen in unseren Blumengarten verirrt hat? :D
Mods: bitte nicht zensieren, die sind ja soooo lustig :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 20:54
😂 sorry, aber das ist ja echt zu komisch.
Das klang wie eine Drohung, dass er Links von hier, auf KesheGruppenSeitenDingensKirchens stellen will.

Aber die werden doch eh dann sicherlich wieder gelöscht von den Keshianern 😂😂

So what?? 😉


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 21:08
siegmund schrieb:
Nochmal: Das CO2 kommt aus der Luft, air, aeria, capito?
Fölix schrieb:
So so. Und das geht ganz von selbst ins Wasser und dann an die Anode.
Das CO2 geht nicht ins Wasser, ist doch nicht lebensmüde. Es löst sich in Wasser.
Dass es dann an die Anode geht ist wieder allerfeinste Allmy-Oxid-Kehmie.
Ein Gas geht an die Anode! Und ich dachte immer Anionen wandern dorthin.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 21:28
Dass CO2 sich im Wasser löst bestreitet doch niemand: http://www.hamm-chemie.de/WP/wp3-Mineralwasser/wp3-ab/ab_loeslichkeit_kohlenstoffdioxid_wasser.htm
An der Anode bildet sich ZnO: http://www.dechemax.de/dechemax_media/Musterlösung.pdf
Das ZnO verbindet sich im Wasser z.T. mit dem gelösten CO2 zu Zinkcarbonat : http://www.spektrum.de/lexikon/chemie/zinkcarbonat/10112

Es sind zwei Prozesse. Wenn der erste Prozess schneller abläuft als der zweite, dann bildet sich hauptsächlich ZnO.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 22:04
carnivore777 schrieb:Vor allem warum sollte jemand von hier auf Keshe Treffen wollen?
Um sich von einer geballten Macht von Keshioten und alt herkömmlicher Naturwissenschaft Verweigerern sagen zu lassen, dass man nur zu dumm ist, über den Tellerrand zu schaun und dass man nur dran glauben muss und dann kann man schon Naturgesetze umgehen oder es wurden halt nur noch nicht die richtigen Naturgesetze für das Phänomen gefunden. Das typische Esso-FE-Gefasel halt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 22:07
@liezzy
Vor allem warum sollte jemand von hier auf Keshe Treffen wollen?
Um sich von einer geballten Macht von Keshioten und alt herkömmlicher Naturwissenschaftsverweigerern sagen zu lassen, dass man nur zu dumm ist, über den Tellerrand zu schaun und dass man nur dran glauben muss und dann kann man schon Naturgesetze umgehen oder es wurden halt nur noch nicht die richtigen Naturgesetze für das Phänomen gefunden. Das typische Esso-FE-Gefasel halt.
Ich glaube aber kaum, dass das jemand freiwillig machen würde. Zumindest niemand, der noch halbwegs bei gesundem Verstand ist 😊😉


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 22:47
Fölix schrieb:An der Anode bildet sich ZnO
Armer Fölix. Bei einer Elektrolyse von wässrigen Lösungen bildet sich an der Zinkanode leider kein ZnO.
Im deutschsprachigen Internet ist man da etwas schlampig bei der ZnO-Herstellung. Mein Tipp:
Versuchs mal selber mit Elektrochemie oder schau im englischen Wikipedia nach.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 22:49
@siegmund
ok, siegmund. Bevor du die Anodenschlamm - Diskussion wieder versuchst anzustacheln: Glaubst DU an einen neuen Aggregatzustand? Gas in Nano Solid oder so?

Wenns kein ZnO ist, ist es vielleicht ZnOH. Was solls?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.12.2015 um 22:52
siegmund schrieb:Mein Tipp: Versuchs mal selber mit Elektrochemie
Das war doch genau der Punkt, an dem Du als einziger gekniffen hast.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden